Unfortunately, we don't support your browser (Internet Explorer) anymore, some functionalities could not work. Click here to get information on how to upgrade your browser.

Routen
Norwegen/Dänemark 2022
c.schmitt
c.schmitt
Gefahren Öffentlich

Norwegen/Dänemark 2022

Wir Reisen für 3,5 Wochen mitte Juni bis mitte Juli nach Norwegen mit unseren selbst ausgebauten T5 Camper und verbringen danach noch ein paar schöne Tage in Dänemark. Route ist natürlich bis 11.07.2022 noch in Bearbeitung.


Routeninfo
4104 Kilometer
17 Tage
31 Wegpunkte

Reisebericht

Tag 1

Hirtshals, Dänemark
9850 Hirtshals, Dänemark
Dänemark komplett durchgefahren und ab auf die Fähre nach Kristiansand.

Die Fähre ist eine sehr günstige sowie entspannte Alternative zur Öresundbrücke.
Eigentlich wollten wir über Schweden nach Oslo fahren aber wir entschieden uns dann trotzdem auf Grund Zeitmangels für die Fähre.

Kristiansand, Norwegen
In Kristiansand nach ca 2,5 Stunden Fähre angekommen, gingen wir ins Cannon Museum.
Ein Stück wunderbare Geschichte. Man geht ohne Begleiter durch das ganze Areal und kann sich wenn man will so viel Zeit lassen wie man will.

Treungen, Norwegen
Von Kristiansand Richtung Oslo an einen gemütlichen Schlafplatz angehalten der uns spontan zusagte.

Tag 2



Mysusæter, Norwegen
Vom zweiten Stellplatz sind wir zügig zum Rondane Nationalpark gefahren und haben unsere erste grössere Wanderung mit 24 km bestritten

Der Nationalpark ist so riesig, hier könnte man mehrere Tage Wandern und findet glaube ich immer wieder etwas neues das Fantastisch ist.

Tag 3
Trollstigen, Åndalsnes, Norwegen
Trollstigen, 6300 Åndalsnes, Norwegen
Nach dem schönen Abenteuer im Nationalpark sind wir auf Tollstigen auf einen Campingplatz gefahren und haben dort die Nacht verbracht.

Danach natürlich wieder eine kleine Wanderung.


Stand 04.07.2022.
Dieser Campingplatz war der schönste in ganz Norwegen.

Tag 4
Atlanterhavsveien, Vevang, Norwegen
Atlanterhavsveien, 6494 Vevang, Norwegen
Nach Trollstigen war leider ein Regentag also beschlossen wir zur Atlantikbrücke zu fahren da wir nicht wussten wohin mit uns🤭

Tag 5
Geiranger Fjord, Geiranger, Norwegen
Geirangerfjord, Stranda, Norwegen
Nach der Atlantikbrücke sind wir direkt zum Geiranger gefahren und haben dort geschlafen damit wir am nächsten Morgen gleich früh zum Geiranger kommen da es dort mit Touristen nur so wimmelt🙈

Tag 6
Oppstryn, Norwegen
Da Oppstyn auf dem Weg lag haben wir hier mal kurz angehalten weil ich fande das es hier ein sehr schöner Ort zum entspannen ist.

Loen, Norwegen
In Loen war der mit Abstand tollste Klettersteig an dem wir bisher waren.

Aber einmal oben angekommen und ausgeruht wird es schnell kalt. Somit sind wir dann mit dem Skilift nach unten gefahren.
Kostete allerdings für 2 Personen 82€ was meiner Meinung schon sehr teuer war.

Skei, Norwegen
Nach Loen führte uns der Weg durch Skei in diesen kleinen Ort steht eine schöne kleine Kirche. Ich bin zwar kein Kirchenfan aber die musste ich fotografieren.

Stegastein, Bjørgavegen, Aurland, Norwegen
Bjørgavegen 83, 5745 Aurland, Norwegen
Der Stegastein ist zwar nichts besonderes aber wenn er fast auf dem Weg liegt sollte man ihn sich einmal betrachten.

Tag 7
Vøringfossen, Eidfjord, Norwegen
Eidfjord, Norwegen
Die Vøringsfossen haben mich umgehauen😍
Wahnsinn wie unterschiedlich die Natur in Norwegen ist.

Trolltunga, Røldal, Norwegen
Trolltunga, Ullensvang, Norwegen
Trolltunga, wer kennt die bekannte Tollzunge nicht. Da muss man einfach mal drauf gestanden haben.
Die Wanderung dorthin war allerdings nicht einfach.
Parplätze gibt es nur zwei und den oberen von beiden kann man nur mit PKW passieren.

Somit mussten wir auf den unteren Parkplatz parken für 250 Nok. Ganz schön Teuer. Zum zweiten Parkplatz fährt ein Shuttle das Allerdings auch 200Nok kostet. Das haben wir uns gegönnt aber vom Parkplatz 2 zum 3. Parkplatz nocheinmal 200Nok war uns dann doch zu viel also liefen wir die 4km extrem Steile Straße lieber. Insgesamt waren es 28 km die sehr anstrengend waren obwohl wir beide sehr fit sind.

Jondal, Norwegen
Nach Trolltunga fuhren wir Richtung Bergen und hielten bei einen Campingplatz an einen Hafen an. Wunderschönen Sonnenuntergang haben wir dort gesehen 😍

Tag 8
Bergen, Norwegen
Wir dachten Bergen muss man einmal gesehen haben und haben einen Abstecher nach Bergen gemacht.
Ganz ehrlich?
Städte sind einfach nichts für uns🙈


Nordbustaddalen 581, Flatråker, Norwegen
5687 Flatråker, Norwegen

Tag 9
Hindaråvåg, Norwegen
Nach Bergen und zwei kleinen Zwischenstopps sind wir zu ,,Klein Trolltunga“ zum Wandern gefahren.

Mega schöne Wanderung ,perfekte Aussicht und bestes Wetter.

Tag 10
Preikestolen fjellstue, Preikestolvegen, Jørpeland, Norwegen
Preikestolvegen 521, 4105 Jørpeland, Norwegen
Natürlich sind wir wie die meisten auch zu den Preikestolen gelaufen und sind gleich früh um 4 losgelaufen. Als wir dort hin liefen sind uns schon welche entgegen gekommen, einfach der Wahnsinn wie beliebt dieser Felsen ist und was die Menschen alles für ein schönes Bild machen.

Kjerag, Lysebotn, Norwegen
Kjerag, Sandnes, Norwegen
Nach den Preikestolen machten wir uns auf den Weg zum Kjeragbolten.

Die Wanderung war mal etwas anderes aber nichts für schwache nerven.

Genau wie es nichts ist für schwache Nerven sich in 1080 Metern höhe auf einen nicht ganz 1qm Grossen Stein zu stellen. ABER was muss das muss🤭

Tag 11