Unfortunately, we don't support your browser (Internet Explorer) anymore, some functionalities could not work. Click here to get information on how to upgrade your browser.

Neue Wohnwagen Modelle 2024
Neue Wohnwagen Modelle 2024

Neue Wohnwagen Modelle 2024

Diese neuen Wohnwagen Modelle gibt es 2024 bei den Marken der Erwin Hymer Group – ein Überblick
freeontour
FREEONTOUR

Autor: Freeontour, Titelbild: LMC

Letztes Update: 26. Januar 2024

Urlaub mit der eigenen Ferienwohnung auf zwei Rädern: Für die einen ist der Campingurlaub mit dem Wohnwagen die beste Urlaubsform schlechthin, für die anderen der preisgünstigste Einstieg, um das Caravaning auszuprobieren. Freeontour stellt eine Auswahl der wichtigsten Neuerungen aus dem Produkt-Portfolio der Wohnwagen-Marken der Erwin Hymer Group für das Modelljahr 2024 in alphabetischer Reihenfolge vor: 

Neue Caravan-Modelle von: 

Bürstner
Dethleffs
Eriba
NEU: LMC

Bürstner: Neuerungen bei Premio und Premio Plus

Im Modelljahr 2024 hält das von den Bürstner Campervans bekannte Black Forest Paket nun auch Einzug beim Premio 455 TS und 495 TK. Zum Preis von 1.690 Euro enthält es Alufelgen, eine Deichselabdeckung, Feinhammerschlagblech, Stabilformstützen inklusive Stützplatten sowie die komplette Black Forest Ausstattung mit Außengrafik, Polster und Übergardinen, Kissen, Spannbetttuch und Filz-/ Stauraumtasche im Black Forest-Design. 

Buerstner Premio Wohnwagen mit Black Forest Design von aussen
Mit dem Black Forest-Paket hebt sich der Premio Wohnwagen äußerlich noch stärker von anderen ab. Foto: Bürstner 
Wohnbereich im Buerstner Wohnwagen Premio mit Black Forest Design
Das Black Forest Design spiegelt sich auch bei Polstermöbeln und Übergardinen im Inneren des Caravans wider. Foto: Bürstner 
Heckbet im Buerstner Wohnwagen mit Black Forest Design
Zum Black Forest Paket gehören auch ein Spannbetttuch und Kissen im passenden Design. Foto: Bürstner 

Darüber hinaus gibt es die My Bürstner Information App (MBI) ab dem Modelljahr 2024 serienmäßig auch für Premio und Premio Plus Wohnwagen, optional auch für den Premio Life. Mittels der App können viele Fahrzeug-Informationen bequem auf dem Smartphone abgerufen werden, beispielsweise der Reifendruck oder die korrekte Ausrichtung des Wohnwagens. Die Grundausstattung enthält Spannungsanzeige und eine digitale Wasserwaage. Zusätzlich optional erhältlich sind eine Wassertankanzeige, die Reifendruckanzeige, eine Stützlastanzeige und eine Gaslevel-Anzeige. 

Im Premio Plus - ebenso wie im Averso Plus - gibt es nun serienmäßig eine Neuentwicklung in Sachen Hubbett: Das Bett ist nun durch einen Taster unterhalb der Bettplatte stufenlos höhenverstellbar. Die Belastbarkeit liegt bei 200 kg, wobei durch eine neue Konstruktion u. a. mit PKW-Sicherheitsgurten anstatt Stahlseilen insgesamt 5 kg Gewicht eingespart werden konnten. 

Neuerungen beim Premio-Life

Auch für den Einsteiger-Wohnwagen Premio Life gibt es im Modelljahr 2024 ein neues Ausstattungspaket: Das Active-Paket, das in Deutschland zum Preis von 1.390 Euro gewählt werden kann, bietet Alufelgen, eine Deichselabdeckung, Stützplatten für Stabilformstützen, Leseleuchten in Sitzgruppe und Schlafzimmer, eine Active Außengrafik sowie die Active-Bestickung im Inneren. Ebenfalls neu und unabhängig vom Active-Paket optional erhältlich sind für den Premio Life ab dem Modelljahr 2024 Alufelgen, ein Fix & Go Reifenreparaturset sowie das Smart Home System My Bürstner App.

Neugierig auf die Bürstner Wohnwagen Modelle 2024? Hier finden Sie Bürstner Händler in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einfach einen Termin, um sich die Neuheiten ganz in Ruhe vor Ort anzusehen.

Dethleffs: Frisches Innendesign für c’go und c’go up

Dethleffs hat zum Modelljahr 2024 das Interieur des Familiencaravans c’go und des Hubbettmodells c’go up aufgefrischt. Der moderne Charakter des c’go wird mit einem völlig neuen Interieurdesign betont. Im Innenraum des c’go dominieren jetzt einfarbig helle Oberflächen anstelle von Holzdekoren. Cappuccinofarbene Wandbespannungen mit lederähnlicher Struktur, lichtgraue Leinenstrukturoberflächen und das neue Fußbodendekor mit einem grafischen Muster in Graubraun bilden einen gemütlichen Kontrast zu den hellen Möbeloberflächen. Die Wohnwelt Ronda mit ihren dunkelbraunen, ins Anthrazit gleitenden Polsterstoffen verbreitet in der Serienausstattung eine gemütliche Wärme. Die Wohnwelten Estepona mit cognacfarbenen Polstern und Manilva mit Stoffen in gedämpftem Grün sind optional erhältlich. 

Kueche Dethleffs Wohnwagen c'go mit Design Ronda
Das Innendesign im neuen c'go kombiniert in der Wohnwelt Ronda helle Möbelfronten mit Polstern in dunklen Brauntönen. Foto: Dethleffs  
Schlafbereich und Bad im Caravan Dethleffs c'go Design Ronda
Dunkle Decken und cappuccinofarbene Wandbespannungen setzen einen schönen Kontrast zu den hellen Möbeloberflächen. Foto: Dethleffs 
Wohnwelt Innendesign Estepona im Caravan Dethleffs c'go
Die Wohnwelt Estepona setzt mit cognacfarbenen Polstern einen warmen Kontrast. Foto: Dethleffs 

Ab dem Modelljahr 2024 wird außerdem die Dethleffs System Information Unit (SIU) serienmäßig im c’go verfügbar sein. Mit der SIU können Benutzer die elektrische Spannung, die horizontale Ausrichtung und vieles mehr über die Dethleffs Connect App auf ihrem Smartphone abrufen und kontrollieren. Das SIU Steuergerät im c’go und c’go up verfügt standardmäßig bereits über Sensoren zur Kontrolle der Spannung und für die Niveauregulierung. Auf Wunsch kann die SIU mit zusätzlichen Sensoren aus dem Dethleffs Original Zubehör ergänzt werden, beispielsweise für den Wasserstand, die Füllmenge der Gasflasche, Stützlast, Temperatur, Reifendruck oder den Schließzustand der Tür.

Zum 10-jährigen Bestehen der c'go-Baureihe hat Dethleffs außerdem ein Jubiläumspaket geschnürt, das zu jedem Caravan dieser Baureihe aus dem Modelljahr 2024 optional hinzugebucht werden kann. Das Editionspaket EDIT10N ist ein umfangreiches Ausstattungspaket, das den c’go und das Hubbettmodell c‘go up technisch und optisch deutlich aufwertet: Zum Jubiläumspaket zählen beispielsweise Glattblech-Seitenwände und Zusatzbeklebung, 17-Zoll-Alufelgen, Stabilformstützen mit verzinkten Big-Foot-Stützplatten von AL-KO, das Bremssicherheitssystem ATC, eine Auflastung auf ein zulässiges Gesamtgewicht von 1.700 kg sowie eine Truma-Therme. Ebenfalls zum Jubiläumspaket gehören Fliegengittertüren, Duschausstattung, Warmluftheizung, indirekte Beleuchtungsoptionen und die große Dachhaube Heki 2. 

Neugierig auf die neuen Dethleffs Modelle? Hier finden Sie Dethleffs Händler in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einen Termin und sehen Sie sich die neuen Modelle in aller Ruhe an. 

Hier können Sie sich Ihr persönliches c'go Wunschmodell schon vor dem Besuch konfigurieren.
  

Eriba: Kultcaravan Touring in drei bunten Sondereditionen

Die Kultcaravan-Reihe Eriba Touring ist im Modelljahr 2024 in drei bunten Farbvarianten erhältlich. Die Sondereditionen Nugget Gold, Tango Red und Harbour Blue kombinieren den beliebten Retro-Look des Fahrzeugs mit modernem Zeitgeist. Dabei sorgen die knalligen Seitenwände, Bug und Heck der Touring Wohnwagen für ein frisches und elegantes Exterieur, das durch Bumper aus Edelstahl, Leichtmetallfelgen und ein Chrompaket in Serie vervollständigt wird. 

Auch im Inneren des Tourings setzt sich der farbenfrohe fort: Jede der drei Designwelten wird durch eine farblich passende Inneneinrichtung ergänzt. Die in warmen Gelbtönen gehaltene Wohnwelt Memphis wird mit der passenden Sonderedition Nugget Gold kombiniert, die roten Akzente der Wohnwelt Tulsa transportieren den temperamentvollen Look der Edition Tango Red und die Wohnwelt Orlando rundet das frische Design der Harbour Blue-Edition ab. Auch farblich abgestimmte Accessoires wie ein Vorzelt, Handtücher, Kuscheldecken, Kissen und Kulturtaschen werden angeboten.  

Die neuen Colour-Sondereditionen sind seit Anfang August 2023 für jeden Grundriss des Eriba Touring (ausgenommen Touring 820) im Handel erhältlich.

Mehr Infos zu den Sondereditionen des Eriba Touring
Die farbenfrohen Sondereditionen des Touring bringen jetzt frische Farbe auf den Campingplatz. Foto: Hymer 
Grundriss des Eriba Touring 630
Der Touring 630 bietet ausreichend Raum für ein großes Querbett im Heck. Foto: Hymer
Grundriss des Eriba Touring 642
Das Längsbett im Touring 642 eignet sich besonders für groß gewachsene Menschen. Foto: Hymer 

Zuwachs beim Touring mit zwei neuen Grundrissen

Auch die zwei brandneuen Grundrisse des Touring sind als farbenfrohe Sonderedition zu haben: Im Modelljahr 2024 wird die Touring-Serie durch die Grundrisse 630 und 642 erweitert. Der Touring 630 bietet ein Querbett im Heck mit einer Liegefläche von 155 x 205 cm, im 642er findet sich ein Längsbett mit einer Liegefläche von 200/210 x 205 cm. Dank optionalem Schlafdach, welches beide Modelle mit einer Liegefläche von 200 x 138 cm ergänzt, kann die Schlafkapazität auf bis zu fünf Personen erweitert werden und so Platz für die ganze Familie bieten. Serienmäßig an Bord der beiden neuen Touring Grundrisse sind u. a. ein beidseitig zu öffnender 133-l-Kompressorkühlschrank, ein 45-l-Frischwassertank, eine Truma Combi 4 mit 10-l-Boiler für Heizung und Warmwasser sowie extra Stauraum unter dem Bett mit Verzurrmöglichkeit für sperriges Gepäck. 

Die beiden neuen Grundrisse Touring 630 und Touring 642 sind seit Anfang August 2023 im Handel erhältlich. 

Neugierig auf die neuen Eriba Caravan-Modelle? Hier finden Sie Eriba Händler in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einen Termin oder konfigurieren Sie hier direkt Ihre persönliche Traumversion des Touring

LMC: Premiere für die neue Baureihe Videro 

Im Modelljahr 2024 geht bei LMC eine brandneue Wohnwagen-Baureihe an den Start: Der LMC Videro feiert seine Premiere mit gleich fünf Grundrissen, umfangreicher Serienausstattung und modernem Japandi-Innendesign mit Naturmaterialien. Bis Ende 2023 wurde der Öffentlichkeit lediglich der Grundriss 510 E präsentiert. Zur CMT 2024 in Stuttgart waren nun auch die Grundrisse 580 D und 580 K live zu sehen. Beide Grundrisse haben Besonderheiten und clevere Lösungen mit an Bord. Beispielsweise verfügt der Videro 580 D über ein verschiebbares Bett im Heckbereich. Das erleichtert nicht nur den Gang zum Heckbad, sondern kreiert außerdem eine schöne Leseecke mit Loungecharakter. 

LMC Wohnwagen Videro von aussen auf dem Campingplatz
Die Wohnwagen-Baureihe Videro steht schon von außen für Eleganz und Komfort. Foto: LMC 
Blick in das Innere des LMC Caravans Videro 580 D
Der Videro 580 D bietet mit seiner Bugküche und dem seitlichen Heckdoppelbett ein gemütliches Ambiente. Foto: LMC 
Blick ins Innere des LMC Caravans Videro 580 K
Im Videro 580 K sind im Bug die Kinderbetten untergebracht, während der Wohnbereich mit einer großen Sitzecke glänzt. Foto: LMC 

Auch von außen vermittelt die Videro-Baureihe durch hochwertige Bug- und Hecksäulen sowie schwarzer Rangierstange zurückhaltende Eleganz und Komfort. Dabei sind alle Videro-Grundrisse nur 2,32 m breit, um eine verbesserte Aerodynamik zu ermöglichen. In der Konstruktion und Entwicklung wurden beim 530 K, 450 D, 580 D und 510 E die beliebten Style, Vivo und Tandero Grundrisse als Basis genutzt und durch neue Komfort-Elemente aufgewertet. Zur Serienausstattung zählen beispielsweise eine Combi-Heizung, GFK-Seitenwände, Vorzeltleuchte, TV-Vorbereitung, Fliegenschutztür, Stabilformstützen, Rahmenfenster, ein 25-l-Abwassertank, Komforteingangstür sowie Bettenroste mit Tellerfedern und dicken Matratzen aus Visko-Schaum. 

Die Küche des Videro glänzt mit einer hybriden Kochstelle mit zwei Gaskochstellen und einem Induktionskochfeld. Die Spüle ist ausgestattet mit serienmäßigem Schneidbrett und Einhängeleiste und kann mit einem optionalen Backofen erweitert werden. Das Innenraumdesign ist wie in der Tandero-Baureihe im Japandi-Stil gehalten und kombiniert japanische und skandinavische Ästhetik mit einer harmonischen Mischung aus Formen, Materialien und indirekten Beleuchtungshighlights.

LMC Wohnwagen Videro innen mit Tellerfeder-Lattenrost
Lattenroste mit Tellerfedern sorgen bei der gesamten Baureihe Videro für Komfort und guten Schlaf. Foto: LMC 
Wohnbereich im LMC Wohnwagen Videro 510 E
LMC setzt bei der Videro Baureihe auf nachhaltige Materialien wie Leinenrollos und Polster aus recycelten PET-Flaschen. Foto: LMC
Bett im LMC Caravan Videro 510 E
Der moderne Japando-Stil im Inneren des Videro sorgt für Wohlfühlatmosphäre. Foto: LMC 

In den Grundrissen mit Face-to-Face-Sitzgruppe wird eine neue Sitzkastenkonstruktion und eine neue Polstermachart eingesetzt, um die Sitzbänke schnell und einfach in zwei Loungesitze zum Relaxen oder Fernsehen verwandeln zu können. Dabei setzt LMC beim Videro im Innenbereich auf nachhaltige Materialien wie Polsterstoffe aus 100 % recycelten PET-Flaschen und Naturfaserrollos aus Leinen. Auch die Verwendung von GFK serienmäßig und vollumfänglich soll nicht nur für eine hohe Stabilität des Wohnwagens sorgen, sondern auch für seine Langlebigkeit. 

LMC Home Box: Serienmäßig integriert im Videro und Tandero 

Neu ist im Modelljahr 2024 auch die LMC Home Box, die zunächst in den Caravan-Baureihen Tandero und Videro zur Serienausstattung zählt. In Kombination mit der LMC Home App und passenden Sensoren ermöglicht die Box, wichtige Elemente des Caravans stets im Blick zu haben. Dazu zählen zum Beispiel die Innentemperatur im Wohnwagen, Hinweise zu offenen Fenstern, Türen, zum Reifendruck und zur Stützlast sowie eine Anzeige der Wasser- und Gasfüllstände. Außerdem unterstützt eine integrierte Wasserwaage den Nutzer bei der Ausrichtung des Caravans. In den LMC-Baureihen, die serienmäßig nicht mit der LMC Home Box ausgestattet sind, kann diese ab dem Modelljahr 2024 nachgerüstet werden. 

Neugierig auf die neuen Videro Wohnwagen von LMC? Hier finden Sie LMC Händler in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einen Termin oder konfigurieren Sie hier direkt einen Videro nach Ihren Wünschen

Modelljahr 2024: Endspurt für den Vivo als Last Edition

Nachdem sich der LMC Musica nun verabschiedet hat, um dem neuen Videro seinen Raum zu geben, läutet auch die Baureihe Vivo im Modelljahr 2024 ihren Abschied aus der LMC Familie ein - und zwar als Sondermodell mit den beiden beliebten Kinderbettgrundrissen 522 K und 532 K: Hier wurde die Tischsituation optimiert und Platz zum Umherlaufen geschaffen. Als Sondermodell verabschiedet sich der Vivo außerdem mit viel Ausstattung. Dazu gehören beispielsweise das Baureihen-Paket, das Dusch-Paket, eine Auflastung auf 2 t, Premium-Matratzen, Ausstellfenster im Waschraum und eine TV-Platzvorbereitung. Und all jene, die den Vivo Grundriss 580 D mit seiner Bugküche und dem großen Panoramafenster vermissen, werden schon jetzt bei den Grundrissen des Videro fündig. 

Das könnte Sie auch interessieren

Die schönsten Routen