Fjord-Norwegen

van Erstmal Durch Europa

Fjord-Norwegen

Im Juni 2019 geht es für uns 🙋‍♀️🙋‍♂️ auf große Sommerreise im 🚐 Kastenwagen durch 🇳🇴 Norwegen. Unsere Reise in die Fjorde beginnt mit der ⛴️ Fährüberfahrt zwischen Hirtshals und Kristiansand. Entlang der Jærenküste geht es über Stavanger, den Saudafjord und Hardangerfjord, über das Aurlandsfjellet und Sognefjellet bis zum Geirangerfjord. Höhepunkte unserer Reise sind die Besichtigung von Stanvangers Altstadt, eine Wanderung am größten europäischen ⛰️ Festlandsgletscher Jostedalsbreen sowie die Fahrt über den Trollstigen und die Atlantikstraße, bevor es wieder zurück nach Kristiansand auf die Fähre geht.

Van Color Line Terminal Hirtshals naar Color Line Terminal Hirtshals
3115 Kilometer 17 Dagen 44 Waypoints
Dag 1

Color Line Terminal Hirtshals

9850 Hirtshals, Dänemark

Color Line Terminal Kristiansand

Vestre Strandgate 31, 4611 Kristiansand, Norwegen

Stellplatz in Farsund

Ferjeveien, 4550 Farsund, Norwegen
Dag 2

Kvassheim fyr

4363 Brusand, Norwegen

Der Leuchtturm wurde 1912 erbaut, um den Schiffsverkehr entlang der Jærenküste vorbeizuleiten. Seit 1990 ist dieser nicht mehr in Betrieb und wurde zu einem Museum und Café umgebaut.

Varhaug gamle kyrkjegard

Nord-varhaugvegen, 4360 Varhaug, Norwegen

In Varhaug liegt eine kleine Grabkapelle und ein Friedhof in unmittelbarer Lage zum Meer.

Obrestad fyr

Håvegen 282, 4365 Nærbø, Norwegen

Entlang der Jærenküste liegen gleich mehrere noch erhaltene Leuchttürme, dieser stammt aus dem Jahr 1873 und beherbergt eine Ausstellung zu den Leuchtturmwärtern während des Zweiten Weltkriegs.

Orrestranda

Orrestranda, Klepp, Norwegen

Der Orrestranda mit einer Länge von 5 km zählt zu den schönsten Stränden in Norwegen.

Stellplatz in Stavanger

Tjodolvs gate, Stavanger, Norwegen
Dag 3

Ausgezeichnete Altstadt

Gamle Stavanger wurde schon mehrfach ausgezeichnet, da die aus dem 18. Jahrhundert erhaltenen über 170 farbenfrohen Holzhäuser im Rahmen eines Architekturprogramms restauriert wurden und das Aussehen der Altstadt somit bist heute prägen. Hier am Hafen befindet sich auch Norwegens Ölmuseum, welches auch äußerlich starken Bezug zur Offshore Ölförderung bezieht.

Norsk Oljemuseum

Die Ausstellung im Erdölmuseum von Stavanger dreht sich schwerpunktmäßig um die Offshore-Förderung in der Nordsee. Dabei erinnert besonders die äußere Architektur an eine Ölbohrplattform bzw. ein Offshorebauwerk.

Stellplatz in Stavanger

Tjodolvs gate, Stavanger, Norwegen
Dag 4

Stavkirken Røldal

Kyrkjevegen 34, 5760 Røldal, Norwegen

Die Stabkirche in Røldal existiert seit 1250 und soll im Innenraum ein Kruzifix beherbergen, dem man Heilkräfte nachsagt. Jährlich zu Mittsommer findet eine Wallfahrt statt.

Låtefossen

Låtefossen, Odda, Norwegen

Der Zwillingswasserfall führt die Schneeschmelze des Folgefonna, eines der größten norwegischen Festlandsgletschers, ab. Die Fernstraße führt direkt am imposanten Naturschauspiel vorbei.

Odda Bobilcamp

Almerket, 5750 Odda, Norwegen
Dag 5

Norwegisches Wasserkraft- und Industriemuseum Tyssedal

Naustbakken 7, 5770 Tyssedal, Norwegen

Das ehemalige Wasserkraftwerk in Tyssedal beherbergt heute eine Ausstellung zu den Anfangsjahren der Industrialisierung in Norwegen.

Steinsdalsfossen

Steinsdalsvegen 212, 5600 Norheimsund, Norwegen

Seine Besonderheit liegt an einem Weg zwischen Felswand und Wasser, auf diesem man fast trocken hinter dem Steinsdalsfossen hergehen kann.

Skjervsfossen

Granvin, Norwegen

Die RV13 führt direkt an diesem Doppel-Wasserfall vorbei, der mit zahlreichen Wandermöglichkeiten besichtigt werden kann.

Sæbø Camping

Riksvegen 109, 5784, Øvre Eidfjord, Norwegen
Dag 6

Vøringsfossen

Eidfjord, Norwegen

Norwegens bedeutendster Wasserfall liegt in Eidfjord und inmitten der Hardangervidda. Da Wasserfälle zur Stromerzeugung genutzt und die herabfallende Wassermenge künstlich hierdurch reguliert werden muss, wird das Volumen zur Schneeschmelze ab Juni auf 12 m³ Wasser pro Sekunde erhöht.

Hardangervidda

Haugastøl, Norwegen

Am Ende des Tal Måbødalen fahren wir weiter in Richtung Haugastøl und übernachten auf Europas größter Hochebene, inmitten der größten frei lebenden Rentier-Herde.

Dag 7

Stegastein

Stegastein- LOOKOUT, Aurland, Norwegen

Stegastein ist eine atemberaubende Aussichtsplattform in 650 m Höhe und 30 m über den Bergvorsprung über dem Aurlandsfjord. Der Aussichtspunkt ist auch Teil der norwegischen Landschaftsroute, die von Aurland nach Lærdal verläuft, und allgemein als „die Schneestraße“ bekannt ist.

Lærdal Ferie- og Fritidspark

Grandavegen 5, 6887, Lærdal, Norwegen
Dag 8

Borgund Stavkyrkje

Vindoella 621, 6888 Borgund, Norwegen

Die Stabkirche in Borgund ist das bedeutendste Beispiel norwegischer Stabkirchen und zugleich eines der ältesten Holzbauwerke in Europa.

Wanderung auf dem Kongevegen durch das historische Lærdal

Veganeset Camping

Dragsvik, 6899, Balestrand, Norwegen
Dag 9

Likholefossen

Gaular, Norwegen

Bei einem Spaziergang über eine Stahlbrücke kann man die Naturkräfte des Likholefossen regelrecht erspüren.

Hestad kapell

Fv610, 6973 Sande i Sunnfjord, Norwegen

Diese alte Kapelle in Hestad befindet sich auf einer Landzunge zwischen Viksdalsvatnet und dem Hestadfjord. Die alte Stabkirche aus dem 14. Jahrhundert wurde 1805 durch den heutigen Holzbau ersetzt.

Jostedal Camping

Gjerde, 6871, Jostedal, Norwegen
Dag 10

Nigardsbreen

Nigardsbreen, Luster, Norwegen

Der Nigardsbreen ist eine Gletscherzunge des Jostedalsbreen, Europas größtem Festlandsgletscher, dessen Gletschertor und die umgebende Gletscherschliff-Landschaft sehr beeindruckend sind.

Wanderung am Jostedalsbreen-Gletscher

Sognefjellshytta

Bei der Fahrt über eine der traditionsreichsten norwegischen Landschaftsrouten passieren wir auf Nordeuropas höchstem Gebirgspass auf 1.400 m auch die Sognefjellshytta. Diese besondere Berghütte verbindet mit einem neuen Salonbau alte und moderne Architektur.

Lom Camping

Sognefjellsvegen 27, 2686, Lom, Norwegen
Dag 11

Hjelle

Hjelle, Norwegen

Das idyllische Dorf befindet sich in wunderschöner Lage am See Strynsvatn.

Geirangerfjorden Feriesenter

6216, Geiranger, Norwegen
Dag 12

Bootsfahrt auf dem Geirangerfjord

Während einer Bootsfahrt auf dem Geirangerfjord passiert man die sieben nebeneinander herabfallenden Wasserfälle Sieben Schwestern, die die Schneeschmelze aus einer Fallhöhe von rund 250 m in den Fjord führt. Einer überlieferten Sage nach lehnten alle sieben Schwestern das Brautwerben eines Freiers ab und blieben unverheiratet. Der Wasserfall gegenüber heißt Freier.

Geirangerfjorden Feriesenter

6216, Geiranger, Norwegen
Dag 13

Trollstigen

Trollstigen, Rauma, Norwegen

Die berühmte Bergstraße mit ihren 11 Haarnadelkurven weiß mit ihren atemberaubenden Ausblicken zu beeindrucken und zählt zu den mistbesuchten Touristenattraktionen in Norwegen.

Hjelsetgården Bobilparkering

Sorenskriver Bulls gate 29, 6002 Ålesund, Norwegen
Dag 14

Atlanterhavsvegen

Fv64 10, 6530 Averøy, Norwegen

Die Atlantikstraße zählt zu den schönsten Landschaftsrouten überhaupt und bringt den Reisenden bei der Überfahrt von sieben Brücken das Meer ganz nahe.

Atlanterhavsveien Sjøstuer

Utheimsveien 91, 6532 Averøy, Norwegen
Dag 15

Aurdal Fjordcamping

Vestringslinna 252, 2910, Aurdal, Norwegen
Dag 16

Bendiksbukta Bobilparkering

Bendiksbukta, Kristiansand, Norwegen
Dag 17

Color Line Terminal Kristiansand

Vestre Strandgate 31, 4611 Kristiansand, Norwegen

Color Line Terminal Hirtshals

9850 Hirtshals, Dänemark