AGBs

Sorry, deze pagina is helaas niet beschikbaar in het Nederlands

Allgemeine Geschäftsbedingungen für freeontour.com

1. Geltungsbereich

Diese AGB sind gültig ab dem 01.08.2014
Willkommen bei freeontour.com, einem Service für Freizeitinformationen rund ums mobile Reisen, Destinationen, Tourenplanung anhand von Point of Interests, interaktive Camping- und Stellplatzführer sowie soziale Vernetzung und Unterhaltung.

1.1 Bei diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) handelt es sich um die Nutzungsbedingungen der Caravaning Customer Connect GmbH, Arist-Dethleffs-Straße 12, 88316 Isny i.A. , Deutschland, (folgend auch als CCC bezeichnet) für die Benutzung der Angebote und Services auf dem Internetportal FREEONTOUR (www.freeontour.com).

1.2 Diese Nutzungsbedingungen gelten für jeden, der das Portal nutzt oder sich als Nutzer registrieren lässt

1.3 Für die Informationen zum Datenschutz bitte klicken Sie auf Datenschutz. 

Die Nutzungsbedingung (AGB) bitte sorgfältig lesen. Diese enthalten wichtige Informationen zu Rechten und Pflichten, sowie Einschränkungen und Ausschlüsse im Umgang mit persönlichen Daten.

2. Anerkennung der AGB als Vertragsgrundlage

2.1 Durch das Anklicken seiner Einverständniserklärung erklärt der Nutzer, dass er diese Nutzungsbedingungen (AGB) gelesen und verstanden hat und sie als verbindlich für das Nutzungsverhältnis anerkennt. Gleiches gilt, wenn der Nutzer auf diesem Portal seine Registrierung eingibt.

2.2 Die Nutzungsbedingungen gelten auch dann, wenn bei der Nutzung von weiteren Seiten und Diensten von CCC nach der Registrierung nicht noch einmal ausdrücklich auf die Geltung dieser AGB hingewiesen wird.

2.3 CCC ist berechtigt, die Erbringung aller Services jederzeit ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.

2.4 Sofern auf dem Portal Leistungen und Waren von Kooperationspartnern (von CCC) angeboten werden, z.B. Reisen oder Waren, aber auch Online Services, wird CCC im Hinblick auf dieses Angebot nicht Vertragspartner des Nutzers. Die Verträge werden in solchen Fällen allein zwischen diesen Anbietern und dem Nutzer geschlossen und es gelten dafür ausschließlich etwaige Vertragsbedingungen dieses Anbieters. Die Angebote von Kooperationspartnern werden auf dem Portal als solche gekennzeichnet.

3. Änderungen der AGB / Widerspruch / Kündigungsrecht

3.1 CCC behält sich das Recht vor, Teile dieser Nutzungsbedingungen zu ändern, zu ergänzen oder zu löschen. Im Falle einer solchen Änderung wird der Nutzer auf dem Portal darüber informiert. Für etwaige Nutzungshandlungen vor der Änderung bleiben die ursprünglichen Nutzungsbedingungen maßgeblich. Die weitere Benutzung des Portals nach einer Änderung bedeutet die Zustimmung des Nutzers zu einer solchen Abänderung, falls der Benutzer nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Information über die Änderung schriftlich widerspricht.

3.2 Im Fall des Widerspruchs eines Nutzers gegen die Änderungen der Nutzungsbedingungen hat der Betreiber CCC das Recht, das Nutzungsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden.

4. Nutzungsberechtigung und Vertragsschluss

4.1 Voraussetzung für die Nutzung der Leistungen des Portals ist der Abschluss eines Nutzungsvertrages. Dieser kommt zustande, indem ein Nutzer die Leistungen des Portals z.B. durch Ausdruck oder Herunterladen der angebotenen Leistungen in Anspruch nimmt oder aber sich als Nutzer registriert (Angebot) und CCC den Zugang zum registrierten Bereich freigibt (Annahme des Angebotes).

4.2 Es besteht kein Rechtsanspruch auf Annahme als registrierter Nutzer. CCC ist berechtigt, einen Registrierungsantrag und damit den Abschluss des Nutzungsvertrages ohne Angaben von Gründen abzulehnen und innerhalb zwei Wochen nach Registrierungsantrag einen etwaig bereits gewährten Zugang zu löschen.

4.3 Voraussetzung für die Registrierung sind: 

4.3.1 Der Nutzer übermittelt die bei der Registrierung abgefragten Daten vollständig und wahrheitsgemäß, und 

4.3.2 der Nutzer ist eine geschäftsfähige natürliche Person über 18 Jahre oder eine juristische Person.

4.4 Jeder Nutzer darf sich nur einmal als Mitglied registrieren.

4.5 Die Nutzung von FREEONTOUR darf ausschließlich zu folgenden privaten, gewerblichen oder kommunalen Zwecken erfolgen:

4.5.1 Einstellen von privaten Inhalten gemäß dieser Nutzungsbestimmungen und Nutzung des FREEONTOUR Services für private Webseiten.

4.5.2 Einstellung von Inhalten gemäß dieser Nutzungsbestimmungen wie Touren, Bewertungen, Kommentare, Bilder, Tipps, und Nutzung des FREEONTOUR Services für die Darstellung der FREEONTOUR Inhalte auf gewerblichen Webseiten, wie z.B. Campingplatzanbieter und andere Gewerbetreibende.

4.5.3 Einstellung von Inhalten gemäß dieser Nutzungsbestimmungen wie Touren, Bewertungen, Kommentare, Bilder, Tipps, und Nutzung der FREEONTOUR Services für die Darstellung der FREEONTOUR Inhalte auf kommunalen, öffentlich-rechtlichen und gemeinnützigen Webseiten, wie z.B. Tourismusverbände.

4.6 Für eine kommerzielle Nutzung über die reine Nutzung der FREEONTOUR Services hinaus z.B. für die Einstellung von Werbung, Angeboten, Terminen, sowie weiteren gewerblichen oder kommunalen Inhalten gelten eigene Vertragsbedingungen. Für diese Fälle ist ein gesonderter Vertragsabschluss mit CCC notwendig.

4.7 Nutzung von Angeboten von Kooperationspartnern; z.B. Waren oder Dienstleitungen wird CCC im Hinblick auf dieses Angebot nicht Vertragspartner des Nutzers. Die Verträge werden in den Fällen allein zwischen den Anbietern und den Nutzern geschlossen, und es gelten dafür auch ausschließlich die Vertragsbedingungen (AGB) des jeweiligen Anbieters. 

5. Widerrufsrecht

5.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen das Nutzungsverhältnis zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Registrierungsantrag.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Caravaning Customer Connect GmbH, Arist-Dethleffs-Straße 12, E-Mail: help@freeontour.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, dieses Nutzungsverhältnis zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website (www.freeontour.com) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5.2 Das Widerrufsrecht erlischt bzw. ein bereits versandter Widerspruch gilt nicht, wenn der Nutzer vor Zugang des Widerrufs Leistungen des Portals, z.B. durch Ausdruck oder Herunterladen angebotener Leistungen, in Anspruch nimmt.

6. Kündigung

6.1 Der Nutzer hat das Recht, das Nutzungsverhältnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit einer Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Monatsende zu kündigen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen an Caravaning Customer Connect GmbH, Arist-Dethleffs-Straße 12 oder per E-Mail an help@freeontour.com) mit dem Betreff „Kündigung FREEONTOUR“.

6.2 CCC hat das Recht, den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Damit erlischt das Recht der Inanspruchnahme der zustimmungspflichtigen Leistungen des Portals. Die Kündigung wird dem Benutzer schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt.

6.3 Insbesondere wird der Betreiber von FREEONTOUR dann kündigen, wenn gegen diese Nutzungsbedingungen (AGB) verstoßen wird, wenn Vertragsgrundlagen oder Registrierungsvoraussetzungen wegfallen oder dabei falsche Angaben gemacht wurden.

6.4 Im Fall einer Kündigung entfernt der Betreiber von CCC die Registrierung und sperrt den Zugang zum Portal. Die personenbezogenen Daten werden bei einer Kündigung gelöscht mit Ausnahme von Informationen, die für Rechtsgeschäfte benötigt werden, die vor der Kündigung bereits begonnen wurden, z.B. der Name des Autors für die Veröffentlichung einer Tour.

6.5 Wenn ein Nutzerkonto mehr als ein Jahr nicht benutzt wird, behält CCC sich vor, dieses Konto zu löschen. Der Benutzer wird nach Ablauf des Jahres durch eine E-Mail von der Löschungsabsicht benachrichtigt und kann dann innerhalb 4 Wochen der Löschung widersprechen. Erfolgt kein Widerspruch, wird das Nutzerkonto gelöscht.

7. Registrierungsdaten, Sicherheit des Kontos

7.1 Mit seinem Registrierungsantrag erklärt der Nutzer ausdrücklich, dass,  

7.1.1 er alle angegebenen Daten aktuell richtig mitteilt und er über etwaige spätere Änderungen dieser Daten unverzüglich CCC unterrichtet, und 

7.1.2 er die Sicherheit der Zugangsdaten und der Identität wahrt und keinem Dritten den Zugang zu seinem geschützten Bereich ermöglicht, und 

7.1.3 er die vollständige Verantwortung übernimmt für sein Passwort und alle Aktionen, die mit diesem Passwort erfolgen. Alle Aktivitäten mit diesem Passwort müssen der Verantwortung des Nutzers zugerechnet werden, und 

7.1.4 er bei einem Verlust des Passwortes unmittelbar den Betreiber von FREEONTOUR informiert und er dafür Sorge zu tragen hat, dass das Passwort geändert oder der Zugang gesperrt wird.

7.2 CCC haftet nicht für Schäden, die dem Benutzer durch unsachgemäße Benutzung, Verlust oder Missbrauch der Zugangsdaten entstehen.

8. Datenerhebung und Datenschutz

8.1 Der sensible und verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten der Nutzer ist für CCC von äußerster Wichtigkeit. Sämtliche gesetzlichen Vorschriften werden von CCC genauestens befolgt.

8.2 Die Datenschutzbestimmungen von CCC erklären auf einer eigenen Seite den Umgang und die Verwendung der personenbezogenen Daten.

8.3 Mit dem Vertragsabschluss stimmt der Nutzer zu, dass er die Datenschutzbestimmungen von CCC gelesen hat und anerkennt.

9. Eigentumsrechte an den Seiten von CCC

9.1 Alle Inhalte, die auf dieser Seite und über die angeschlossenen Services verfügbar und zugänglich sind, sind einschließlich aller Designs, Texte, Grafiken, Videos, Anwendungen, Software, Datenbank und Dateien sowie die Funktionsweise und Anordnung der Seiteninhalte urheberrechtlich geschützt.

9.2 Jedem Benutzer von FREEONTOUR wird eine eingeschränkte, nicht übertragbare Lizenz gewährt, um die Seiten und Dienste von CCC in der rechtlich zulässigen Weise gemäß der Nutzungsbedingungen zu nutzen, die Inhalte zu verwenden, auszudrucken und herunter zu laden. Auch durch das Angebot zum Herunterladen von Daten werden keine weiteren Rechte übertragen.

9.3 Der Nutzer darf eigene Inhalte einstellen und verändern, jedoch keine Inhalte von anderen Benutzern kopieren, verwerten, an anderer Stelle anzeigen oder verändern.

9.4 Jegliche unerlaubte Nutzung ist untersagt und führt zum Erlöschen der Nutzungsberechtigung.

9.5 FREEONTOUR ist eine eingetragene Marke und darf weder in Form von Begriff, Logo, Grafik oder Services im Ganzen oder in Teilen oder in einer Weise, die Verwechslungen begünstigt, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von CCC kopiert, nachgebildet oder verwendet werden.

9.6 Geschützte Marken und Namen, Bilder und Texte werden auf den Seiten in der Regel nicht als solche kenntlich gemacht. Das Fehlen einer solchen Kennzeichnung bedeutet jedoch nicht, dass es sich um einen freien Namen, ein freies Bild, einen freien Videoclip oder einen freien Text im Sinne des Namens-, Marken- oder Urheberrechts handelt.

9.7 Selbstverständlich darf die Internetplattform FREEONTOUR im Rahmen von redaktionellen Berichten benannt werden. Sofern allerdings Screenshots und Textauszüge als Bild- oder Textzitate verwendet werden, so müssen sie entsprechend gekennzeichnet werden. Grafische Veränderungen sind nicht gestattet. CCC stellt für Veröffentlichungen gerne entsprechendes Material zur Verfügung. Die zur Verfügung gestellten Inhalte und Dokumente dürfen nur zu Informationszwecken verwendet werden und nicht kommerziell verwertet werden. Jede Kopie (dies gilt auch für Auszüge) muss einen Urheberrechtsnachweis enthalten.

10. Änderung und Verfügbarkeit des Angebotes

10.1 CCC behält sich vor, nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne Vorankündigung das Angebot, die Services und die URLs zu verändern oder ganz einzustellen.

10.2 Es ist außerdem möglich, dass zeitweise verschiedene Angebote und Services von CCC bzw. von Kooperations- oder Werbepartnern nicht verfügbar sind. Durch Ausfall von Systemen, Wartungsarbeiten oder Unterbrechungen in der Datenübertragung können neben der Verzögerung von Datenübertragungen durch ungünstige Umstände auch Verluste von Daten des Nutzers auftreten.

10.3 Dem Nutzer erwachsen aus Änderung, Wegfall oder Nichtverfügbarkeit des Angebotes von CCC oder seiner eigenen Daten keinerlei Ansprüche, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart ist.

11. Haftung

11.1 CCC ist bemüht, das Angebot und die Services stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.

11.2 Insbesondere erfolgt auch das Begehen und Befahren von Touren aus FREEONTOUR auf eigene Gefahr. Für die Richtigkeit der Touren-Angaben, Beschreibungen, Karten, GPS-Tracks, Navigation, Wetterangaben, Angaben zu objektiven Gefahren, wie z.B. Risikopotential hinsichtlich Lawinengefahr, etc. kann keine Haftung übernommen werden.

11.3 Jeder, der sich im Outdoor-Bereich bewegt, setzt sich bestimmten Gefahren aus und ist selber dafür verantwortlich, diese richtig einzuschätzen. Man muss insbesondere 

11.3.1 seine persönliche Leistungsfähigkeit richtig einschätzen 

11.3.2 die Verantwortung für die Orientierung und Navigation übernehmen 

11.3.3 örtliche Bestimmungen, Begehungs- und Befahrungsverbote, zeitliche Beschränkungen, Naturschutz und gesetzliche Bestimmungen beachten 

11.3.4 sich über objektive Gefahren erkundigen und diese selber beurteilen, z.B. Lawinengefahr 

11.3.5 Angaben wie z.B. Öffnungszeiten von Einrichtungen, Begehbarkeit, aktuelle Zustände selber überprüfen 

11.3.6 sich über aktuelle Bedingungen selber erkundigen, z.B. Wetter, Schneelage

11.4 Für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit haftet CCC uneingeschränkt.

11.5 Für einfache Fahrlässigkeit haftet CCC nur dann, wenn die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen eine Pflicht verletzen, die für die Erreichung des Vertragszwecks von entscheidender Bedeutung ist. In diesem Fall ist die Haftung in der Höhe auf den vorhersehbaren entstehenden Schaden begrenzt. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

11.6 CCC übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der eingestellten Informationen Dritter wie z.B. Mitglieder der Community, Kunden, Kommunen, Werbe- und Kooperationspartner. Die Verantwortung für Inhalte von Dritten liegt ausschließlich bei demjenigen Nutzer, Autor oder Partner, der die Inhalte erstellt und veröffentlicht hat. Erlangt CCC Kenntnis von Inhalten, die über Dritte eingestellt worden sind und nicht den Nutzungsbedingungen entsprechen oder gesetzeswidrig sind, so wird CCC gemäß den Nutzungsbedingungen angemessen handeln. Besteht lediglich der Verdacht eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen, haftet CCC nicht für das Unterbleiben von Maßnahmen, es sei denn, der Verstoß und das Unterlassen von Maßnahmen können nachgewiesen werden.

11.7 CCC zeichnet auch nicht verantwortlich für die Inhalte auf anderen Seiten, auf die von FREEONTOUR-Seiten aus verlinkt wird.

12. Inhalte von Nutzern

12.1 FREEONTOUR ist eine Internetplattform, auf der neben den redaktionellen Inhalten von CCC sowie den regionalen Institutionen und Partnern auch Inhalte von Nutzern dargestellt werden. FREEONTOUR beruht auf dem Prinzip der vernetzten Information. Durch die Kombination von Nutzern mit redaktionellen und offiziellen Daten soll professionelles und aktuelles Wissen intelligent und transparent dargestellt werden und sich laufend selber verbessern und erweitern (Wiki-Prinzip).

12.2 Die veröffentlichten Nutzerinhalte auf FREEONTOUR sollen eine hohe Qualität haben, sodass andere Nutzer von diesen Informationen direkt profitieren können. Touren sollen z.B. so richtig und vollständig beschrieben werden, damit es möglich ist, ohne weitere Hilfsmittel diese Touren zu unternehmen.

12.3 CCC nimmt die Aufgabe sehr ernst, die Einhaltung dieser Regeln zu kontrollieren, die Qualität der Inhalte auf einem hohen Niveau zu halten und die freie Meinungsentfaltung zu gewährleisten.

12.4 Folgende Inhalten können die Nutzer einstellen: 

12.4.1 Nutzer stellen Ihre eigenen Profildaten ein 

12.4.2 Nutzer nehmen an der Community teil, knüpfen Kontakte, diskutieren in Foren, empfangen und versenden Nachrichten, gründen Gruppen und nehmen an Gruppen teil, stellen Veranstaltungen ein und nehmen an Veranstaltungen teil 

12.4.3 Nutzer stellen eigene redaktionelle Inhalte ein, z.B. Touren, Bilder und interessante Punkte und können diese selber im privaten Bereich nutzen und können diese nach eigener Wahl veröffentlichen 

12.4.4 Nutzer ergänzen vorhandene Inhalte, z.B. indem sie Bilder dazu fügen 

12.4.5 Nutzer bewerten Inhalte nach Qualität, Aktualität und Nutzen 

12.4.6 Nutzer kommentieren Inhalte nach Qualität, Aktualität und Nutzen 

12.4.7 Nutzer melden Fehler 

12.4.8 Nutzer stellen aktuelle Meldungen ein, z.B. aktueller Wegezustand, Schneeverhältnisse

12.5 Alle gemäß diesen Nutzungsbedingungen registrierten Nutzer haben die Möglichkeit, an der Community teilzunehmen, eigene Inhalte zu veröffentlichen und andere Inhalte auf dem Portal zu bewerten und zu kommentieren unter den nachfolgenden Bedingungen:

12.6 Unzulässige Inhalte sind insbesondere: 

12.6.1 rassistische, ausländerfeindliche, gewaltverherrlichende, volksverhetzende, pornografische, beleidigende sowie sittenwidrige Inhalte 

12.6.2 Inhalte, die andere zu strafbaren oder sittenwidrigen Handlungen bewegen könnten 

12.6.3 Inhalte, die Kinder oder Jugendliche in ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden oder die Menschenwürde verletzen 

12.6.4 Beleidigungen, Drohungen, Schmähkritik, Verleumdungen, Lügen, falsche Informationen über andere Nutzer oder Anbieter 

12.6.5 Inhalte, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, wie z.B. Viren 

12.6.6 Inhalte die Kettenbriefe, unaufgeforderte Massensendungen, Spam, Gewinnspiele, Gratisaktionen darstellen oder zur Teilnahme an solchen auffordern 

12.6.7 Kopierte Inhalte, bzw. Inhalte an denen der Nutzer selber keine Rechte hat oder die gegen Rechte Dritter verstoßen 

12.6.8 Links auf Webseiten, die gegen geltendes Recht verstoßen, mit z.B. jugendgefährdenden oder sonst unzulässigen Inhalten 

12.6.9 private Daten, wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Links, usw. außerhalb des Profils 

12.6.10 unerlaubte Werbung in eigener Sache, die über die Darstellung des Profils hinausgeht. Werbung ist auf FREEONTOUR nur gewerblichen Anbietern nach gesonderten Bestimmungen erlaubt. 

12.6.11 CCC kann Nutzerinhalte gewichten und die Anzeige von Inhalten danach steuern. So wird in die Gewichtung u.a. die Qualität und Vollständigkeit von Inhalten und Nutzerbewertungen einfließen.

12.6.12 Nutzer haben keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Inhalten.

12.7 Für Bewertungen und Kommentare gelten die folgenden Regeln: 

12.7.1 Alle Bewertungen und Kommentare müssen in realem Bezug zum bewerteten Objekt stehen und der Wahrheit entsprechen.

12.7.2 Alle Bewertungen und Kommentare müssen sachlich und genau sein.

12.7.3 negative Bewertungen und Kommentare sind erlaubt, müssen aber sachlich begründet sein.

12.7.4 Anbieter und Unternehmen dürfen sich nicht selber bewerten / kommentieren oder andere zu einer Bewertung oder einem Kommentar anstiften. Anbieter und Unternehmen dürfen sich nur im Rahmen der Nutzungsbedingungen selber darstellen. 

12.7.5 Auch in Bewertungen und Kommentaren ist Werbung in offener und verdeckter Form unzulässig.

12.7.6 Informationen, die nicht auf eigenen Erfahrungen beruhen, Hörensagen und unbestätigte Aussagen von Dritten sind unzulässig.

12.8 CCC ist nicht verpflichtet, die Beiträge von Nutzern auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit zu überprüfen.

12.9 Der Nutzer haftet dafür, wenn die von ihm eingestellten und veröffentlichten Beiträge gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritte, behördliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen.

12.10 Verletzt ein Nutzer schuldhaft diese Nutzungsbedingungen, so hält er CCC von allen daraus entstehenden Schäden frei, einschließlich der Kosten für die Rechtsverteidigung.

13. Einräumung von Nutzungsrechten

13.1 Für die urheberrechtlich oder sonst rechtlich geschützten Inhalte, insbesondere Texte, Bewertungen, Kommentare, Meldungen, Dateien, Bilder, Videos, Tourengeometrien, die ein Nutzer auf FREEONTOUR erstellt bzw. einstellt und veröffentlicht, räumt er CCC damit unentgeltlich das zeitlich und räumlich uneingeschränkte, übertragbare, nicht ausschließliche Recht ein, die Inhalte beliebig auf FREEONTOUR zu veröffentlichen und zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Das Nutzungsrecht umfasst auch die Veröffentlichung und Verwendung an anderer Stelle, unter anderen URLs, in anderen Medienformen, wie z.B. RSS-Feeds, Mobilfunk, Fernsehen, Druckerzeugnisse und Suchmaschineneinträge.

13.2 Ferner gewährt der Nutzer CCC das Recht, unter Wahrung der Urheberpersönlichkeitsrechte, die Inhalte redaktionell zu bearbeiten, zu übersetzen, zu ergänzen und zu kürzen, sowie gegebenenfalls die Überarbeitung bzw. Ergänzung der Inhalte anderen Nutzern gemäß diesen Nutzungsbedingungen zu erlauben.

13.3 Die Verwendung der Inhalte endet zu dem Zeitpunkt, zu dem der Nutzer die Inhalte vom Portal entfernt, mit Ausnahme von solchen Verwendungen, mit denen bereits vor der Entfernung begonnen wurde, z.B. die Verwendung in einem gedruckten Werk, oder an Stellen, auf die CCC keinen direkten Zugriff hat, z.B. Verlinkungen auf Fremdseiten. Auch die Archivierung und Aufbewahrung von Sicherheitskopien ist nach der Entfernung von Inhalten durch den Nutzer weiterhin erlaubt.

13.4 Inhalte, die von CCC oder nach dem Wiki-Prinzip von anderen Nutzern überarbeitet bzw. ergänzt worden sind, oder Kommentare, Bewertungen sowie Diskussionsbeiträge und ergänzende Inhalte zu anderen Beiträgen, können nicht mehr gelöscht werden.

13.5 Der Nutzer sichert mit der Veröffentlichung seiner Inhalte zu, dass er über die eingeräumten Rechte verfügt, bzw. verfügen darf und nicht anderweitig darüber verfügt hat. Der Nutzer stellt CCC von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen CCC oder die gesetzlichen Vertreter oder die Erfüllungsgehilfen von CCC aufgrund der unberechtigten Nutzung von Inhalten geltend gemacht werden. Der Nutzer übernimmt die durch die Veröffentlichung seiner Inhalte verursachten Kosten, die CCC und seinen gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung.

13.6. Der Nutzer stimmt durch das Veröffentlichen seiner persönlichen Profilinformationen zu, unter diesen Merkmalen wie z.B. Alter, Geschlecht und Hobbys in der Community-Suche auch gefunden werden zu dürfen.

14. Kartografie

CCC nutzt zur Darstellung der Inhalte die interaktive Karte der Google Maps API. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen von Google www.google.com/intl/de_ALL/help/terms_maps.html.

15. Schlussbestimmung, Salvatorische Klausel und Gerichtsstand

15.1 Für alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Nutzung von FREEONTOUR ergeben, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Vereinbarter Gerichtsstand, soweit gesetzlich kein anderer Gerichtsstand zwingend vorgeschrieben ist, ist Ravensburg.

15.2 Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll eine wirksame Regelung treten, die dem Ziel der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt.