FREEONTOUR Gebruiksvoorwaarden

Op dit moment werken wij aan de vertaling van de Duitse voorwaarden naar het Nederlands en is FREEONTOUR beschikbaar onder de Duitse voorwaarden. 

1. Anbieter von FREEONTOUR

Willkommen bei FREEONTOUR, einem Service für Freizeitinformationen rund ums mobile Reisen, Destinationen, Tourenplanung anhand von Point of Interests, interaktive Camping- und Stellplatzführer sowie soziale Vernetzung und Unterhaltung.

Anbieter von FREEONTOUR sind wir, die
           Caravaning Customer Connect GmbH,
           Arist-Dethleffs-Straße 12,
           88316 Isny i.A., Deutschland (vgl. auch unser Impressum).

2. Geltungsbereich dieser Nutzungsbedingungen

2.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle FREEONTOUR-Leistungen der Caravaning Customer Connect GmbH (nachfolgend „wir“) für unsere Nutzer (nachfolgend: „Sie“) erbringen, und zwar

  • die Bereitstellung des Internet-Portals FREEONTOUR.com (siehe dazu unten Ziffer 7 und 8) und
  • die FREEONTOUR-Kundenkarte (siehe dazu unten Ziffer 9).

2.2 Über das Internet-Portal FREEONTOUR können Sie auch Leistungen anderer Anbieter nutzen, zum Beispiel Reisen, Waren oder Onlineservices von den FREEONTOUR-Kooperationspartnern. Für die Leistungen anderer Anbieter sind wir nicht verantwortlich; es gelten dafür ausschließlich die Vereinbarungen und Bedingungen, die Sie mit dem jeweiligen anderen Anbieter getroffen haben.

Gleiches gilt, wenn Sie über unser Internet-Portal FREEONTOUR Leistungen anderer Internet-Dienste nutzen, insbesondere die interaktive Karte Google Maps API. Dafür gelten ausschließlich die Nutzungsbedingungen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen unter https://policies.google.com/pr....

3. Vertragsschluss

3.1 Durch die kostenlose Registrierung zum Internet-Portal FREEONTOUR schließen Sie mit uns einen Vertrag ab über die Nutzung unserer darin enthaltenen Leistungen (näheres siehe unten Ziffer 7 und 8).

3.2 Die zusätzlichen Leistungen der FREEONTOUR-Kundenkarte (siehe unten Ziffer 9) erbringen wir, wenn Sie im Internet-Portal FREEONTOUR einen zusätzlichen Antrag gestellt haben auf die FREEONTOUR-Kundenkarte und Sie diese von uns erhalten haben. 
Die Online-Beantragung der FREEONTOUR-Kundenkarte setzt Ihre Registrierung im Internet-Portal FREEONTOUR voraus; falls Sie noch nicht registriert sind, beinhaltet die Online-Beantragung der FREEONTOUR-Kundenkarte automatisch Ihre Registrierung im Internet-Portal FREEONTOUR.

3.3 Ein Rechtsanspruch gegen uns auf die Nutzung unserer Dienste besteht nicht, weder in Bezug auf das Internet-Portal FREEONTOUR noch auf die FREEONTOUR-Kundenkarte. Wir behalten uns das Recht vor, Registrierungen für das Internet-Portal FREEONTOUR und Anträge auf die FREEONTOUR-Kundenkarte ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen.

3.4 Für die Inanspruchnahme unserer Leistungen als registrierter Nutzer des Internet-Portals FREEONTOUR und die FREEONTOUR-Kundenkarte müssen Sie volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sein. Minderjährigen Personen ist die Registrierung im FREEONTOUR Internet-Portal und die Beantragung der FREEONTOUR-Kundenkarte untersagt.

3.5 Ihre Angaben bei der Registrierung zum FREEONTOUR Internet-Portal und für die Beantragung der FREEONTOUR-Kundenkarte müssen vollständig und wahrheitsgemäß sein.

4. Änderung der Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirksamkeit auch innerhalb der bestehenden Vertragsverhältnisse zu ändern. Über derartige Änderungen informieren wir Sie mindestens 30 Kalendertage vor dem Inkrafttreten. Wir versenden diese Information an die E-Mail-Adresse, die Sie im FREEONTOUR-Internet-Portal aktuell registriert haben.
Wenn Sie nicht innerhalb von 30 Tagen ab Zugang der Mitteilung widersprechen und die Inanspruchnahme der FREEONTOUR-Leistungen auch nach Ablauf der Widerspruchsfrist fortsetzen, gelten die Änderungen ab Fristablauf als wirksam vereinbart. Im Falle Ihres Widerspruchs wird der Vertrag zunächst zu den bisherigen Bedingungen fortgesetzt; Sie müssen dann aber mit einer fristgerechten Kündigung (siehe unten Ziffer 6) durch uns rechnen. In der Änderungsmitteilung informieren wir Sie über Ihr Widerspruchsrecht und die damit verbundenen Folgen.

5. Datenschutz, Datenaktualität, Sicherheit und Verantwortung für Ihre Zugangsdaten

5.1 Es gehört zu unseren Qualitätsansprüchen, verantwortungsbewusst mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen. Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, verarbeiten wir deshalb ausschließlich nach Maßgabe unserer FREEONTOUR-Datenschutzerklärung.

5.2.1 Bei der Registrierung zum FREEONTOUR Internet-Portal werden Sie gebeten, einen Benutzernamen und ein Passwort anzugeben. Mit diesen Daten können Sie sich nach der Freischaltung Ihres Zugangs auf dem Portal einloggen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dass der Benutzername nicht Rechte Dritter, insbesondere keine Namens- oder Markenrechte verletzt und nicht gegen die guten Sitten verstößt.

5.2.2 Die Zugangsdaten einschließlich des Passworts sind von Ihnen geheim zu halten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicher zu stellen, dass Ihr Zugang zu dem Portal und die Nutzung der auf dem Portal zur Verfügung stehenden Dienste ausschließlich durch Sie bzw. durch die von Ihnen bevollmächtigten Personen erfolgt. Steht zu befürchten, dass unbefugte Dritte von Ihren Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben oder erlangen werden, müssen Sie uns unverzüglich informieren.
Sie haften für jedwede Nutzung und/oder sonstige Aktivität, die unter Ihren Zugangsdaten ausgeführt wird, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

5.3 Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten (einschließlich Ihrer Kontaktdaten und Ihrer registrierten E-Mail-Adresse) aktuell zu halten. Änderungen der angegebenen Daten haben Sie unverzüglich auf dem Portal in Ihren persönlichen Einstellungen zu korrigieren. Sollte Ihnen dies nicht gelingen, so teilen Sie uns Ihre geänderten Daten bitte unverzüglich per E-Mail oder Telefax mit.

6. Vertragsdauer und Kündigung

6.1 Ihr Vertragsverhältnis mit uns über die Nutzung der FREEONTOUR-Leistungen gilt für unbestimmte Zeit.

6.2 Sie können Ihren Vertrag mit uns über die Nutzung der FREEONTOUR-Leistungen jederzeit ohne Angabe von Gründen per E-Mail an service@freeontour.com kündigen.

6.2.1 Die Kündigung Ihrer Registrierung im FREEONTOUR-Internet-Portal führt automatisch zur Kündigung der FREEONTOUR-Kundenkarte (siehe dazu unten Ziffer 9).

6.2.2 Die FREEONTOUR-Kundenkarte können Sie kündigen und gleichzeitig Ihre Registrierung im FREEONTOUR Internet-Portal aufrechterhalten. Vermerken Sie dies bitte gegebenenfalls in Ihrer Kündigung.

6.3 Wir sind berechtigt, unseren Vertrag mit Ihnen über die FREEONTOUR-Leistungen mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende eines Kalendermonats zu kündigen per E-Mail an die E-Mail-Adresse, die Sie aktuell im FREEONTOUR Internet-Portal registriert haben.

6.4 Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Wir sind insbesondere zur fristlosen Kündigung berechtigt, wenn Sie bei Ihrer Registrierung falsche Angaben gemacht oder sonst schwerwiegend gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben.

6.5 Mit der Beendigung des Vertragsverhältnisses über die Leistungen des FREEONTOUR Internet-Portals dürfen Sie das Portal mit Ihren Nutzerprofil nicht mehr nutzen. Wir behalten uns vor, Ihren Benutzernamen nebst Nutzerprofil und Passwort zu sperren. Die personenbezogenen Daten werden bei einer Kündigung gelöscht mit Ausnahme von Informationen, die für Rechtsgeschäfte benötigt werden, die vor der Kündigung bereits begonnen wurden, z.B. der Name des Autors für die Veröffentlichung einer Tour.

6.6 Wenn Sie für die Dauer von mehr als einem Jahr
a) sich mit Ihren Nutzerprofil nicht im FREEONTOUR Internet-Portal angemeldet haben und
b) auch Ihre Kundenkarte nicht eingesetzt haben, 
behalten wir uns vor, Ihr Nutzerprofil zu löschen. In diesem Fall informieren wir Sie vor der Löschung an die E-Mail-Adresse, die Sie aktuell im FREEONTOUR-Internet-Portal registriert haben. Sie können der Löschung innerhalb 4 Wochen nach Erhalt unserer E-Mail widersprechen. Erfolgt kein Widerspruch, wird Ihr Nutzerprofil gelöscht, was automatisch auch die Beendigung der FREEONTOUR-Kundenkarte zur Folge hat.

7. Nutzung des FREEONTOUR Internet-Portals

7.1 Angebot und Verfügbarkeit der Dienste

7.1.1 Wir stellen Ihnen auf dem FREEONTOUR Internet-Portal unterschiedliche Informations- und sonstige Dienste zur zeitlich befristeten Nutzung zur Verfügung. Solche Dienste können zum Beispiel das Verfügbarmachen von Daten, Beiträgen, Bild- und Tondokumenten, Informa­tionen und sonstigen Inhalten (nachfolgend zusammenfassend „Inhalte“ genannt) sein, weiter die Möglichkeit, individuelle Nutzerprofile anzulegen und mit anderen Nutzern in Kontakt zu treten. 

Inhalt und Umfang unserer Dienste bestimmen sich nach Funktionalitäten, die jeweils aktuell auf dem FREEONTOUR Internet-Portal verfügbar sind.

7.1.2 Wir stellen Ihnen unsere Dienste im FREEONTOUR Internet-Portal im Rahmen unserer technischen und betrieblichen Möglichkeiten am Ausgang unseres Routers zum Abruf durch Ihren Webbrowser zur Verfügung. Wir bemühen uns dabei um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit unserer Dienste, können jedoch Unterbrechungen oder zeitweilige Einschränkungen nicht ausschließen, zum Beispiel aufgrund technischer Störungen (wie etwa Unterbrechung der Stromversorgung), Fehler in der Hard- oder Software, technischer Probleme in den Datenleitungen, Ausfall von Systemen oder Wartungsarbeiten.

7.2 Änderungen von Diensten

Wir sind jederzeit berechtigt, die Dienste im FREEONTOUR Internet-Portal zu ändern oder einzustellen. Zudem behalten wir uns vor, neue Dienste unentgeltlich oder entgeltlich verfügbar zu machen. Wir werden hierbei jeweils auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht nehmen.

7.3 Schutz der Inhalte, Verantwortlichkeit für Inhalte Dritter

7.3.1 Die Inhalte auf dem FREEONTOUR Internet-Portal sind geschützt durch das Urheberrecht oder durch sonstige Schutzrechte und stehen jeweils in unserem Eigentum oder im Eigentum der anderen Nutzer oder sonstiger Dritter, welche die jeweiligen Inhalte zur Verfügung gestellt haben. Die Zusammenstellung der Inhalte als Solche ist geschützt als Datenbank oder Datenbankwerk gemäß §§ 4 Absatz (2), 87a Absatz (1) Urheberrechtsgesetz. Sie dürfen diese Inhalte lediglich im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen sowie im auf dem Portal vorgegebenen Rahmen nutzen.

7.3.2 FREEONTOUR ist eine eingetragene Marke und darf weder in Form von Begriff, Logo, Grafik oder Services im Ganzen oder in Teilen oder in einer Weise, die Verwechslungen begünstigt, ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung kopiert, nachgebildet oder verwendet werden.

Geschützte Marken und Namen, Bilder und Texte werden auf den Seiten in der Regel nicht als solche kenntlich gemacht. Das Fehlen einer solchen Kennzeichnung bedeutet jedoch nicht, dass es sich um einen freien Namen, ein freies Bild, einen freien Videoclip oder einen freien Text im Sinne des Namens-, Marken- oder Urheberrechts handelt.

7.3.3 Die Inhalte auf dem FREEONTOUR Internet-Portal stammen teilweise von uns und teilweise von anderen Nutzern oder sonstigen Dritten wie zum Beispiel. Mitglieder der Community, Kunden, Kommunen, Werbe- und Kooperationspartner. Die Inhalte anderer Nutzer sowie sonstiger Dritter werden nachfolgend zusammenfassend „Drittinhalte“ genannt. Die Verantwortung für Drittinhalte liegt ausschließlich bei demjenigen Nutzer, Autor oder Partner, der die Inhalte erstellt und veröffentlicht hat. Wir führen bei Drittinhalten keine Prüfung auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit durch und übernehmen daher keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der Drittinhalte. Dies gilt auch im Hinblick auf die Qualität der Drittinhalte und deren Eignung für einen bestimmten Zweck und auch, soweit es sich um Drittinhalte auf verlinkten externen Webseiten handelt.

Wenn wir von Drittinhalten Kenntnis erhalten, die nicht den Nutzungsbedingungen entsprechen oder gesetzeswidrig sind, behalten wir uns sämtliche rechtlichen Maßnahmen gegen den Dritten vor. Sie können aber keinen Anspruch gegen uns geltend machen, gegen den Dritten vorzugehen Entsprechendes gilt für Profile, die andere Nutzer im FREEONTOUR Internet-Portal erstellt haben. Wir leisten keine Gewähr dafür, dass es sich bei jedem Profilanbieter jeweils um die Person handelt, für die der jeweilige Profilinhaber sich ausgibt.

7.3.4 Selbstverständlich darf die Internetplattform FREEONTOUR im Rahmen von redaktionellen Berichten benannt werden. Sofern allerdings Screenshots und Textauszüge als Bild- oder Textzitate verwendet werden, so müssen sie entsprechend gekennzeichnet werden. Grafische Veränderungen sind nicht gestattet. Wir stellen für Veröffentlichungen gerne entsprechendes Material zur Verfügung. Die zur Verfügung gestellten Inhalte und Dokumente dürfen nur zu Informationszwecken verwendet werden und nicht kommerziell verwertet werden. Jede Kopie (dies gilt auch für Auszüge) muss einen Urheberrechtsnachweis enthalten.

7.4 Nutzung des FREEONTOUR Internet-Portals durch Sie

7.4.1 Nach Ihrer Registrierung für das FREEONTOUR Internet-Portal sind Sie berechtigt, die Dienste und Inhalte im Portal gemäß diesen Nutzungsbedingungen zu nutzen. Ihr Nutzungsrecht ist nicht übertragbar. Weitere Nutzungsrechte etwa an Inhalten des Portals sind Ihnen nicht eingeräumt.

7.4.2 Es obliegt Ihnen, die technisch notwendigen Voraussetzungen zur Nutzung unserer Dienste zu schaffen, wie zum Beispiel geeignete Hard- und Software (insbesondere Browser) einzusetzen.

7.4.3 Die Nutzung des FREEONTOUR Internet-Portals darf ausschließlich zu folgenden privaten, gewerblichen oder kommunalen Zwecken erfolgen:

  • Einstellen von privaten Inhalten gemäß diesen Nutzungsbedingungen und Nutzung des FREEONTOUR Services für private Webseiten.
  • Einstellung von Inhalten gemäß diesen Nutzungsbedingungen wie Touren, Bewertungen, Kommentare, Bilder, Tipps, und Nutzung des FREEONTOUR Services für die Darstellung der FREEONTOUR Inhalte auf gewerblichen Webseiten, wie zum Beispiel Campingplatzanbieter und andere Gewerbetreibende oder auf kommunalen, öffentlich-rechtlichen und gemeinnützigen Webseiten, wie zum Beispiel Tourismusverbände.
  • Für eine kommerzielle Nutzung über die reine Nutzung der FREEONTOUR Services hinaus z.B. für die Einstellung von Werbung, Angeboten, Terminen, sowie weiteren gewerblichen oder kommunalen Inhalten gelten eigene Vertragsbedingungen. Für diese Fälle ist eine gesonderte Regelung mit uns notwendig.

7.5 Ihre Eigenverantwortung bei der Nutzung der FREEONTOUR-Inhalte

7.5.1 Wir sind bemüht, unsere Dienste stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch sind Fehler nicht völlig auszuschließen.

Insbesondere erfolgt auch das Begehen und Befahren von Touren aus FREEONTOUR auf eigene Gefahr. Für die Richtigkeit der Touren-Angaben, Beschreibungen, Karten, GPS-Tracks, Navigation, Wetterangaben, Angaben zu objektiven Gefahren, wie zum Beispiel Risikopotential hinsichtlich Lawinengefahr, etc. übernehmen wir keine Verantwortung.

7.5.2 Jeder, der sich im Outdoor-Bereich bewegt, setzt sich bestimmten Gefahren aus und ist selber dafür verantwortlich, diese richtig einzuschätzen. Man muss insbesondere 

  • seine persönliche Leistungsfähigkeit richtig einschätzen, 
  • die Verantwortung für die Orientierung und Navigation übernehmen, 
  • örtliche Bestimmungen, Begehungs- und Befahrungsverbote, zeitliche Beschränkungen, Naturschutz und gesetzliche Bestimmungen beachten, 
  • sich über objektive Gefahren erkundigen und diese selber beurteilen, z.B. Lawinengefahr, 
  • Angaben wie z.B. Öffnungszeiten von Einrichtungen, Begehbarkeit, aktuelle Zustände selber überprüfen, 
  • sich über aktuelle Bedingungen selber erkundigen, z.B. Wetter, Schneelage.

8. Einstellen von eigenen Inhalten im FREEONTOUR Internet-Portal durch Sie

8.1 Inhalte von Nutzern

8.1.1 Das FREEONTOUR Internet-Portal ist eine Plattform, auf der neben den redaktionellen Inhalten von uns sowie den regionalen Institutionen und Partnern auch Inhalte von Nutzern dargestellt werden. FREEONTOUR beruht auf dem Prinzip der vernetzten Information. Durch die Kombination von Nutzern mit redaktionellen und offiziellen Daten soll professionelles und aktuelles Wissen intelligent und transparent dargestellt werden und sich laufend selber verbessern und erweitern (Wiki-Prinzip).

8.1.2 Die veröffentlichten Nutzerinhalte auf dem FREEONTOUR Internet-Portal sollen eine hohe Qualität haben, sodass andere Nutzer von diesen Informationen direkt profitieren können. Touren sollen zum Beispiel so richtig und vollständig beschrieben werden, damit es möglich ist, ohne weitere Hilfsmittel diese Touren zu unternehmen.

8.1.3 Wir nehmen die Aufgabe sehr ernst, uns darum zu bemühen, die Einhaltung dieser Regeln zu kontrollieren, die Qualität der Inhalte auf einem hohen Niveau zu halten und die freie Meinungsentfaltung zu gewährleisten.

8.1.4 Folgende Inhalte können Sie als Nutzer einstellen: 

Nutzer stellen Ihre eigenen Profildaten ein.

  • Nutzer nehmen an der Community teil, knüpfen Kontakte, diskutieren in Foren, empfangen und versenden Nachrichten, gründen Gruppen und nehmen an Gruppen teil, stellen Veranstaltungen ein und nehmen an Veranstaltungen teil.
  • Nutzer stellen eigene redaktionelle Inhalte ein, z.B. Touren, Bilder und interessante Punkte und können diese selber im privaten Bereich nutzen und können diese nach eigener Wahl veröffentlichen.
  • Nutzer ergänzen vorhandene Inhalte, z.B. indem sie Bilder dazu fügen.
  • Nutzer bewerten Inhalte nach Qualität, Aktualität und Nutzen.
  • Nutzer kommentieren Inhalte nach Qualität, Aktualität und Nutzen.
  • Nutzer melden Fehler.
  • Nutzer stellen aktuelle Meldungen ein, z.B. aktueller Wegezustand, Schneeverhältnisse.
  • Alle gemäß diesen Nutzungsbedingungen registrierten Nutzer haben die Möglichkeit, an der Community teilzunehmen, eigene Inhalte zu veröffentlichen und andere Inhalte auf dem Portal zu bewerten und zu kommentieren unter Beachtung der vorliegenden Nutzungsbedinungen.

8.1.5  Unzulässige Inhalte sind insbesondere:

  • Inhalte, die Rechte Dritter verletzen,
  • rassistische, ausländerfeindliche, gewaltverherrlichende, volksverhetzende, pornografische, beleidigende sowie sittenwidrige Inhalte,
  • Inhalte, die andere zu strafbaren oder sittenwidrigen Handlungen bewegen könnten,
  • Inhalte, die Kinder oder Jugendliche in ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden oder die Menschenwürde verletzen,
  • Beleidigungen, Drohungen, Schmähkritik, Verleumdungen, Lügen, falsche Informationen über andere Nutzer oder Anbieter,
  • Inhalte, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, wie z.B. Viren,
  • Inhalte die Kettenbriefe, unaufgeforderte Massensendungen, Spam, Gewinnspiele, Gratisaktionen darstellen oder zur Teilnahme an solchen auffordern,
  • Kopierte Inhalte, bzw. Inhalte an denen der Nutzer selber keine Rechte hat oder die gegen Rechte Dritter verstoßen,
  • Links auf Webseiten, die gegen geltendes Recht verstoßen, mit z.B. jugendgefährdenden oder sonst unzulässigen Inhalten,
  • private Daten, wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Links, usw. außerhalb des Profils,
  • unerlaubte Werbung in eigener Sache, die über die Darstellung des Profils hinausgeht. Werbung ist im FREEONTOUR Internet-Portal nur gewerblichen Anbietern nach gesonderten Bestimmungen erlaubt.

8.1.6  Wir behalten uns vor, Nutzerinhalte zu gewichten und die Anzeige von Inhalten danach steuern. So wird in die Gewichtung unter anderem die Qualität und Vollständigkeit von Inhalten und Nutzerbewertungen einfließen.

8.1.7  Sie haben keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Inhalten.

8.1.8  Für Bewertungen und Kommentare gelten die folgenden Regeln: 

  • Alle Bewertungen und Kommentare müssen in realem Bezug zum bewerteten Objekt stehen und der Wahrheit entsprechen.
  • Alle Bewertungen und Kommentare müssen sachlich und genau sein.
  • Negative Bewertungen und Kommentare sind erlaubt, müssen aber sachlich begründet sein.
  • Anbieter und Unternehmen dürfen sich nicht selber bewerten / kommentieren oder andere zu einer Bewertung oder einem Kommentar anstiften. Anbieter und Unternehmen dürfen sich nur im Rahmen der Nutzungsbedingungen selber darstellen. 
  • Auch in Bewertungen und Kommentaren ist Werbung in offener und verdeckter Form unzulässig.
  • Informationen, die nicht auf eigenen Erfahrungen beruhen, Hörensagen und unbestätigte Aussagen von Dritten sind unzulässig.
  • Wir sind nicht verpflichtet, die Beiträge von Nutzern auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit zu überprüfen.
  • Sie haften jedoch dafür, wenn die von Ihnen eingestellten und veröffentlichten Beiträge gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritte, behördliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen.
  • Wenn Sie schuldhaft diese Nutzungsbedingungen verletzen, haben Sie uns allen daraus entstehenden Schäden zu ersetzen, einschließlich der Kosten für die Rechtsverteidigung und uns von Ansprüchen Dritter freizustellen.

8.2     Einräumung von Nutzungsrechten

Soweit als Funktionalität auf dem Portal verfügbar, dürfen Sie unter Beachtung der nachfolgenden Regelungen Inhalte auf dem Portal einstellen und damit für Dritte verfügbar machen.

8.2.1 Für die urheberrechtlich oder sonst rechtlich geschützten Inhalte, insbesondere Texte, Bewertungen, Kommentare, Meldungen, Dateien, Bilder, Videos, Tourengeometrien, die Sie auf FREEONTOUR erstellen, einstellen oder veröffentlichen, räumen Sie uns damit unentgeltlich das zeitlich und räumlich uneingeschränkte, übertragbare, nicht ausschließliche Recht ein, die Inhalte beliebig auf dem FREEONTOUR Internetportal zu veröffentlichen und zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Das Nutzungsrecht umfasst auch die Veröffentlichung und Verwendung an anderer Stelle und außerhalb des Portals, unter anderen URLs, in anderen Medienformen, wie z.B. RSS-Feeds, Mobilfunk, Fernsehen, Druckerzeugnisse und Suchmaschineneinträge.

8.2.2 Ferner räumen Sie uns das Recht ein, unter Wahrung der Urheberpersönlichkeitsrechte, die Inhalte redaktionell zu bearbeiten, zu übersetzen, zu ergänzen und zu kürzen, sowie gegebenenfalls die Überarbeitung bzw. Ergänzung der Inhalte anderen Nutzern gemäß diesen Nutzungsbedingungen zu erlauben.

8.2.3 Unser Recht zur Nutzung der Inhalte endet zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie die Inhalte aus dem Portal entfernen, mit Ausnahme von solchen Nutzungen, mit denen bereits vor der Entfernung begonnen wurde, zum Beispiel die Verwendung in einem gedruckten Werk, oder an Stellen, auf die wir keinen direkten Zugriff haben, zum Beispiel Verlinkungen auf Fremdseiten oder wenn ein anderer Nutzer Ihre Inhalte bereits innerhalb oder außerhalb des Portals gespeichert oder veröffentlicht hat. Auch die Archivierung und Aufbewahrung von Sicherheitskopien ist nach der Entfernung von Inhalten durch den Nutzer weiterhin erlaubt.

8.2.4 Inhalte, die von uns oder nach dem Wiki-Prinzip von anderen Nutzern überarbeitet bzw. ergänzt worden sind, oder Kommentare, Bewertungen sowie Diskussionsbeiträge und ergänzende Inhalte zu anderen Beiträgen, können nicht mehr gelöscht werden.

8.2.5 Mit der Veröffentlichung Ihrer Inhalte sichern Sie uns zu, dass Sie der alleinige Inhaber sämtlicher Rechte hieran aber anderweitig berechtigt sind (zum Beispiel durch eine wirksame Erlaubnis des Rechteinhabers), die Inhalte auf dem Portal einzu­stellen und uns die Nutzungs- und Verwertungsrechte gemäß diesen Nutzungsbedingungen einzuräumen (siehe oben Ziffer 8.2.1 bis 8.2.4).

Sie sind für die von Ihnen einge­stellten Inhalte vollständig verantwortlich. Wir übernehmen keine Überprüfung der Inhalte auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Aktualität, Qualität und Eignung für einen bestimmten Zweck.

Sie stellen uns von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen uns oder unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen aufgrund der unberechtigten Nutzung von Inhalten geltend gemacht werden. Sie übernehmen auch die durch die Veröffentlichung Ihrer rechtswidrigen Inhalte verursachten Kosten, die uns und unseren gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen zur gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsverteidigung entstehen.

8.2.6 Wir behalten uns das Recht vor, das Einstellen von Inhalten abzulehnen und/oder bereits eingestellte Inhalte (einschließlich privater Nachrichten) ohne vorherige Ankündigung zu bearbeiten, zu sperren oder zu entfernen, sofern das Einstellen der Inhalte durch Sie oder die einge­stellten Inhalte selbst zu einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen (insbesondere Ziffer 8) geführt haben oder konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass es zu einem schwerwie­genden Verstoß kommen wird. Wir werden hierbei jedoch auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht nehmen und das mildeste Mittel zur Abwehr des Verstoßes wählen.

8.3 Sperrung von Zugängen bzw. Nutzerprofilen

8.3.1 Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zu dem FREEONTOUR Internet-Portal vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen und/oder geltendes Recht verstoßen bzw. verstoßen haben, oder wenn wir ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung haben. Bei der Entscheidung über eine Sperrung werden wir Ihre berechtigten Interessen angemessen berücksichtigen.

8.3.2 Im Falle der vorübergehenden bzw. dauerhaften Sperrung sperren wir Ihre Zugangsberechtigung zum FREEONTOUR Internet-Portal und benachrichtigen Sie hierüber an die von Ihnen aktuell registrierte E-Mail-Adresse.

8.3.3 Im Falle einer vorübergehenden Sperrung reaktivieren wir nach Ablauf der Sperrzeit Ihre Zugangsberechtigung und benachrichtigen Sie hierüber per E-Mail. Eine dauerhaft gesperrte Zugangsberechtigung kann nicht wiederhergestellt werden. Dauerhaft gesperrte Personen sind von der Teilnahme an dem Portal dauerhaft ausgeschlossen und dürfen sich nicht erneut auf dem FREEONTOUR Internet-Portal anmelden.

9. FREEONTOUR-Kundenkarte

9.1 Teilnahme am FREEONTOUR-Kundenkarten Programm

9.1.1 Zur Teilnahme am FREEONTOUR-Kundenkarten Programm ist jede/r Inhaber eines Fahrzeugs der Marken der ERWIN HYMER GROUP nach der Registrierung im FREEONTOUR Internet-Portal berechtigt.

9.1.2 Als Inhaber einer FREEONTOUR-Kundenkarte sind Sie berechtigt, die Karte zur Inanspruchnahme der Dienste und Leistungen im Rahmen des Bonussystems sämtlichen Familienmitgliedern (insbesondere Kindern und Eltern) sowie allen in häuslicher Lebensgemeinschaft lebenden Personen zu überlassen. Eine Namensgleichheit des Karteninhabers und der die Karte vorlegenden Person für die Akzeptanz und Bonusgewährung ist nicht erforderlich.

9.1.3 Wenn die die FREEONTOUR-Kundenkarte beschädigt wird oder verloren geht, können Sie bei uns eine Ersatzkarte anfordern.

9.1.4 Das Datum, ab dem Sie berechtigt sind, Leistungen der FREEONTOUR-Kundenkarte zu nutzen, entspricht dem Datum Ihres Antrags.

9.2 Nutzungsdauer und Beendigung der Kartennutzung

9.2.1  Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen Kündigung erklären (siehe oben Ziffer 6). Ihre Kündigung der FREEONTOUR-Kundenkarte wird mit einer Frist von 6 Wochen nach Zugang bei uns wirksam, die jederzeitige Beendigung des FREEONTOUR Internet-Portals (siehe oben Ziffer 6) bleibt hiervon unberührt.

9.2.2 Wir können die Nutzung des FREEONTOUR-Kundenkarten Programms durch Kündigung aus wichtigem Grund beenden. Die Nutzungsberechtigung endet in diesem Falle mit Zugang der schriftlichen Kündigungserklärung. Ein wichtiger Grund ist insbesondere dann gegeben, wenn Sie gegen wesentliche Vorschriften dieser Benutzerordnung in nicht unerheblichem Umfang verstoßen haben.

9.2.3 Mit Wirksamwerden der Kündigung sind Sie nicht mehr berechtigt, die FREEONTOUR-Kundenkarte zu nutzen. Damit endet auch die Berechtigung, die sonstigen Vorteile des Bonussystems in Anspruch zu nehmen.

9.3 Bonuskonto / Bonus

9.3.1 Die Partnerfirmen, die an dem Bonussystem des FREEONTOUR-Kundenkarten Programmes teilnehmen, gewähren Boni beim Bezug von Waren und/oder Dienstleistungen. Partnerfirmen können bestimmte Zahlungsarten (zum Beispiel Kreditkarte, Teilzahlungen usw.) von der Bonusgewährung ausschließen. Eine Liste der aktuellen Partner finden Sie unter www.freeontour.com/partners.

9.3.2 Soweit Partnerfirmen einen Sofortrabatt gewähren, besteht kein Anspruch auf einen zusätzlichen nachträglichen Bonus. Darüber hinaus können die Partnerfirmen Sortimente, Aktionswaren oder Sonderangebote von der Bonifizierung ausschließen.

9.3.3 Es gilt für die Berechnung der Bonushöhe stets der aktuelle Stand zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrages, den Sie über das Internet unter www.freeontour.com einsehen können.

9.3.4 Zur Ermittlung der Boni und der Zuweisung zu Ihrem jeweiligen Bonuskonto wird der mittels der FREEONTOUR-Kundenkarte bei den angeschlossenen Partnerfirmen getätigte Umsatz dort erfasst und in bestimmten zeitlichen Abständen elektronisch an uns zur Abwicklung weitergeleitet. Voraussetzung für die Umsatzerfassung bei der Partnerfirma ist die Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte vor dem Zahlungs- und Kassiervorgang, vor der Reisebuchung oder der Auftragserteilung. Eine nachträgliche Bonusgewährung ist ausgeschlossen.

9.3.5 Bei Rückgängigmachung eines Kaufes, für den ein Bonus gutgeschrieben wurde, erfolgt die Stornierung einer etwaigen gewährten Bonusgutschrift. Dies gilt auch, wenn eine Gutschrift durch Missbrauch der FREEONTOUR-Kundenkarte erlangt wurde oder die Gutschrift auf Fehleingabe des Personals der Partnerfirma beruht. Bereits an Sie ausgezahlte Boni sind von Ihnen unverzüglich nach Aufforderung an uns zurückzuzahlen. Wir sind nach unserer Wahl in solchen Fällen auch zu einer Verrechnung mit Guthaben auf dem Bonuskonto berechtigt.

9.4 Beitrag / Bonusauszahlungen

9.4.1 Die FREEONTOUR-Kundenkarte und die damit verbundenen Rechte sind für Sie kostenfrei.

9.4.2 Die Bonusauszahlung erfolgt – außer bei Sofortrabatten – über ein Cash-Back-System. Eine automatische Auszahlung der gebuchten Boni erfolgt jährlich. Ausgezahlt werden alle Boni, die zum Zeitpunkt der Auszahlung auf dem geführten Bonuskonto gebucht wurden.

9.4.3 Die Auszahlung des Guthabens vom Bonuskonto erfolgt durch Überweisung. Ihre Kontodaten werden nach dem ersten Mitgliedsjahr abgefragt. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Ist kein Konto bekannt, kann keine Auszahlung erfolgen. Nach Verjährung des Auszahlungsanspruchs verfällt dieser Betrag. Die Pflicht zur Zahlung der Boni entsteht nur, sofern und soweit die Partnerfirmen ihre entsprechenden Zahlungspflichten uns gegenüber erfüllt haben und entsprechende Beträge auf den Konten eingegangen sind (aufschiebende Bedingung). Die gilt auch im Falle einer Partnerfirmeninsolvenz. Gegen Forderungen von uns sind Aufrechnungen nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen zulässig.

9.4.4 Bei der Beendigung der FREEONTOUR-Kundenkarte (zum Beispiel durch Kündigung) wird das Bonusguthaben mit dem Ende des Kalenderjahres ausgezahlt, sofern 1,00 Euro überschritten wird. Darunterliegende Beträge werden nicht ausgezahlt. Sollten Sie durch schuldhaftes Verhalten Anlass zu einer Kündigung aus wichtigem Grund gegeben haben, dann sind wir berechtigt, etwa vorhandene Guthaben mit Schadensersatzansprüchen zu verrechnen.

9.4.5 Wenn Sie die FREEONTOUR-Kundenkarte nach Beendigung der gestatteten Teilnahme am Bonussystem widerrechtlich weiter nutzen, so werden alle Boni, die auf Ihre Einkäufe des Mitgliedes nach Beendigung der gestatteten Teilnahme entfallen, nicht an Sie abgeführt und verfallen.

9.5 Änderungen des Bonussystems

Wir behalten uns vor, das Bonussystem unter Einhaltung einer angemessenen Frist, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, unter Berücksichtigung Ihrer Belange einzustellen, zu ergänzen und/oder in sonstiger Weise zu verändern. Die Bekanntgabe einer solchen Änderung erfolgt über die Internetplattform und/oder in sonstiger Weise.

10. Haftung

Für Pflichtverletzungen oder Schäden haften wir nur bei von uns zu vertretendem vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verschulden. Schadensersatzansprüche aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleiben hiervon unberührt. Ebenso bleibt die gesetzliche Haftung bei für den Vertragszweck wesentlichen Rechten oder Pflichten unberührt. Wesentlich sind alle Pflichten, die Bereitstellung des FREEONTOUR Internet-Portals und der FREEONTOUR-Kundenkarte betreffen Schadensersatzansprüche infolge der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sind jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Schadensersatzansprüche gegen uns verjähren innerhalb eines Jahres nach dem 31.12. des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist. Für etwaige Schadensersatzansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Freiheit, bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, bei einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Änderungen und Ergänzungen zu diesen Nutzungsbedingungen erfolgen ausschließlich durch unsere im Handelsregister als vertretungsbefugt eingetragenen Geschäftsführer oder Prokuristen (Geschäftsführung). Mündliche Vereinbarungen und Erklärungen anderer Personen, die hierzu von der Geschäftsführung nicht besonders bevollmächtigt worden sind, sind nur wirksam, wenn sie von der Geschäftsführung schriftlich bestätigt werden.

11.2 Diese Nutzungsbedingungen und sämtliche FREEONTOUR-Leistungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (Convention of Contracts für the International Sales of Goods, CISG). 

Stand: 11.06.2018