Zwei Bürstner Reisemobile auf der Rallye Dakar

geschrieben am 08.12.2015, von Bürstner Bürstner Aktiv Partner

Ab dem 02. Januar werden zwei Bürstner Reisemobile die Rallye Dakar begleiten. Im 30. Jubiläumsjahr des Bürstner Reisemobils werden zwei Ixeo time it 726 G des Freizeitfahrzeug-Herstellers das spanische Himoinsa Racing Team begleiten.

Am zweiten Januar startet die 38. Rallye Dakar, eine der Härtesten der Welt. An dieser Herausforderung wird das spanische Himoinsa Racing Team angeführt vom mehrfachen Enduro-Weltmeister Ivan Cervantes teilnehmen. Die Marke Bürstner und ihr katalanischer Händler Autosuministros unterstützen auf diesem Weg den spanischen Rennstall Himoinsa.

Es gilt, 7.500 km unwegsames Gelände zwischen Argentinien und Bolivien in Rekordzeit zu überwinden. Zwei voll ausgestattete Ixeo time bieten den Extremsportlern nicht nur Komfort sondern dienen Journalisten und Partnern auch als Studios für Interviews und Besprechungen. Sie erlauben dem Team außerdem, einen großen Teil ihres umfangreichen Equipments in der geräumigen Heckgarage bequem zu befördern.

Das Team wird aus fünf Fahrern bestehen, wobei Ivan Cervantès als Mitfavorit auf den Titel und Haupt-Herausforderer bei dieser Rallye gehandelt wird. Die fünf Athleten sind davon überzeugt, dass die zwei Bürstner-Reisemobile einen sehr wichtigen Beitrag zu diesem Wettbewerb leisten werden, so Rosa Romero: „Ein erholsamer Schlaf ist für uns der Schlüssel zum Erfolg. Nach einem anstrengenden Tag ist es besonders wertvoll, sich an einem geräumigen und bequemen Platz ausruhen zu können. Beide Reisemobile bieten uns diesen Komfort und die notwendige Flexibilität insbesondere mit einem solch hohen Ausstattungsniveau!“.

Die Rallye beginnt am 2. Januar in Buenos Aires und endet am 16. Januar in Rosario in Bolivien. Am 10. Januar ist ein Ruhetag in Salta an den Ausläufern der Anden geplant.

Kommentare