• 0

Reiseroute nach Sizilien mit dem Wohnmobil, Tipps zur Reisevorbereitung & Camping Sizilien

Aktiv sein und Entspannen
freeontour
von FREEONTOUR und enit.com; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FREEONTOUR, enit.com und pixabay

Reiseroute nach Sizilien mit dem Wohnmobil, Tipps zur Reisevorbereitung & Camping Sizilien

Kommen Sie mit auf eine kurze gedankliche Reise, quer durch Italien bis nach Sizilien

Es gibt viele Gründe seinen wohlverdienten Campingurlaub auf Sizilien zu verbringen. Einen schönen Wohnmobilstellplatz direkt an der Küste und Camping direkt am Meer, das italienische Flair und die Gastfreundschaft der Sizilianer, der berühmte Vulkan Ätna, die vielen Sonnenstunden und die gute mediterrane Küche klingen bereits vielversprechend. Es ist längst Zeit, sich die temperamentvolle und größte Insel im Mittelmeer mit den bekannten Städten Marsala, Palermo und Catania am Fuße Italiens einmal anzuschauen und seine Reiseroute nach Sizilien zu planen.

Reisevorbereitung Sizilien mit FREEONTOUR

Bevor es mit dem Urlaub und Camping Sizilien losgehen kann, beginnt die Suche nach einem passenden Ferienort und geeigneten Campingplatz. Auf Sizilien haben Camper die Auswahl auf über 60 Campingplätze verteilt an den Küsten und in Inland. Wir unterstützen Sie bei der Reisevorbereitung für den Campingurlaub auf Sizilien. Im FREEONTOUR-Portal finden Sie hilfreiche Tipps und Anregungen rund um den Campingurlaub und die Ausstattung der Campingplätze auf Sizilien.  Kommen Sie mit auf eine kurze gedankliche Reise, quer durch Italien bis nach Sizilien.

Die Reiseroute nach Sizilien mit dem Wohnmobil

Weiter geht es mit der Routenplanung nach Sizilien. Das spannende an der Reise zum Urlaubsziel Sizilien ist, dass man einmal mit seinem Wohnmobil oder Wohnwagen quer durch ein ganzes Land fahren und an den schönsten Städten Italiens einen Zwischenstopp einlegen kann. Ein Reiseroute nach Sizilien führt uns von Deutschland nach Verona und in einer Etappe nach Bologna (auf den Campingplatz Campeggio Citta` di Bologna). Anschließend geht es direkt  weiter auf unserer Italientour nach Florenz (Stopp am Camping Firenze), wo wir die historische Kathedrale von Florenz mit ihren vielen Stufen zur berühmten Kuppel und den Palast Ponte Vecchio besichtigen können.

Highlight der Reise ist natürlich der Halt in der historischen Vatikanstadt in Rom (Campingplatz: Roma Camping). Weiter führt uns die Reise nach Neapel zum Vesuv (Stellplatz Parcheggio IPM) und von dort aus nach Calabria (und Villa San Giovanni), wo wir mit der Fähre nach Messina auf Sizilien übersetzen. Die Reiseroute nach Sizilien beträgt etwa 1.550 km. Alternativ kann man auch die Fährverbindung von Neapel aus nutzen. Infos zu Fährverbindung nach Sizilien finden Sie auf dem Link.


Sizilien © pixabay.com

Im FREEONTOUR-Portal haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre individuelle Reiseroute nach Sizilien mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen sowie Ihren Reiseverlauf zu planen. Halten Sie Ihre Eindrücke in unserem Reisetagebuch, dem FREEONTOUR-Logbuch fest und teilen Sie die Erfahrungen mit Ihren Freunden.              

Unterwegs mit dem Wohnmobil auf Sizilien

Wenn Sie mit dem Wohnmobil auf Sizilien unterwegs sind, beachten Sie, dass die Landschaft auf Sizilien aus Hügeln, Bergen und Küsten besteht. Die Straßen sind teilweise sehr kurvenreich, die Campingplätze sind aber meist gut zu erreichen. Für Ausflüge können Sie auch die Angebote der Tourist-Informationen nutzen oder sich einen Mietwagen an den Vermietungsstationen leihen. Die Nebenstraßen auf Sizilien sind nicht immer perfekt asphaltiert und sehr kurvenreich. Viele Motorradfahrer sind auf Siziliens Straßen unterwegs.

Über die Insel Sizilien/ Sizilien Sehenswürdigkeiten

Was wäre ein Camping Sizilien ohne Ausflüge, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten? Auf der Insel Sizilien angekommen erwarten uns viele Urlaubshighlights: Eine einmalige Naturlandschaft um den Vulkan Ätna und eine Lagunenlandschaft an den Küsten, kleine Städtchen mit mittelalterlichen Gassen und Fischerdörfchen sowie eine kunsthistorische Sehenswürdigkeiten, normannische Festungen und Kulturgüter der sizilianischen Geschichte. In vielen Ortschaften finden zu unterschiedlichen Zeiten historische Feste, Musik- und Kulturfestivals statt.

Top 5 Highlights auf Sizilien

  1. Gehen Sie auf Entdeckungsreise in einem der Naturparks und erleben Sie die Naturschätze wie den Vulkan Ätna hautnah; einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Siziliens. Beispiele für Naturparks Sizilien: Parco Naturale die Nebrodi, Parco dell‘ Etna, Riserva natura, Parco Naturale Regononale delle Madonie.

  2. Auch die Griechen haben auf Sizilien ihre Spuren hinterlassen besuchen Sie den Concordia-Tempel in Agrigent „das Tal der Temple“ und staunen Sie über die acht Säulen der Herkules Tempel. In Taormina können Sie das berühmte griechische Theater „Teatro Greco“ besichtigen, in welchem zum Zeitalter der römischen Epoche die Gladiatorenkämpfe stattgefunden haben.             

  3. Die Strände auf Sizilien, so heißt es, zählen zu den schönsten Stränden Europas. Weißer Sand, klares Meerwasser und viel Platz für Strandaktivitäten. Zu den Sehenswürdigkeiten Siziliens zählen daher: der Strand von „San Vito lo Capo“ im Nordwesten, Die Lagune von Oliveri in Tindari, der Mondello in der Nähe von Palermo, und der Lido di Noto bei der Weltkulturerbestadt Noto.
  4. Wenn Sie in Palermo unterwegs sind, besichtigen Sie die „Catedrale die Palermo“ und schauen Sie sich um auf dem großen Gemüse und Fischmarkt Vucciria Markt auf dem Piazza San Domenico und genießen Sie die sizilianischen Spezialitäten. Sizilien ist auch berühmt für seine Operndarbietungen, die beispielsweise im „Teatro Massimo“ stattfinden. Kleine Parks und Grünanlagen laden zum Verweilen ein. Von Palermo aus, geht es in die Berge.

  5. Nach Palermo mit seinen Sehenswürdigkeiten sollten Sie auch die antiken Stadt Syrakus besuchen im Südosten Siziliens. Auf dem höchsten Punkt befindet sich der Dom mit der barocken Fassade „Santa Maria delle Colonediv


Video Sicilia, Italien Tourism

Camping Sizilien am Meer – Campingplätz auf Sizilien

Sizilien hat die längste Campingsaison (April bis November) von Italien. Einige Camper nutzen den Urlaubsort sogar, um mit Ihrem Wohnmobil auf Sizilien zu überwintern. Besonders attraktiv ist nicht nur die Lage der Campingplätze, von denen sich die Meisten direkt am Meer befinden. Die schönsten Sandstrände Siziliens laden zum Badeurlaub ein und wenn man Glück hat sogar bis in den November hinein. Die schönsten Campingplätze auf Sizilien sind naturbelassene Plätze mit Schattendächern. Die angelegten Grillplätze landen zu unterhaltsamen Abende ein. Einige hoch-klassifizierte Campinganlagen verfügen über eine einen eigenen Pool und sizilianische Restaurant sowie ein Animationsprogramm.  


Sizilien © Sandro Bedessi, Fototeca ENIT

Das Gebiet um den Vulkan Ätna wird für den Weinbau genutzt. Ein besonderes Camping Erlebnis bietet sich auf den abgelegenen Wohnmobilstellplätzen, die sich direkt an den Weingütern von Sizilien befinden. Hier kann man den Weinbauern bei seinem Alltag beobachten, Weine verkosten und lokale Produkte genießen.                                         

FREEONTOUR stellt Ihnen eine Auswahl und Tipps der schönsten Campingplätze Sizilien für einen entspannten Urlaub in Italien und fürs Camping Sizilien zusammen (die Übersicht am Ende des Artikels).

Wander Tour auf Sizilien- Wander Tour zum Vulkan Ätna

Geheimnisvoll erhebt sich der größte aktive Vulka Ätna 3.300 Meter in die Höhe, auf der Insel Sizilien. Der Koloss wirkt mystisch und mit seiner geballten Energie sicherlich anziehend auf die Touristen. Eine faszinierende Wander Tour am Fuße des Ätna löst bei Naturliebhabern Begeisterung aus. Mit Bussen und einer Seilbahn kann man sich herum um den Gipfel führen lassen und mehr über die Entstehung und Aktivität des Vulkans erfahren.

Außerdem werden für sportliche Wanderer geführte Bergtouren bis zum gefährlichen Krater angeboten, sowie eine spektakulärem Gleitschirmflug vom Ätna aus buchen. Damit wird der Campingurlaub auf Sizilien garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis. Speed-Flying Tour Ätna                                                                   

Video Speed-Flying am Vulkan Ätna (Quelle: Mammut)


Weitere Details zu den Touren finden Sie im FREEONTOUR-Portal: Ätna Tour, Sizilien . Aber auch der Blick von der Ferne auf den Vulkan lohnt sich, z.B. bei einem Bootsausflug oder einer Schiffsrundfahrt.

Weitere Informationen über den Urlaub in Sizilien finden Sie hier: Italienische Zentrale für Tourismus ENIT

S. Croce Camerina SN, 97017, Punta Braccetto, Italien
Campeggio Baia dei Coralli

Camping Baia dei Coralli liegt am schönen Meerbusen von Punta Braccetto mit feinem goldfarbigen Sandstrand.An der Südküste von Sizilien befand...

Campingplatz ansehen
Via Delle Palme 29, 92013, Menfi, Italien
Camping La Palma

Keine Beschreibung gefunden

Campingplatz ansehen
Via Portovenere 57, 97010, Marina di Ragusa, Italien
Marina Caravan Camping

Der ausgerüstete Rastplatz Marina Caravan befindet sich direkt in der Stadtmitte Marina di Ragusa, ca. 200 mt von einem Supermarkt...

Campingplatz ansehen
Viale Marino 55, 90040, Isola delle Femmine, Italien
Campeggio La Playa

Der Campingplatz liegt direkt an der Küstenstraße, aber es gibt keinen eigenen Strand. Er ist schattig und die Stellplätze sind...

Campingplatz ansehen
Via del Mediterraneo 271, 91022, Triscina di Selinunte, Italien
Camping Helios

... Der Campingplatz mit Bungalows erstreckt sich über 12.000 Quadratmeter auf einem großen Strand mit goldenem Sand. Eingetaucht in ein...

Campingplatz ansehen