Schneeschuhtour im Allgäu zum Burgkranzenegger Horn

FREEONTOUR

Schneeschuhtour im Allgäu zum Burgkranzenegger Horn

freeontour
von FREEONTOUR

Schneeschuhtour im Allgäu zum Burgkranzenegger Horn

Schneeschuhtour für Einsteiger über den Panoramaweg zum Burgkranzegger Horn

FREEONTOUR-Tipp aus dem Rother Schneeschuhführer Allgäu: Das Burgkranzegger Horn ist die höchste Erhebung zwischen dem Rottachsee und dem Grüntensee. Der dem überwiegend bewaldeten Gipfel nordöstlich vorgelagerte sanfte Kamm, über den unser Panoramaweg verläuft, ist der ideale Einstieg ins Abenteuer Schneeschuhwandern. Man sollte lediglich auf vernünftiges Wetter warten, denn die kleine Runde lohnt sich nur bei guter Sicht. Besonders schön ist die Schneeschuhtour, wenn die Winterlandschaft frisch eingeschneit ist. Dann kann man sogar eine eigene Spur durch den tiefen Schnee zum Gipfel des Burgkranzegger Horns ziehen.

Fakten zur Schneeschuhtour 

Dauer: 2 Stunden, 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Höhenmeter: 150 hm
Ausgangspunkt: Mittelberg (Gemeinde Oy-Mittelberg), 1035 m, kostenlose Parkmöglichkeiten an der Kirche.
Anfahrt ÖPNV: Nach Mittelberg keine Busverbindung, Bahn Kempten-Reutte bis Bahnhof Oy-Mittelberg, von dort 2 km, Fußweg ca. 40 Minuten
Anforderungen: Sehr einfache Schneeschuhwanderung, WT1.
Orientierung: Jederzeit markierte und einfach aufzufindende Wegführung.
Hangrichtung: Südwest, Nordost.
Lawinengefährdung: Nicht lawinengefährdet. 
Einkehrmöglichkeit: Unterwegs keine, einige Möglichkeiten gibt es allerdings in Mittelberg.

Beschreibung der Schneeschuhtour 

Vom Parkplatz an der 1453 erbauten Pfarrkirche St. Michael in Mittelberg (1), 1035 m, wandern wir auf der geräumten Straße nach Nordosten und steuern auf die gut sichtbare, mehrere Meter hohe Aussichtsbank zu. Auch wenn die Bank nicht bestiegen werden kann, haben wir eine schöne Sicht zum Säuling und zur Zugspitze. Ab hier flanieren wir auf der Kammhöhe, an weiteren Stationen des Panoramawegs vorbei, zum Aussichtspunkt Steinmeile (2), 1092 m, mit Panoramatafel.

Weiter geht es nach Westen über sanfte Kuppen zum gesponserten Weitblick-Hock und kurz darauf hinab zu einer Wegkreuzung. Den 1,5 km langen Abstecher zum Burgkranzegger Horn (3), 1150 m, lassen wir uns nicht entgehen, auch wenn die Aussicht vom Gipfelkreuz durch starken Waldbewuchs nach drei Seiten verdeckt ist. Zurück an der Wegkreuzung wählen wir den etwas unterhalb der Kammhöhe verlaufenden Weg, der uns an die ersten Häuser von Mittelberg führt. Oberhalb des Ortes kommen wir schnell zurück zur Kirche.

Sie möchten weitere Schneeschuhtouren im Allgäu entdecken? 

Die hier beschriebene Schneeschuhtour für Einsteiger sowie weitere 64 Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade im Alpenvorland und den Allgäuer Alpen finden Sie im Rother Schneeschuhführer Allgäu, der 2020 neu überarbeitet und erweitert wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

FREEONTOUR empfiehlt diese Camping- und Stellplätze

Wertacher Hof
Grüntenseestraße, 87466, Oy/Mittelberg, Deutschland
bis zu 10% Bonus
Camping-Grüntensee-International
Grüntenseestraße 41, 87497, Wertach, Deutschland
Stellplatz am Camping Grüntensee
Grüntenseestraße 41, 87497, Wertach/Allgäu, Deutschland
Stellplatz Nesselwang
An der Riese 35, 87484, Nesselwang, Deutschland

FREEONTOUR empfiehlt diese Routen

350 Km
4 Tage
13 Wp
Allgäu-Tour