Tipps für die Wohnmobil-Thermen-Tour in Süddeutschland

FREEONTOUR

Tipps für die Wohnmobil-Thermen-Tour in Süddeutschland

freeontour
von FREEONTOUR

Tipps für die Wohnmobil-Thermen-Tour in Süddeutschland

Ein bisschen Entschleunigung gefällig? In Süddeutschlands Thermen kann man mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen trotz Corona entspannen und abtauchen.

Wellness und Sauna in Corona-Zeiten? Wenn die Tage wieder kürzer und kühler werden, sehnt sich so mancher nach ein bisschen Entschleunigung und Wärme. Das gilt ganz besonders, wenn man den Tag aktiv im Freien verbracht hat. Da ist es gut, dass viele Thermen und Saunen in Deutschland den Betrieb - wenn auch mit spezifischen Corona-Auflagen und Hygienekonzepten - nach und nach wieder aufgenommen haben. Freeontour stellt drei Thermen - die teilweise auch direkt Wohnmobilstellplätze anbieten - in Süddeutschland sowie Sehenswertes in der jeweiligen Umgebung vor. Inhaber der Freeontour-Kundenkarte erhalten bei diesen Thermen übrigens Vergünstigungen!  

1. Sightseeing in Stuttgart & relaxen im Fildorado

Als Startpunkt für die Wellness- und Aktivtour in Süddeutschland bietet sich der Stuttgarter Raum an. Einen tollen Überblick über die Region kann man sich beispielsweise mit einer Fahrt auf den 216,61 Meter hohen Stuttgarter Fernsehturm verschaffen. Allerdings sollte man für diesen Besuch nicht die Hauptausflugszeiten wählen, da derzeit corona-bedingt einerseits die Öffnungszeiten und andererseits auch die Kapazität der Aufzugnutzung eingeschränkt sind. Bei schönem Wetter lohnt sich auf jeden Fall auch ein Spaziergang durch den Schlossgarten, der gleich hinter dem Schlossplatz beginnt und sich in mehrere Abschnitte unterteilt. Dabei kann man auch gleich das Neue Schloss Ehrenberg, das Wahrzeichen Stuttgarts, von allen Seiten von außen bewundern. Es ist die letzte große barocke Residenzschlossanlage in Deutschland. Nach ihrer Zerstörung im Jahr 1944 wurde sie zwischen 1958 bis 1964 wieder aufgebaut. 

Der Fernsehturm und das Stuttgarter Schloss mitsamt Park gehören zu den architektonischen Highlights von Stuttgart. Foto: Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

Natürlich ist Stuttgart auch ganz eng mit der Automobilgeschichte verknüpft und bietet mit dem Mercedes-Benz Museum sowie dem Porsche Museum gleich zwei tolle Anlaufstellen in der württembergischen Landeshauptstadt. Letzteres ist übrigens auch in Sachen Architektur ein echter Hingucker. Für Architekturfans hat Stuttgart außerdem das UNESCO Weltkulturerbe der Weissenhofsiedlung inklusive der beiden Häuser von Le Corbusier zu bieten.  

Fildorado - das Bade-, Sauna- und Wellness Paradies auf den Fildern

Nach so viel Sightseeing und Kultur führt die Wohnmobil Wellness Route dann aber Richtung Filderstadt, das nur 30 Minuten vom Stuttgarter Zentrum entfernt liegt. 

Hier lockt ein 5-Sterne Wellness- und SPA-Bereich mit insgesamt acht Saunen, drei Dampfbädern und fünf Ruheräumen auf über 6.000 m². Außerdem gibt es eine Saunabar-Terrasse und einen 3.500 m² großen Saunagarten. Weitere Highlights sind definitiv die große Panorama-Sauna mit Blick ins Freie sowie die so genannte Goldbergwerk Sauna mit ihrer Anmutung von Felswänden, Tropfsteinen, massiven Balken, tief hängenden Laternen und beleuchteten Goldadern. Wer es ganz gemütlich mag, kann auch in der Kamin-Sauna entspannen. Außerdem gibt es eine Aroma-Sauna und eine Meditations-Sauna. Wer sich zusätzlich eine Massage oder eine Wellness-Anwendung gönnen möchte, kann vorab einen Termin vereinbaren. Das Angebot richtet sich nach den jeweils gültigen Vorgaben der Corona Schutzverordnung des Landes Baden-Württemberg. Gleiches gilt natürlich auch für das Angebot im Saunabereich.  
Foto oben: Wellness Spa, © Fildorado

Sauna und Spa Bereich © Fildorado

Vorteil für Freeontour-Kundenkarteninhaber:

Das Fildorado Filderstadt gewährt den Inhabern der Freeontour-Kundenkarte bei Vorlage an der Rezeption einen Nachlass in Höhe von 1,00 Euro auf den Einzeleintritt in das Erlebnisbad und die Sauna. Der Rabatt ist nicht kombinierbar und gilt für den Kartenbesitzer sowie eine Begleitperson.

Stellplätze in der Nähe:

Direkt in Filderstadt stehen beim Kultur- und Kongresszentrum FILharmonie in Filderstadt-Bernhausen acht Reisemobilstellplätze zur Verfügung. Nicht weit von Filderstadt entfernt befindet sich die Messe Stuttgart, die auch außerhalb der Messezeiten einen Stellplatz für bis zu 39 Wohnmobile anbietet.  

Besonderheiten 2020: 

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Saunalandschaft des Fildorado aktuell ausschließlich nach vorheriger Online-Reservierung eines Termins genutzt werden. Darüber hinaus wurde die Anzahl der gleichzeitig erlaubten Besucher so reduziert, dass ausreichend Abstand gehalten werden kann. Hier gibt es weitere Informationen zu den corona-bedingten Einschränkungen

2. Wellness & Weltkulturerbe im oberschwäbischen Bad Buchau

Natur, Kultur und Gesundheit stehen im Vordergrund bei einem Besuch in Bad Buchau in Oberschwaben, wo sich der nächste Stopp der Wohnmobil Wellnessroute in Süddeutschland anbietet. In dem beschaulichen und idyllischen Ort kann man das Naturparadies Federsee mit seinen naturbelassenen Moorurwäldern und Schilfgürteln erleben und mehr als 265 Vogelarten beobachten. Ebenfalls faszinierend - und nicht nur für Kinder ein Riesenspaß - ist ein Spaziergang durch den Wackelwald. Hier stehen die Bäume auf einstigem Moorboden, so dass der Untergrund bei jedem Schritt weich mitfedert. Und wer ein wenig herumhüpft, bringt die Bäume rundherum zum Wackeln. 

Video: Impressionen aus Bad Buchau

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.
Ändern Sie Ihre Einwilligung

Wer sich für Kultur und Geschichte interessiert, kommt auch an einem Besuch des Federseemuseums und der Pfahlbausiedlungen nicht vorbei, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Denn im feuchten Moorboden von Bad Buchau wurden einzigartige Funde aus prähistorischer Zeit bestens konserviert. Sehenswert ist auch die einst gotische Stiftskirche in Bad Buchau, die im 18. Jahrhundert im Stil des französischen Klassizismus umgebaut wurde.  

Adelindis Therme: Gesundheits- und Wellness-Oase in Bad Buchau 

Auch in dem kleinen Ort Bad Buchau kann man sich wunderbar in einer 5-Sterne-Therme entspannen: Die Adelindis Therme bietet eine Kombination aus acht verschieden temperierten Thermalbecken mit wohlig-warmem Heilwasser, einer großzügig angelegten Saunalandschaft, gemütlichen Ruheräumen und weitläufigem Saunagarten. Im Kaminzimmer kann man sich beispielsweise auf himmlisch bequemen Wasserbetten ausruhen. Zusätzlich werden Massagen und verschiedene Wellnessanwendungen angeboten - also alles, was man zum Entspannen und Entschleunigen braucht. Dabei spiegelt die Architektur der Anlage spielerisch das UNESCO-Welterbe sowie die Lage von Bad Buchau in einem der größten Naturschutzgebiete Süddeutschlands wider - ob in Form der archäologischen Funde, dem großen Federseeaquarium, der architektonisch einmaligen Keltensauna oder dem steinzeitlichen Kaminzimmer.

Außenbecken der Adelindis Therme bei Sonnenuntergang
Außenbecken in der Adelindis Therme. Foto: Adelindis Therme

Vorteil für Freeontour-Kundenkarteninhaber:

Die Adelindis Therme Bad Buchau gewährt den Inhabern der Freeontour-Kundenkarte bei Vorlage an der Thermenkasse einen Nachlass in Form von 5 Stunden zum Preis von 4 Stunden. Dieser Vorteil gilt für die gesamte Saison.

Außenbereich und Saunalandschaft der Adelindis Therme. Foto: Adelindis Therme

Stellplätze in der Nähe:

Jeweils nicht weit von der Therme entfernt stehen in Bad Buchau drei Wohnmobilstellplätze zur Auswahl, die zusammen eine Kapazität für bis zu 50 Reisemobile bieten und allesamt ganzjährig nutzbar sind. Hier geht es zur Übersicht im Freeontour Stellplatzführer.

Besonderheiten 2020: 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die zulässige Besucherzahl der Therme Adelindis begrenzt, so dass eine Online-Voranmeldung zwar nicht mehr zwingend vorgeschrieben, aber weiterhin empfohlen ist. Die Buchung muss mindestens einen Tag im Voraus erfolgen. Sämtliche Becken sind derzeit im Innen- und Außenbereich geöffnet, Dampfbäder sind aber weiterhin geschlossen. Darüber hinaus gelten weitere corona-bedingte Einschränkungen

3. Kneippen & entspannen in Bad Wörishofen im Allgäu

Ab Bad Buchau geht die Fahrt ins Allgäu - allerdings nicht, ohne vorher einen Zwischenstopp in der kleinen, idyllischen Stadt Biberach an der Deutschen Fachwerkstraße einzulegen. Nächste Station ist dann der Kneippkurort Bad Wörishofen, der im Jahr 2021 den 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp feiert. Pfarrer Sebastian Kneipp wurde im April 1855 in das Kloster der Dominikanerinnen in Wörishofen berufen und lebte und wirkte im Anschluss 40 Jahre lang in diesem Ort. Wer sich in Bad Wörishofen auf eigene Faust auf seine Spuren begeben möchte, hat dazu im Rahmen des historischen Spaziergangs durch die Innenstadt die Möglichkeit. 

Video: Impressionen aus Bad Wörishofen ansehen 

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.
Ändern Sie Ihre Einwilligung


Dafür ist an der Gäste-Information im Kurhaus ein kostenloser Stadtplan erhältlich, auf dem die Tour eingetragen ist. An jeder Station ist eine Tafel mit Informationen angebracht. Alternativ kann man sich diese auch per Handyguide vorlesen lassen. Stationen sind beispielsweise das Dominikanerinnenkloster und der Pfarrhof, die St.-Justina-Kirche, das Sebastian-Kneipp-Museum, die Kneipp-Grabkapelle sowie die historische Wandelhalle. Wer lieber die Natur rund um Bad Wörishofen entdecken möchte, hat dazu beispielsweise auf dem Kneipp-Waldweg die Gelegenheit. Diese etwa 12 km lange Rundwanderung stellt mit 40 Stationen alle Elemente des Kneippschen Heilverfahrens in natürlicher Umgebung vor und informiert über die Besonderheiten des Waldes, seine Pflanzen und Tiere. Da der Kneipp-Waldweg auch an mehreren Haltestellen der Kurlinie vorbeiführt, kann die Strecke auf Wunsch auch verkürzt werden.

Therme Bad Wörishofen: Entspannter Abschluss der Wohnmobiltour unter Palmen 

Einen Kneipp Parcours gibt es natürlich auch in der Therme Bad Wörishofen, die sich im Unterallgäu mit viel Südseeflair und echten Palmen präsentiert. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 15.000 m² sind hier ein Thermalbadebereich, ein Vitalbad & Saunenbereich sowie das sport- und Familienbad blueFUN zu Hause. Das gesamte Grundstück umfasst eine Fläche von 80.000 m² und beherbergt außerdem eine Galeria mit fünf Geschäften und zwei Restaurants sowie einen Thermensee. Allein der Thermalbadebereich bietet eine Vielzahl an verschiedenen Bädern, in denen das Heilwasser auf unterschiedliche Weise angereichert wird. Hinzu kommen diverse Ruhebereiche, die man auch tatsächlich in aller ruhe genießen kann. Denn der Zutritt zum Thermalbereich ist erst ab 16 Jahren erlaubt - eine Ausnahme ist hier nur der Familiensamstag. Gleiches gilt übrigens auch für die außerordentlich großzügig gestaltete Saunalandschaft, die ebenfalls über diverse ruhebereiche verfügt. 

Auch der separate Vitalbad und Saunabereich bietet auf einer Fläche von 2.000 m² eine Mischung aus mehr als 15 Themensaunen, türkisfarbenen Heilwasserflächen sowie großzügigen Ruheoasen unter Palmen und tropischen Pflanzen. Zu den Themensaunen gehören beispielsweise die maurisch gestaltete Alhambra, die Meditationssauna mit japanischem Ambiente und einem Aquarium voll farbenprächtiger Kois, die im Stil des Colosseums erbaute Römer-Sauna, die Kräuter-Sauna nach Pfarrer Sebastian Kneipp und das Blockhaus am See. Außerdem sind natürlich auch verschiedene Massagen und Wellnessanwendungen buchbar.  

Stellplatz direkt an der Therme 

Für Reisemobilisten besonders komfortabel ist der eigene Wohnmobilstellplatz der Therme Bad Wörishofen quasi direkt vor der Tür. Somit kann man es sich nach dem Entspannungsprogramm in der Therme sofort im Camper bequem machen. Strom sowie eine beleuchtete Ver- und Entsorgungsstation sind vorhanden und von Montag bis Samstag gibt es bei Bestellung am Vortag sogar einen Brötchenservice an die Rezeption der Therme. Zudem können zwischen 8 und 22 Uhr die Toiletten in der Galeria der Therme genutzt werden. 

Vorteil für Freeontour-Kundenkarteninhaber:

Die Therme Bad Wörishofen gewährt den Inhabern der Freeontour-Kundenkarte bei Vorlage an der Kasse einen Nachlass in Höhe von 1,00 Euro auf alle 4-Stunden und Tagestarife der Therme. Der Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar und gilt für den Kartenbesitzer.

Besonderheiten 2020: 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die zulässige Besucherzahl der Therme Bad Wörishofen begrenzt, so dass eine Online-Voranmeldung zwar nicht zwingend erforderlich ist, aber zumindest an Wochenenden und Feiertagen empfohlen ist. Die Becken, Gesundheitsbäder sowie die Saunaattraktionen – mit Ausnahme der Dampfbäder – sind geöffnet. Die Infrarotkabinen sowie das Kräuter-Warmbad und der Salzstadl im Thermenparadies bleiben bis auf Weiteres noch geschlossen. Darüber hinaus gelten weitere corona-bedingte Einschränkungen

Das könnte Sie auch interessieren

FREEONTOUR empfiehlt diese Camping- und Stellplätze

Stellplatz am Messegelände
Tor 1 an der L 1192n, 70629, Stuttgart, Deutschland
Stellplatz an der Filharmonie
Tübinger Straße, Selby Circle, 70794, Filderstadt, Deutschland
Stellplatz Seegasse
Federseeweg, 88422, Bad Buchau, Deutschland
Komfortplatz am Kurpark
Seegassse 2, 88422, Bad Buchau, Deutschland
Stellplatz beim Federseemuseum
Federseeweg, 88422, Bad Buchau, Deutschland
Reisemobilpark Therme
Thermenallee 1, 86825, Bad Wörishofen, Deutschland

FREEONTOUR empfiehlt diese Routen

402 Km
4 Tage
28 Wp
Thermen Special – die Wellness Route Süddeutschland
543 Km
9 Tage
59 Wp
Deutsche Fachwerkstrasse - vom Neckar zum Bodensee