Erste größere Tour mit „Strolch“

pikas
von Wohnmobilstrolche

Erste größere Tour mit „Strolch“

Eine Woche um das Wohnmobil erstmalig richtig zu testen und ein Regalsystem in der Garage einbauen zu lassen. Der Weg ist das Ziel!

Von Dosenredder nach Zu Hause
2077 Kilometer 11 Tage 14 Wegpunkte
Tag 1

Dosenredder

23701 Eutin, Deutschland
Start der Reise

Carl-Metz-Straße 9

Karlsruhe, Deutschland
Hier waren wir für den nächsten Tag zu einem Termin verabredet um die Ausschreibung und Auftragsbestätigung für die neue Drehleiter der FF Eutin zu besprechen.
Tag 2

Stellplatz am Naturbad Aachtal

Herdweg 20, 78239, Rielasingen-Worbl., Deutschland
Auf dem Stellplatz in Rielasingen-Worblingen haben wir eine ruhige Nacht verbracht.
Tag 3

Parkplatz

Stadtgarten, Hemishoferstrasse 7, 8260 Stein am Rhein, Schweiz
Hier haben wir das Fahrzeug abgestellt und uns die Altstadt Stein am Rhein angeschaut.
Die Parkplatzgebühr belief sich auf 1,00 €.

Neuhausen, Schloss Laufen am Rheinfall

Laufen-Uhwiesen, Schweiz
Auf dem Parkplatz am Schloss Laufen haben wir unser Wohnmobil auf einem Reisebus Parkplatz abgestellt, was uns ein angeblicher Mitarbeiter dort sehr übel genommen hat.
Der Rheinfall ist Sehenswert, ob der Eintritt zu jeweils 4,50 € zu dem Schloss und den Aussichtsplattformen gerechtfertigt ist, ist fraglich.
Dort ist alles auf Massentourismus ausgelegt.
Für eine Bratwurst 6,50 € und für ein paar Maronen 5,00 € empfanden wir im Nachhinein als zu teuer.

Wir verließen diesen Ort unter dem ziemlich unfreundlichen Gemecker des oben genannten Mitarbeiter dieser Touristenfalle.

Schlüchttal-Camping

Im Tal 10, 79777, Ühlingen-Birkendorf, Deutschland
Dieser Campingplatz wurde von uns angefahren wegen der vorhandenen Duschen.
Der Campingplatz als solches ist zu 99 % von Dauercampern die wohl überwiegend aus der Schweiz stammen besetzt. Wir hatte einen Stellplatz ganz hinten gerade durch auf einer großen Wiese, ein Stromanschluss war vorhanden.
Die Toiletten und Sanitäranlagen waren ok und haben den Zweck erfüllt.
Wer hier her fährt findet hier Ruhe pur und das im wahrsten Sinne. Dieser Campingplatz hat uns 23,20 € gekostet.
Handyempfang und damit Internet ist in diesem Tal definitiv unmöglich. Einen mehr Recht als schlechten W-Lan Empfang hatte man im Bereich der Sanitären Anlagen im Eingangsbereich des Campingplatzes.
Tag 4

Stellplatz Bräunlinger Straße

Bräunlinger Straße, 78183, Hüfingen, Deutschland
In Hüfingen fanden wir einen tollen Stellplatz auf dem wir eine sehr ruhige Nacht verbrachten.
Der Platzwart erscheint morgens um 09:30 und am späten Nachmittag gegen 17:00 um die fälligen Gebühren in Höhe 10,00€ zu kassieren. Der Platzwart verkauft auch die Strommarken die die gleichen sind wie man Sie als Duschmarken in Dänemark kennt zu einem Preis von 1,20€.
Ein kurzer Spaziergang in die Innenstadt von Hüflingen verbanden wir mit einem Essen beim hiesigen Italiener der uns wärmstens von unserem Standnachbarn empfohlen wurde.
Tag 5

Konzes-Campingshop

Im Dreiangel 2, 78183 Hüfingen, Deutschland
Beim Stellplatz in Hüfingen gab es einen Hinweis auf den Campingshop Konzes.
Hier fuhren wir hin um eine unserer 11 kg Gasflaschen zu tauschen, hier bezahlten wir 22,00 € für den tausch.

Reisemobilhafen Bad Dürrheim

Huberstraße 34, 78073, Bad Dürrheim, Deutschland
Hier blieben wir bis Donnerstag, unser Regalsystem für die Heckgarage wurde eingebaut.
Tag 6
Tag 7
Tag 8

Weingut Ernst Bretz

Langgasse 35, 55234 Bechtolsheim, Germany
Wein gekauft.

Stützpunkt Feuerwehr Eltville am Rhein

Erbacher Str. 11A, 65343 Eltville am Rhein, Deutschland
Bei den Freunden der FF Eltville gestanden und übernachtet.
Tag 9

Bei guten Freunden......

Eltviller Str. 3A, 65399 Kiedrich, Deutschland
Bei guten Freunden den Abend mit grillen verbracht.
Tag 10

Wohnmobilstellplatz

Yachthafenstraße 6, 21635 Jork, Deutschland
Im Alten Land.......
einen schönen ruhigen Stellplatz gefunden.
Tag 11

Zu Hause

23701 Eutin, Deutschland
eine schöne erste längere Tour geht zu Ende.