Romantische Straße

reiseandy
von Andreas

Romantische Straße

Das Herzstück dieser Route (sie wird dieses Jahr 70 Jahre alt) und die meisten Texte sind aus der Routenkarte "Romantische Straße" der Touristik-Arbeitsgemeinschaft (www.romantischestrasse.de) entnommen. Ich habe lediglich den Start- und Endpunkt unseren Bedürfnissen angepasst. Auch habe ich versucht, die Strecke in (sinnvolle) Tagesetappen zu untergliedern und zusätzlich Übernachtungsplätze eingefügt. Weitere Plätze finden sich auf der Seite der Arbeitsgemeinschaft (https://www.romantischestrasse.de/camping-wohnmobile/wohnmobilstellplaetze/).

Von Schwäbisch Gmünd - Stellplatz am Schießtalplatz nach Schwäbisch Gmünd - Stellplatz am Schießtalplatz
999 Kilometer 11 Tage 49 Wegpunkte
Tag 1

Schwäbisch Gmünd - Stellplatz am Schießtalplatz

Schießtalstraße 1–3, 73525, Schwäbisch Gmünd, Deutschland

Malerisch am Fuße der Schwäbischen Alb und der Dreikaiserberge gelegen, ist Schwäbisch Gmünd ein Ort mit einer ganz eigenen Atmosphäre. Von den Römern und dem Mittelalter der Ritter und Burgen der Staufer über das pralle, lebensfrohe Barock, die Klassik bis hin zu einer modernen, kreativen und vibrierenden Stadt. Bauwerke aus acht Jahrhunderten prägen die historische Innenstadt. Der Marktplatz und der Münsterplatz zählen zu den schönsten Plätzen in Süddeutschland. Nicht verpassen darf man dabei den Besuch des Heiligkreuzmünsters - einer der schönsten und größten gotischen Hallenkirchen - und der Stauferbasilika, der „Johanniskirche“ mit ihrem schrägen, begehbaren Turm und der kunstvollen Gestaltung des Innenraums. Daneben wurde vor allem mit dem erfolgten Stadtumbau zur Landesgartenschau 2014 nicht nur das Stadtbild zukunftsweisend weiterentwickelt.

Welzheim, Deutschland

Welzheim gehörte im 2. und 3. Jahrhundert zu den wichtigsten Truppenstandorten am Obergermanischen Limes. Der Beweis dafür ist die ungewöhnliche Zahl von gleich drei Kastellen, dem Ostkastell, dem Westkastell und dem Kleinkastell Rötelsee. Zwischen den Kastellen bewohnten Zivilisten eine Grenzsiedlung, der „Vicus“.

Empfehlenswert ist das "Museum Welzheim" (http://www.museumwelzheim.de/). Die „Virtuellen Limeswelten“ in 3 D, das Animationsmodell eines Militärlagers und ein elektronisches Mitmachmodell über die Methoden moderner Archäologie, die Erkenntnisse über die Römerzeit in Welzheim liefern, ergänzen die Ausstellung im Erdgeschoss.


Sulzbach an der Murr, Deutschland

Bretzfeld, Deutschland

74626 Bretzfeld, Deutschland

Möckmühl, Deutschland

74219 Möckmühl, Deutschland

Interessant ist ein Rundgang durch die Altstadt von Möckmühl, deren mittelalterliches Stadtbild von Kriegszerstörungen weitgehend verschont blieb . Im Rathaus bekommt man auf Wunsch dazu einen Flyer.

Walldürn, Deutschland

74731 Walldürn, Deutschland

Wem der Sinn nach Kultur steht, sollte die Basilika besuchen. Für Wohnmobilfahrer beinahe so interessant ist wahrscheinlich das Goldschmitt Technik-Center in Walldürn.

Wertheim, Deutschland

97877 Wertheim, Deutschland

Die Altstadt von Wertheim ist immer einen Beuch wert :-)) Verlockend ist aber auch ein Besuch im Wertheim-Village.

Würzburg - Stellplatz Friedensbrücke

Dreikronenstraße 2, 97070, Würzburg, Deutschland

Der Stellplatz ist relativ stark frequentiert. Hier beginnt die eigentliche Route "Romantische Straße". Auch ein Besuch in Würzburg ist sehr empfehlenswert. Die Universitäts- und Kongressstadt am Main liegt inmitten des Fränkischen Weinlandes. Überragt wird sie von der Festung Marienberg. Neben der fürstbischöflichen Residenz (UNESCO Weltkulturerbe), dem barocken Prunkbau von Balthasar Neumann, sind in der Altstadt Dom, Neumünster, Marienkapelle, Marktplatz und die Alte Mainbrücke sehenswert.


Tag 2

Besichtigung in Würzburg

Würzburg, Deutschland

An der Stadt so achtlos vorbei zu fahren, wäre schon schade. Ein gemütlicher Stadtbummel mit etwas Kultur (zumindest die Residenz) gehören eigentlich dazu.

Tag 3

Tauberbischofsheim, Deutschland

Die Kreisstadt des Main-Tauber-Kreises ist eine der ältesten Städte im ,,Lieblichen Taubertal". Um das Wahrzeichen der fachwerkgeprägten Stadt, den Türmersturm, gruppiert sich das Kurmainzische Schloss. Das neugotische Rathaus mit Glockenspiel ist neben zahlreichen sehenswerten Häusern das markanteste Gebäude am Marktplatz.

Lauda-Königshofen, Deutschland

97922 Lauda-Königshofen, Deutschland

Weinstadt mit prunkvollen Kirchen aus der Blütezeit des fränkischen Barock, historischen Brücken, stattlichen Fachwerkhäusern und Bildstöcken aus sechs Jahrhunderten. Heimatmuseum (Schwerpunkt Weinbau), Führungen durch Natur-, Kultur- und Weinlehrpfade, Freizeiteinrichtungen wie beheiztes Freibad, Hallenbad mit Sauna und Solarium. Direkt am Radwanderweg „Liebliches Taubertal", Anfangs- und Endpunkt des Main-Tauber-Fränkischen Rad-Achters. Herrliche Kurz-und Rundwanderwege durch idyllische Landschaft.

Bad Mergentheim, Deutschland

97980 Bad Mergentheim, Deutschland

Die ehemalige Residenzstadt der Hoch- und Deutschmeister des Deutschen Ordens genießt seit Jahren als Gesundheitsstadt internationalen Ruf. Bekannt ist Bad Mergentheim durch das Deutschordensschloss mit Schlosskirche und Museum, die Stuppacher Madonna (lohnender Abstecher), den Bade- und Wellnesspark Solymar oder den Wildpark. Um den Marktplatz mit dem prächtigen Renaissance-Rathaus und dem Münster St. Johannes mit dem Münsterschatz scharen sich stolze Fachwerkhäuser und Barockpalais.

Weikersheim, Deutschland

97990 Weikersheim, Deutschland

Weikersheim begeistert durch das prunkvolle Renaissanceschloss mit seinem großzügig und wunderschön angelegten Schlosspark im Stil von Versailles. Einmalig ist die vollständig erhaltene Inneneinrichtung aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Der Marktplatz mit seinen stattlichen Amtshäusern, dem Kornbau mit Tauberländer Dorfmuseum, der gotischen Stadtkirche und dem Rokokobrunnen ist von einzigartiger Geschlos­senheit. Weikersheim verfügt zudem über ein bestens ausgebautes Wander- und Radwegenetz.

Röttingen, Deutschland

97285 Röttingen, Deutschland

Eingebettet in sanfte Hügel und Weinberge liegt die Stadt Röttingen direkt an der Romantischen Straße im Lieblichen Taubertal. Umrahmt von einer historischen Stadtbefestigung mit noch sieben gut erhaltenen Wehrtürmen präsentiert sich Röttingen mit seinem mittelalterlichen Stadtkern, schönen Fachwerkhäusern und dem barocken Rathaus. Besonders beeindruckend ist der ca. zwei Kilometer lange Sonnenuhrenweg, ausgestattet mit 25 einzigartigen Zeitmessern.

Creglingen, Deutschland

97993 Creglingen, Deutschland

Das mittelalterliche Amtsstädtchen ist Erholungsort. Teile der Stadtbefestigung, das ehemalige Schloss und die Fachwerkbauten sind Zeugen der bewegten Stadtgeschichte. Absolut sehenswert sind der Riemenschneider-Altar in der Herrgottskirche, das Fingerhutmuseum und das Jüdische Museum. Im Freizeit- ­und Erholungsgebiet „Münstersee" gibt es Wasserspiele, einen Barfußpfad, ein Kneippbecken sowie einen Badesee.

Rothenburg - Stellplatz am Parkplatz P 2

Bensenstraße/Nördlinger Straße, 91541, Rothenburg/Tauber, Deutschland

Hier könnte man einen Ruhetag einlegen um am nächsten Tag einen Besuch der Stadt anzuhängen.

Tag 4

Ruhetag Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber, Deutschland

Hoch über dem Taubertal, wo sich Romantische Straße und Burgenstraße kreuzen, erhebt sich die unvergleichliche Silhouette der ehemaligen Freien Reichsstadt. Die wechselvolle Geschichte der Stadt spiegelt sich in den Aufführungen des Historischen Festspiels „Der Meistertrunk" und im „Schäfertanz" wider. Komplettiert wird der volle Veranstaltungskalender durch die lustigen Schwänke der Hans-Sachs-Gilde, die Reichsstadtfesttage, den berühmten Reiterlesmarkt und natürlich durch das Toppler Theater - die Freilichtbühne im Nordhof des Reichsstadtmuseums.

Tag 5

Schillingsfürst, Deutschland

Mitten im waldreichen Naturpark Frankenhöhe, an der europäischen Haupt­wasserscheide zwischen Rhein und Donau, liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Schillingsfürst. Wahrzeichen der Stadt ist das auf einem Bergsporn der Frankenhöhe stehende, weithin sichtbare Barockschloss der Fürsten zu Hohenlohe-Schillingsfürst.

Feuchtwangen, Deutschland

91555 Feuchtwangen, Deutschland

Die ehemalige Freie Reichsstadt besitzt mit den Kreuzgangspielen eine der großen, traditionsreichen Festspielbühnen Bayerns. Das Fränkische Museum ist eines der schönsten Volkskunstmuseen Süddeutschlands und ebenso se­henswert wie das einzigartige Sängermuseum. Die Bayerische Spielbank be­geistert durch ihr internationales Flair; das historische Stadtbild lädt ebenso wie das weitläufige Umland zum Entdecken und Erholen ein.

Dinkelsbühl, Deutschland

91550 Dinkelsbühl, Deutschland

Ein seit über 400 Jahren nahezu unversehrt erhaltenes Stadtbild, stattliche Kirchenbauten, stolze Handelshäuser und reiche Fachwerkarchitektur machen Dinkelsbühl zu einem „der am dichtesten und best erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtgebilde Deutschlands" - so die Meinungen der Kunsthistoriker. Das gotische Münster St. Georg, eine der schönsten Hallenkirchen Süddeutschlands, dominiert bis heute ein Altstadtensemble von besonderem Reiz. Das Auf und Ab in 800 Jahren Stadtgeschichte wird greifbar lebendig im „Haus der Geschichte Dinkelsbühl - von Krieg und Frieden". Romantik pur verspricht der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter.

Wallerstein, Deutschland

86757 Wallerstein, Deutschland

Im Herzen des Rieses liegt die Marktgemeinde Wallerstein, geprägt durch ihre lange Geschichte als Residenzort der Fürsten zu Oettingen-Wallerstein. Die Ortsmitte wird von der weithin bekannten Pest- oder Dreifaltigkeitssäule und der Pfarrkirche St. Alban beherrscht und besticht durch ihre malerische, historische Bausubstanz. In der Mitte des Ortes erhebt sich der ca. 65 m hohe, ehemalige „Wallersteiner Felsen" mit einem herrlichen Rundblick über das Ries.

Nördlingen - Stellplatz Kaiserwiese

Innerer Ring, 86720, Nördlingen, Deutschland

Der große Parkplatz an der Kaiserwiese eignet sich auch als Zwischenstopp, bevor es weiter nach Harburg geht. Nördlingen im Herzen des Meteoritenkraters Ries gelegen, besitzt noch ein mittelalterliches Stadtbild mit einer vollständig erhaltenen und rundum be­gehbaren Stadtmauer, der einzigen dieser Art in Deutschland. Das historische Stadtbild wird von seinem Wahrzeichen, der spätgotischen Hallenkirche St. Georg mit ihrem 90 m hohen Glockenturm „Daniel", der an 365 Tagen im Jahr bestiegen werden kann, geprägt.

Wohnmobilstellplatz Harburg

Grasstraße, 86655, Harburg, Deutschland

Im Tal der Wörnitz zwischen Schwäbischem und Fränkischem Jura liegt das Städtchen Harburg. Zwischen der Wörnitz und dem Burgberg fügt sich die verwinkelte Altstadt mit Fachwerkbauten und Barockgiebelhäusern ein. Über der Stadt thront die mächtige Harburg, eine der besterhaltenen Burgen Deutschlands, heute im Besitz der gemeinnützigen Fürst zu Oettingen- Wallerstein Kulturstiftung.

Tag 6

Donauwörth, Deutschland

86609 Donauwörth, Deutschland

An der Mündung der Wörnitz in die Donau liegt die ehemals Freie Reichsstadt Donauwörth, entstanden aus einer Fischersiedlung auf der Wörnitzinsel „Ried". Prachtvolle Achse der historischen Altstadt zwischen dem Rathaus und dem Fuggerhaus ist die Reichsstraße mit ihren imponierenden Patrizierhäusern. Sie gilt als einer der schönsten Straßenzüge Süddeutschlands.

Rain, Deutschland

86641 Rain, Deutschland

Die Lechstadt wurde vor mehr als 750 Jahren als nordwestliches Bollwerk Altbay­erns gegründet. Zeugnisse der frühen Festung wie Reste der Stadtmauer oder die Leutnantschanze sind noch sichtbar. Die Hauptstraße lockt durch ihr einzig­artiges denkmalgeschütztes Ensemble mit Bürgerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Das Rokoko-Rathaus besticht weithin durch seine majestätische Bauweise. Das Tilly-Denkmal erinnert an den ehemaligen Feldherrn des Dreißig­jährigen Krieges Johann Tserclaes Tilly, der bei der „Schlacht bei Rain" 1632 schwer verwundet wurde und an den Folgen starb.

Augsburg - Stellplatz an der Wertach

Bürgermeister-Ackermann-Straße 1, 86152, Augsburg, Deutschland

Die vor mehr als 2000Jahren unter dem römischen Kaiser Augustus gegründete Stadt ist eine der ältesten Städte in Deutschland. Ihre höchste wirtschaftliche Blüte erreichte die Freie Reichsstadt im 15. und 16. Jh. durch den Fernhandel und die Bankgeschäfte der Fugger und Welser. Ein Abbild jener glanzvollen Zeiten bietet die historische Innenstadt mit der großartigen Maximilianstraße und den Renaissance- und Barock-Fassaden der Paläste und Bürgerhäuser.

Tag 7

Landsberg am Lech, Deutschland

86899 Landsberg am Lech, Deutschland

Die Stadt Landsberg am Lech - eine Gründung von Heinrich dem Löwen - blickt auf eine mehr als 850-jährige Geschichte zurück. Kernstück der zwischen Lech und Lechsteilufer gelegenen Altstadt ist der - vom Schmalzturm beherrschte - weite Marktplatz mit seinen selbstbewussten Bürgerhäusern und dem mit schöner Stuckfassade versehenen Rathaus von Dominikus Zimmermann.

Hohenfurch, Deutschland

Im Schönachtal, von Wiesen und Wäldern umgeben, liegt Hohenfurch (1600 Einwohner), die Pforte zum Pfaffenwinkel. Hier kann der Reisende in ländlicher Umgebung die gemütliche Sommerfrische und den Blick auf die Alpenkette genießen. Ein großzügiges Netz von Rad- und Wanderwegen sowie andere Freizeitangebote wie Reiten, Tennis, Skilanglauf usw. laden zu einem Ferien­aufenthalt ein.

Schongau - Stellplatz am Festplatz

Lechuferstraße, 86956, Schongau, Deutschland

Das mittelalterliche Stadtbild mit seinen Mauern, Toren und Türmen ist lebhafter Beweis für die reiche Geschichte Schongaus. Um die Wende zum 13. Jh. mit eigenen Rechten ausgestattet, war die Stadt Verwaltungsmittelpunkt, Wittelsbacher Nebenresidenz und bayerische Grenzfestung am schwäbischen Lech. Kunstvoll ausgestaltet zeigt sich die barocke Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt.

Peiting, Deutschland

Der Markt Peiting, gelegen zwischen den Flüssen Ammer und Lech, ist eine der ältesten Siedlungen des Lech- und Ammerlandes und hat sich seinen dörflichen Charme erhalten. Sehenswert ist die Pfarrkirche St. Michael sowie das Museum im Klösterle. Schönwettertipp: Fahrt zum Hohenpeißenberg.

Steingaden, Deutschland

86989 Steingaden, Deutschland

Wieskirche, Wies, Steingaden, Deutschland

Wieskirche, 86989 Steingaden, Deutschland

Der anerkannte Erholungsort Steingaden im südlichen Pfaffenwinkel am Schnittpunkt der Romantischen Straße und der Deutschen Alpenstraße ist bekannt durch die weltberühmte Rokokokirche „Zum gegeißelten Heiland auf der Wies" (Wieskirche - UNESC0 Weltkulturerbe). Nicht minder eindrucksvoll ist das historische Welfenmünster mit seinem romanischen Kreuzgangflügel.

Wildsteig, Deutschland

82409 Wildsteig, Deutschland

Inmitten von Natur- und Landschaftsschutzgebieten, eingebettet in die hügelige Voralpenlandschaft mit ihren Hochmooren und Seen, umrahmt von den Am­mergauer und Allgäuer Bergen, liegt der staatlich anerkannte Erholungsort mit zahlreichen Ortsteilen und Weilern. Für jeden Ruhe- und Erholungssuchenden ein ideales Rad- und Wandergebiet. Offizielles DSV Nordic-Walking-Zentrum.

Bad Bayersoien, Deutschland

82435 Bad Bayersoien, Deutschland

Bayersoien war in früher Zeit die römische Station "Ad Seun" bei den Seen (15 vor Chr.). Zahlreiche Funde sprechen dafür, dass Ort und Name wahrscheinlich keltischen Ursprungs sein dürften. Später hieß der Ort Sewen, Sevn und Soyen. Und seit dem Jahr 1808 Bayersoyen und seit 1825 Bayersoien.

Die günstige Lage an der Handelsstraße zwischen Schongau und Ammergau wurde dann zum entscheidenden Faktor für die Entwicklung von einem Bauerndorf zu einer von Handwerkern und Gastherbergen geprägten Zwischenstation. Das typische Aussehen eines Straßendorfes zu beiden Seiten dieser Handelsstraße blieb Soyen bis in das 20-ste Jahrhundert hinein erhalten.

Oberammergau, Deutschland

82487 Oberammergau, Deutschland

Im 19. Jh. wurde Oberammergau weltberühmt mit seinen Passionsspielen, welche nach dem Pestgelübte 1633 im Zehn-Jahres-Rhythmus schon seit 1634 aufgeführt werden. Leichte Verschiebungen gab es durch verschiedene Kriege.

Bekannt ist der Ort in den Ammergauer Alpen aber auch aufgrund der zahlreichen „Herrgottsschnitzer". Das Schnitzen religiöser Motive reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Das Ortsbild von Oberammergau ist besonders geprägt durch die sog. Lüftlmalerei (Fassadenmalerei).


Grainau Wohnmobilhafen Zugspitzblick

Griesener Straße 4, 82491, Grainau, Deutschland

Ob Wandern im Sommer oder Skifahren im Winter – Grainau ist das perfekte Reiseziel egal zu welcher Jahreszeit. Am Fuße der Zugspitze gelegen und nur wenige Kilometer von Garmisch-Partenkirchen entfernt, erleben Sie in unserem Zugspitzdorf einen traumhaften Urlaub.

Tag 8

Ruhetag Wohnmobilhafen Zugspitzblick

Griesener Straße 4, 82491, Grainau, Deutschland

Bei schönem Wette Fahrt auf die Zugspitze.

Deutschlands höchster Berg mit 2964 m - der Höhepunkt Ihres Ausfluges an die Romantische Straße. Fahren Sie auf die Zugspitze und fast ganz Europa liegt Ihnen zu Füßen. Genießen Sie den unvergleichlichen Blick auf die unzähligen Alpengipfel von Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Die Zugspitze bietet Ihnen Erlebnisse wie kein anderer Berg!


Tag 9

Schloss Linderhof, Linderhof, Ettal, Deutschland

Linderhof 12, 82488 Ettal, Deutschland

Schloss Linderhof in den Ammergauer Alpen ist das kleinste der drei Schlösser Ludwigs II. und gilt als das Lieblingsschloss des „Märchenkönigs. Mit dem Bau des Schlosses wurde zwischen 1874 und 1880 auch der herrliche Schlossgarten angelegt.

Neuschwanstein Schloss, Neuschwansteinstraße, Schwangau, Deutschland

Neuschwansteinstraße 20, 87645 Schwangau, Deutschland

Schwangau ist das Dorf der Königsschlösser, umgeben von 4 Seen und dem Naturschutzgebiet Ammergebirge. es hat ca. 120 km Spazier- und Wanderwege. Die weltbekannten Königs­schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau und die Römervilla (römische Ausgrabungen) liegen in nächster Nähe. Wer von der Zugspitze noch nicht genug hat, kann mit der Kabinenbahn auf den 1720 m hohen Tegelberg fahren.

Stellplatz Füssen/Camper's Stop

Abt-Hafner-Straße 9, 87629, Füssen, Deutschland

Die romantische Seele Bayerns: Unmittelbar am Alpenrand in einer der schönsten bayerischen Urlaubsregionen zu Füßen von Schloss Neuschwanstein liegt auf 800 - 1200 m Höhe Bayerns höchstgelegene Stadt. Der spätmittelalterliche Stadtkern mit Hohem Schloss und Kloster St. Mang beherbergt zahlreiche Kunstschätze und Baudenkmäler aus der fast 2000-jährigen Füssener Geschichte. Sightseeing, bummeln und Erholung in romantischem Ambiente.

Tag 10

Nesselwang, Deutschland

87484 Nesselwang, Deutschland

Die Marktgemeinde mit dem markanten Turm der Pfarrkirche St. Andreas wird umrahmt von grünen Gipfeln, blauen Seen und bunten Blumenwiesen. Weithin sichtbar ist außerdem der Hausberg, die Alpspitze, an deren Hang die berühmte Wallfahrtskirche Maria Trost liegt.

Die Alpspitzbahn und der Stellplatz laden zum Verweilen ein.

Weitnau, Deutschland

87480 Weitnau, Deutschland

Wie bei vielen Gemeinden im Allgäu ist auch in Weitnau der Tourismus ein wichtiger Einkommenszweig. Im Sommer und im Winter ist Weitnau gleichermaßen ein beliebtes Urlaubsziel. Es sind ausgedehnte Spazier- und Wanderwege, Loipen und historische Sehenswürdigkeiten vorhanden. Seit dem 13. Dezember 2005 ist die Gemeinde anerkannter Luftkurort. Zudem verläuft der Allgäu-Radweg durch den Ort.


Isny im Allgäu, Deutschland

88316 Isny im Allgäu, Deutschland

Mächtige Türme vor blauem Himmel und malerischem Alpenpanorama: Isny im Allgäu beeindruckt bereits von Weitem mit seiner historischen Skyline. Fast 1.000 Jahre reicht die bewegte Stadtgeschichte zurück – von der ersten urkundlichen Erwähnung 1096 über die Zeit als florierende Freie Reichsstadt bis in die Gegenwart.

Wolfegg, Deutschland

Die Gemeinde Wolfegg ist Heilklimatischer Kurort und liegt im Westallgäu, dem hügeligen Alpenvorland. Sie ist durch seine intensive Grünlandwirtschaft und seine eiszeitlichen Drumlins geprägt. Diese Landschaft ist durch dutzende Weiher und Badeseen, das voralpine Reizklima und nicht zuletzt durch den oberschwäbischen Barock hinlänglich als Ferienregion bekannt.

Bad Waldsee Stellplatz an der Waldsee-Therme

Unterurbacher Weg, 88339, Bad Waldsee, Deutschland

Ebenso ist natürlich der Stellplatz am Hymer-Stammsitz eine Option. Ein Besuch im Erwin-Hymer-Museum zeigt die ganze Bandbreite unserer Art zu reisen.

Tag 11

Biberach an der Riß, Deutschland

Biberach an der Riß blickt auf eine reiche geschichtliche Vergangenheit zurück.Es liegt im nördlichen Oberschwaben, etwa 40 Kilometer südlich von Ulm und 40 Kilometer westlich von Memmingen. Die Stadt befindet sich zu beiden Seiten der Riß, die Namensgeberin für eine Eiszeit war.Heute ist Biberach ein aufstrebender Wirtschaftsstandort. Das Weltunternehmen Boehringer Ingelheim ist hier ebenso beheimatet wie das viel mehr als Kräne produzierende Markenunternehmen Liebherr oder das ebenfalls weltweit tätige High-Tech-Unternehmen Handtmann. Die Biberacher Hochschule für Bauwesen und Wirtschaft gilt bundesweit als eine der besten und hat seit einigen Jahren auch einen Studiengang für Biotechnologie.

Ehingen (Donau), Deutschland

89584 Ehingen (Donau), Deutschland

43 Biere, 4 Brauereien, 1 Stadt

Die Bierkulturstadt Ehingen hat eine in Baden-Württemberg nahezu einzigartige Erlebniswelt zum Thema Bierkultur! (Berg Brauerei, Gasthof Brauerei Schwanen, Brauerei Gasthof Rössle, Brauerei Schwert). Wer hier schwelgen will, für den bieten sich verschiedene Stellplätze an (z.B. direkt an der Berg Brauerei).


Blaubeuren, Deutschland

89143 Blaubeuren, Deutschland

Kloster, Blautopf und ein Stellplatz sind die Merkmale der Stadt an der Ach  und der Blau. Die Lage an der damaligen Hauptverbindung zwischen Augsburg und Straßburg über Tübingen begünstigte die Entwicklung.Der Wohlstand der Stadt, der sich in seinen Gebäuden widerspiegelt, ist aber auch eng mit der Geschichte des Klosters verknüpft. Als Marktflecken lockte Blaubeuren schon im 11. Jahrhundert die Menschen an.Auf Schritt und Tritt begegnet den Besuchern auf den verwinkelten Wegen durch die Blaubeurer Altstadt das Spätmittelalter: prachtvolle Fachwerkhäuser und malerische Ecken, unaufdringlich und dadurch umso authentischer.

's leit a Klötzle Blei glei bei Blaubeura, glei bei Blaubeura leit a Klötzle Blei. (Eduard Mörike) .-))


Schwäbisch Gmünd - Stellplatz am Schießtalplatz

Schießtalstraße 1–3, 73525, Schwäbisch Gmünd, Deutschland

Siehe Beginn der Tour :-))