Pures Wandervergnügen im Frankenwald

geschrieben am 09.02.2017, von FRANKENWALD TOURISMUS Service Center und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FRANKENWALD TOURISMUS Service Center Aktiv

Über die Wander- und Urlaubsregion Frankenwald

Als Bayerns erste „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ besticht der Frankenwald abseits des Massentourismus durch seine authentische Ursprünglichkeit und pure Natur. Auf dem vielfältigen Wanderwegenetz mit dem 242 Kilometer langen FrankenwaldSteig oder den insgesamt 32 FrankenwaldSteigla zwischen 5 und 18 Kilometern bewegen sich die Wanderer. Die Naturregion im Norden des Freistaats begeistert auch Erholungssuchende, Radfahrer oder Genussurlauber. So locken ein dichtes Radwegenetz, abenteuerliche Floßfahrten und Winteraktivitäten Outdoorfans in das „fränkische Alaska“. Liebhaber der regionalen Küche erwartet in der Genussregion Oberfranken mit der nachweislich größten Brauerei-, Bäckerei- und Metzgereidichte der Welt neben Bier, Bratwurst und Pralinen unter anderem auch das zarte Frankenwälder Zicklein als Spezialität.

  
 Erntezeit, Kulmbacher Bierfleisch mit Knödel, Bierbrauen in Kulmbach © Frankenwald Tourismus

Mit der einzigartigen Heilmittelkombination aus Radon, Moor und Kohlensäure im Bayerischen Staatsbad Bad Steben und regionaltypischen Anwendungen verwöhnen Besucher hier Körper, Geist und Seele. Kulturhistorische Höhepunkte sind die zahlreichen Feste und Veranstaltungen in und um die jahrhundertealten Burgen und Schlösser. Ehemals als der „Kleiderschrank der Welt“ betitelt, blickt der Frankenwald neben der heute noch erlebbaren Flößerei oder Köhlerei auf eine lange Tradition des Klöppelns und der Weberei zurück.

Wandern in der Königsklasse

Was dem Bierkenner das bayerische Reinheitsgebot, ist dem Wanderer das Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“. Der Deutsche Wanderverband zeichnet mit diesem Label seit vielen Jahren wanderfreundliche Gastgeber oder hervorragende Wanderwege aus.

Ein optimiertes Wanderwegenetz, eine verbesserte Infrastruktur, spezialisierte Gastronomen sowie viele attraktive Erlebnisangebote und spezielle Serviceleistungen: Für Wanderer stimmt im Frankenwald einfach alles! Seit 2015 darf der Frankenwald das begehrte Zertifikat „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ tragen. Damit ist die Wanderregion Deutschlands größtes zusammenhängendes, zertifiziertes Wandergebiet. Und die erste Region in ganz Bayern, die diese Auszeichnung erhalten hat. Als Leitprodukt soll der neue „ FrankenwaldSteig“ ambitionierte Etappenwanderer anlocken, die auf insgesamt 13 Abschnitten rund 242 Kilometer einmal rund um die Region wandern können. Dabei durchqueren sie die verschiedenen frankenwaldtypischen Landschaftsformen und treffen neben ausgedehnten naturnahen Etappenabschnitten auch auf die unterschiedlichen kulturellen und kulinarischen Highlights der Region. (Foto: "Wald verstehen © Frankenwald Tourismus)

Wer sich hingegen auf eher kürzeren Halbtagestouren bewegen möchte, für den sind die 32 „ FrankenwaldSteigla“, die in der gesamten Region verteilt zu finden sind, genau das Richtige. Auf den eigens entwickelten Qualitätstouren erwandern die Gäste die schönsten Rundtouren des Frankenwaldes mit einer Länge zwischen fünf und 18 Kilometern. Je nach Charakter der Strecke erleben sie auf den Touren eines der drei zentralen Wander-Themen: „Stille hören“, „Weite atmen“ oder „Wald verstehen“. Diese begegnen den Wanderern unterwegs ganz zufällig oder auch bewusst inszeniert immer wieder. So geht es beispielsweise auf den FrankenwaldSteigla „Grenzer-Weg“, „Arnikaweg“ oder „Dreierknock“ durch ursprüngliche Natur: vorbei an Schieferhalden, der Teuschnitz-Aue mit dem Denkmal „Steinerne Arnika“ oder auf dem ehemaligen Kolonnenweg am Grünen Band.

 
Schuh-Wegweiser; Wandern am Rennsteig © Frankenwald Tourismus

Mit den derzeit insgesamt 35 ausgebildeten Wanderführern können sich Interessierte auf Spurensuche im Frankenwald begeben. Es wartet so manche historisch bedeutende Sehenswürdigkeit oder naturkundliche Besonderheit darauf, erkundet zu werden. Die im gesamten Frankenwald einheitliche, systematisierte und gut durchdachte wanderfreundliche Beschilderung sorgt für eine ideale Wegeführung und somit auch stets für die Sicherheit, immer noch auf dem richtigen Weg zu sein. Weitere Informationen: www.wandern-im-frankenwald.de .

 
Sanfte Anstiege und herausfordernde Etappen wechseln sich ab, die vielfältige Strecke in der Fränkischen Rennsteig-Region erfreut Wanderer jeder Couleur. (Foto: epr/ Frankenwald Tourismus & A. Hub)

Das Highlight im Mai: 42 Kilometer durch Wald und Flur

Die Faszination des Langstreckenlaufs ist heute größer denn je, zahlreiche Wettläufe in Großstädten rund um den Globus ziehen Tausende von Teilnehmern und Besucher an. Am 27. Mai findet im Frankenwald der jährliche Wandermarathon statt. Wer sich der Herausforderung annehmen will für den ergibt sich ein knallharter Wettkampf mit der Natur. (Foto: epr/FrankenwaldTourismus & M. Gröger)
Die Wanderbegeisterten und Naturfreunde treffen sich in Tettau und beginnen mit dem Startschuss um sieben Uhr morgens die 42 Kilometer lange Tour in der fränkischen Rennsteig-Region. Die abwechslungsreiche Strecke bietet sowohl sanfte Hügel als auch herausfordernde Anstiege, sodass Landschaftserlebnis und körperliche Herausforderung nicht zu kurz kommen. Ebenso wichtig sind der Spaß an der Sache und natürlich das leibliche Wohl. Deshalb gibt es entlang der Route rund zwei Dutzend Erlebnis- und Verpflegungsstationen, angefangen von regionaltypischen Snacks bis hin zu unterhaltsamen "Ständerla" der kultigen "Frankenwald Weiber" – das macht die Tour zu einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Tagesmarsch für ambitionierte Freizeitwanderer. Um rechtzeitige Voranmeldung wird gebeten:  www.frankenwald-wandermarathon.de. Einen Rückblick einer vergangen Tour mit Beschreibung und Einblicken finden Sie hier im FREEONTOUR-Portal.

 
Wanderer im Sonnenuntergang © Frankenwald Tourismus

Kontakt
FRANKENWALD TOURISMUS Service Center
Adolf-Kolping Straße 1
96317 Kronach
mail@frankenwald-tourismus.de
www.frankenwald-tourismus.de
 

 

FREEONTOUR empfiehlt diese Campingplätze:


Hotel & Camping Schloss Issigau

Altes Schloß 3, 95188, Issigau, Deutschland Webseite

Unser Campingplatz liegt am Ortsrand von Issigau im Frankenwald und ist nur ca. 5 Km von der Autobahn A9 entfernt. Er bietet sich an für Tagesausflüge in die neuen Bundesländer oder in die Tschechei. Ausflüge zum einzigen Besucherbergwerk im Naturpark Frankenwald, den Friedrich-Wilhelm-Stollen, das wildromantische Höllental mit seinem legendären Hirschsprung,...

  • 2 Favoriten
  • 34 Rezensionen
  • bis zu 10% Bonus

Campingplatz Stadtsteinach

Badstraße 5, 95346, Stadtsteinach, Deutschland Webseite

Herzlich Willkommen auf einem der schönsten Campingplätze Oberfrankens! Hier werden ERHOLUNG, GEMÜTLICHKEIT und SERVICE groß geschrieben! Der Campingplatz Stadtsteinach liegt an der „Fränkischen Linie“ zwischen Frankenwald und Obermainischem Hügelland und ist das „Tor zum Frankenwald“. Stadtsteinach befindet sich im Nordosten von Oberfranken und ist staatlich anerkannter Erholungsort im Naturpark Frankenwald....

  • 1 Favorit
  • 36 Rezensionen

Camping Lichtenberg

Seestraße 161a, 95192, Lichtenberg, Deutschland Webseite

Der ganzjährig geöffnete Campingplatz Lichtenberg liegt im Herzen des Frankenwaldes und wird sowohl vom ADAC als auch vom DCC empfohlen. Etwa 190 Stellplätze für Dauercamper und Touristen befinden sich auf dem 2,7 Hektar großen Areal, wobei jede Parzelle eine Größe von 70-100 Quadratmeter besitzt. Auch sind alle Plätze an die...

  • 0 Favoriten
  • 4 Rezensionen

FREEONTOUR empfiehlt diese Stellplätze:


Stellplatz Frankenwald Bauernhof

Unterzaubach 1, 95346, Stadtsteinach, Deutschland

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile. Ebenes Wiesengelände neben dem Ferienhaus oder individueller Stellplatz auf dem Gelände des Bauernhofs. Kein Schatten, Dusche und WC im Ferienhaus, ebenso wie Waschmaschine, Trockner und Kochgelegenheit. Ganzjährig.

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen

Stellplatz Mönchshof-Bräuhaus

Hofer Straße 20, 95326, Kulmbach, Deutschland Webseite

Gebührenfreier Stellplatz für 15 Mobile. Parkplatz für Pkw und Reisemobile, eben und befestigt. Die Einkehr ist erwünscht. Ganzjährig.

  • 1 Favorit
  • 0 Rezensionen

Stellplatz Hammermühle

Am Sand, 96317, Kronach, Deutschland Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 12 Mobile. Ausgewiesenes Gelände am Stadtrand. Asphaltierter, zum Hang hin leicht ansteigender Untergrund. Relativ ruhige Lage, auf der angrenzenden Straße nur Anliegerverkehr. Etwas Schatten durch Bäume, beleuchtet. Ganzjährig.

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen

Wohnmobilstellplatz an der THERME Bad Steben

Steinbacher Straße 18, 95138, Bad Steben, Deutschland Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 18 Mobile oberhalb der Therme und direkt am Kurpark gelegen. Ganzjährig nutzbar. Der Stellplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Kurpark Bad Steben und zur THERME Bad Steben mit ihrem angeschlossenen Gesundheits- und Wellness-Zentrum.

  • 1 Favorit
  • 0 Rezensionen

FREEONTOUR empfiehlt folgende Partner:

 

Franken Therme

Bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte bezahlen Sie für 2 Stunden, dürfen aber unbegrenzt baden und saunieren.

Dieser Rabatt ist während der gesamten Saison gültig und gegen Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte an der Thermenkasse erhältlich.

Am Kurzentrum 1, 97631, Bad Königshofen, Deutschland

Freizeit & Thermen

Rabatt

Bayerisches Bäckermuseum

Herzlich willkommen in den MUSEEN IM MÖNCHSHOF, dem Schaufenster des Lebensmittelstandorts Kulmbach. Der Kulmbacher Mönchshof ist Heimat für das "Bayerische Brauereimuseum", das "Bayerische Bäckereimuseum" und das "Deutsche Gewürzmuseum".

Bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte zahlen Sie anstelle von 6€ pro Person nur 4,50€. Für den Eintritt in zwei Museen statt 10€ nur 8€ pro Person und für den Eintritt in alle drei Museen nur 10€ anstatt 12€ pro Person.

Dieser Rabatt ist während der gesamten Saision gültig bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte an der Eintrittskasse.

Hofer Str. 20, 95326, Kulmbach, Deutschland

Freizeit & Thermen

Rabatt

Bayerisches Brauereimuseum

Herzlich willkommen in den MUSEEN IM MÖNCHSHOF, dem Schaufenster des Lebensmittelstandorts Kulmbach. Der Kulmbacher Mönchshof ist Heimat für das "Bayerische Brauereimuseum", das "Bayerische Bäckereimuseum" und das "Deutsche Gewürzmuseum".

Bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte zahlen Sie anstelle von 6€ pro Person nur 4,50€. Für den Eintritt in zwei Museen statt 10€ nur 8€ pro Person und für den Eintritt in alle drei Museen nur 10€ anstatt 12€ pro Person.

Dieser Rabatt ist während der gesamten Saison gültig bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte an der Eintrittskasse.

Hofer Str. 20, 95326, Kulmbach, Deutschland

Freizeit & Thermen

Rabatt

Deutsches Gewürzmuseum

Herzlich willkommen in den MUSEEN IM MÖNCHSHOF, dem Schaufenster des Lebensmittelstandorts Kulmbach. Der Kulmbacher Mönchshof ist Heimat für das "Bayerische Brauereimuseum", das "Bayerische Bäckereimuseum" und das "Deutsche Gewürzmuseum".

Bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte zahlen Sie anstelle von 6€ pro Person nur 4,50€. Für den Eintritt in zwei Museen statt 10€ nur 8€ pro Person und für den Eintritt in alle drei Museen nur 10€ anstatt 12€ pro Person.

Dieser Rabatt ist während der gesamten Saision gültig bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte an der Eintrittskasse.

Hofer Str. 20, 95326, Kulmbach, Deutschland

Freizeit & Thermen

Rabatt

Bayerisches Staatsbad Bad Steben

Bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte können Sie beim Eintritt in die Therme Bad Steben einmalig für die Dauer des Aufenthaltes in der Therme einen Bademantel kostenfrei ausleihen.

Badstr. 31, 95138, Bad Steben, Deutschland

Freizeit & Thermen

Rabatt
Kommentare