• 1

Campingurlaub auf Sardinien

Genuß und Kultur
freeontour
von FREEONTOUR und ENIT – italienische Zentrale für Tourismus; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FREEONTOUR und ENIT

Campingurlaub auf Sardinien

Sardinien ist Sonne, Strand und türkisfarbenes Meer mit weißsandigen Buchten. Das klingt doch nach einem Traum, oder?

Sardinien, die zweitgrößte Mittelmeerinsel, die mit ihren Naturkontrasten und ihrem Licht- und Farbenspiel beeindruckt, gilt immer noch ein Geheimtipp für den Campingurlaub am Meer. Die Top Reiseziele auf Sardinien sind Costa-Samerala und der Porto Cervo sowie Porto Rotondo. Sardinien ist die perfekte Destination für den Bade- und Aktivurlaub und hat einige schöne Campingplätze.
Die Hauptreisezeit ist zwischen Mai und September, die Insel wurde immenroch verschont vom typischen Massentourismus. Auf der vielseitigen Insel mit dem mediterranen Klima kann man sich vollends entspannen und sich aus dem Alltag ausklinken. Einfach mal einen Gang runter Schalten: Die Landsleute haben die Ruhe weg, das werden Sie schnell merken!

Sperrt die Tore auf, für einen Campingurlaub auf Sardinien; Foto: pixabay.com

Video: Urlaub auf Sardinien


Sehenswertes auf Sardinien

Auf Sardinien gibt es viele geschichtsträchtigen Orte. Wer die Insel auf eigene Faust erkunden möchte, der benötigt einen Reiseführer. Auf Sardinien gibt es überall Sehenswertes und all die Orte zu besuchen, ist während eines Urlaubes fast unmöglich. Je nachdem auf welchem Campingplatz Sie sich auf der Insel befinden, lohnt sich ein Ausflug zur Burg Castello della Fava bei Posada. Oder wie wäre es mit einem Besuch der Basilica San Gavino? – die größte romanische Kirche der Insel in Porto Torres, oder die prähistorischen Turmbauten Nuraghen , wie beispielsweise das Wahrzeichen der zyklopischen Turm von Codrongianos Chiesa di Saccargia in Sassari. Auch Kunstliebahber kommen auf ihre Kosten.

Sardinien verspricht einen tollen Campingurlaub am Meer, denn zu weiteren Highlights zählen beispielsweise der Strand von Cala Goloritze und  die Landschaft vom Natur- und Wildschutzgebiet Capo Testa. Es gibt zahlreiche Höhlen und Grotten, die es zu erkunden gibt, mit ihren beeindruckenden Formationen. Die meisten Höhlen befinden sich an der Südküste Sardiniens.

Harfen Sardinien
Hafen von Sarinien mit Bootsanlegestellen © Fotothek ENIT

Die Landschaft der Insel bietet zudem den Anreiz für Wanderausflüge in der Natur, Fahrradtouren und weitere Outdooraktivitäten. Tourentipps und ausführliche Beschreibungen finden Sie auch im FREEONTOUR-Portal unter TOUREN .

Sardinien ist das Land der Hirten und Schäfer und lebt für seine Traditionen. Die Sitten und Bräuche werden gefeiert während den Volksfesten, ein Spektakel mit Trachten, Musik, Tanz und Chor. Eindrucksvoll ist das Trachtenfest in Sassari im Mai oder der Karneval in Oristano.

Die Küche Sardiniens

Sicherlich zählen in Küstennähe frischer Fisch, Miesmuscheln und weitre Meeresfrüchte zu den Hauptgerichten. Im Landesinneren kommen aber auch Spanferkel, Wildschwein, Ziege und deftiges Lammfleisch auf den Tisch. Für eine wahre Gaumenfreude sorgen das eigens angebaute Olivenöl und frische landestypische Kräuter. Genau wie in Italien sind auch Teigwaren, selbstgemachte Pizza & Pasta und Spezialitäten wie sardisches Brot, aufgebackene Brotfladen aus saurem Teig „pane carasau“ zu empfehlen.

Schafs- und würziger Hartkäse, luftgetrockneter Wildweinschinken in hauchdünnen Scheiben, Oliven und ein Glas regionaler Rotwein werden gerne serviert. Und zum Nachtisch? „Filu’e Ferru“ heißt der sardische Grappa, „limoncello“ ist der Likör aus Limonen. Buon appetito!
(Foto: lokale Gastronomie, Sarinien © Fotothek ENIT )

Camping auf Sardinien

Auf Sardinien gibt eine sehr große Auswahl an gut ausgestattete Campingplätze, auch für den hohen Anspruch. Und das Beste: Fast alle Campingplätze befinden sich in Küstennähe und bieten damit den idealen Ausgangspunkt für einen Strandbesuch oder eine Wanderung mit Blick auf die Felsformationen. Damit ist Sardinien das Reiseziel für einen Campingurlaub am Meer. Die größte Auswahl gibt es an der Nord- und Ostküste.

Viele Plätze bieten Spielplätze und Möglichkeiten zum „austoben“ an. In den Ferienorten am Meer werden in der Hauptsaison oftmals kleine Vergnügungsparks mit Karussells, aufblasbaren Hüpfburgen, Trampolins und ähnliches aufgebaut. Sardinien eignet sich perfekt für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Tipp: obwohl es auf der Insel sehr warm ist, können die Nächte empfindlich kalt werden. Warme Bekleidung und ein Schlafsack gehören daher mit ins Gepäck. Zu beachten ist, dass die meisten Campingplätze nur in der Hauptsaison geöffnet haben. (Foto: Sant Antioco -Promenade & touristic Harbour © Sandro Bedessi)

Wer sein Wohnmobil stehen lassen möchte, der kann für die Erkundung der Insel ein Mietauto buchen. Sardinien mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken ist dahingegen eher schwieriger zu planen.         

Fähren nach Sardinien

Sie können Sardinien mit Ihrem Wohnmobil gut erreichen. Fährverbindungen nach Sardinien gibt es von MOBY Lines, Corsica Sardinia Ferries, GNV und Grimaldi Lines von vielen Häfen zu unterschiedlichen Tarifen aus, z.B. Nizza, Genua, Livorno, Cavo, Neapel, Palermo. Frühbucher erhalten meistens einen Preisnachlass. Auf Sardinien gibt es drei wichtige Fährhäfen: Porto Torres im Norden, Olbia und Golf Aranci im Nordosten. Bitte beachten Sie: Die Anreise mit der Fähre kann, je nach der Entfernung zum Fährhafen, bis zu zwei Tage dauern.

Sardinien in der Abendsonne © Fotothek ENIT

Weitere Inforamtionen zu Ihrem Sardinien-Urlaub erhalten Sie hier:  Reiseziel Sardinien, Urlaub auf Sardinien                  

Pineta di Vignola Mare, 07020, Aglientu, Italien
Camping Baia Blu La Tortuga

Der Camping Village Baia Blu La Tortuga befindet sich im Norden Sardiniens, an der Westküste in der Gemeinde Aglientu (SS),...

Campingplatz ansehen
Loc. Isuledda, 07021, Cannigione, Italien
Centro Vacanze Isuledda

Es liegt 3 Km. entfernt von Cannigione, in bezaubernder Lage mitten im Golf von Arzachena (Costa Smeralda), welcher zum einmaligen...

Campingplatz ansehen
Loc. Golfo delle Saline, 07020, Palau, Italien
Campeggio Capo D`orso

Der Camping Capo d'Orso befindet sich direkt am Meer, und erwartet Sie um Sie mit seinem hochwertigen Komfort und der...

Campingplatz ansehen
S.S. 127, 07041, Alghero, Italien
Camping Village Laguna Blu

Keine Beschreibung gefunden

Campingplatz ansehen
Baia di Portu Frailis, 08041, Arbatax, Italien
Campeggio Telis

Keine Beschreibung gefunden

Campingplatz ansehen
degli aranci 2b, 09049, Villasimius, Italien
Campeggio Spiaggia del Riso

Keine Beschreibung gefunden

Campingplatz ansehen