"Reise zum Glück" Andreas Gregori geht mit HYMER-Wohnmobil auf Deutschland-Tour

geschrieben am 21.07.2016, von Hymer Hymer Entdecken Caravan & Reisemobil

Lottomillionäre, Weltenbummler, Hausfrauen: Andreas Gregori interviewt Menschen, die ihr Glück gefunden haben. Mit seinem "Glückfinder"-Projekt ist er aber nicht nur im Internet präsent: 2016 geht der 39-Jährige – unterstützt von HYMER – auf eine vierwöchige Deutschland-Tour.

Für Andreas Gregori begann seine Reise zum Glück im Jahr 2012, als er seinen sicheren Job kündigte und in die Schweiz auswanderte. Getragen von der Hoffnung, durch einen Wohnortwechsel sein Glück zu finden, begann er ein neues Leben. Doch schon nach zwei Jahren stellte sich bei dem heute 39-Jährigen wieder die gleiche Unzufriedenheit ein wie vor dem Umzug. Er kündigte seine Stelle als Vertriebsleiter und fragte sich: „Wie kann ich mein Glück finden?“
Seine Idee: Er wollte mit jenen sprechen, die ihr Glück bereits gefunden hatten, von ihnen lernen oder zumindest Anregungen bekommen. „Da ich wusste, dass sich viele die Frage "Wie werde ich glücklich?" stellen, lag es nahe, die Gespräche mit den "Glückfindern" aufzuzeichnen und mit möglichst vielen Menschen zu teilen“, sagt Gregori. Das war die Geburt des "Glückfinder“-Projekts.


 Gespräche motivieren seine Zuhörer        
              
                
                                                                                                    

Sehr schnell fanden sich interessante Gesprächspartner und sehr viele Zuhörer für seine als Podcasts kostenlos veröffentlichten Interviews. „Mittlerweile hören mehrere zehntausend Hörerinnen und Hörer meine Interviews. Ich bekomme fast täglich E-Mails mit Vorschlägen für neue interessante Gesprächspartner oder mit positivem Feedback.“
Die Gespräche motivieren und inspirieren die Zuhörer auf der Suche nach dem eigenen Glück. Mehr als 60 Glückfinder hat Andreas Gregori bereits interviewt. Darunter Politiker, Weltenbummler, Hausfrauen, Lottomillionäre, aber auch Menschen, die nach einer schweren Krankheit wieder den Weg zurück in ein glückliches Leben gefunden haben. „Alle vereint eine positive Einstellung und dass sie ihr Glück (wieder) gefunden haben“, sagt Gregori. Das bedeutet nicht, dass diese Menschen rund um die Uhr lachen und singen. Sie sind sich ihres Glückes bewusst und erkennen in den alltäglichen Dingen ihr ganz persönliches Glück.
„Es geht mir nicht darum eine Anleitung zum glücklich sein zu geben, sondern darum zu erinnern, dass jeder selbst entscheiden kann ob das Glas halb voll oder halb leer ist. Glücklich sein ist eine bewusste Entscheidung.“

HYMER unterstützt den "Glückfinder“

Dass Andreas Gregori mit seiner Aufgabe andere glücklich zu machen kein Geld verdient, ist ihm egal. „Noch können meine Frau und ich überleben. Es gibt Menschen, die den Nutzen unseres Projektes erkennen und uns auf verschiedene Weise unterstützen.“
Der Gedanke, anderen Menschen Glück zu schenken und Mut zu machen, hat auch HYMER überzeugt. „Wir freuen uns, Andreas Gregori bei seiner "Glückfinder" auf Deutschland-Tour als Partner zu unterstützen.
"Schließlich haben auch viele unserer Kunden ihr Glück mit unseren Wohnmobilen gefunden“, sagt Claudia Blaser von HYMER. "Reisen macht glücklich und in einem Wohnmobil erst recht.“

Interview in und um das Wohnmobil  

Auf seiner vierwöchigen Tour durch Deutschland möchte Andreas Gregori Menschen begegnen, die auf unterschiedlichste Weise ihr Glück gefunden haben. „Ich freue mich auf Gespräche in und um das Wohnmobil, lustige Abende rund um das Thema Glück und darauf, meinen Hörern viele neue inspirierende Geschichten von meiner Tour schenken zu können.“
Die Tour startet am 09.07.2016 in Weiler bei Bingen, dem Heimatort von Andreas Gregori, wo auch das Wohnmobil für die Tour von Mario Schnaas, einem Spezialisten für Wohnmobil Beschriftung und Beklebung, im Glückfinder Design gestaltet wurde.
Das Ende der Tour ist am 07.08.2016 im Schwarzwald geplant. Die Tour kann live über das Internet miterlebt werden. Unter www.glückfinder.com/tour gibt es alle notwendigen Informationen dazu.

Sie sind ein richtiger Glückspilz und wollen einmal vom "Glückfinder" interviewt werden?

Wenn Sie ein glückliches Leben führen und Ihre Geschichte mit anderen teilen möchten, dann melden Sie sich unter gewinnen@hymer.com, Stichwort "Glückfinder“. Vielleicht treffen Sie den Glückfinder dann ja mal persönlich. Wir sind gespannt auf Ihre Geschichten und wünschen viel Glück!

Sie möchten die Tour noch bis zum 06.08.2016 live miterleben, dann besuchen Sie das Freeontour Logbuch von Andreas Gregori. Hier erfahren Sie täglich das Neueste über seine Erfahrungen, Eindrücke und Erlebnisse.

Kommentare