Tour in den Süden 2020

frida2020
von Mario Hamann

Tour in den Süden 2020

Endlich Urlaub! Zum Glück noch einen Campingplatz im Südtirol ergattert. Vorher und hinterher noch vom Wind treiben lassen! Freuen uns sehr!!

Von Erfurt, Deutschland nach Campingpark Gitzenweiler Hof
1106 Kilometer 14 Tage 20 Wegpunkte
Tag 1

Erfurt, Deutschland

Gothaer Str. 36, 99094 Erfurt, Deutschland

Start in den Urlaub! Endlich!
Auto gepackt und die Räder auf den Träger gestellt. Etwas später als gedacht los gefahren. Mussten erst noch etwas umbauen. Haben aber alle Zeit der Welt!! Freuen uns auf tolle Tage!!

Tag 2

Stausee Rainau-Buch, Deutschland

Stausee Rainau-Buch, 73492 Rainau, Deutschland

Die erste Station im Urlaub nach ca. 3 Stunden Fahrt. Prima angekommen. Freuen uns auf morgen. Leider hat es mit dem Stellplatz im Wald nicht geklappt. Da wird gerade gebaut. Egal. Wir stehen prima am Stausee!! Haben extra einen Parkschein gezogen. Hat aber nix genutzt: am Morgen hat der Wachmann an die Tür geklopft. Übernachten verboten. Da gab es aber kein Schild oder sowas. Egal, haben dann noch ne Stunde geschlafen. Nach dem Frühstück gings los. Sind den Limeswanderweg mit dem Rad gefahren. Ging prima. Viel über die Römer gelernt. War sehr spannend. Toll war das Limestor. Unter Glas geschützt. Wirklich sehr interessant!! Dann noch am See was gefuttert und weiter gefahren!! War ein wirklich schöner Tag hier am See!

Tag 3

Grüntenlifte, Rettenberg, Deutschland

Liftweg 11, 87549 Rettenberg, Deutschland

Hier sind wir dann am Abend nach kurzer Fahrt durch das schöne Allgäu angekommen. Stehen unterhalb des "Grünten". Den wollen wir ja morgen besteigen. Sehr ruhig hier am Lift. Etwas abseits der Straße. In der Nähe gibts mehrere Lokale. Wir waren beim "Mohrenwirt". Da wurden wir aufs Beste bewirtet! Sehr lecker und nette Leute!  Was für ein toller Tag! In der Nacht gabs dann leichten Regen. Das mag ich ja.....

Alpe Kammeregg, Deutschland

Kammeregger Weg 16, 87549 Rettenberg, Deutschland

Zum Frühstück sind wir schon mal etwas den Berg hoch gefahren. Sehr enge Straßen und ziemlich steil. Die arme Frida musste sich ziemlich quälen. Dafür geht’s dann schneller wieder runter. Es regnet leicht und die Wolken hängen tief. Aber gute frische Luft. Jetzt geht’s erstmal auf den Berg. Auf der Alpe gabs erstmal ein Bier. Der Regen nimmt immer mehr zu. Wir lassen uns aber nicht entmutigen und schleppen uns Richtung Gipfel!

Grüntenhütte

87549

Gut, das es hier ne Hütte gibt! Bei Regen sowieso. Sehr leckeres Essen und nette Leute!! Der Regen wollte aber einfach nicht aufhören. Ging aber gut zu laufen. Im Gegensatz zum Aufstieg hat es hier eine komfortable Straße. Lagen viele Kühe im Weg. Sehr lustig. Sind dann schnell am Auto gewesen. War ein wirklich toller Tag am Berg!! Im Auto erst mal umgezogen und die Heizung angemacht. Im Bad sah es aus wie im Trockenraum. Hab sogar den Ventilator rein gestellt. Die Klamotten mussten ja schnell trocken. 
Am Abend sind wir dann nochmal beim Mohrenwirt gewesen. Hat sich gelohnt! Sehr gut gespeist! Hmm... Da fahren wir noch mal hin! Ein guter Stellplatz und viele Wandermöglichkeiten. Wirklich toll!

Tag 4

Schwanensee, Schwangau, Deutschland

Neuschwansteinstraße 20, 87645 Schwangau, Deutschland

Nach dem Frühstück Kreuzegg verlassen und zum Schwanensee, Schwangau gefahren. Dort einen tollen Parkplatz gefunden und los gewandert. Wollten durch die Pöllartklamm klettern. Sind erst um den See rum und hinter dem Schloss beginnt dann die Schlucht. Eine wirklich tolle Tour immer am Wasser lang. Es hat viele Treppen und Stege. Am Ende gabs noch einen schönen Platz mit vielen Steintürmchen im Wasser. Nach dem Aufstieg noch die Marienbrücke besucht. 30 min anstehen.... Aber es hat sich gelohnt. Ein unbeschreiblicher Blick aufs Schloss. Traumhaft war auch der Rückweg... wie im Märchenwald! Mussten im Anschluss noch auf Stellplatzsuche. Wasser ist alle und entsorgen stand auch auf dem Plan! In Füssen gibt es mehrere Möglichkeiten. Hoffentlich haben wir Glück!

Wohnmobilstellplatz Füssen

Abt-Hafner-Straße 1

Wohnmobilstellplatz Füssen. Hatten wir ein Glück. Hier ist immer mega viel los und alle Plätze waren voll. Konnten fix entsorgen und neues Wasser bunkern. Immerhin. Fragen kostet nix.... die hatten dann tatsächlich noch einen Platz für uns frei. Aber nur wenn wir früh abfahren. Kein Problem. Waren ja froh hier bleiben zu können. Keine Lust mehr auf suchen! War dann noch ganz nett! Wir haben gekocht und lecker Wein getrunken! Ein guter Abschluss!!

Tag 5

Campingplatz Seiser Alm

39050

Camping Seiser Alm, Völs am Schlern, Südtirol, Italien

Dolomitenweg 10 - Via Dolomiti Völs am Schlern Bozen Dolomiten, 39050 Fiè allo Sciliar BZ, Italien

Angekommen!! Das war ne tolle Fahrt. Sind gleich nach dem Frühstück bei bestem Wetter in Füssen los gefahren. Vorher noch fix einkaufen. Sind über den  Fernpass und Brenner! Mega Ausblicke unterwegs. Zum Schluss bei Bozen noch ein heftiger Anstieg mit enger Strasse. Hat Frida aber gut gemeistert. Prima! Einen recht netten Stellplatz zugewiesen bekommen. Die Lage ist wirklich einmalig! Man schaut direkt auf den "Schlern" Ein Traum! So haben wir uns das vorgestellt. Den Berg im Rücken haben wir vom Platz aus einen tollen Blick ins Tal. Alle Einrichtungen auf dem Platz sind 5 Sterne würdig. Wir sind am Ziel und sehr zufrieden. Jetzt gibts erst mal ein Bier und was zu futtern! Was für ein toller Tag!!

Tag 6

Wanderung auf der Seiseralm!

Na das war ja ein toller Tag. Sind Mittag mit dem Bus nach Seis gefahren und dann mit der Gondel auf den Berg. Ziemlich lange Fahrt da hoch. Oben ging’s dann in die Alm. Was für ne tolle Wanderung! Mega Ausblicke! Sowas hab ich noch nie gesehen. Ne kleine Brotzeit gemacht und dann wieder runter gelaufen. Gondel und Bus bekommen. Super. War ein toller Tag!!
Tag 7

Radtour nach Kastelruth

Dolomitenstrasse 4/B
Heute mal keine Sonne. Deshalb fahren wir etwas Rad. Erst nach Seis und dann Kastelruth. Sehr hübsch hier. Kleines Nest mit bunten Häusern. Schöne Kirche. Für den Markt waren wir zu spät. Egal. Lecker Pizza gefuttert und jetzt Aperol! Sehr lecker hier. Das Wetter scheint sich zu halten. Nur einige Tropfen. Werden noch etwas schauen und dann langsam zurück fahren.
Tag 8

Bozen, Südtirol, Italien

39100 Bozen, Südtirol, Italien
Heute mal mit dem Bus nach Bozen gefahren. Wetter war nicht so doll zum wandern. Hatte in der Nacht geregnet. War aber toll. Bozen ist ne Reise wert. Schöne alte Innenstadt und tolle Kirchen. Das Kloster und der Dom waren toll. Und das Ötzimuseum. Wirklich toll. Auch einkaufen kann man gut. Haben zum Abschluss lecker Pasta gegessen!!
Tag 9

Wanderung am Kofel

Und wieder Kaiserwetter. Unglaublich schön heute. Blauer Himmel und ein paar Wattewolken. Toll. Sind extra ne Stunde eher los. Bus und Bahn bekommen. Und den zweiten Bus auch noch. Dann bis zur Endhaltestelle gefahren. Kurz überlegt wohin es gehen soll. Bei einem Radler haben wir uns für eine Runde entschieden. Zur Murmeltierhütte sollte es gehen. Ging auch gleich heftig los. Am Langkofel angekommen und zum Plattkofel rüber gestiegen. Das war echt heftig bei dem Wetter. Sind auf über 2000 Meter rauf. Aber die Aussicht war durch nichts zu ersetzen. Unglaublich schön dieser Berg. Hab mich geärgert das ich da noch nie war. Von Fotos kennt man ja die Gegend. Aber in Wirklichkeit ist das was ganz anderes. Ein Traum für jeden Wanderer. Die Hütte haben wir beim Abstieg einfach aus gelassen. Hatten es etwas eilig. Fahren nicht viele Busse. Haben aber alle bekommen und sind wie geplant um sieben am Campingplatz gewesen. Noch kurz eingekauft und schon war dieser tolle Tag geschafft. Wirklich sehr schön hier. Der Platz ist ein Traum. Alles durchdacht und sehr sauber. Wir kommen bestimmt wieder!!
Tag 10

Seiser Alm Wanderung

Heute wieder hoch auf die Alm. Ne schöne Wanderung Richtung Schlern. Dann in die Laurin Hütte eingekehrt. Das war lecker. Leider der letzte Tag hier an der Alm. War wirklich toll. Und der Campingplatz auch. Uns hat’s gefallen!! Morgen gehts weiter!
Tag 11

Stellplatz Tirol Dorf oberhalb von Meran

Wir mussten ja leider weg von der Seiser Alm. Kurze Fahrt nach Meran. Ging prima! Stellplatz gleich gefunden. Stand Besetzt dran. Haben aber trotzdem geschaut und einen tollen Platz bekommen! Man kann prima ins Tal schauen. Ne tolle Wanderung ins Tal und Meran angeschaut! Was ne tolle Stadt. Schöne Gassen und nette Lokale. Man kann prima einkaufen. Hat auch tolle Kirchen und alte Häuser. Beeindruckend waren die grünen Parks. Wie am Mittelmeer! Viele Palmen etc! Wirklich toll. Am Ende ging es mit dem Sessellift wieder hoch auf den Berg! Super schnell und bequem! Was für ein Spaß. Gleich gehts hier noch essen und Wein trinken. Freu mich drauf! Waren sogar noch im Pool! Was für ein Genuss! Ein toller Tag im Südtirol!!
Tag 12

Stellplatz Hotel Schneeburghof

Via Monte Benedetto 26
Noch schnell frühstücken und dann starten wir gen Deutschland. Hoffentlich lassen sie uns rein! War schön hier oben! Ein Besuch wert!

Timmelsjoch

Das war ne Fahrt hier hoch!! Unglaublich. Was für ne Landschaft. Die Berge sind unbeschreiblich schön hier. Über 2000 Meter. Man kann Gletscher sehen und Wasserfälle. Ein Traum. War etwas anstrengend da hoch zu fahren. Viele Kurven und Radfahrer. Musste extrem aufpassen! Hat sich aber gelohnt! Dann ging’s weiter ins Ötztal. Wirklich schön da! Endlich mal Sölden gesehen. Ein hübscher Ort!!

Campingpark Gitzenweiler Hof

Gitzenweiler 88, 88131, Lindau (Bodensee), Deutschland
So, angekommen!! Sind immer brav auf der Autobahn geblieben und haben jeden Tunnel mitgenommen. Da kommt noch mal etwas an Maut zusammen. Auch der Pass hat gekostet. Aber das hat sich gelohnt. Der Campingplatz ist leicht zu finden. Alles gut ausgeschildert wenn man von der Autobahn kommt. Sehr voll und wuselig hier. Aber gut ausgestattet. Schaut sauber und ordentlich aus. Sind mal ne kleine Runde gelaufen. Dann lecker Pasta gekocht mit unseren italienischen Zutaten. Das war vielleicht lecker... hmmm... Jetzt wird’s am Platz etwas ruhiger und wir gehen sicher auch bald ins Bettchen. War ein toller Tag!!
Tag 13

Radtour um Lindau herum!

Schöne Tour rausgesucht. Erst auf die Insel und dann immer am Ufer lang. Dann in die Berge. Ein toller Blick auf den See! Ne Flasche Wein gekauft und die auf einem Berg getrunken. Sehr lecker. Viel Obst wird hier angebaut. Und eben auch Wein. Sehr wohlhabende Menschen am See. Was für Häuser... war ein toller Tag. Leider der Letzte!!
Tag 14

Campingpark Gitzenweiler Hof

Gitzenweiler 88, 88131, Lindau (Bodensee), Deutschland
Hier endet also unser Trip. Wir sitzen gerade beim Frühstück und freuen uns über die schönen Tage die wir hatten. Alles super geklappt und viel unternommen. War wirklich schön. Südtirol ist wirklich jedem Wanderer zu empfehlen. Soooo tolle Berge dort. Man könnte gleich wieder los. Das war es also! Dann bis zum nächsten mal!