Griechenland am Landweg mit dem Wohnmobil

van Gerfried Reis

Griechenland am Landweg mit dem Wohnmobil

Mit dem Wohnmobil nach Griechenland? Für viele bedeutet das: In Italien auf die Fähre fahren. Doch der Landweg ist eine gute Alternative, um Griechenland unabhängig von unflexiblen Fähr-Fahrzeiten zu erreichen, und gleichzeitig noch Geld zu sparen (zumindest, wenn du nicht Monate im Voraus buchen kannst oder willst).

Van Graz, Österreich naar Thessaloniki, Griechenland
1244 Kilometer 1 Dag 10 Waypoints
Dag 1

Graz, Österreich

Altstadtpassage, 8010 Graz, Österreich

Österreich/Slowenien

In Österreich musst du bei der Asfinag eine Vignette für Fahrzeuge unter 3.5t, oder eine GoBox für schwerere Fahrzeuge kaufen.

Die Vignette gibt es seit 2018 auch in einer digitalen Version, diese musst du allerdings 3 Wochen vor Reiseantritt kaufen.

In Slowenien gibt es ebenfalls eine Vignette, für Wohnmobile bis 3.5t gilt die PKW-Kategorie.

Ptuj, Slowenien

Jadranska ulica 1, 2250 Ptuj, Slowenien

Zagreb, Kroatien

Ribnjak ul. 2, 10000, Zagreb, Kroatien

Kroatien

Kroatien ist rasch durchquert. Bis Zagreb geht es südwärts, dann hältst du dich in Richtung Belgrad (Osten). Die Autobahn ist in sehr gutem Zustand, die Maut wird an Mauthäuschen bezahlt, und kostet nicht wenig. 

Slavonski Brod, Kroatien

Trg hrvatskog proljeća 7, 35000, Slavonski Brod, Kroatien

Beograd, Serbien

Užička 7, Beograd, Serbien

Serbien

Zu Beginn holpert die serbische Autobahn etwas. Nach ca. 50km wird das besser, und du rollst gemütlich auf Belgrad zu. Dort musst du dich entscheiden, ob du die Transitroute nimmst, oder durch die Stadt fährst. Beides ist Autobahn. Danach fährst du nur mehr südwärts in Richtung Mazedonien. Bei Nis kannst du wahlweise auch in Richtung Bulgarien fahren.

Niš, Serbien

Oslobodiocima Niša, Trg kralja Milana, Niš, Serbien

Thessaloniki, Griechenland

Agiou Dimitriou 64, Thessaloniki 546 31, Griechenland