Leichte Rundwanderung zu den Dieteröder Klippen

FREEONTOUR

Leichte Rundwanderung zu den Dieteröder Klippen

freeontour
von FREEONTOUR

Leichte Rundwanderung zu den Dieteröder Klippen

Panoramawanderung in Thüringen: Rundwanderung mit viel Aussicht ohne anstrengenden Anstieg

FREEONTOUR-Tipp aus dem Rother Wanderführer Thüringen Mitte/Nord. Ausnahmsweise muss man sich bei diesem Spaziergang die Höhenmeter zu einem lohnenden Ausblick nicht mühsam erarbeiten, sondern bekommt das Panorama quasi zu Füßen gelegt: Die Dieteröder Klippen bilden einen famosen Aussichtsbalkon und garantieren – gute Sicht natürlich vorausgesetzt – einen tollen Tiefblick über das westliche Eichsfeld und auf die Höhen des Werra-Berglandes. Unterhalb der Klippen geht es auf der ehemaligen Trasse der Bahnlinie Heiligenstadt-Scherbda zum alten Bahnhof Fürstenhagen, in dem heute das Informationszentrum des Naturparks Eichsfeld und eine kleine Ausstellung untergebracht sind.

Daten zur Wanderung

Dauer: 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht
Ausgangspunkt: Parkplatz an den Dieteröder Klippen. Von Kalteneber in Richtung Dieterode fahren, nach knapp 3 km knapp vor dem Waldrand (Umsetzer) links abbiegen und bis zum Ende des Feldwegs fahren. – Bei Anfahrt mit dem Bus: Start in Dieterode (Tour dann 1,5 km länger).
Höhenunterschied: 180 Höhenmeter 
Anforderungen: Feldwege und breite Pfade. 
Einkehr: Zur schönen Aussicht (200 m abseits des Wegs), Kiosk am Naturparkzentrum Fürstenhagen
Karte: 54 Südliches Eichsfeld, Hainich, Werratal

Beschreibung der Wanderung 

Vom Parkplatz (1) starten wir auf einem Grasweg oberhalb des Waldrands nach Osten und haben bereits nach wenigen Schritten die Dieteröder Klippen (2) vor uns. Auf diesem Aussichtsbalkon geht es nun entlang, wobei wir links abzweigende Wege unbeachtet lassen. Wir bewegen uns parallel zur Hangkante und erreichen den Hochpunkt, hinter dem sich der Weg allmählich abwärtssenkt (Markierung: Grüner Diagonalbalken). Auf einem querenden Pfad geht es nach links. Nach einigen Metern halten wir uns halb rechts, um einen aufgelassenen Steinbruch rechts zu umgehen. Dahinter mündet unser Pfad in einen Feldweg, dem wir rechts mit etwas Gefälle folgen (3).

Wo der Hauptweg links abknickt (4), bleiben wir einer untergeordneten Fahrspur geradeaus treu und nehmen bereits nach 100 m (bevor der Weg wieder ansteigt) eine Traktorspur halb rechts abwärts. Wir überqueren die ehemalige Bahnlinie Heiligenstadt–Scherbda auf einer Brücke (5) und biegen dahinter rechts und dann links ab, um auf die ehemalige Bahntrasse zu gelangen. Auf ihr marschieren wir mit geringem Höhengewinn entlang und passieren sowohl den ehemaligen Bahnhof Dieterode (6) als auch die L 2023, deren Brücke die Trasse überspannt. Dahinter wird aus der Fahrspur ein Forstweg, der im Wald allmählich den Hang erklimmt.

Hinter der Hangkante erreichen wir freies Feld und passieren einen Kreuzungspunkt (7), den wir uns für später merken. Wir erreichen das Naturparkzentrum Fürstenhagen (8) und können dort die Ausstellung zum Naturpark Eichsfeld begutachten. Anschließend geht es zurück zum Kreuzungspunkt (7), wo wir den linken Weg einschlagen. Hinter einer Geraden beschreibt der Weg eine lang gezogene Linkskurve, wo wir die Abzweigung eines Pfads nach rechts (Grüner Diagonalbalken) nicht verpassen dürfen (9). Wir wandern auf einem Grasweg parallel zur Straße nach Südwesten und biegen vor dem Waldrand links auf einen Feldweg ab, an dessen Ende wir wieder auf den Parkplatz (1) stoßen.

Sie brauchen noch mehr Ideen für Wanderungen in Thüringen? 

Die hier beschriebene leichte Rundtour zu den Dieteröder Klippen sowie weitere 49 Wandervorschläge zwischen Saale, Kyffhäuser und Nationalpark Hainich in Thüringen finden Sie im Rother Wanderführer Thüringen Mitte/Nord.  

Das könnte Sie auch interessieren

FREEONTOUR empfiehlt diese Camping- und Stellplätze

bis zu 15% Bonus
Campingplatz - Altenburschla
Am Rasen 3, 37281, Wanfried-Altenburschla, Deutschland
Camping Bergwiese-thüringen
Trift 73b, 37318, Thalwenden, Deutschland
Stellplatz Landhaus Westerwald
Ershäuser Straße 10, 37308, Schimberg, Deutschland
Stellplatz am Kulturhaus
Aegidienstraße, 37308, Heilbad Heiligenstadt, Deutschland