Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in und um Scheidegg

geschrieben am 06.03.2015, von © 2015 Scheidegg Tourismus und FREEONTOUR

Skywalk, Reptilienzoo, Sennerei, Bodensee und mehr....

Die einzigartige Lage von Scheidegg in der Region Westallgäu-Bodensee bietet Ihnen eine fast unerschöpfliche Auswahl an Freizeit- und Sportmöglichkeiten, sehenswerten Ausflugszielen sowie ein buntes Kultur- und Freizeitprogramm.

Hier finden Sie einen Überblick über die vielfältigen Angebote für die Planung Ihrer Ferien im Allgäu. Lassen Sie den Alltag hinter sich und entdecken Sie die wunderschöne landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Region!

Die Scheidegger Wasserfälle – Natur pur!

Wasserfälle, Rohrachschlucht

Entdecken Sie den Lebensraum „Rohrachschlucht“ und genießen Sie eines der hundert schönsten Geotope Bayerns mit Blick auf eine wildromantische Flusslandschaft und die Scheidegger Wasserfälle. Das Wasser des Rickenbachs stürzt über zwei mächtige Gesteinsstufen in die Tiefe: 22 Meter und 18 Meter sind die beiden nahe beieinander liegenden Wasserfälle hoch, die von mehreren Aussichtspunkten aus bestaunt werden können.


© 2015 Scheidegg Tourismus

© 2015 Scheidegg Tourismus

Beim Abstieg zu den Wasserfällen öffnet sich der Blick auf die bis zu 200 Meter tief eingeschnittene Rohrachschlucht, die als größtes Naturschutzgebiet im Landkreis Lindau besonderen Schutzstatus genießt.

Die Rohrachschlucht bietet mit ihren Nass- und Streuwiesen, Quellen, Fels- sowie Offenlandbereichen vielen selte-nen Tieren und Pflanzen ein geeignetes Zuhause. In den oberen Hängen dominieren Mischwälder aus Buchen und Tannen. In den unteren besteht der Schluchtwald aus Esche, Grauerle und Ahorn.

Ein Paradies für Kinder ... vom Streichelzoo bis zum Wasserspielplatz

Eine Erlebniswelt für Klein und Groß ist die Freizeitanlage „Scheidegger Wasserfälle“. Kinder kommen im Streichelzoo und auf dem neu angelegten Wasserspielplatz voll auf ihre Kosten: Hier können sie Staudämme bauen, ein Wasserrad bestaunen oder nach Herzenslust im Wasser planschen. Der hydraulische Widder, dessen alte, fast vergessene Wassertechnik in den Scheidegger Wasserfällen wieder zum Leben erweckt wurde, versorgt die Geräte auf dem Spielplatz mit Wasser. Für das leibliche Wohl sorgt der Kiosk.

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz hat am 14.04.2004 den Wasserfällen Scheidegg das Gütesiegel „Bayerns schönste Geotope – ein Projekt des Umweltministeriums“ verliehen.

Wanderer finden die Wasserfälle über die Bräuhausstraße und den markierten Wanderweg bis Rickenbach (Parkplatz). Autofahrer können die Wasserfälle über die B 308 (Richtung Lindau) nach der Ortschaft Gretenmühle erreichen.

Gegen ein geringes Eintrittsgeld beginnt dann die "Vorstellung". Vorbei am Tiergehege (Kaninchen, Ziegen u. a.) führt ein schöner Rundgang durchs Rickenbacher Tobel. Treppenförmig ergießen sich glitzernde Fluten in eine 48 Meter tiefe Waldschlucht. Steil aufragende Felswände, mächtige Tannen und das Tosen des Wassers bilden eine eindrucksvolle Kulisse für die Wanderung. Inszeniert wird dieses Schauspiel vom Rickenbach, der sich dann weiter seinen Weg in die Rohrachschlucht gräbt. Freunde der Botanik können dort noch seltene Pflanzen und Blumen bewundern.

Die Wasserfall-Anlagen sind täglich bei gutem Wetter von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet (in den Sommermonaten ist eine längere Öffnungszeit vorgesehen).

Eintrittspreise:

Erwachsene: 2,00 EUR Kinder*: 1,50 EUR (*vom 5. bis 13. Lebensjahr) Familien: 4,00 EUR Ermäßigung mit Allgäu-Walser-Card: 1,00 EUR Ermäßigung Gruppen ab 10 Pers. pro Pers.: 1,00 EUR

Eine Kombination von Ermäßigungen ist nicht möglich.Kontakt und Informationen:Reinhard Ruess, Tel. 08381 2129 oder 0160 93252198

SKYWALK ALLGÄU – Der Baumwipfelpfad in Scheidegg

Naturerlebnis auf hohen Wegen

© 2015 Scheidegg Tourismus

Unter der Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg e. V. (KJF) entstand 2010 in Scheidegg ein einzigartiges Freizeitangebot: Der „skywalk allgäu“ – Naturerlebnis auf hohen Wegen.

Neben einem Baumwipfelpfad werden u. a. ein Naturerlebnispfad, ein Barfußpfad und ein Abenteuerspielplatz geboten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Der Baumwipfelpfad ist über einen halben Kilometer lang und bis zu 40 Meter hoch. Er bietet einen fantastischen Ausblick über die Alpen, das Alpenvorland und auf den Bodensee. Verschiedene Stationen vermitteln Wissenswertes über die Fauna und Flora des heimischen Waldes. Ein ganz neues Gefühl der Wahrnehmung ermöglicht der 100 Meter lange Barfußpfad, der unterschiedlichste Materialen erspüren lässt.

      
© 2015 Scheidegg Tourismus

Auch junge Familien mit Kinderwagen und Menschen mit Behinderungen können dieses intensive und unvergessliche Naturerlebnis genießen, denn ein Aufzug ermöglicht es nicht nur gehbehinderten Menschen, sondern ebenso Familien mit Kinderwagen oder Rollstuhl, ohne Probleme in die Baumkronen zu gelangen und damit den Baumwipfelpfad sicher und barrierefrei zu begehen.


© 2015 Scheidegg Tourismus

Kommentare