Unfortunately, we don't support your browser (Internet Explorer) anymore, some functionalities could not work. Click here to get information on how to upgrade your browser.

Routen
Wir entdecken Norwegen
loeffel
loeffel
Gefahren Öffentlich

Wir entdecken Norwegen

Mit der Fähre gehts für uns von Hirtshals🇩🇰 nach Kristiansand🇳🇴. Hier beginnt unsere Reise mit ARTHUR, unserem Bulli 🚙. Unsere Route führt uns bis nach Larvik (südlich von Oslo). Von hier aus gehts mit der Fähre zurück nach Hirtshals🇩🇰.


Routeninfo
1747 Kilometer
13 Tage
48 Wegpunkte

Reisebericht

Tag 1
Kristiansand (Fährterminal)
Vesterveien 21, 4613 Kristiansand, Norwegen
In Norwegen muss für die Nutzung der Straßen und zahlreicher Fähren Maut bezahlt werden.

Am besten registriert man sein Fahrzeug über ePass https://account.epass24.com/en/vehicleregistration/step1

und erstellt im Nachhinein dann mit demselben Kennzeichen und Daten ein ePass24-Konto.

Ein weiterer Tipp für alle Bullis mit einem begrenzten Platzangebot: Lasst eure Getränke (Pfandflaschen oder Pfanddosen) in Deutschland. Auf der Fähre kann man im TaxFreeShop günstig palettenweise Dosenbier, -Cola, -Fanta, -Sprite und andere tolle Getränke kaufen. Günstig meint dabei wirklich günstig! Für eine Dose Coca-Cola haben wir umgerechnet 0,42€ bezahlt. Günstiger bekommt man es nicht mal bei Amazon. Die Dosen muss man zudem nicht aufbewahren, sondern kann diese im Müll entsorgen. Auf der Rückfahrt decken wir uns für die nächsten Touren nochmal richtig ein 🤭

Am Bunker von Kristansand
Løkkeveien 41, 4616 Kristiansand, Norwegen
Platz zum Schlafen am Bunker von Kristiansand.

Tag 2
Frühstück am Wasser
Bekkedalen
Frühstück

Kvåsfossen (Wasserfall)
Kvåsfossen, Lyngdal, Norwegen
Ein atemberaubender Wasserfall. Kurzer Weg.

Hellevatnet (Konsmo)
Hellevannsveien
Ein toller Platz, auch die Hängematte hat hier ihren Platz gefunden ☺️

Tag 3
Sirdal
Viraksveien
Netter Platz, an einer wenig befahrenen Straße (in der Nacht kein einziges Auto) mit Mülleimer und Bank mit Tisch ⛰ vorher fährt man durch Sirdal (Tonstad).

Tag 4
Kjerag
Lysevegen
Von Sirdal ging es weiter zum Kjerag. Der Kjerag oder Kiragg ist ein Felsplateau in der norwegischen Kommune Sandnes (Fylke Rogaland) am Lysefjord.

Lysebotn
Lyse
Lysebotn ist ein Ort am Ende des Lysefjords in der Kommune Sandnes der norwegischen Provinz Rogaland. Der Ort besteht hauptsächlich aus einem Kraftwerk, einer Fähranlegestelle und einigen touristischen Einrichtungen - sonst nichts! Ein Weiterkommen geht nur über die Fähre oder man fährt den Gebirgspass zurück.

Hier kann man auch auf einem Campingplatz stehen. Wir bevorzugen lieber einen abgelegen Platz mit Feuerstelle 🔥

Tag 5
Hafen von Lysebotn
Lysebotn, Norwegen
Mit der Fähre kann man super von Lysebotn auf die andere Spitze des Fjords fahren und dabei zahlreiche tolle Eindrücke der Natur gewinnen.

Wir nehmen die Fähre bis nach Forsand.

Auf dem Lysefjord
Lysefjord

Auf dem Lysefjord
Lysefjord

Hafen von Forsand
Bergevikvegen
In Forsand angekommen, ist erstmal Entspannung angesagt. Zudem gibt es hier eine Tankstelle, eine Toilette und einen COOP.

Entspannung nach der Fähre in Forsand
Bergevikvegen 31
Ein toller Ort, um einfach mal ein bisschen anzuhängen.

Unser Platz im Nirgendwo
Barkastølvegen

Tag 6
Fährüberfahrt von Hjelmeland nach Nesvik
Hjelmeland
Wir bleiben auf der Straße 13 in Richtung Røldal und überqueren den Fjord mit der Fähre.

Im Hafen gibt es einen Xextra (Baumarkt) und Toiletten. Der Baumarkt hat sogar passende Gaskartuschen.

Auf dem Hjelmelandsfjord
Hjelmelandsfjorden

Nesvik Hafen
Indre Ryfylkevegen 3
Hier gibts noch eine kurze Rast, um die Toiletten im Hafenkiosk zu nutzen.

Svandalsfossen (Wasserfall)
Svandalsfoss, Sauda, Norwegen

Hongavikfossen (Wasserfall) - Platz für die Nacht
Saudavegen
Direkt unter dem Wasserfall verbringen wir die Nacht. Wer glaubt, dass es hier regnet, liegt falsch - der Sprühnebel stammt vom Wasserfall 😅

Tag 7
Toller Ausblick von der 520
Hellandsbygdvegen

Skarefossen (Wasserfall)
13
Mit WC und kleinem Souvenirshop. Nicht erschrecken: die Parkplatzsituation vor Ort ist die Hölle 😅

Platz unterhalb des Buarbreen (Odda)
Strondsvegen 128–150
Für die Wanderung auf die Trolltunga, die Trollzunge, (mind. 20km und 10h) muss man früh starten! Zwar sieht unser Plan keine Wanderung dorthin vor, aber auch wir wollen möglichst früh die Wanderung auf den Gletscher Buarbreen beginnen und haben deshalb einen Stellplatz direkt in der Nähe gesucht.

Tag 8
Wanderparkplatz Buarbreen
5750 Odda, Norwegen
Der Parkplatz kostet 18,50€ pro Tag. Im hintere Teil kann man super mit dem Camper stehen. Von hier aus starten wir unsere Wanderung (5h) zum Gletscher.

Auf dem Weg ins Jondal (Platz für die Nacht)
5476
Unser Platz für die Nacht liegt über der Baumgrenze mitten in der Einsamkeit. Hier gibt es nur Schafe, klare, eiskalte Seen und Wasserkraftwerke von Statkraft. Für die Nacht wird allerdings eine Standheizung benötigt. Ende Juli hatten wir hier Nachts nur drei Grad Celsius.

Tag 9
Jondal (Fährterminal)
550
Auf unserem Weg nach Bergen passieren wir den Fjord mit der Fähre. Am Hafen gibts einen Spar und eine Toilette.

Fähre über den Hardangerfjorden
Hardangerfjorden
Kostet 100 NOK.

Tørvikbygd (Fährterminal)
Skutevik 16

Steinsdalsfossen (Wasserfall)
Rosselandsvegen 18

Hafen und Hanseviertel von Bergen
Torget
Auf dem Markt kann man super einen Hirschburger essen. Dieser kostet auch "nur" 120 NOK.

Osterfjord
5913
Nach langer Suche haben wir endlich einen schönen Stellplatz in der Region Osterfjorden gefunden. Gar nicht so einfach, wenn die meisten Plätze mit Schlagbäumen versperrt sind oder nur mit 4x4 erreichbar sind. Jetzt nächtigen wir auf einem Waldarbeitsplatz mit ausreichend Kleinholz für ein Feuer 🔥.

Tag 10
Ortnevik (Fährterminal)
Sørsidevegen
Wir verlassen die E39, um durch die Berge entlang der Steilküste nach Ortnevik zu fahren. Von hier nehmen wir die Fähre nach Nordeide.

Wir stehen rückwärts, da mit dem Heck voran für Fähre befahren werden muss.

Da nur sechs Autos auf die Fähre passen und man diese nicht vorher buchen kann, muss man früh da sein, um in Line 1 ganz vorne zu stehen 😅 wir verbringen die Wartezeit am Wasser und genießen die Sonne ☀️

Auf dem Sognefjorden
Sognefjorden
Endlich mal eine Fähre die hält was sie verspricht. Mit voller Fahrt gehts über den Sognefjord⛴

Die Fähre kann man nicht vorher buchen und muss an Deck direkt bezahlt werden. Für 2 Erwachsene + Bulli = 129,00 NOK. Lohnt sich wirklich!

Hafen von Måren
Runnestøvegen
Ein Norweger ergattert sich den letzten Platz auf der Fähre. Alle anderen müssen warten. Für uns geht es noch weiter ☺️

Nordeide (Fährterminal)
Høyanger, Norwegen

Balestrand (Frischwasser)
Sjøtunsvegen 8
Balestrand ist ein schöner Ort mit schicken Villen. Hier gibt es auch die Möglichkeit Abwasser zu entsorgen und Frischwasser zu tanken - und das sogar kostenlos!

Dragsvik (Sognefjord)
Farnes
Wir fahren wieder auf die Route 13, der wir vorher bereits schon mal gefolgt sind. Entlang der steilen Küste, zwischen den Bergen, entscheiden wir uns für einen Stellplatz mit einem tollen Blick auf den Fjord und die Landschaft.

Auch wenn der Platz direkt an der Straße ist, stört das kaum, denn die Straße ist nur sehr wenig befahren.

Tag 11
Aussichtspunkt
613
Wir folgen weiterhin der 613 (13). Schöne Straße mit vielen Haarnadelkurven

Jostedalsbreen Nationalpark
Jostedalsbreen-Nationalpark
Mittlerweile folgen wir der E5. Hier gibt es schöne Natur mit beeindruckenden Gletschern. Es gibt auf der Route ein Gletschermuseum.

Aussichtspunkt Fjærland
Fjærlandsvegen

Kein Titel verfügbar
Fagreggi, Sogndal, Vestland, Norwegen

Stedjevegen 10
In Sogndal fahren wir weiter auf die Route 55.

Jostedalen
Jostedalsvegen
Auf dem Rastplatz an der wenig befahrenen 604 verbringen wir die Nacht. Direkt auf der anderen Seite reißt der Strom ins Tal herab.

Also wird an der herrlichen Badestelle erstmal gebadet.

Tag 12
Nedre Oscarshaug - Sognefjell (Aussichtspunkt)
Sognefjellsvegen 6410

Blick auf den Gletscher von Jotunheimen
Sognefjellsvegen

Rentiersichtung
Sjodalsvegen
Zwar handelt es sich hierbei um ein registriertes Tier, aber dennoch erfreuen wir uns über ein Rentier in der freien Wildbahn.

Volbufjorden (Platz für die Nacht)
2943
Nachdem der Tag sehr regnerisch war und wir uns entschieden haben, mehr im Bulli zu sitzen und die Landschaft während der Fahrt zu genießen, haben wir jetzt ein tollen Stellplatz für die Nacht gefunden.

Tag 13
REMA 1000 - Larvik
Tjøllingveien 38
Leider müssen wir schon heute zurück nach Deutschland. Also haben wir kurzerhand die Fähre umgebucht und die Route angepasst.

Normalerweise sollte es für uns weiter über die 51 und dann auf die 40 nach Larvik gehen.

Nun sind wir über die Autobahn gefahren.

Wir kaufen noch kurz eine Kleinigkeit ein.

Color Line, Larvik (Fährterminal)
Revet
Wir sind am Ziel unserer Reise durch Norwegen angekommen 👍 mit der SuperSpeed 2 gehts für uns von Larvik 🇳🇴zurück nach Hirtshals 🇩🇰
Tag 1
Kristiansand (Fährterminal)
Vesterveien 21, 4613 Kristiansand, Norwegen
Reisebericht ansehen
Auf Karte anzeigen
2,5 km 6 Min.
Am Bunker von Kristansand
Løkkeveien 41, 4616 Kristiansand, Norwegen
Reisebericht ansehen
Auf Karte anzeigen
Tag 2
49,9 km 44 Min.
Frühstück am Wasser
Bekkedalen
Reisebericht ansehen
Auf Karte anzeigen
27,5 km 31 Min.
Kvåsfossen (Wasserfall)
Kvåsfossen, Lyngdal, Norwegen
Reisebericht ansehen
Auf Karte anzeigen
15,1 km 19 Min.
Hellevatnet (Konsmo)
Hellevannsveien
Reisebericht ansehen
Auf Karte anzeigen
Tag 3