Unfortunately, we don't support your browser (Internet Explorer) anymore, some functionalities could not work. Click here to get information on how to upgrade your browser.

Routen
5049 Kilometer 112 Tage 233 Wegpunkte
mole-on-tour
Hermann

Planung Reise: Luberon-Provence-Okzitanien-Pyrenäen-Ardeche

Bei dieser Tour ist für uns der beste Abfahrtstermin ca. Ende Mai / Anf. Juni zum erleben der Lavendelblüte (Wir planen immer mit "Autobahn vermeiden"). Die Route über den Col des Tempêtes auf dem Mont Ventoux wird wegen der Wintersperre im Moment noch nicht angezeigt. Wir fahren, wenn es denn geht, gerne längere Touren mit unserem Wohnmobil. Wie zum z.Bsp. in 2019 bis nach Albanien (nach zu lesen in www.mole-on-tour.de) und hier in diesem Forum auch nochmal nachgearbeitet. Nach dem finden von freeontour.com sind wir begeistert, daß man hier Touren mit mehr als 10 Zielen und nicht wie bei allen anderen Systemen (Google Maps oder My Maps, wie sie auch alle heißen) limitiert ist auf max.10 Zielpunkte. Damit kann man richtig ausgiebig planen und Träumen ..... Wir freuen uns immer über alle weiteren Anregungen.

Von Solms, Deutschland nach Solms, Deutschland
Tag 1
Solms, Deutschland
35606 Solms, Deutschland
Tag 2
Aire de Camping Car, Rue d'Arènes / Rue Antide Janvier, 25000 Besançon
25000 Besançon, Frankreich
Tag 3
Stadtbesichtigung und Zitadelle (Weltkulturerbe)
Tag 4
Aire Comunale,5 Allée du Centre Nautique, Bourg-en-Bresse, Frankreich
5 Allée du Ctre Nautique, 01000 Bourg-en-Bresse, Frankreich
Aire Communale, Allée Loys Van Boghem, 01000 Bourg-en-Bresse, Frankreich
Allée Loys Van Boghem, 01000 Bourg-en-Bresse, Frankreich
Nachmittags Stadtrundgang
Tag 5
Grignan, Frankreich
26230 Grignan, Frankreich

Château de Grignan: durch Briefe berühmt.

Die Stadt verdankt ihre Berühmtheit ihrem prächtigen Renaissance-Schloss und den bekannten Briefen, welche Madame de Sévigné (wird zum Kreis der Klassiker der französischen Literatur gerechnet) ihrer Tochter, Madame de Grignan, im 17. Jahrhundert geschrieben hat.

Grignan liegt im Süden vom Département Drôme in der Nähe des Berges Ventoux.

Camping de GRIGNAN, Avenue de Grillon, Grignan, Frankreich
5 Avenue de Grillon, 26230 Grignan, Frankreich
Aire Camping Car, Chemin de Rochecourbière, 26230 Grignan, Frankreich
Chemin de Rochecourbière, 26230 Grignan, Frankreich
Nachmittags Rundgang im alten Stadtzentrum
Tag 6
In die Umgebung mit dem Fahrrad
Tag 7
Camping Le Bosquet, Route de Suzette, 84340 Malaucène, Frankreich
Route de Suzette, 84340 Malaucène, Frankreich
Col des Tempêtes, 84410 Bédoin, Frankreich
über den Pass Tempetes (Col des Tempêtes) auf dem Mont Ventoux

besser bekannt für Fahrradfahrer unter dem Namen  „Pass der Stürme“ oder der Riese der Provence. Die Auffahrt ist kaum schwierig, der Belag auf Grund der vielen Radsportveranstaltungen, meist in tadellosem Zustand. Lohnenswert sind die Aussicht und das Naturerlebnis am Berg. Wenn hier Wind aufkommt (der böige Mistral fegt über die kahlen Höhenzüge), ist das bald kein Spaß mehr.

Evtl. oben auf dem Parkplatz übernachten ????

(die Route nimmt die Planung leider nicht als Wegepunkt -  es gibt eine Wintersperre / Von Malaucéne aus ist die Straße oft bis Mitte Mai gesperrt, und die Zufahrt geht dann oft nur bis zum Wintersportgebiet am Mont Serein.) 

Tag 8
Sault, Frankreich
84390 Sault, Frankreich

Das Dorf Sault liegt auf einem Felsvorsprung in einer Ebene, die aus Weizen-, Dinkel- und Lavendelfeldern besteht. 

Nur 26 km von der Spitze des Mont Ventoux entfernt.

Camping Car Parking, Avenue de la Resistance, Sault, Frankreich
84390 Sault, Frankreich
Spaziergang in der Hauptstadt des Lavendel
Tag 9
mit dem Fahrrad in die Lavendelfelder
Tag 10
Vorbei an den Schluchten von Méouge (Gorges de la Méouge)

Die Schlucht der Méouge, die als Wunder der Hautes-Alpes bezeichnet wird, ist fürs Schwimmen und Wandern bekannt. Sie wurde als biologisches Reservat eingestuft und gehört zu den Juwelen des Sisteron-Buëch Gebiets.

Sisteron, Frankreich
04200 Sisteron, Frankreich

Sisteron trägt den Beinamen „Tor zur Provence“ (Porte de Provence); es ist eine wichtige Station an der Route Napoléon und auch immer wieder Etappe der Tour de France.

Parking Melchior Donnet
Cours Melchior Donnet, 04200, Sisteron, Frankreich
Alternativ Stellplatz: oberhalb der Zitadelle
Rundgang in der Altstadt mit Zitadelle (Etappenziel der Tour de France 2020)
Tag 11
Fahrtstrecke ohne Digne-les-Bains
Digne-les-Bains, Frankreich

3 Stellplatzmöglichkeiten

Tag 12
Besuch des UNESCO Géoparc de Haute-Provence - Musée Promenade BP 30156, Montée du Parc Saint-Benoît, 04990 Digne-les-Bains
mit dem Fahrrad zu den Les Clues de Barles

Eine clue ist ein fast geschlossener Durchgang zwischen 2 Felsen, der meistens von einem Fluss erodiert wurde.

Die clues de Barles wurden in einer kalkhaltigen Stange vor ungefähr 150 Millionen Jahren (Ende des Jura und Anfang der Kreidezeit) von dem Fluss Bès geöffnet.

Am Eingang der Schluchten steht eine seltsame Stein Skulptur. Es handelt sich um einen der “Wächter” von Andy Goldsworthy, moderner Künstler, und gehört zu seinem einzigem Land’Art Kunstwerk “Refuges d’Art”.

Tag 13
evtl. nur kurzer Zwischenstopp: Moustiers-Sainte-Marie, Frankreich
04360 Moustiers-Sainte-Marie, Frankreich

Das Bergdorf liegt nördlich des Stausees Lac de Sainte-Croix und des Eingangs der Verdonschlucht. 

Seit dem Mittelalter gibt es in Moustiers Keramikhandwerk. Im 17. Jahrhundert ging man dazu über, die Technik der Fayence anzuwenden, und so wurde der Ort ein Zentrum der Fayence-Herstellung, die bis ins 19. Jahrhundert andauerte.

Aire Camping Car Parking Prola
Chemin de Quinson, 04360, Moustiers Sainte-Marie, Frankreich
Rundgang in Moustiers-Saint-Marie
Tag 14
Pont du Galetas, D957, 83630 Aiguines, Frankreich
D957, 83630 Aiguines, Frankreich
Parking Pont du Galetas, 83630 Aiguines, Frankreich
Unnamed Road, 83630 Aiguines, Frankreich
mit dem Tretboot in die Verdon-Schlucht
Verdon Stellplatz, 83630 Les Salles-sur-Verdon, Frankreich
CD 957 route de Moustiers, 83630 Les Salles-sur-Verdon, Frankreich
Tag 15
04120 La Palud-sur-Verdon, Frankreich
Fahrt entlang der Verdon-Schlucht - Stopp am Point Sublime - weiter über Castellane

Der Point Sublime ist einer der schönsten Aussichtspunkte auf die Verdon-Schlucht. Er befindet sich auf der rechten Uferseite des Flusses.

Camping du lac Saint-Julien du Verdon, Les Clots, Saint-Julien-du-Verdon, Frankreich
Les Clots, 04170 Saint-Julien-du-Verdon, Frankreich
Faulenzen am Lac de Castillon
Tag 16
Entrevaux, Frankreich
04320 Entrevaux, Frankreich

Eine außergewöhnliche mittelalterliche Kulisse mit Zugang zur befestigten Stadtmauer über eine Steinbrücke.

Aire Camping Car, Entrevaux - Parking de la gare, La Gare, 04320 Entrevaux, Frankreich
La Gare, 04320 Entrevaux, Frankreich
Tag 17
Monaco City, Monaco-Ville, Monaco
Monaco-Ville, Monaco
Starbucks Coffee, Les Jardins d'Apolline, 12 Rue de la Colle, 98000 Monaco-Ville, Monaco
Les Jardins d'Apolline, 12 Rue de la Colle, 98000 Monaco
nur durch fahren
Parking Beaverbrook, 5 Avenue du Général de Gaulle, 06320 Cap-d'Ail, Frankreich
5 Avenue du Général de Gaulle, 06320 Cap-d'Ail, Frankreich
Arie Camping Car, Av. Emile Dechame, 06700 Saint-Laurent-du-Var, Frankreich
Av. Emile Dechame, 06700 Saint-Laurent-du-Var, Frankreich
Tag 18
Route Napoléon, 06130 Grasse, Frankreich
Nachmittags in die Parfumstadt
Tag 19
Aix-en-Provence, Frankreich

Die Stadt war Geburtsort des postimpressionistischen Malers Paul Cézanne. Heute führt ein Rundgang an verschiedenen Stationen seines Lebens vorbei, darunter auch seinem Elternhaus.

Das Klima ist mediterran mit heißen, trockenen Sommern und milden, sonnigen Wintern. Die im Norden gelegenen Hügelketten (Luberon und Trévaresse) bieten einen gewissen Schutz vor dem gefürchteten Mistral. Die mittlere Temperatur schwankt zwischen 6,5 °C im Januar und 24 °C im Juli.

Tag 20
Stadtbesichtigung
Tag 21
La Couronne, Martigues, Frankreich
La Couronne, 13500 Martigues, Frankreich

 Das Dorf liegt am Mittelmeer, an der Côte Bleue.

Es ist vor allem für seine alten Steinbrüche und Leuchttürme bekannt. Die Steinbrüche wurden bereits vom Griechen Strabon erwähnt. Ausgrabungen legen nahe, dass sie bereits ab dem 6. Jahrhundert vor Christus genutzt wurden. 

Das Cap Couronne ist die am weitesten hervorragende Landspitze zwischen der Bucht von Marseille und der von Fos-sur-Mer.

Tag 22
abschalten am Meer
Tag 23
Istres, Frankreich
Salon-de-Provence, Frankreich
Stadtbesichtigung
Tag 24
Stadtbesichtigung
Tag 25
Ansouis, Frankreich

Es wurde als eines der Plus beaux villages de France (Schönste Dörfer Frankreichs) klassifiziert.

Das Schloss, ehemalige Residenz der Familie Sabran (10. Jahrhundert). Ursprünglich als Burg errichtet, im 12. und 13. Jahrhundert umgebaut, weitere Umbauten im 15. und 19. Jahrhundert. Das heutige Gebäude stammt aus dem 17. Jahrhundert und besitzt zwei kleine Gartenparterres in barocker Manier.

L'Art Glacier, Chemin des Hautes Terres, 84240 Ansouis, Frankreich
767 Chemin des Hautes Terres, 84240 Ansouis, Frankreich

Super Eis essen

Lourmarin, Frankreich
84160 Lourmarin, Frankreich
Tag 26
Apt, Frankreich
84400 Apt, Frankreich

Die Kleinstadt Apt liegt im Tal des Calavon zwischen dem Plateau de Vaucluse und den Bergen des Luberon. Schon zu Zeiten der Römer war hier eine Stadt die damals Colonia Julia Apta hieß und auch eine römische Straße die Via Domitia führte hier vorbei. 

Heute ist Apt für seine kandierten Früchte bekannt.

Camping les Cèdres
84400, Apt, France
Welthauptstadt der kandierten Früchte, Apt, Frankreich
84400 Apt, Frankreich
Tag 27
Samstags Wochenmarkt am Platz Cours Lanze de Perret

im Sommer mit etwa 350 Händlern

Tag 28
Fahrrad fahren im Luberon

Véloroute du Calavon  - im Gleisbett zur römischen Steinbogen- Brücke "Pont Julien" 

Les Lavandiens in Bonnieux

Pont-Julien, Bonnieux, Frankreich
Unnamed Road, 84480 Bonnieux, Frankreich
Zwischenstopp in La Coquillade, Gargas, Frankreich
La Coquillade, 84400 Gargas, Frankreich
Essen /Weinprobe im Restaurant Les Vignes & son Jardin
Tag 29
Rustrel, Frankreich
84400 Rustrel, Frankreich

zu den Ockerfelsen von Rustrel – Mutter Natur in einem echten Farbflash

Der Colorado von Rustrel, wird auch der amerikanische Westen in der Provence genannt.

Camping Le Colorado
quartier notre dame des anges, 84400, Rustrel, France
restaurant les mille couleurs, 84400 Rustrel, Frankreich
quartier le logis neuf parking du Colorado provençal, 84400 Rustrel, Frankreich

Stellplatz an den Ockerbrüchen / Le Colorado Provence

Wanderung im Le Colorado Provence (Ockerbrüche)
Tag 30
Roussillon, Frankreich
84220 Roussillon, Frankreich
Arie Camping Car Parking St. Josef, D149, 84220 Roussillon, Frankreich
D149, 84220 Roussillon, Frankreich

Vom Sentier des Ocres ca 1 km entfernt

Wanderung am Sentier des Ocres

Die Ockerfelsen in der Provence können Sie entweder in Roussillon bewundern oder etwa 15 km weiter östlich bei Rustrel. Es sind auch beide Gebiete an einem Tag zu schaffen.

In Roussillon sind die Ockerbrüche über den berühmten “Sentier des Ocres” zu erwandern.

Tag 31
Das Adlernest Gordes, Frankreich
84220 Gordes, Frankreich

Das typische Bilderbuchdorf. Der bekannte Hollywood-Streifen „Ein gutes Jahr“ wurde hier gedreht, und die Silhouette des Ortes (sicherlich die schönste der Provence) findet sich auf vielen Postkarten  dem entsprechend ist es touristisch erschlossen und auch überlaufen (weit über 1 Mio. Besucher/Jahr!)


Domaine du Camping des Sources
route de Murs, 84220, Gordes, France
Tag 32
abschalten und ausruhen
Tag 33
mit dem Fahrrad zur Abbaye Notre Dame de Senanque (japanieren-fotografieren)

Ein solches Foto ist nur in einem sehr kurzen Zeitfenster Anfang Juni zu machen, danach ist der Lavendel abgeerntet.

Notre-Dame de Sénanque ist ein Kloster des Zisterzienserordens auf dem Gebiet der Gemeinde Gordes

Tag 34
L'Isle-sur-la-Sorgue, Frankreich
84800 L'Isle-sur-la-Sorgue, Frankreich

L‘Isle-sur-la-Sorgue – Das alte Städtchen ist ein Tipp für Antiquitätenfreunde.

Flohmarkt - Tag

aktuelle Veranstaltungstermine listet das Fremdenverkehrsamt auf

Tag 35
Avignon, Frankreich

Die Altstadt mit dem gotischen Papstpalast (Palais des Papes) aus dem 14. Jahrhundert, der Bischofsanlage, dem Rocher des Doms und der berühmten Brücke, der Pont Saint-Bénézet, zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

1.Bild: Historisches Zentrum rund um den Papstpalast

2.Bild: Die Pont d’Avignon auf der „kleinen Rhône“, im Hintergrund der Mont Ventoux

Camping Du Pont D'avignon
chemin de la Barthelasse 10, 84000, Avignon, France
Tag 36
Stadtbesichtigung
Tag 37
Faulenzen
Tag 38
nochmal in die Stadt
Tag 39
Orange, Frankreich
84100 Orange, Frankreich

Orange in Frankreich : Eine Zeitreise in die Provence der Antike. Der Triumphbogen von Orange wurde im 1. Jahrhundert erbaut.

Es ist die Tatsache dass die Römer hier, wie an so vielen Stellen der Provence, unübersehbare Spuren hinterlassen haben. Ein hervorragend erhaltenes Theater lädt zum Besichtigen ein.

1981 wurden diese Bauwerke von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Camping Manon
Rue Alexis Carrel, 84100, Orange, France
Tag 40
Stadtbesichtigung
Tag 41
30200 La Roque-sur-Cèze, Frankreich

Auf dem Rang unter den schönsten Dörfern in Frankreich, ist La Roque-sur-Cèze eines des Schmuckstückes des Gard.

Aire CAMPING-CAR PARK, 5083A Route de Saint-Laurent, 30200 La Roque-sur-Cèze, Frankreich
5083A Route de Saint-Laurent, 30200 La Roque-sur-Cèze, Frankreich
Tag 42
zu den Cascades du Sautadet (Kaskaden von Sautadet) und Stadtbesichtigung

Die Kaskaden von Sautadet sind Schluchten und Wasserfälle im Flusslauf der Cèze. Diese natürlichen Wasserfälle und Strudel, die sich auf einer Breite von über 500 Metern in den weißen Kalkstein gegraben haben, sind ein eindrucksvolles und auch sehr lautes Naturschauspiel

Tag 43
Uzès, Frankreich
30700 Uzès, Frankreich

Uzès ist urgemütliches Städtchen mit vielen unentdeckten Sehenswürdigkeiten.

Domaine Saint Firmin
Rue Masbourguet, 30700, Uzès, Frankreich
Tag 44
Pont du Gard - Parking rive droite, Avenue du Pont du Gard, Remoulins, Frankreich
24 Avenue du Pont du Gard, 30210 Remoulins, Frankreich
zum Pont du Gard

Der Pont du Gard ist ein römischer Aquädukt im Süden Frankreichs auf dem Gebiet der Gemeinde Vers-Pont-du-Gard. 

Die Brücke ist von beeindruckender Höhe und stellt einen der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit in Frankreich dar.

Der Aquädukt Pont du Gard wurde 1985 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Tag 45
Nîmes, Frankreich

 Nîmes wurde im 6 Jahrhundert v. Chr. begründet und 120 v. Chr. durch die Römer eingenommen. 

Die römischen Herrscher hinterließen der Stadt ein reiches Erbe, welches bis in die heutige Zeit erhalten ist und ihr den Titel "Die Antike in der Gegenwart" eingebracht hat.

Au Domaine de Fontbespierre, Route d'Anduze, Nîmes, Frankreich
3358 Route d'Anduze, 30900 Nîmes, Frankreich
Tag 46
Stadtbesichtigung
Tag 47
Stadtbesichtigung
Tag 48
Arles, Frankreich

Arles ist eine Stadt am Ufer der Rhone in der südfranzösischen Region Provence. Sie ist berühmt als Inspirationsquelle für die Gemälde von Van Gogh.

Arles war einst Provinzhauptstadt des Römischen Reiches und ist auch bekannt wegen der vielfältigen Überreste aus dieser Zeit, darunter das Amphitheater von Arles, in dem heute Theateraufführungen, Konzerte und Stierkämpfe stattfinden.

Unter der Bezeichnung „Römische und romanische Denkmäler von Arles“ fasst die UNESCO sieben Denkmäler in der Gemeinde zusammen.

Avenue de la Camargue, Arles, Frankreich
Avenue de la Camargue, 13200 Arles, Frankreich

Stellplatz an der Rhone , von dort ca. 2 km zu Fuß in die Stadt

Tag 49
Stadtbesichtigung
Tag 50
Zwischenstopp: Abteikirche Saint-Gilles, Place de la République, Saint-Gilles, Frankreich
Place de la République, 30800 Saint-Gilles, Frankreich
Aigues-Mortes, Frankreich
30220 Aigues-Mortes, Frankreich

Aigues-Mortes ist ein schnuckeliger kleiner Ort, bekannt für seine Salzfelder, rosa Flamingos und seine entzückende Altstadt. Die Altstadt datiert zurück ins 13. Jahrhundert als Louis IX., der Stadtgründer, einen Hafen erbauen ließ.

Die Salzseen produzieren 500.000 Tonnen Salz im Jahr und sind die Heimat des Fleur de Sel

Aire de Camping-car au Port
Rue du Port, 30220, Aigues-Mortes, Frankreich
Alternativ: Aire de Camping-Car Aigues-Mortes Boulevard Diderot 49, 30220 Aigues-Mortes, Frankreich
30220 Aigues-Mortes, Frankreich
Tag 51
Stadtbesichtigung und mit dem Fahrrad durch die Salinen (wenn möglich im Herbst) wegen der Farben
Tag 52
Montpellier, Frankreich

Montpellier im Süden Frankreichs, hat sich über die Jahre hinweg zu einer Stadt entwickelt, die es mit internationalen Metropolen aufnehmen kann.

Montpellier wurde 1349 durch König Jakob III. von Mallorca an den französischen König Philipp VI. von Frankreich verkauft, um die Kriegskasse im Kampf gegen Peter IV. von Aragón zur Rückeroberung von Mallorca zu füllen.

Camping Le Floréal, Rue de la Première Ecluse, Lattes, Frankreich
Rue de la Première Ecluse, 34970 Lattes, Frankreich
Stadtbesichtigung
Tag 53
Parking 3 Dingues
Route d'Agde (N 112), 34200, Sète, Frankreich
Tag 54
mit dem Fahrrad nach Sete
Tag 55
mit dem Fahrrad nach Agde
Tag 56
Parkplatz am Sportgelände, Avenue de Plaisance, Pézenas, Frankreich
Avenue de Plaisance, 34120 Pézenas, Frankreich
Tag 57
Olargues, Frankreich
34390 Olargues, Frankreich

Olargues liegt im Tal des Jaur

Area CAMPING CAR PARK Olargues, Chemin de Coulayro, 34390 Olargues, Frankreich
Bas, Chemin de Coulayro, 34390 Olargues, Frankreich
Tag 58
Stadtbesichtigung und essen im Restaurant Fleurs d'Olargues
Tag 59
Béziers, Frankreich
34500 Béziers, Frankreich
Domaine Mi-Cote, 501 Traverse de Colombiers, 34500 Béziers, Frankreich
501 Traverse de Colombiers, 34500 Béziers, Frankreich
Tag 60
Stadtbesichtigung
Tag 61
faulenzen
Tag 62
Narbonne, Frankreich
11100 Narbonne, Frankreich
Stellplatz bei Parc des Expositions, Aire de La Narbonnette
Avenue Maître Hubert Mouly, 11100, Narbonne, Frankreich

von dort ca 2 km zu Fuß in die Stadt

Tag 63
Stadtbesichtigung
Tag 64
Port Leucate, Leucate, Frankreich
Port Leucate, 11370 Leucate, Frankreich
Wohnmobilstellplatz Leucate, Leucate-Plage, 11370 Leucate, Frankreich
Chemin de Mouret, Leucate-Plage, 11370 Leucate, Frankreich
Tag 65
faulenzen
Tag 66
Tag 67
Port-Vendres, Frankreich
66660 Port-Vendres, Frankreich
Stellplatz Plage des Tamarins, PORT VENDRES, Chemin des Tamarins, Port-Vendres, Frankreich
10 Chemin des Tamarins, 66660 Port-Vendres, Frankreich
Tag 68
mit dem Fahrrad nach Collioure Altstadt - zum Hafen - Fisch essen
Tag 69
zu Fuß nach Port Vendres Altstadt / Hafen
Tag 70
Perpignan, France
Perpignan, Frankreich
Camping Catalan
66000, Perpignan, France
Parking + Relais du Parc des Expositions, Avenue du Palais des Expositions, 66000 Perpignan, Frankreich
Avenue du Palais des Expositions, 66000 Perpignan, Frankreich
Stadtbesichtigung

ca. 3 km zu Fuß zum Palast der Könige

Tag 71
nochmal Stadtbesichtigung
Tag 72
Château de Quéribus, Cucugnan, Frankreich
11350 Cucugnan, Frankreich
Aufstieg zur Katharerburg

Die Burg Quéribus zählt gemeinhin zu den Katharerburgen und war in späterer Zeit eine Feste Frankreichs im ehemaligen Grenzgebiet zum Königreich Aragón und zu Spanien.

Tag 73
Ille-sur-Têt, Frankreich
66130 Ille-sur-Têt, Frankreich
Zu den “Orgeln” von Ille-sur-Têt

 kurze Wanderung vom Parkplatz

Tag 74
Allée de la Plaine Saint-Martin, 66500 Prades, Frankreich

evtl. Parkplatz zur Stadtbesichtigung ???

Alternativ: Camping les portes du Canigou, Chemin du Gaz, 66500 Prades, Frankreich
Chemin du Gaz, 66500 Prades, Frankreich
Übernachtung an der Abbaye Saint-Michel-de-Cuxa

Adresse: Route de Saint-Michel, Codalet, Frankreich

(schöner Stellplatz ....!!!)

Tag 75
Besichtigung der Abbaye Saint-Michel-de-Cuxa

Die Abtei Saint-Michel-de-Cuxa ist eines der ältesten Benediktinerklöster in den französischen Pyrenäen. Sie liegt in 430 m Höhe am Fuße des Canigou

Tag 76
Villefranche-de-Conflent, Frankreich
Aire de la Gare
Sainte-Eulalie, 66500, Villefranche-de-Conflent, Frankreich
Eisenbahnfahrt

mit dem Le Petit Train Jaune (der kleine gelbe Zug) oder auch der "Canari" (Kanarienvogel)

Abfahrt am besten Morgens um 9.37 Uhr von Villefranche   und um 16.17 Uhr oder um 17.13 Uhr zurück, dann hat man 5/6 Std. Zeit um sich den Mont-Louis Solar Furnace (Sonnenofen) und das Fort Mont Louis anzusehen.

Villefranche-de-Conflent gehört als ein Teil der Festungsanlagen von Vauban zum Welterbe der Unesco
Tag 77
zur Abbaye Saint-Martin du Canigou

Die Abtei Saint-Martin-du-Canigou liegt 1094 Meter hoch am Westhang in knapp halber Höhe des 2785 Meter hohen Pic du Canigou in den französischen Pyrenäen.

Parquing Camper Caravane Casteil (Languedoc-Rousillon ), D116, 66820 Casteil, Frankreich
D116, 66820 Casteil, Frankreich
vom Stellplatz 2 km zu Fuß zur Abbaye Saint-Martin du Canigou
Tag 78
66800 Saillagouse, Frankreich
Grenzhüpfer nach … Llívia

nach Saillagouse biegen wir von der Nationalstraße ab und machen einen kurzen Abstecher zu einer,  seit mehr als 300 Jahren alten katalanische Enklave auf französischem Boden. 

Der Pyrenäenvertrag legte im Jahr 1659 neue Grenzen für die Königreiche Frankreich und Spanien fest. Seit dem gibt es auf der Hochebene Cerdagne (Cerdanya) diese Enklave.

Es besteht auch die Möglichkeit mit dem "Kanari" bis hierher zu fahren.

17527 Llívia, Provinz Girona, Spanien
Pas de la Casa, Andorra
AD200 Pas de la Casa, Andorra
über den Pass: Port d'Envalira in Andorra (Höhe 2409 m) höchster Pass der Pyrenäen

Der Pass ist die Wasserscheide zwischen Atlantik und Mittelmeer

Oben am Pass gibt es einen Wohnmobilstellplatz: Aparcamiento de autocaravanas Puerto d'Envalira


Übernachten auf dem Pass

Stellplatz: Aparcament Autocaravanes Port d'Envalira

Tag 79
Andorra la Vella, Andorra la Vella, Andorra
AD500 Andorra la Vella, Andorra
La Seu d’Urgell, Spanien
25700 La Seu d’Urgell, Provinz Lleida, Spanien
Parking Doctor Peiró
Avd. del Camí ral de Cerdanya, 25700, La Seu d'Urgell, Spanien

kann auch als Wohnmobilstellplatz genutzt werden

Ortsbesichtigung und Übernachtung
Tag 80
Rialp, Spanien
25594 Rialp, Lleida, Spanien
Àrea Autocaravanes, Carrer C, 25594 Rialp, Lleida, Spanien
Carrer C, 15, 25594 Rialp, Lleida, Spanien
Tag 81
über den Pass: Port de la Bonaigua (Höhe 2072 m)

Gebirgspass in den spanischen Pyrenäen

Salardú, Spanien
25598 Salardú, Lérida, Spanien
Parking público Autocaravanas, Mòla de Salardú, 25598 Salardú, Lleida
Tag 82
Viella, Spanien
25530 Vielha, Lleida, Spanien
Bagnères-de-Luchon, Frankreich
31110 Bagnères-de-Luchon, Frankreich
Aire de Badech
Rue Jean Mermoz, 31110, Bagneres-de-Luchon, Frankreich
Tag 83
über den Pass: Col de Peyresourde (Höhe 1569 m)

 Gebirgspass in den Zentral-Pyrenäen

Der Col de Peyresourde war der erste Pass, der bei der Tour de France 1910 überquert wurde und wurde bisher  62-mal in dieses Radrennen einbezogen.

Aire CAMPING-CAR PARK, Chemin du Hourgade, 65510 Loudenvielle, Frankreich
La Neste du Louron, Chemin du Hourgade, 65510 Loudenvielle, Frankreich
Tag 84
über den Pass: Col de Val Louron Azet (Höhe 1580 m)

Die Straße über de Col de Val Louron-Azet verbindet 

St. Lary-Soulan im Westen mit Loudenvielle im Osten.

Route du col d'Azet, 65170 Azet, Frankreich
65170 Azet, Frankreich
Arrêt Bus SNCF Saint-Lary Soulan, 23 Avenue des Thermes, 65170 Saint-Lary-Soulan, Frankreich
23 Avenue des Thermes, 65170 Saint-Lary-Soulan, Frankreich
Tag 85
Arreau, Frankreich
65240 Arreau, Frankreich
AIRE CAMPING-CAR PARK, 34 Route des Lacs, 65240 Arreau, Frankreich
34 Route des Lacs, 65240 Arreau, Frankreich
Tag 86
über den Pass: Col d'Aspin (Höhe 1489 m)

Der Pass befindet sich in der Region Okzitanien.

Er verbindet Bagnères-de-Bigorre bzw. Sainte-Marie-de-Campan im Campan-Tal mit Arreau im Aure-Tal.

Lartigue, Campan, Frankreich
Lartigue, 65710 Campan, Frankreich
Camping Caravaneige Municipal De Bagneres
65710, Artigues Campan, France
über den Pass: Col de Tourmalet (Höhe 2115 m)

lt. vieler Tour de France Reporter - der höchste asphaltierte Straßenpass (2115 m) in den Pyrenäen - Wintersperre von Dez. bis Mai

stimmt aber nicht: der Port d'Envalira ist der höchste mit 2407 m und er hat keine Wintersperre

Barèges, Frankreich
65120 Barèges, Frankreich
Camping Le Bastan
Route de Barèges, 65120, Esterre, France
Luz-Saint-Sauveur, Frankreich
65120 Luz-Saint-Sauveur, Frankreich
Aire CAMPING-CAR PARK, Avenue de l'Impératrice Eugénie, 65120 Luz-Saint-Sauveur, Frankreich
Avenue de l'Impératrice Eugénie, 65120 Luz-Saint-Sauveur, Frankreich
Tag 87
Gavarnie-Gèdre, Frankreich
65120 Gavarnie-Gèdre, Frankreich
Camping Bergerie, Chemin du cirque, 65120 Gavarnie-Gèdre, Frankreich
Chemin du cirque, 65120 Gavarnie-Gèdre, Frankreich
Tag 88
Wanderung zum Cirque de Gavarnie – UNESCO-Welterbe in den Pyrenäen

ein Talkessel mit einem der höchsten Wasserfälle Europas

ca 5 km zu Fuß hin und auch wieder zurück (ungefähr 500 Höhenmeter)

Tag 89
ausruhen
Tag 90
Lourdes, Frankreich
65100 Lourdes, Frankreich
Parking l'Arrouza, Av. Monseigneur Rodhain, 65100 Lourdes, Frankreich
Av. Monseigneur Rodhain, 65100 Lourdes, Frankreich
Alternativ: La Pacca Aire, 6 Boulevard du Lapacca, 65100 Lourdes, Frankreich
6 Boulevard du Lapacca, 65100 Lourdes, Frankreich

beim Friedhof

Tag 91
mit dem Funiculaire von der Stadt Lourdes auf den Pic du Jer in 889 Metern Höhe führt - Stadtbesichtigung
Tag 92
Toulouse, Frankreich
Camping La Bouriette
31300, Toulouse, France
Cité de l’espace, Avenue Jean Gonord, 31500 Toulouse, Frankreich
Avenue Jean Gonord, 31500 Toulouse, Frankreich

Parkplatz / Motorhome Aire

Tag 93
Stadtbesichtigung
Tag 94
Stadtbesichtigung
Tag 95
entlang des Canal du Midi
Castelnaudary, Frankreich
11400 Castelnaudary, Frankreich
Aire CAMPING-CAR PARK, Passage des Lavandières, 11400 Castelnaudary, Frankreich
Passage des Lavandières, 11400 Castelnaudary, Frankreich
Tag 96
Revel, Frankreich
Besuch der Markthalle mit Beffroi (Markttag Samstag) und Museum und Garten des Canal du Midi
Parking Camping Le Moulin du Roy
Chemin de la Pergue, 31250, Revel, Frankreich
Tag 97
Carcassonne, Frankreich
11000 Carcassonne, Frankreich
Camping de la Cité, Chemin Bernard Délicieux, 11000 Carcassonne, Frankreich
Chemin Bernard Délicieux, 11000 Carcassonne, Frankreich
Alternativ: Parking Car Porte De Narbonne, Chemin de Montlegun, 11000 Carcassonne, Frankreich
Chemin de Montlegun, 11000 Carcassonne, Frankreich
Besichtigung der Festung Carcassonn, die Cité de Carcassonne gehört seit 1997 zum Weltkulturerbe
Tag 98
Castres, Frankreich
81100 Castres, Frankreich
Tag 99
Albi, Frankreich
81000 Albi, Frankreich
Aire camping-cars, 13 Chemin de Pratgraussals, 81000 Albi, Frankreich
13 Chemin de Pratgraussals, 81000 Albi, Frankreich
Alternativ: AREA CAMPER ALBI, 113 Rue de Lamothe, 81000 Albi, Frankreich
113 Rue de Lamothe, 81000 Albi, Frankreich
Tag 100
Besichtigung des Ensemble des Bischofsviertels, seit 2010 auf Liste des UNESCO-Welterbes
Tag 101
Stadtbesichtigung
Tag 102
Saint-Affrique, Frankreich
12400 Saint-Affrique, Frankreich
Japanieren (fotografieren) unter dem Viadukt von Millau

Das Viadukt wurde von Michel Virlogeux entworfen und von Norman Foster gestalterisch ausgearbeitet.Das Viadukt ist mit 2460 m die längste Schrägseilbrücke der Welt und bei einer maximalen Pfeilerhöhe von 343 m das höchste Bauwerk Frankreichs. Die Brücke ist mautpflichtig.

Millau, Frankreich
12100 Millau, Frankreich
Aire de Camping-cars de Millau
Rue de la Saunerie, 12100, Millau, Frankreich
Stadtbesichtigung
Tag 103
Alès, Frankreich
30100 Alès, Frankreich
Aire municipale pour Camping-cars
Avenue Jules Guesde, 30100, Alès, Frankreich
Tag 104
07150 Vallon-Pont-d'Arc, Frankreich
AIRE CAMPING-CAR VALLON PONT D ARC, 07150 Vallon-Pont-d'Arc, Frankreich
des gorges de l, 07150 Vallon-Pont-d'Arc, Frankreich
Tag 105
relaxen an der Ardeche
Tag 106
Relaxen und zum Pont d’Arc Ardeche in ca. 1,5 km Entfernung (evtl durchs Flußtal)
Tag 107
noch einen Tag...
Tag 108
Saint-Martin-d'Ardèche, Frankreich
Aire de stationnement et de service camping car, 4 Chemin du Bois de Laud, 26200 Montélimar, Frankreich
4 Chemin du Bois de Laud, 26200 Montélimar, Frankreich
Tag 109
Valence, Frankreich
26000 Valence, Frankreich
Area CAMPER PARK Villefranche Beaujolais, 2788 Route de Riottier, 69400 Villefranche-sur-Saône, Frankreich
2788 Route de Riottier, 69400 Villefranche-sur-Saône, Frankreich
Tag 110
Nancy, Frankreich
Motorhome Aire, 10 Boulevard 21E Régiment Aviation, 54000 Nancy, Frankreich
10 Boulevard 21E Régiment Aviation, 54000 Nancy, Frankreich
Tag 111
Stadtbesichtigung
Tag 112
Solms, Deutschland
35606 Solms, Deutschland