Unfortunately, we don't support your browser (Internet Explorer) anymore, some functionalities could not work. Click here to get information on how to upgrade your browser.

Dänischer Weihnachtsklassiker Ris à la mande
Dänischer Weihnachtsklassiker Ris à la mande

Dänischer Weihnachtsklassiker Ris à la mande

Weihnachtsrezept aus Dänemark - Nachtisch
evamoutschka
Dethleffs

Autor: Freeontour, Bilder: aliasemma/shutterstock.com, Fedor Selivanov/shutterstock.com

Ris à la mande wird traditionell als Nachspeise an Weihnachten in Dänemark gegessen. Eine ganze Mandel wird in der Masse versteckt und derjenige, der sie in seiner Schüssel hat, erhält ein kleines Geschenk. Er versucht jedoch seinen Fund so lange wie möglich geheim zu halten, damit, auch nach dem reichhaltigen Weihnachtsessen, alles aufgegessen wird. Zum Reis gibt es als fruchtige Komponente heiße Kirschen.

Ris à la mande
  • 3/4 Liter Milch
  • 100 g Milchreis
  • 1 TL Zucker
  • 300g Schlagsahne
  • Vanilleschote(n)
  • Zucker
  • Gehackte Mandeln
  • 1 Ganze Mandel
  • Kirschen
                                                               

Am besten den Milchreis bereits am Vortag kochen:
Die Milch heiß werden lassen und den Milchreis hinzufügen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen und mitkochen. Das Ganze bei niedriger Hitze so lange kochen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, sodass eine dicke Masse entsteht (ca. 45 Minuten). Den Milchreis erkalten lassen.

Tipp: Damit sich keine Haut bildet, kann man ein wenig Zucker auf den Milchreis streuen (ca. 1 EL)

Am nächsten Tag die Sahne aufschlagen und mit den gehackten Mandeln gut unter den Milchreis rühren. Die einzelne Mandel ebenfalls unterrühren. Den Milchreis nun nach Belieben mit dem Zucker süßen.

Tipp: Die Vanilleschote trocknen lassen und dann mit Zucker in einem Glas aufbewahren. So hat man jederzeit Vanillezucker zur Hand.Der Zucker kann immer wieder aufgefüllt werden.

Heiße Kirschen:

  • 1 Glas Kirschen
  • 2 EL Zucker
  • 2 cl Kirschwasser
  • 1 EL Vanillepuddingpulver

Die Kirschen in einem Sieb abgießen und dabei den Saft auffangen. Den Zucker in einem Topf langsam karamelisieren lassen und nach Belieben Kirschwasser hinzufügen. Den Saft dazugeben und die Stärke unterrühren, so dass eine glatte Sauce entsteht. Die Kirschen hinzufügen und kurz erwärmen.

Ris à la mande mit Kirschen in kleinen Schüsseln servieren und genießen.

Das könnte Sie auch interessieren