LMC sponsert die Special Olympics in Düsseldorf

geschrieben am 21.08.2014, von LMC LMC

Rund 4.800 Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung werden im Mai 2014 in und um Düsseldorf um sportliche Erfolge kämpfen. Und LMC unterstützt diese Veranstaltung mit einer großzügigen Spende

Wenn sich vom 19. bis 23. Mai 2014 mehr als 14.000 Gäste in Düsseldorf tummeln, wird LMC, der Traditionshersteller von Reisemobilen und Wohnwagen aus Sassenberg, mitten drin sein. Wenn auch „nur“ ideell: Denn an diesen fünf Tagen findet die Special Olympics statt, deren Ausrichtung LMC mit einer großzügigen Summe unterstützt und somit deutlich signalisiert, dass man das Thema Nachwuchs-Förderung sehr ernst nimmt.
Die Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 durch Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester John F. Kennedys ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu vier Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten.
Während der Veranstaltung werden rund 4.800 Athletinnen und Athleten in sportlich-fairen Wettbewerben an den Start gehen und Emotionen, Spannung und Vielfalt in die Sportstadt Düsseldorf bringen. Nach der Eröffnungsfeier im Rather Dome messen sich die Athleten an den folgenden Tagen in 18 Einzel- und Mannschaftssportarten, wobei es auch wettbewerbsfreie Angebote gibt.
„Uns war es ein ganz besonderes Anliegen, diese Veranstaltung zu unterstützen, da sowohl die Veranstalter als auch die vielen Betreuer und Trainer der Sportler unendlich viel Herzblut für ihre Schützlinge aufbringen“ sagt Judith Hüsemann, Leiterin Marketing bei LMC. „Und eine direkte Verbindung gibt es natürlich auch, da sechs TeilnehmerInnen aus unserer Nachbarstadt Warendorf kommen.“
Aber LMC engagiert sich nicht nur im Sport. So haben die Verantwortlichen von LMC bewusst darauf verzichtet, zu Weihnachten 2013 Geschenke an ihre Geschäftspartner zu machen. Das so gesparte Geld wurde anschließend in eine großzügige Spende für das Eisbärenprojekt des WWF (World Wide Fund For Nature) umgewandelt.

www.lmc-caravan.de

Kommentare