Campingurlaub mit Kindern in Schweden Teil 1

agrolingua
von FREEONTOUR, Titelbild: Alexander Hall/imagebank.sweden.se

Campingurlaub mit Kindern in Schweden Teil 1

Auch verfügbar in folgender Sprache:

5-Sterne-Campingplätze mit viel Programm für den Familienurlaub in Schweden - Teil 1 der Serie

Wenn es um den Campingurlaub mit Kindern geht, sind viele Eltern auf der Suche nach einem Kompromiss: Einerseits möchten sie möglichst viel gemeinsame Zeit mit ihren Kindern in der Natur verbringen, andererseits wünschen sie sich zwischendurch auch ein wenig Ruhe zum Abschalten und Entspannen. Daher bieten sich für den Familienurlaub oft Campingplätze an, die mitten in der Natur liegen und gleichzeitig ein großes Angebot an Aktivitäten und Einrichtungen für Kinder haben. Gerade Letzteres ist in Schweden auf den 5-Sterne-Campingplätzen sehr ausgeprägt, die FREEONTOUR im Rahmen einer Serie vorstellt - von Südschweden über Mittelschweden bis hinauf nach Nordschweden. Den Anfang im ersten Teil machen fünf Campingplätze in Südschweden, die allesamt ganz nah am Meer liegen.   

Wie setzt sich die Bewertung der Campingplätze zusammen?

Aktuell gibt es in Schweden 16 Campingplätze, die sich mit 5 Sternen des schwedischen Campingverbands SCR schmücken dürfen. Sie verteilen sich vom Süden bis hinauf in den Norden über ganz Schweden. Dabei handelt es sich um eine Bewertung, die von einem unabhängigen Unternehmen unter Berücksichtigung der Faktoren Hygiene, Umwelt, Service, Freizeiteinrichtungen und Veranstaltungen / Aktivitäten vergeben wird. Diese werden auf der Website des Campingverbandes auch für jeden Campingplatz übersichtlich anhand von Diagrammen dargestellt. Generell weisen die 5-Sterne-Campingplätze hier in allen Kategorien gute bis sehr gute Werte auf. Vor allem aber haben sie eine hohe Bewertung in Sachen Freizeiteinrichtungen und Aktivitäten - perfekt also für den Campingurlaub mit Kindern, damit sich diese zwischendurch auch einmal ohne ihre Eltern austoben können und der Familienurlaub ein Spaß für alle Beteiligten wird.    

Campingurlaub mit Kindern in Skåne: Campingplatz Mötesplats Borstahusen

Der Campingplatz Mötesplats Borstahusen wurde 2019 erstmals mit 5 Sternen ausgezeichnet. Er liegt im Süden von Schweden nördlich der kleinen Stadt Landskrona direkt am Öresund und bietet so nicht nur eine relativ geschützte Lage, sondern auch schöne, seicht abfallende Sandstrände, an denen auch kleinere Kinder gefahrlos spielen und planschen können. Neben u. a. einem eigenen Badesteg, Spielplatz und einem Minigolfplatz lockt auch die Nähe zu Aktivitäten und Ausflügen in der Umgebung. So bietet sich beispielsweise die autofreie Insel Ven, die vom Campingplatz aus gut sichtbar ist, für Fahrradtouren mit der ganzen Familie an. Die Städte Malmö, Landskrona und Helsingborg können entspannt erkundet werden und für Wanderungen und weitere Outdoor-Aktivitäten empfiehlt sich die nordwestlich von Helsingborg gelegene Halbinsel Kullaberg. Neben schönen Rundwanderungen und Abenteuerwanderungen, wie z. B. zum Treibholzkunstwerk Nimis, das insbesondere für ältere Kinder ein Kletterhighlight ist, werden hier beispielsweise auch Tummler-Safaris angeboten. Und für Golfer gibt es übrigens direkt neben dem Campingplatz den Golfclub Landskrona – eines der besten Golfressorts in ganz Schweden, in dem auch Gäste jederzeit den Golfschläger schwingen dürfen. 

Campingurlaub mit Kindern in Halland: Campingplatz Apelviken in Varberg

Der Campingplatz Apelviken in Varberg liegt in der südschwedischen Region Halland, die sich nördlich von Helsingborg bis südlich von Göteborg an der Westküste von Schweden entlangzieht. Und das bedeutet: Campingurlaub am Meer mit wahlweise feinen Sandstränden oder wunderschöner Felsenküste am Kattegat. Das spiegelt sich auch direkt in der Lage des Campingplatzes Apelviken wider, der genau zwischen zwei Strandabschnitten mit Sandstränden und Felsstränden liegt. Der Abstand zum Meer beträgt von den einzelnen Parzellen je nach Lage lediglich 50 bis 250 m. Außerdem gibt es noch einen beheizten Pool auf dem Gelände des Campingplatzes. Mit 500 Campingparzellen zählt dieser zu den großen Campingplätzen in Schweden und entsprechend groß ist auch die Auswahl, wenn es um Aktivitäten für den Familienurlaub geht. Neben Kinderpool, Spielplätzen, Minigolf und Hüpfburgen wird hier ein umfassendes Aktivitätenprogramm für verschiedene Altersklassen angeboten. Und da Apelviken zu den besten Surfgebieten in Schweden zählt, gibt es natürlich auch eine Surfschule. Hier kann man sich den Familienurlaub beispielsweise mit einem gemeinsamen Kurs im Stand-Up-Paddling verschönern. 

Campingurlaub mit Kindern auf Öland: Campingplatz Kronocamping Böda Sand 

Mit mehr als 1100 Campingparzellen zählt der Campingplatz Kronocamping Böda Sand auf der Insel Öland zu den richtig großen Campingplätzen in Schweden. Tatsächlich ist das Gelände so weitläufig, dass es sich in einzelne Teilgebiete unterteilt und nicht nur einen kilometerlangen, kinderfreundlichen Sandstrand aufweist, sondern auch zwei separate Hundestrände. Wer seinen Campingurlaub mit Kindern und Caravan plant, findet hier ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten. Denn obwohl Öland die zweitgrößte Insel von Schweden ist, lassen sich alle Ausflugsziele mit dem Pkw innerhalb von zwei Stunden locker erreichen. Und auch mit dem Fahrrad stehen viele Ziele zur Auswahl. Die Insel Öland ist übrigens durch die über 6 km lange Ölandsbrücke bei Kalmar mit dem schwedischen Festland verbunden, so dass keine Fährfahrt mit Wohnmobil oder Wohnwagen anfällt - und erfreulicherweise auch keine Mautgebühr. Und um den Familienurlaub auch auf dem Campingplatz so angenehm und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, finden Kinder, Eltern und Jugendliche hier zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten - angefangen beim Kinderclub, Minigolf und einem großzügigen Poolbereich über ein Jugendcamp mit Skatepark, Kickbikes und Trampolinzone bis hin zu Spa- und Wellnessmöglichkeiten und einem 9-Loch-Golfplatz. 

Campingurlaub mit Kindern auf Öland: Sonjas Camping & Stugor in Löttorp

Nur etwa 15 km südlich von Böda Sand kann die Insel Öland mit einem zweiten 5-Sterne-Campingplatz aufwarten: Sonjas Camping & Stugor in Löttorp. Auch er liegt an der Ostküste im Norden der Insel, fällt mit 341 Campingparzellen aber deutlich kleiner und ruhiger aus. Dennoch liegt auch hier der Fokus auf dem Campingurlaub mit Kindern. Auf dem Gelände gibt es einen Poolbereich mit zwei Schwimmbecken, von denen eines für die Kleinsten reserviert ist. Außerdem haben Kinder bis 10 Jahre einen eigenen Sanitär- und Duschbereich. Neben Spielplätzen und einem Minigolfplatz gibt es zum Austoben außerdem eine Skateboardrampe, Tischtennisplatten sowie einen Fußball- und Volleyballplatz. Und natürlich locken hier ein langer Sandstrand sowie wunderschöne Strandwiesen mit der einzigartigen Flora der Insel Öland. 

Campingurlaub mit Kindern auf Gotland: Kneippbyn Resort bei Visby

Der 5-Sterne Campingplatz Kneippbyn Resort auf Schwedens größter Insel, der Insel Gotland, lockt nicht nur mit direkter Nachbarschaft zum Meer und zum Freizeit- und Wasserland Kneippbyn, sondern nicht zuletzt mit der Nachbarschaft zur Villa Kunterbunt und Pippi Langstrumpf. Wer kennt ein Kind, das dieser Verlockung widerstehen kann? Denn hier steht sie tatsächlich, die Villa Kunterbunt, die als Kulisse für die berühmten Pippi Langstrumpf-Filme diente und heute im Sommer Schauplatz von Theatervorstellungen und anderen Aktivitäten für Kinder ist. Und natürlich können die Kinder die Villa Kunterbunt in der vorstellungsfreien Zeit auch selber erkunden. Außerdem wurden auf der Insel Gotland und insbesondere in den Kopfsteinpflastergassen von Visby so einige Szenen der Pippi Langstrumpf-Filme gedreht. Entsprechend ist eine gemeinsame Spurensuche auch eine beliebte Aktivität für den Familienurlaub auf der Insel. Mit 200 Campingparzellen fällt der Campingplatz in Schweden in Sachen Größe etwa in die mittlere Kategorie, wobei durch die Nähe zum Wasserland schon eher mit viel Trubel gerechnet werden sollte. Darüber hinaus locken u. a. der Strand, betreute Kinderaktivitäten sowie ein Abenteuer-Minigolfplatz und natürlich die verschiedenen Attraktionen im Kneippbyn Erlebnispark. Gleichzeitig ist aber auch die Natur der Insel Gotland ein wahrer Abenteuerspielplatz für den Familienurlaub. Denn hier locken die faszinierenden Rauksteine ebenso wie Höhlen und andere faszinierende Naturerlebnisse. 

Sie wollen noch mehr zu den 5-Sterne-Campingplätzen in Schweden wissen?
Hier geht es zu Teil 2 unserer Serie mit fünf weiteren Campingplätzen in Südschweden. 5-Sterne-Campingplätze in Mittelschweden und Nordschweden finden Sie in Teil 3 der Serie.   

Das könnte Sie auch interessieren

FREEONTOUR empfiehlt diese Partner

TT-Line

Sie erhalten mit der FREEONTOUR-Kundenkarte eine Vergünstigung von 10% auf alle Fährverbindungen von Travemünde, Rostock oder Swinemünde (Swinoujscie, Polen) nach...

Online Partner - 10% Rabatt

Mehr Informationen
Diese Seite verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu steigern. Mehr Informationen