Neues Allgäu-Team: Dethleffs und Losamol freuen sich über Kooperation

geschrieben am 03.06.2015, von Dethleffs Dethleffs

Die Allgäuer Mundart-Liveband ist zukünftig mit einem „Allgäu“-Caravan auf Tour

Losamol bedeutet auf hochdeutsch „höre einmal zu“ und das macht man bei den Songs der Allgäuer Mundart-Reggae-Band wirklich gern. Auch wenn Menschen, die mit dem Allgäuer Dialekt nicht vertraut sind, mit den Liedtexten so ihre Schwierigkeiten haben, lädt die Musik auf jeden Fall zum Mittanzen und zu guter Laune ein. Die vier Jungs von Losamol stehen zu ihrer Heimatregion, der damit verbundenen Tradition und haben sich den Allgäuer Dialekt auf die Fahne geschrieben, trotzdem sind sie modern und weltoffen. Alles Attribute, die sie auch mit Dethleffs, dem Traditionshersteller und Erfinder des Caravans aus Isny, gemeinsam haben. Beste Voraussetzungen also für eine gute Zusammenarbeit. Startschuss für die Kooperation zwischen Dethleffs und Losamol ist der Tour-Auftakt zum neuen Album der Band. Dethleffs unterstützt die Jungs mit einem Caravan für ihre vielzähligen Auftritte. So haben die Bandmitglieder einen Rückzugsort, können sich in aller Ruhe vorbereiten, ausruhen, austauschen oder frisch machen. Selbstverständlich handelt es sich dabei nicht um einen normalen Caravan, sondern ein echtes Unikat: ein Camper im Allgäu-Look. Die Jungs sollen sich schließlich überall wie „dahoim“ fühlen. Im Gegenzug werden die eingefleischten Musiker und Camper auf einigen Dethleffs Events auftreten, als Marken-Botschafter fungieren und bestimmt für die ein oder andere Überraschung sorgen. Dethleffs freut sich jedenfalls über den Familienzuwachs und drückt den Jungs für die anstehende Tour alle Daumen.

Kommentare