Wohnmobil Genussroute Voralberg - Die Käsestraße Bregenzerwald

geschrieben am 17.07.2017, von FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FREEONTOUR, KäseStraße Bregenzerwald GmbH und easy press (Bilder) Traumstraßen Wellness & Genuss

Begleiten Sie uns auf einer genussvollen Themenroute in Voralberg und erfahren Sie mehr über das Geheimnis des Bergkäses.

Ein leckerer Käse zur Brotzeit oder dem Vesper ist bei uns im Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch wo genau kommt der Käse her, was macht den besonderen Geschmack von Bergkäse aus und wie arbeiten die Milchbauern in der Voralberger Region? Auf der Suche nach den Antworten wird man auf einer Wohnmobil Genussreise entlang der Käsestraße zu den Ortschaften im österreichischen Bregenzerwald fündig.


Die Voralberger Milchkühe prägen die Landschaft entlang der Käsestraße.
(Foto: epr/Vorsäß Vorderwald Kuh © Christoph Lingg, Bregenzerwald Tourismus)

Oberstes Ziel der Käsestraße Voralberg ist, die Erhaltung der Landschaft, Brauchtum und Tradition sowie den Erhalt der regionalen Produkte. Die Region lebt davon, dass sich die Betriebe gegenseitig unterstützen und zusammenarbeiten. Daneben kann man auf der touristischen Genussroute in Österreich die Bauern, Senner und Gastgeber der Bauernhöfe, Alpen und Wirtshäuser der Region kennenlernen und alles über die Milchverarbeitung und Käseerstellung in Österreich erfahren.

Entlang dieser Wohnmobil Themenroute kann man viele interessante Orte in Voralberg ansteuern. Die Genussreise auf der Käsestraße hat Ihren Ausgangspunkt in Bregenz und verläuft weiter in Richtung Bregenzerwaldstraße L 200 entlang den Ortschaften und Alpen der Region (Dornbirn, Schoppernau, Bezau, Lechtalstraße).

Ähnlich wie bei der Ferienroute die Deutsche Milch und Käsestraße haben sich entlang der Genussroute hier einige Bauern, landwirtschaftliche Betriebe und Gastgeber zusammengeschlossen und heißen die Besucher im Bregenzerwald willkommen. Hier finden Sie die Liste zu Ihren Gastgebern der Region Bregenzerwald an der Käsestraße. (Foto: Ramsau am Dachstein © Österreich Werbung, Fotograf: Tom Lamm)

Video: Natur und Leben Bregenzerwald

Erlebnisse entlang der Käsestraße Bregenzerwald in Voralberg

Wir empfehlen einen ruhigen Campingplatz in der ländlichen Region anzusteuern und dann mit einer Busfahrt, auf einer Radtour oder Wandertour die Schaukäsereien, Käseschulen, Sennereien und Berggasthöfen die Käsestraße zu erkunden. In der reizvollen Landschaft zwischen den sanften Hügeln des Bregenzerwald kommt man sehr schnell auf den Geschmack.


Brandnertal in Vorarlberg © Österreich Werbung, Fotograf: Popp Hackner

Wussten Sie, dass es im Bregenzerwald fast mehr Kühe als Menschen gibt? Unterwegs lernen Sie Land und Einheimische kennen. Erfahren Sie in den Käseschulen und bei Präsentationen mehr über die Geschichte und Entstehung der Käsestraße und der ansässigen Landwirtschaft. Rund 160 Bauernhöfe mit eigenen Hoflanden, Gasthöfe und Jausestuben präsentieren ihre Produkte und lassen ihre Lieblings- Käsesorten verkosten. Besuchen Sie z.B. den Bauernhof Hilkater mit Hofladen und zahlreichen Käsesorten in Bizau, nehmen Sie teil an einer Käseverkostung im Käsekeller von Lingenau und erfahren Sie mehr zur Geschichte des Käses im Bregenzwälder Käsehaus in Adelsbuch. 

 
Almabtrieb bei Hintertux / Kuh / Rind © Österreich Werbung, Fotograf: Fankhauser; Käse über Käse: Ein Fest für Käseliebhaber. (Foto: epr/Käsekeller/©Verein KäseStraße)

Ein vielseitiges Freizeitprogamm rundet den Campingurlaub ab. Ausflugziele, Bergbahnen und Möglichkeiten für Outdoor-Sport ermöglichen einen abwechslungsreichen Urlaub in der Region.

Was ist das Besondere am Bregenzwälder Bergkäse?

Der spezielle Geschmack von Heumilch und das typische Aroma von bunten Almkräutern im Käse ist es, was bei zahlreichen Käseliebhabern das Herz höherschlagen lässt. Probieren Sie die selbstgemachte Butter und die regionaltypischen Käsknöpfle. Viele Veranstaltungsprogramme rund um die Käsestraße versprechen Abwechslung und locken neugierige Genießer an.

 
Alle Betriebe haben sich zusammengeschlossen, um Käseliebhabern zu zeigen, wie die Milch zu Käse verarbeitet wird und welche kulinarischen Hochgenüsse sich damit herstellen lassen. Als Besucher hat man gleich mehrfachen Genuss: Man sieht vor Ort, wie und wo die Käsespezialitäten hergestellt werden und kann auch gleich direkt beim Senner sein Lieblingsstück verkosten. (Foto: epr/Produktlinien/©Reinhard Lechner; epr/Senner Josef Schwärzler, Alpe Gerischgschwend/©Verein KäseStraße)

Haben Sie gewusst, dass die längste Käsetafel der Welt, im September 2008 auf der Käsestraße Bregenzerwald für ca. 2.000 Gäste eindeckt wurde? Damit sicherte sich die Region zum 10 Jährigen Jubiläum der Käsestraße einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde.

Interessante Fakten zur Käsestraße Bregenzerwald

  • in der Region Bregenzerwald gibt es noch 1.000 Milchbauernfamilien, davon leben 800 Betriebe von der Milch und Käseproduktion
  • in Voralberg leben derzeit bis zu 35.000 Kühe, darunter 11.000 Milchkühe die…
  • bis zu 45.000 Tonnen Milch im Jahr produzieren
  • es gibt ca. 90 Sennalpen
  • 2000 km gekennzeichnete Wanderwege für den Sommer und…
  • 700 km Winterwanderwege und Winterwanderloipen…
  • sowie moderne Skigebiete pro Jahr und 350 km Langlaufloipen

Einfaches Rezept Voralberger Käsknöpfle zum Kochen im Wohnmobil:

Käsknöpfle schmecken einfach jedem Käseliebhaber und ist auch mit den wenigen Zutaten geeignet als Rezept fürs Wohnmobil. Für die Vorbereitung benötigen wir folgende Einkaufsliste:

Zutaten für 2 Portionen Käsknöpfle

  • ca. 175g würziger Bergkäse
  • gemischt mit 25g Räskäse, Gauda oder wer es nicht so scharf möchte Emmentaler
  • 3 mittelgroße Eier
  • 250g Mehl, am besten Typ 480 für den Teig
  • zum Würzen 1Prise Muskatnuss und Salz und Pfeffer
  • eine halbe Zwiebel zum Garnieren und etwas Butter


Voralberger Käsknöpfle © pixabay.com

In nur vier Schritten zum fertigen Gericht:

  1. Für die Zubereitung des Teiges das Mehl und die Gewürze in eine Schüssel geben, die Eier und etwas Wasser mit einem Rührbesen oder Kochlöffel vermengen und glatt rühren. Der Teig sollte nicht zu flüssig, eher fest sein. Wenn der Teig besonders fluffig werden soll, verwenden Sie statt natürlichem Wasser ein Wasser mit Kohlensäure.
  2. Salzwasser zum Kochen bringen. Anschließend den Teig durch ein Knöpflesieb durchlassen oder falls kein Sieb zu Hand, einfach einen Portion Teig von einem Brett mit dem Messer in den Topf mit dem kochenden Wasser schaben. Knöpfle anschließen wenige Minuten im Wasser ziehen lassen und mit einem Lochsieb abschöpfen und in eine weitere Schüssel geben.
  3. Die Käsemischung gleich hinzugeben und sofort unterrühren während die Knöpfle noch heiß sind und abdecken. Nun kann die nächste Portion Teig folgen.
  4. Zum Schluss die Zwiebeln in Scheiben schneiden und mit etwas Butter goldbraun anbraten. Anschließend über die fertigen Käsknöpfle geben.

Die Käsknöfple schmecken am besten mit einem knackigen Beilagensalat.

Mehr Informationen zu Reisetipps entlang der Genusstour und Käseverkostungen gibt es unter folgendem Link:
Die Käsestraße

Kontakt
KäseStraße Bregenzerwald GmbH
Zeihenbühl 423
A-6951 Lingenau
www.kaesestrasse.at

 

      

FREEONTOUR empfiehlt diese Campingplätze:


Camping Mexico am Bodensee

Hechtweg 4, 6900, Bregenz, Österreich Webseite

Genießen Sie Ihren Camping Urlaub - wir geben unser BESTES und verwöhnen Sie gerne. Erholung und stressfreier Urlaub neben dem Naturschutzgebiet Mehrerauer-Seeufer.
Auf dem Campingplatz Mexico campieren Sie gleich neben dem Bodensee unter schattigen Bäumen mit ausreichendem Platz und benützen eine sehr gepflegte und moderne Waschanlage.
Unsere Gäste schätzen Ruhe....

  • 2 Favoriten
  • 4 Rezensionen

Campingaustria Fam. Köb

Neudorf 356, 6883, Au, Österreich Webseite

Der mit viel Liebe und familiär geführte Camping Köb liegt im Bregenzer Wald - zentral zu den Schigebieten Diedamskopf, Damüls und Warth-Saloberkopf. Der Platz mit moderner Sanitäreinrichtung liegt am Ortsrand von Au an der Bregenzerach. Lebensmittelversorgung und Restaurant finden Sie nur wenige Schritte entfernt. Spezialtipp im Winter: Auf 2.020 Meter...

  • 2 Favoriten
  • 8 Rezensionen

Wohnmobil-Stellplatz Mathis

Obere Härte 27, 6850, Dornbirn, Österreich Webseite

Zentraler und doch sehr ruhiger Mini-Stellplatz am Flachteich mit Terrasse für 3Womos ;25 Fußminuten  zum Zentrum enfernt. Bus- und Bahnhaltestellen in der Nähe. Nächst gelegen sind Lidl,Bank, Bäckerei sowie Shoppingcenter Mesepark und das " Home of Balance"- Westösterreichs größtes Wellnesszentrum. In nächster Nähe befindet sich der Hermann-Gmeiner - Erholunspark mit kleinem...

  • 0 Favoriten
  • 2 Rezensionen

Campingplatz Bezau

Ach 206, 6870, Bezau, Österreich Webseite

Campingplatz Bezau ist ruhig gelegen am Ufer der Bregenzerach - nur 1 km außerhalb des Ortes Bezau. Der Platz ist sehr gepflegt und wird familiär geführt, die verschieden großen Rasenstellplätze werden von Bäumen aufgelockert. Im Jahr 1995 wurden die Sanitäranlagen vollständig neu errichtet. Direkt angrenzend an den Campingplatz befindet sich...

  • 1 Favorit
  • 6 Rezensionen

Alpencamping Nenzing

Garfrenga 1, 6710, Nenzing, Österreich Webseite

Die "*****Terrassen-Campingoase" erhielt den ADAC-CAMPING-AWARD 2011 für "feinstes Wellness" & ADAC-SUPERPLATZ-Auszeichung 2011 mit "24 Sternen". Vom ANWB wurde Nenzing für den Innovations-Award 2011 & Kindercamping 2011 nominiert. Gelegen am Fuße des berühmten Naturparks Nenzinger Himmel, im Südwesten Österreich, wird den Gästen beim höchsten Komfort (Innen- und Außenpool mit Schleuse verbunden,...

  • 14 Favoriten
  • 140 Rezensionen
  • FREEONTOUR Partner

FREEONTOUR empfiehlt diese Stellplätze:


Stellplatz bei Familie Mathis

Obere Härte 27, 6850, Dornbirn, Österreich Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 3 Mobile auf einem Privatgrundstück. Auf Rasengittersteinen angelegte und parzellierte Plätze vor einem Biotop mit Picknickplatz. Eine hohe Heckenwand fasst das Areal ein. Telefonische Anmeldung ist erwünscht. Ganzjährig nutzbar.

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen
Kommentare