Unfortunately, we don't support your browser (Internet Explorer) anymore, some functionalities could not work. Click here to get information on how to upgrade your browser.

Routen
dbunte
dbunte
Unterwegs Öffentlich
+1

Skandinavien 2024

Rundreise über Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen.


Routeninfo
4452 Kilometer
36 Tage
61 Wegpunkte

Reisebericht

Tag 1
Start der Scandinavien-Rundreise

Die erste Etappe führt uns nach Puttgarden. Dort übernachten wir um morgens ausgeruht auf die Fähre fahren zu können.


Bielefeld
Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Campingplatz Puttgarden
Strandweg 1001, 23769, Puttgarden, Germany

Nach 396,8 km und einigen Staus bei strahlendem Sonnenschein angekommen. Stellplatz 15 €, p.P. 7 € = 34,00 € incl. Strom und Warmdusche und Kurtaxe.

Die vorerst letzte Übernachtung in Deutschland bevor es morgen mit der Fähre nach Rodby geht.


Tag 2
Puttgarden
Ostholstein, Schleswig-Holstein, Deutschland

Dodekalitten

Von Rødby fuhren wir nach Kragenæs. Dortigen Ziel waren die Dodekalitten. 10 gewaltige Steinskulpturen. Sie sind eine Sehenswürdigkeit auf Lolland. Zu erreichen nur Fussläufig in ca. 10 Minuten durch ein kleines Waldgebiet.

Von Rødby über Maribo ca 47 km entfernt.


Helsingør
Strandalleen, Elsinore, Capital Region of Denmark, Denmark

Von Kragenæs ging es weiter zu unserem Übernachtungsplatz in Helsingør. Ein kleiner Platz direkt an der Ostsee.

Die Sanitäranlagen sind etwas in die Jahre gekommen aber zweckmäßig und sauber. 

Der Platz ist relativ ruhig obwohl hinter dem Platz eine Straßenbahn verkehrt.


Tag 3
Helsingör
Hauptstadtregion, Dänemark

Älmhult Ikea-Museum

Bei strahlendem Wetter geht es heute weiter nach Älmhult/Schweden  zum Ikea-Museum. Mit gebuchter Führung sollte es ganz interessant sein. Alle Beschreibungen und Erklärungen nur in schwedisch und englisch. Nach ca. 1,5 Stunden entschlossen wir uns für die Weiterfahrt.

Eintritt: 60 SEK und für Senioren über 60 50 SEK.


Kosta
Kronoberg County, Sweden

Kosta Lodge

Übernachtung auf dem Stellplatz Kosta Lodge. Ein sehr gepflegter Stellplatz. Jeder Platz mit eigener Holzterrasse. Sanitäranlage sehr neu und sauber. Ver- und Entsorgung vorhanden. Kosten für WoMo und 2 Personen incl. Strom und Warmdusche ca. 24 €.


Tag 4
Kosta Outlet

Nach einer sehr ruhigen Nacht stand heute der Besuch des Kosta Outlet an. Es ist ein größeres Einkaufscenter mit mehreren Geschäften, Museum Gamla Kosta und einer Brauerei.

Danach ging es weiter nach Fjærdingsmola zum Familientreffen.


Fjärdingsmåla
Kronoberg County, Sweden

Familientreffen

Heute Familientag bei Nichte Steffi in Fjärdingsmåla. 


Ausflug nach Målerås

Wir machen einen Ausflug zur Glasbutik Målerås. Eine schöne Ausstellung der Glaskunst.


Tag 5
Nässjö
Provinz Jönköping, Schweden

Eisenbahnmuseum

AUfer dem Weg Richtung Trollhättan machten wir einen Zwischenstop am Eisenbahnmuseum in Nässjö.  Augenscheinlich ist dies noch im Aufbau. Im Moment nur einige, vom Rost gezeichnete Salonwagen. In einem kleinen Häuschen einige Utensilien (Uniform, Telefon, Stellwerkspult). Zur Zeit lohnt es nicht ht, 50 SEK Eintritt p.P. zu zahlen. Heute war der Eintritt für uns kostenlos. 


Camping Trollhättan
Kungsportsvägen 7, Trollhättan, Västra Götaland County, Sweden

Campinplatz

Die Rezeption des Platzes ist MO bis SA von 09:00 bis 14:00 Uhr und am Sonntag von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Zu a deren Zeiten ist eine Buchung und Bezahlung über die WebSite möglich. Der Zugangscode wird via eMail gesendet. Benötigt für Schranke und Sanitärgebäude.

Der Preis zu unserer Zeit (17.05.24) Betrug 355 SEK (ca. 30,50 €) für Stellplatz, 2 Personen incl. Strom, Dusche und WiFi.

Die sanitären Anlagen waren gepflegt und sauber.


Tag 6
Wasserfall

Die heutige Besichtigung sollte der Wasserfall an der Schleusenanlage sein. Da die 2 Tore für den Wasserfall nur am SA und MI jeweils um 15:00 Uhr geöffnet werden, haben wir nur den Zufluss vom Überlauftor und den entsprechenden Wasserverlauf angesehen. Aber selbst das war schon beeindruckend und empfehlenswert.


SAAB-Museum

Die heutige zweite Station war das SAAB-Museum. Die Parkplätze vor dem Museum waren mit Stromversorgung versehen, allerdings mussten diese separat bezahlt werden. Die Parkgebühr wurde über die APP EasyPark abgerechnet.

Der Eintrittspreis p.P. beträgt 120 SEK und für Pensionäre 90 SEK p.P.

Die Ausstellung ist zwar interessant, könnte jedoch noch optimiert werden.

Nach ca. einer Stunde waren wir mi der Besichtigung fertig und wieder an unserem WoMo.


Tag 7
Sunne
Kolsnäsvägen 4, Sunne, Värmland County, Sweden

Campingplatz

FIst Camp Sunne ist ein gepflegter Platz mit  vielen Dauercampern.  Die Lage ist Super, aber am Wochenende ist kaum Ruhe zu kriegen. Das ist bedingt durch das Cruisen der Jugendlichen mit ihrem Amikreuzern und extrem lauter Musik auch in den Nachtstunden.

Die Sanitäranlagen benötigen dringend eine Sanierung.

Die Kosten für ein WoMo und 2 Personen Betrug am 18. Mai 24 280 SEK incl. Strom, Dusche und WLAN.


Tag 8
Nusnäs
Provinz Dalarna, Schweden

Dalarna Manufaktur

Bei strahlendem Sonnenschein war unsere nächste Station die Manufaktur der Dalarnapferdchen. Die Werkstatt konnte besichtigt werden, aber wegen Pfingstsonntag wurde nicht gefertigt. Die Preise sind, da Handbemalung, ab 185 SEK für ein 3 cm Pferdchen. Nach oben waren die Preise offen.

Der Eintritt war frei.


Rättvik
Långbryggevägen 4, 79532, Rättvik, Sweden

Siljansee

Von Nusnäs ging unsere Reise weiter nach Rättvik am Siljansee.

Angesehen haben wir uns die 683 m lange Seebrücke in den Siljasee. Zum Abschluss konnten wir noch ein altes Kirchboot anschauen, bevor wir nach Mora weiter fuhren. Mittlerweile waren schon dunkle Wolken aufgezogen. Es blieb aber regenfrei.


First camp Moraparken - Dalarna
Parkvägen, 79237, Mora, Sweden

EIn sehr ruhiger, weitestgehend naturbelassenen Platz. Überwiegend waren viele durchreisene Camper auf dem  Weg in den Norden.


Tag 9
Sveg
Provinz Jämtland, Schweden

Zwischenstop in Sveg

Den Weg nach Östersund sind wir nicht auf der E45 gefahren, so dern eine landschaftlich schöne Nebenstrecke. In Sveg hatte unser WoMo erst einmal Durst. Der Dieselpreis Betrug ca. 1.56 €. Danach sahen wir uns den vermutlich größten Bären der Welt an. Seine Höhe: 13 Meter. Das Wahrzeichen von Sveg. Ein ICA-Markt, ein Imbiss und der Campingplatz runden das Centrum ab. Da es zum Übernachten hten zu früh war, ging die Fahrt weiter.


Linsell
Provinz Jämtland, Schweden

Hedeviken
Provinz Jämtland, Schweden

Fotostop

In Hedeviken machten wir nur einen kurzen Stop um ein Foto der noch leicht schneebedeckten Berge zu machen, bevor es weiterging.


Vemdalen
Provinz Jämtland, Schweden

Glockenturm

AUfer der Fahrt durch Vemdahlen fiel unser Blick auf einen Glockenturm. Er stand neben der Kirche.


Klövsjö
Provinz Jämtland, Schweden

Schönstes Dorf Schwedens

In Klövsjö, was das schönste Dorf Schwedens sein soll, haben wir uns mit Grillgut versorgt und einige Fotos gemacht.


Östersunds Stugby & Camping
Krondikesvägen 95c, 83182, Östersund, Sweden

Ankunft Oestersund

Um 17:30 Uhr erreichten wir den Campingplatz bei strahlendem Sonnenschein. Gemütlich ließen wir den Tag ausklingen.

Kosten für 1 Nacht WoMo und 2 Personen: 31 €. Incl. Strom, Dusche und WLAN. Frisch- und Abwasser an jedem Stellplatz.

Die meisten Stellplätze sind asphaltiert mit entsprechender Grünfläche daneben. Die Sanitäranlage sauber und gepflegt. 


Tag 10
Biathlon Arena

Benorm wir in Richtung Strömsund weiterfuhren, besichtigten wir die Biathlon-Arena in Oestersund. Während der Besichtigung trainierten einige Sportler nach Karnevalsmusik. Einige Sportler trainierten auf Rollerski. Am Schießplatz lagen jede Menge Patronenhülsen vom Übungsschießen.

Nach der Besichtigung ging es weiter in Richtung Strömsund.


Strömsunds Camping
Näsviken, 83324, Strömsund, Sweden

Ein kleiner aber gepflegter Ca.pinplatz. Kosten für einen Stellplatz: 260 SEK (ca. 23 €). Incl. Dusche und WLAN. Rezeption geöffnet von 14:00-22:00 Uhr. Achtung, conn 22:00-05:00 Uhr wid das Wasser abgestellt.

Die Sanitäranlage erfüllt ihren Zweck, erfordert aber dringend eine Sanierung. Die meisten Stellplätze sind  relativ abschüssig. 


Tag 11
Marsfjäll
Provinz Westbottnien, Schweden

Trappstegforsen

Von Strömsund ging unsere Fahrt weiter nach Marsfjäll zum Trappstegforsen. Kurz vor Marsfjäll entdeckten wir die Stromschnellen von Litsjö (Bild 1). Sie ähnelten den Trappstegforsen, welche wir einige Kilometer erreichten (Bild 2).


Kirchdorf Fatmomakke

NAch weiteren 29 Kilometern, davon 5 Kilometer heftige Schotterstrecke, erreichten wir das historische Kirchendorf Fatmomakke. Der Fußweg zum Dorf ging stellenweise durch Schneefelder. Das Ende Mai. Die Sami-Koten und die Kirche waren leider verschlossen. Nach dieser Besichtigung fuhren wir zum nächsten Übernachtungsplatz.


Kolgardens Stugby & Camping
Lövliden 16, 91292, Vilhelmina, Sweden

Unser Übernachtungsplatz liegt direkt an einem See. Ein kleiner aber feiner Campingplatz. Sehr gepflegt, saubere Sanitäranlage, Waschmaschine und Trockner vorhanden.  Ver- un Entsorgung möglich. Empfehlenswert.


Tag 12
Storuman
Schweden

Nur ein kurzer Fotostop am Museum Wilder Mann.


First Camp Nydala-Umeå
Nydalasjön 2, 906 52, Umeå, Sweden

First Camp Nydala-Umeå
Nydalasjön 2, 906 52, Umeå, Sweden

Ankunft in Umeå ca. 15:00 Uhr. Der Platz ist nach der Winterzeit (es sind noch Schneereste vorhanden) relativ gepflegt. Stellplätze zum Teil geschottert mit Rasenfläche davor. Die Sanitären Anlagen sind zweckmäßig aber etwas in die Jahre gekommen. 

Preis: Stellplatz und 2 Personen 300 SEK incl. Strom, Dusche und WiFi = 25,82 €.


Tag 13
Skellefteå
Provinz Westbottnien, Schweden

Aufgrund der Vollheit und belegter Parkplätze entschlossen wir uns, Richtung Piteå zu fahren.


Jävre
Jävrevägen 200, Jävre, Norrbotten County, Sweden

Am Skags Für entdeckten wir einen Stellplatz sowie ein rustikales Café und eine Räucherei direkt an der E4.


First Camp Arcus-Luleå
Arcusvägen 110, 975 94, Luleå, Sweden

Ankunft gegen 14:00 Uhr. Leider erwischte uns kurz nach Ankunft ein Gewitterschauer. Die 28° vom Mittag wurden nicht mehr erreicht. 

Preiss für WoMo und 2 Personen: 290 SEK (25 €) incl. Strom, Dusche und WiFi. Einschränkung im Servicehaus 1: 2 Duschen und 2 Toiletten. Für die Anzahl der Gäste in diesem Bereich zu wenig und total veraltet.


Tag 14
Kalix
Provinz Norrbotten, Schweden

Auffüllen der Vorräte bevor wir nach Finnland fahren.

Auf der Weiterfahrt überraschte uns Ausserirdischer. An der E4 standen ET und sein Raumschiff. Auch Snoopy gab sich die Ehre. Diese Ausstellung überraschte uns und war einen Fotostop wert.


Haparanda
Provinz Norrbotten, Schweden

In Haparanda tanken wir das WoMo auf, da der Dieselpreis in Schweden doch günstiger ist als in Finnland. Danach ging die Reie weiter in Richtung Rovaniemi.


Ounaskoski Camping
Jäämerentie 1, 96200, Rovaniemi, Finland

Unser Übernachtungsplatz für heute. Achtung: Finnland ist zeitmäßig 1 Stunde weiter.

Der Platz liegt direkt am Fluss Kemijoki. Am Abend hat man einen Blick auf die beleuchteten Pfeiler der Brücke, welche in's Centrum führt.

Mit dem Preis von 45 € für WoMo,  2 Personen und Strom ist es die teuerste Übernachtung der bisherigen Tour.

Die sanitären Anlagen einwandfrei und sauber. Es stehen 2 Servicehäuser zu Verfügung.