Allgemeine Teilnahmebedingungen für die FREEONTOUR-Adventsaktion

Allgemeine Teilnahmebedingungen für die FREEONTOUR-Adventsaktion 2017

1. Veranstalter, Geltungsbereich und Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen

(1) Diese Allgemeinen Bedingungen gelten für die Teilnahme an der FREEONTOUR-Adventsaktion, die auf www.freeontour.com von CCC veröffentlicht wird.

(2) CCC behält sich vor, für einzelne Wettbewerbe besondere Teilnahmebedingungen aufzustellen. Diese sind dann auf dem FREEONTOUR-Portal einsehbar.

(3) Der Wettbewerb wird von Caravaning Customer Connect GmbH (nachstehend „CCC“ genannt), Arist-Dethleffs-Straße 12, 88316 Isny i.A. veranstaltet. Sofern ein Kooperationspartner von CCC Mitveranstalter ist, wird dieser jeweils ausdrücklich genannt. Mitteilungen an CCC erfolgen via E-Mail an folgende E-Mail-Adresse: info@freeontour.com.

(4) Mit der Teilnahme an einem Wettbewerb erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

2. Teilnahmeberechtigung

(1) Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(2) Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von CCC, Mitarbeiter von Kooperationspartnern des jeweiligen Wettbewerbs und alle Personen, welche mit der Durchführung des jeweiligen Wettbewerbs beschäftigt sind oder waren. Gleiches gilt für Angehörige (§15 Abgabenordnung) ersten und zweiten Grades dieser Personen sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft.

(3) Jede Person darf nur einmal am Wettbewerb (je Aktion) teilnehmen.

(4) Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist nicht an den Kauf einer Ware, einer Dienstleistung, einer Spende oder Vergleichbares gebunden.

3. Ablauf des Wettbewerbs

Über den Ablauf des jeweiligen Wettbewerbs wird der Teilnehmer in dem jeweiligen Angebot von CCC ggf. auch in besonderen Teilnahmebedingungen (siehe unter Ziffer 1) informiert. Dies betrifft u.a. Beginn und Ende des Wettbewerbs, Teilnahme- und Auswahlverfahren, eventuelle Gewinnfragen bzw. -aufgaben.

Im Zeitraum der FREEONTOUR-Adventsaktion (01.-04.12.2017 einschließlich, 08.-11.12.2017 einschließlich, 15.-18.12.2017 einschließlich)  finden an 12 Tagen Gewinnspiele statt. Diese beginnen jeweils um 00:00 Uhr und haben eine Laufzeit von 96 Stunden. Das Gewinnspiel endet am jeweiligen letzten Aktionstag um 24:00 Uhr.

4. Teilnahme übers Internet

Eine Teilnahme am Wettbewerb ist ausschließlich über die Internetseite von FREEONTOUR möglich.

5. Gewinn

Bei Sachpreisen ist eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.

Wenn im Angebot nicht anders mitgeteilt, wird der Sachpreis dem Gewinner kostenfrei ausgehändigt.

Der Gewinnanspruch erlischt bei Nichterreichbarkeit des Gewinners, bei ausbleibender Rückmeldung des Gewinners oder bei Nichtannahme des Gewinns durch den Gewinner nach Ablauf von 21 Tagen, gerechnet ab der ersten Kontaktaufnahme zum Gewinner durch CCC.

Gewinne, die gemäß Angebot von Kooperationspartnern bzw. Preissponsoren gestellt werden, bietet CCC nur in deren Namen an. CCC ist in solchen Fällen nicht verantwortlich für die rechtzeitige und vollständige Ausschüttung des Gewinns sowie für Sach- bzw. Rechtsmängel oder für die Zahlungsunfähigkeit des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für den Wettbewerb.

Der in der Wettbewerbsbeschreibung von CCC gegebenenfalls bildlich oder mündlich präsentierte Gewinn, ist nicht zwingend mit dem zu gewinnenden Gegenstand identisch. Abweichungen insbesondere im Modell, Farbe und Ausstattung u. ä. sind möglich.

6. Ausschluss von Teilnehmern

CCC behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder falls Teilnehmer den Teilnahmevorgang oder das Spiel manipulieren bzw. versuchen zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen.

CCC kann Teilnehmer ausschließen, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass diese sich in den Angeboten oder Veranstaltungen von CCC in strafbarer, insbesondere in ehrverletzender oder volksverhetzender Weise äußern werden.

7. Ausschluss von der Ausschüttung des Gewinns

Stellt CCC nachträglich fest, dass der Teilnehmer einem im Sinne von Ziff. 6 zum Ausschluss führenden Grund verwirklicht hat bzw. nicht teilnahmeberechtigt im Sinne der Ziff. 2 war, kann CCC diesen von der Ausschüttung des Gewinns ausschließen.

8. Veröffentlichung von Namen; Promotion

CCC darf den Namen des Gewinners öffentlich im Programm oder auf den Internetseiten von CCC bekannt geben, es sei denn, der Gewinner widerspricht ausdrücklich einer Veröffentlichung.

Der Gewinner verpflichtet sich, in vertretbarem Rahmen kostenfrei für Audio-, Foto-, Bild- und Textpromotion im Hörfunk, Internet oder gedruckten Veröffentlichungen zur Verfügung zu stehen und willigt einer dem Wettbewerbsverlauf zweckgebunden entsprechenden Veröffentlichung seines Beitrages, in Wort, Bild oder Text, zu.

9. Abbruch Wettbewerb

CCC behält sich vor, den Wettbewerb jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls der Wettbewerb aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen CCC zu.

10. Haftung

(1) CCC haftet nicht für falsche Informationen, die durch die Teilnehmer und/oder Dritte, inklusive etwaiger Kooperationspartner von CCC geäußert und verbreitet werden und die mit der Verbreitung von Informationen zum Wettbewerb im Zusammenhang stehen.

(2) CCC übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle Verlinkungen und Verweise, die im Rahmen des Wettbewerbs getätigt werden richtig bzw. vollständig sind.

(3) CCC haftet nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettbewerb bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, CCC bzw. dessen Erfüllungsgehilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.

11. Verhältnis mündliche Angaben/ schriftliche Teilnahmebedingungen

Weichen mündliche Angaben in den Angeboten inhaltlich von den vorstehenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen oder von den Teilnahmebedingungen einzelner Wettbewerbe ab, so gelten bezüglich der abweichenden Angaben ausschließlich die Regelungen der Allgemeinen Teilnahmebedingungen bzw. der schriftlichen Teilnahmebedingung des jeweiligen Wettbewerbs.

12. Änderung der Teilnahmebedingungen

CCC behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern.

13. Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs gespeichert und genutzt. Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte findet nicht statt, ebenso eine Nutzung für Werbezwecke. Es steht jedem Teilnehmer frei, seine Teilnahme am Wettbewerb sowie seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten zu widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an service@freeontour.com.

14. Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Abweichungen von diesen Teilnahmebedingungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gleiche gilt hinsichtlich der Abbedingungen des Schriftformerfordernisses.

(3) Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.

(4) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Isny, soweit eine Vereinbarung hierüber zulässig ist. Ansonsten gilt der Sitz bzw. Wohnsitz der beklagten Partei.

(5) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.