Luxemburg im Mai 2021

frida2020
von Mario Hamann

Luxemburg im Mai 2021

Gefühlt, war der Winter dieses Jahr besonderes lang. Auch weil man leider kaum raus kam. Und nun stehen die Feiertage vor der Tür und alle Buchungen wurden storniert! Als Alternative bietet sich ein kleines Nachbarland an! In Luxemburg haben die Campingplätze und die Gastronomie geöffnet. So eine Freude! Wie sich das wohl anfühlt?? Essen gehen?? Biergarten sitzen.... Was ne Aufregung! Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit "Frida" und sind gespannt, was alles zu sehen gibt!

Von Erfurt, Deutschland nach Erfurt, Deutschland
1090 Kilometer 12 Tage 24 Wegpunkte
Tag 1

Erfurt, Deutschland

Endlich geht’s los. Das Auto ist schnell gepackt und wir freuen uns auf eine ruhige Fahrt. Urlaub! Da heute Feiertag ist, sind die Straßen recht leer! So macht Reisen Spaß!! Die Räder sind wieder mit dabei. Hat sich aber nicht wirklich gelohnt. Luxemburg ist kein Fahrradland. Kaum Radwege. Dafür aber viele Berge!

Camping Kohnenhof, Kounenhaff, Parc Hosingen, Luxemburg

7 Kounenhaff, 9838 Parc Hosingen, Luxemburg

Am späten Nachmittag in Luxemburg angekommen. Sehr schöne kurvenreiche Strecke. Der Platz liegt direkt an der Grenze zu Deutschland. Der Grenzbach verwandelte sich in einer Woche zu einem Fluss! Wir hatten jeden Tag ausreichend Regen. Die Natur freut es und der Wanderer zieht sich eben warm an! Haben einen sehr schönen Stellplatz auf ner Wiese. In der Nacht hört man nur das Wasser rauschen. Sehr ruhig hier. Und noch eine Wohltat: man kann essen gehen! Die sogenannte „Box“ hat geöffnet und bietet Imbiss und Getränke. Ein Traum in diesen Tagen. WLan gibt es auch. Ist nicht unbeschränkt. Man kann aber ne Flat kaufen. Der Platz hat ne eigene App. Das ist wirklich ne gute Idee. Alle Infos kann man hier nachlesen und sogar Brötchen etc bestellen. Sehr cool. Deutsches LTE gab es leider nicht. Roaming hat aber prima funktioniert. 

Wir beschließen den Tag mit einer leckeren Suppe. Camping fetzt!

Tag 2

Camping Kohnenhof

Kounenhaff 7, 9838, Eisenbach, Luxemburg

Machtemes Mühle, Preischeid, Deutschland

54689 Preischeid, Deutschland

Wir hatten eine gute Nacht und ein leckeres Frühstück. Eine Regenpause abgewartete und nach dem Mittag mit der Wanderung gestartet. Sogar Sonne dabei. Sehr schön. Über die Brücke nach Deutschland und zur "Machtemes Mühle" gewandet. So ein toller Weg. Sehr ruhig. Man trifft keine anderen Menschen. Soooo erholsam... An der Mühle angekommen, durften wir uns in den Biergarten setzen und bekamen das erste gezapfte Bier diesen Jahres. Unglaublich. Was für eine Freude. Unter normalen Umständen kein Ding aber heute haben wir uns gefreut wie die Kinder an Weihnachten. Der Rückweg war dann auch recht „lustig“! Schön durch den Wald und wieder über die Brücke nach Luxemburg. Was für ein toller Tag. Zur Belohnung gab es Hamburger vom Grill. Soooo lecker!

Kounenhaff 1

Tag 3

Camping Kohnenhof

Kounenhaff 7, 9838, Eisenbach, Luxemburg

Dornauelsmühle, Dornauelsmühle, Preischeid, Deutschland

Dornauelsmühle 1, 54689 Preischeid, Deutschland

Ein neuer Tag und wieder viel Regen. Aber den Glücklichen schlägt die Stunde! Kaum kam die Sonne raus sind wir los. Wieder über den Berg und zur ner anderen Mühle gelaufen. Die hatte leider zu. Schade. Ist wirklich schön dort. Dann auf deutscher Seite zurück bis zu unserer Brücke. Eine tolle Wanderung durch eine wirklich schöne Umgebung. Am Platz war dann spanischer Abend mit Paella. Sind mit Töpfen zur "Box" und haben uns mit lecker Futter und Sangria eingedeckt. So ein Spaß. Und wirklich gut gemacht. Ein toller Tag hier in Luxemburg!

Tag 4

Camping Kohnenhof

Kounenhaff 7, 9838, Eisenbach, Luxemburg

Wahlhausen, Parc Hosingen, Luxemburg

Heute wollen wir endlich mal ne Radtour unternehmen. Hab ne schöne Runde rausgesucht. Und los geht’s… dem Normalsterblichen sei ein eBike empfohlen. Es geht quasi immer nur Berg hoch. Aber durch eine wirklich schöne Landschaft gestrampelt. Oben angekommen, brach ein Unwetter über uns zusammen. Puh...mit Blitz und Donner. Glücklicherweise gab´s ne Bushaltestelle und ein tolles Restaurant in der Nähe. Sehr nett da. Man muss sich aber erst testen. So ein Spaß. Wir sind geimpft und freuten uns trotzdem über das negative Ergebnis. Ein guter Service. Hier wird viel gegrillt und alles sah sehr lecker aus. 

Leider wollte der Regen nicht weichen. Im Gegenteil: es gewitterte noch heftiger. Hatten einen gute Blick ins Tal. Na ja, da es nicht aufhören wollte, mussten wir in den nassen Apfel beißen und durch das Unwetter nach Hause radeln. Aber selbst das, hat Spaß gemacht. Gute Klamotten und gute Bremsen! Am Platz angekommen, kam die Sonne raus. Einen schönen Regenbogen gab´s zum Dank. Toll! 

Am Abend endlich mal ne Pizza. Hab ich im Restaurant bestellt und abgeholt. So was leckeres hatten wir schon klang nicht mehr. Aber fragt nicht nach dem Preis…. Ist eben keine Kneipe. Angeblich sehr angesagt in der Gegend. Hmm….

Tag 5

Camping Kohnenhof

Kounenhaff 7, 9838, Eisenbach, Luxemburg

Vianden Castle, Montée du Château, Vianden, Luxemburg

Montée du Château, 9408 Vianden, Luxemburg

Und wieder Regen in der Nacht und am morgen. Aber nicht schlimm. Wir sind in den Bus geklettert und nach Vianden gefahren. Da hat es eine tolle Burg und die wollten wir uns anschauen. In Luxemburg ist der Nahverkehr umsonst. So ein Luxus. Man kann die Gegend einfach per Bus erkunden. Ein Segen für WoMoDriver. 

Nach kurzer Fahrt direkt in der Altstadt aus dem Bus gepurzelt. Gleich den richtigen Weg erwischt und die tolle Burg erkundet. Sehr gut erhalten und restauriert. Haben viel über das Mittelalter erfahren und recht lange dort zugebracht. Wirklich toll!

Dann durch den Ort geschlendert. Endlich mal so richtig essen gewesen. Schnitzel…. Auch wenn es nur ein besserer Imbiss war, haben wir es sehr genossen. Sooo lecker. Danach noch Eis und Kaffee. Was für ein Luxus. Nach einem weiterem Stadtrundgang wieder den Bus genommen. Heute wird gekocht. Was für ein toller Tag.

Tag 6

Camping Kohnenhof

Kounenhaff 7, 9838, Eisenbach, Luxemburg

Hosingen, Parc Hosingen, Luxemburg

Heute wieder Wanderwetter. Zum Mittag kam die Sonne raus und wir haben einen neue Weg in den Berg genommen. Hier ist man als Wanderer eigentlich immer richtig. Man muss nur über die Straße oder über die Brücke und schon ist man im Wald. Wollten einen Ort in der Nähe besuchen und einkaufen. Ein wirklich schöner Weg da hoch und wieder ordentlich Höhenmeter gemacht. Gutes Schuhwerk und Stöcke sind angebracht. Der Ort lohnt sich nicht wirklich. Viel Verkehr und sehr laut. Aber einkaufen konnte man. Ein kleiner, niedlicher Laden mit Portugiesischen Spezialitäten. Sehr skurril hier in Luxemburg. Aber lecker. Haben uns eingedeckt und sind wieder ins Tal gewandert. Wirklich schön gewesen. Ein toller Tag.

Tag 7

Camping Kohnenhof

Kounenhaff 7, 9838, Eisenbach, Luxemburg

Dasburg, Deutschland

54689 Dasburg, Deutschland

Heute mal wieder ne Radtour. Wollen Burgen schauen.

 Erst mal nach Deutschland. Leider ist nicht viel übrig geblieben. Immerhin der Turm. Man kann da aber prima rasten und übers Land schauen. 

Dann weiter… 

Clervaux Castle, Clerf, Luxemburg

9709 Clerf, Luxemburg

… immer wieder den Berg hoch. In Luxemburg ist man als Radfahrer eher ein Exot und es gibt kaum Radwege. Hier wird sehr rasant gefahren. Mitunter auch gefährlich. Also immer schön aufpassen und rechts fahren. Trotzdem war die Tour wunderschön. Im Ort dann, gab es mehrere Museen. Im Krieg war hier eine Schlüsselstelle. Die Amis haben das Tal tapfer verteidigt und die Deutsche Ardennenoffensive empfindlich gestört. Eine interessante Geschichte. Man konnte sich gut informieren. 

Zum Abschluss gab es Kaffee und Kuchen. Wirklich schön hier. Man sollte aber etwas mehr Zeit einplanen. Die hatten wir leider nicht. Der Ort bietet viel  Sehenswertes. 

Tag 8

Camping Kohnenhof

Kounenhaff 7, 9838, Eisenbach, Luxemburg

Burg Beaufort, Rue du Château, Befort, Luxemburg

24 Rue du Château, 6310 Beaufort, Luxemburg

Sieben schöne Tage in dieser Gegend gehen dem Ende entgegen. Pfingsten steht vor der Tür und der Platz füllt sich. Eigentlich schade. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und besser kann es eigentlich nicht werden. Aber wir müssen weiter und eine neue Gegend wartet auf Entdeckung. Das Mullertal. Hier soll es wirklich toll sein. Schöne Wanderungen inmitten schöner Steine. Super! 

Zuerst gab es aber erstmal eine Burg. So was Schönes haben wir schon lange nicht mehr gesehen. Traumhaft am Berg gelegen und gut erhalten. Da kann man sich das Mittelalter prima vorstellen. Sehr mystisch und unbedingt zu empfehlen. 

Nach der ausgiebigen Besichtigung ging es dann gleich auf Wanderung. Erst auf den B12 und dann den B4 Wanderweg. Soooo schön und unbeschreibliche Steinformationen. Ein Traum. Das kann man gar nicht beschreiben. Kurz vor Ende der Tour gab es noch einen Wasserspielplatz. Da wird man wieder zum Kind...  Traumhaft! Einfach selbst her kommen! 


Danach dann endlich zum Campingplatz. Das war ja ne Fahrt….. niemals dem Navi folgen. Sind recht blöd in einen engen Weg gefahren und kaum wieder zurück gekommen. Brrr... das war knapp! Danach endlich den richtigen Weg gefunden und unseren Platz bezogen. Auch hier sehr voll und ausgebucht. Unser Stellplatz ist sehr klein. War nicht einfach hier einzuparken. Die Schranke ist immer auf und man kann auch noch spät anreisen. Insgesamt wirkt es hier etwas einfacher und enger. Aber die Gegend ist toll und wir arrangieren uns mit den Gegebenheiten. Nutzt ja nix. Und eigentlich sind wir einfach nur glücklich, unterwegs zu sein. Immer nur alles genießen. 

Gleich ne Suppe warm gemacht und die restlichen Getränke ausgetrunken. Morgen müssen wir einkaufen.

Camping Martbusch

Beim Martbusch 3, 6550, Berdorf, Luxemburg
Tag 9

Camping Martbusch

Beim Martbusch 3, 6550, Berdorf, Luxemburg

Nach dem Anmelden haben wir einen neuen Platz bekommen. Der Erste war dann doch etwas zu klein für unsere Frida. Fix umgeräumt und dann noch einkaufen gewesen. Das Mullertal lockt mit interessanten Wanderungen. Gleich am Campingplatz eingestiegen und ne schöne Runde gelaufen. Es ist unglaublich schön hier. Tolle Kletterfelsen und mystische Höhlen. Ausblicke ins Tal laden zum Picknick ein. 

Inzwischen hat sich der Campingplatz gut gefüllt. Pfingsten ist hier alles ausgebucht. Ist wirklich eine Empfehlung hier. 

Mit Grillwürstchen und Moselwein beschließen wir den Abend! Was für ein toller Tag!

Tag 10

Camping Martbusch

Beim Martbusch 3, 6550, Berdorf, Luxemburg

Und wieder ein toller Tag im Mullertal. Sind heute den W3 gelaufen. Gute 15 km durch den tollen Wald hier. Auf halber Strecke hat es mehrere Einkehrmöglichkeiten. Es gab einen leckeren Kaffee und Kuchen. 

Der Rückweg ging dann wieder zwischen beeindruckenden Steinen hindurch. Immer wieder kleine Höhlen und enge Gassen. Ein Traum für Wanderer. Ein kleiner Regenguss verschaffte uns eine kleine Pause. Tolle Luft nach dem Regen. Eine wirklich tolle Tour. Und man kommt direkt am Campingplatz raus!! Wo es seit gestern auch endlich ein Bistro gibt! 

Da haben wir uns im Anschluss Brot geholt und gleich zwei Bier getrunken! Sehr verdient!! Genau wie das Grillgut welches im Anschluss vertilgt werden musste. Hmmm.... lecker! Jetzt ist unser Tiefkühlfach leer! Was für ein toller Tag! 

Hier auf dem Platz versammeln sich viele Urlauber am Lagerfeuer. Die Kinder flitzen durch die Gegend! Eben Camping!! Toll!

Tag 11

Camping Martbusch

Beim Martbusch 3, 6550, Berdorf, Luxemburg

Pfingstsonntag! Und mal Sonne am morgen! Cool! Aber leider immer noch sehr frisch. Frühstück also wieder drinnen. Es ist unser letzter Tag hier in Luxemburg. Morgen gehts wieder nach Hause. Schade. Man könnte sicher noch ne Woche hier abhängen. Ist sicher auch nicht das letzte Mal! 

Hatte eine schöne Tour geplant und auch tapfer abgelaufen. Wieder sehr schön und viele freundliche Menschen getroffen. Wie immer Sandstein und diesmal ne richtig große Höhle. Wir merken aber so langsam die gelaufenen Kilometer... Waren echt froh zum sitzen zu kommen. Im Berdorf gibt es leckeres Eis aus eigener Herstellung. Auch gleich Käse gekauft. Wirklich gut! Haben wir uns verdient! Genau wie das gute Essen am Abend. Hab einen Tisch bestellt und im neuem Bistro lecker gegessen. Eine interessante Karte mit guter Auswahl. Ich hatte Fleisch... beim wandern konnte ich es mir schon mal auf der Weide anschauen! :-) War echt gut! Gut waren auch die Cocktails! Hmm... Mussten einige probieren. So wurde es ein richtig lustiger Abend. Ein sehr würdiger Abschluss hier. Und hat es gut gefallen und sind etwas traurig das es jetzt vorbei ist! Na ja, nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! Zur letzten Nacht gebettet und mal wieder geschlafen wie ein Stein. Was für ein Tag!

Tag 12

Camping Martbusch

Beim Martbusch 3, 6550, Berdorf, Luxemburg

Und da ist er schon, der letzte Morgen. Waren gut vorbereitet und mussten nur noch entsorgen. Fix abmelden und ab auf die Autobahn. Wollten eigentlich noch ne kleine Tour laufen. Der Regen hat uns aber mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht! So ein Mist! Dann lieber etwas früher zu Hause sein. Natürlich noch billig tanken und ab auf die Bahn. Wie auf der Hintour, hatten wir keinen Stau und keine Verzögerung. Ungewöhnlich früh zu Hause gewesen. Hat richtig Spaß gemacht! Na ja, eh dann das Auto leer war verging dann doch noch etwas Zeit und nach dem Essen gab es noch ein Abschlussgetränk! Was für ein schöner Urlaub! Trotz schlechtem Wetter haben wir das Beste aus den freien Tagen gemacht. Nette Menschen kennengelernt und ein neues Sehnsuchtsziel gespeichert. Sehr zur Nachahmung empfohlen! Gern schick ich die Wanderungen als GPS-File! 

Bis zum nächsten Mal!! :-)

Erfurt, Deutschland