Unfortunately, we don't support your browser (Internet Explorer) anymore, some functionalities could not work. Click here to get information on how to upgrade your browser.

Routes
New Year's Eve in the Harz
miri73
miri73
Driving Public

New Year's Eve in the Harz


Route info
88 Kilometres
5 Days
28.12.2023 - 01.01.2024
6 Waypoints

Travelogue

Wolfenbüttel
Stadtmarkt, Wolfenbüttel, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen, Deutschland

Day 1
Friedrichsbrunn
Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Ankunft am Stellplatz

Day 2
Tag 2 den ganzen Tag im Wohnmobil

Day 3

Day 4
Tag 4 Wanderung zum Hexentanzplatz
Wolfenbüttel
Stadtmarkt, Wolfenbüttel, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen, Deutschland
Show on map
Day 1
87,7 km 1 hrs. 2 min.
Friedrichsbrunn
Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Show on map
Ankunft am Stellplatz

Moin Leute,

sind heute für ein paar Tage im Harz (Thale/ Friedrichsbrunn) auf eine kleinem familiären Stellplatz eingekehrt. https://www.harzmobil.de/


Gestartet sind wir um kurz nach 12 in Wolfenbüttel. Ca. 80 Kilometer später gegen 13;30 Uhr sind wir auf dem Stellplatz angekommen. 

Von 32 Plätzen waren schon gut 20 belegt. Wir konnten uns von den verbliebenen freien Plätzen einen guten Platz aussuchen.

 
Wir haben für die 4 Nächte ein Komplettpaket gebucht. Dieses beinhaltet: 1 x Stellplatz, 2 x Personen, 2 x Glühwein, 2 x Bratwurst, 1 x geführte Wanderung mit Einkehr (2 x Suppe), 1 x Vortrag über Wohnmobil Reisen durch Osteuropa. Für....... 105 Euro, ALLES!


Wasser, Strom, Toilettenbenutzung kosten allerdings extra. Ja nun. Duschen gibt es allerdings nicht. Macht nichts, ist ja alles im Auto.


Friedrichsbrunn ist ca. 8 km von Thale entfernt. Der Ort ist sehr klein und nicht unbedingt schön. Aber von hier aus kann man viele schöne Wanderungen machen und wenn es einen Winter mit Schee gibt, Rodeln und Skifahren natürlich.


Hier die ersten Eindrücke

View travel report
Day 2
Tag 2 den ganzen Tag im Wohnmobil

Moin Leute,


tja, eigentlich hätte ich euch gerne von der Wanderung zum Hexentanzplatz oder einer Seilbahnfahrt in Thale berichtet. Aber wir konnten aufgrund des Sturms und dem vielem Regen kaum das Wohnmobil verlassen.

Für morgen sieht es aber etwas besser aus. 👍

View travel report
Day 3
Tag 3

Moin Leute,


heute hatten wir Glück mit dem Wetter und wir waren den ganzen Tag unterwegs.
Um 10 Uhr ging es mit allen Campern unter der Führung vom Campingplatzbetreiber auf eine ca. 7 km kurze Wanderung. Zurück auf dem Stellplatz gab es gemeinschaftliches Mittagessen (selbstgemachte Gulaschsuppe von den Platzbetreibern) und 1 Glühwein/ Bier.

Danach haben wir uns mit einem anderen Campingpaar auf den Weg gemacht und einen Lost Place besucht (ca. 1 Kilometer vom Stellplatz entfernt)
Die Beiden waren schon öfter hier und haben uns diesen super interessanten Lost Place gezeigt.

Ehemaliges Buna-Lager (DDR-Ferienlager) Der korrekte Name war, Zentrales Pionierlager "Erich Weinert". Auf einer Fläche von fast 100.000 m² mitten im Wald.

Das war mal richtig toll.

View travel report
Day 4
Tag 4 Wanderung zum Hexentanzplatz

Moin Leute, 


heute hatten wir wieder Glück mit dem Wetter. Kein Regen und kein Sturm. Also ging's wieder los, wandern. Um 10:30 Uhr gestartet. Gute 6 Kilometer zum Hexentanzplatz. Die Strecke bis dahin war recht eintönig und auch für ungeübte leicht zu laufen. 


Am Tanzplatz selber ist noch viel Baustelle. Es wird ziemlich viel neu gebaut. Aber man kann dennoch alles gut erreichen. Auch einiges an Gastronomie war geöffnet. War auch alles gut besucht. Die Seilbahn nach Thale ist aber schon in Winterruhe. 


Insgesamt sind wir in knapp 4 Stunden ca. 13 Kilometer gewandert. 


Jetzt geht's gleich zur Silvesterparty. Ich wünsche allen einen guten Rutsch

View travel report