WILLKOMMEN AUF DER PORZELLANSTRASSE!

geschrieben am 12.01.2016, von Porzellanstraße e.V. und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte unterliegen Porzellanstraße e.V. und Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan Traumstraßen

Entlang der Porzellanstraße durch die hinreißenden Landschaften kann man im wahrsten Sinne des Wortes viel „Schönes erfahren“. Erkunden Sie den natürlichen Werkstoff, dessen Verwendung und Gestalt kaum zu übertreffen ist, entlang der Sehenswürdigkeiten auf der Route.

Genießen Sie individuelles, grenzüberschreitendes Reisen, feine Tischkultur und Gastlichkeit auf der Porzellanstraße in Bayern und Tschechien. Freuen Sie sich auf einzigartigen Kulturgenuss, besondere Shoppingerlebnisse, Spaß mit der ganzen Familie oder romantische Stunden zu zweit in der Heimat des weißen Goldes. Bei Ihrer Reise durch die atemberaubend schönen Landschaften entlang der Porzellanstraße folgen Sie den Spuren eines Industriezweiges und Kunsthandwerks, das eine lange Tradition in den eingebundenen Urlaubsregionen hat.

 
Porzellanstraßenhinweisschild, © Porzellanstraße e. V.

Die Route führt, vorbei an einstigen und bestehenden Porzellanproduktionsstätten, von der Wiege der nordbayerischen Porzellanproduktion im Fichtelgebirge durch das Stiftland und den Oberpfälzer Wald, die Fränkische Schweiz und den Steigerwald über das Obere Maintal-Coburger Land in den Frankenwald und das Bayerische Vogtland bis in den Kaiserwald im benachbarten Tschechien, wo in Horní Slavkov die erste Porzellanfabrik Böhmens gegründet wurde.


Giesskarussell.jpg: Gießkarussel Porzellanikon Selb, © Porzellanikon/Porzellanstraße e. V

So facettenreich wie Porzellan selbst, so abwechslungsreich stellt sich auch die Heimat des weißen Goldes dar. In idyllischen Ortschaften, aber auch in den Städten Bamberg, Bayreuth, Selb und Weiden ist Porzellan allgegenwärtig. Nicht selten schlug sich dabei die Porzellantradition im Stadtbild nieder und vielerorts lässt sich dabei eine harmonische Symbiose aus Industrieerbe, Kultur und Natur feststellen.


PI_Selb © Porzellanikon

Immer wieder offenbart sich die stolze Vergangenheit: Museen, Werksverkäufe und Manufakturen zeigen die ganze Bandbreite der edlen Scherbe. Weltbekannte Marken wie Arzberg, BHS tabletop, Dibbern, Hutschenreuther, Rosenthal, Seltmann, und Walküre stehen bis heute in der Tradition der Porzellanherstellung. Über zwanzig Werksverkäufe und Ateliers bieten Service, Figuren und Zierartikel zu günstigen Preisen an.

 
Werksverkauf.jpg: Werksverkauf der Firma Geb. Benedikt (Karlsbad) in Loket, Luisenquelle_Bad_Alecxandersbad.jpg: Königin Luise-Quelle in Bad Alexandersbad mit Porzellanmalen.jpg: Porzellanmalen im Porzellanikon Selb,
© Porzellanikon/Porzellanstraße e. V


Luisenquelle_Bad_Alecxandersbad.jpg: Königin Luise-Quelle in Bad Alexandersbad mit Porzellanmalen.jpg: Porzellanmalen im Porzellanikon Selb, © Porzellanikon/Porzellanstraße e. V

Zahlreiche Museen spiegeln diese in Deutschland einmalige kulturhistorische Errungenschaft wieder – von den Ursprüngen der ersten Keramiken bis zu Lifestyleobjekten des 21. Jahrhunderts. Hier können Sie auch Arbeit und Alltag der Porzelliner im Wandel der Zeit kennen lernen. Entdecken Sie einen natürlichen Werkstoff, dessen Verwendung und Gestalt kaum zu übertreffen ist. Erleben Sie solides Kunsthandwerk und stilvolles Design und lassen Sie sich schlicht von der Vielfalt des weißen Goldes verzaubern.

 
Ostrov_Pfeffer_Loewenstein.JPG: Porzellansammlung der Firma Pfeiffer & Löwenstein in Ostrov,
Klosterareal Ostrov, © Porzellanikon/Porzellanstraße e. V.

Ob mit dem Auto oder Caravan, als Wanderer, Fahrradfahrer oder Biker entdecken Sie auf der Porzellanstraße ganz individuell und grenzüberschreitend die Spuren eines Industriezweiges und Kunsthandwerks mit langer Tradition in atemberaubend schöner Landschaft. Der Porzellanstraßen-Reiseführer wird Ihnen hierbei ein hilfreicher Begleiter sein. Er informiert über die Porzellanvergangenheit und -gegenwart der einzelnen Stationen, kennt deren Porzellanhöhepunkte und weiß, wo Sie feine Tischkultur und Gastlichkeit genießen können.

  
Neuhaus.jpg: Museum Burg Neuhaus in Windischeschenbach, und Mädchen mit Tasse © Porzellanikon/Porzellanstraße e. V

Weitere Informationen finden Sie auf
den folgenden Seiten: 
www.porzellanstrasse.de

                

FREEONTOUR empfiehlt diese Campingplätze:


Hotel & Camping Schloss Issigau

Altes Schloß 3, 95188, Issigau, Deutschland Webseite

Unser Campingplatz liegt am Ortsrand von Issigau im Frankenwald und ist nur ca. 5 Km von der Autobahn A9 entfernt. Er bietet sich an für Tagesausflüge in die neuen Bundesländer oder in die Tschechei. Ausflüge zum einzigen Besucherbergwerk im Naturpark Frankenwald, den Friedrich-Wilhelm-Stollen, das wildromantische Höllental mit seinem legendären Hirschsprung,...

  • 2 Favoriten
  • 32 Rezensionen
  • bis zu 10% Bonus

Panorama & Wellness-Campingplatz Großbüchlberg

Großbüchlberg 32, 95666, Mitterteich, Deutschland Webseite

Ein herzliches Grüß Gott aus der Oberpfalz! In 600 m Höhe wartet eine von 100 Ruheoasen, jede mit Stromanschluss und Frisch- und Abwasserleitung ausgestattet, nur auf Sie! 16 Ampere schützen Ihre elektrischen Geräte. Dank W-LAN surfen sie auf dem ganzen Platz kabellos. Die sauberen und hellen sanitären Anlagen punkten weiter...

  • 1 Favorit
  • 50 Rezensionen
  • FREEONTOUR Partner

Camping Monte Kaolino-Hirschau

Wolfgang Droßbachstr. 115, 92242, Hirschau, Deutschland Webseite

Zur Freizeitgestaltung bieten sich an: beheiztes Dünenfreibad Öffnungsmonate Mitte Mai bis Mitte September 1 Schwimmerbecken, Sprungturm, 1 Nichtschwimmerbecken, Planschbecken, schattige Liegewiesen Tischtennishalle, Wärmehalle (Aufenthaltsraum),Aufenthalts-/ Fernsehraum, 2 Spielplatze u.1 Beach-Volleyballplatz.  Campingplatz für Sommer- und Winter-Camping, ECE-Stromanschluß für Caravans und Zelte. Duschen, beheizte Sanitäranlagen, Bügelgelegenheit, Wasch- Maschinen, Schleuder, Wäschetrockner, Babywaschbecken und...

  • 0 Favoriten
  • 36 Rezensionen
  • bis zu 10% Bonus

FREEONTOUR empfiehlt diese Stellplätze:


Stellplatz Heinrichsdamm

Rhein-Main-Donau Damm, 96047, Bamberg, Deutschland Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile, naturnah gelegen am Ufer des Rhein-Main-Donau-Kanals. Ebener, befestigter Untergrund, Schallschutz zur Straße. Info-Tafel am Platz. 15 Gehminuten zum Stadtkern. Ganzjährig.

  • 1 Favorit
  • 0 Rezensionen

Stellplatz am Rodach-Damm

Lindenstraße, 96328, Küps, Deutschland Webseite

Gebührenfreier Stellplatz für 3 Mobile auf dem großen Parkplatz am Sportgelände. Geschotterter Untergrund, ruhige Lage, 500 m von der Ortsmitte entfernt. Ganzjährig nutzbar.

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen
Kommentare