LMC sponsert Deutschen Meister

geschrieben am 17.03.2015, von LMC LMC Aktiv

Thomas Hahn unterwegs mit LMC

Wenn sich Thomas Hahn (46) am 4. August 2015 in Richtung Alpe d'Huez auf den Weg macht, um an der Trophée des Montagnes teilzunehmen, wird er diese Tour mit einem LMC Explorer SportLine I 585 unternehmen.

LMC sponsert den Deutschen Meister 2011 im Canicross und stellt ihm das integrierte Reisemobil im August zur Verfügung, um zwischen den einzelnen Etappen sein eigenes Heim dabeizuhaben. Während dieser Zeit teilt er sich den Explorer I 585 mit seinem Hund Envy, einem Australian Kelpie.

Alpe d'Huez bringen Sportler im allgemeinen mit der Tour de France in Verbindung. Doch Thomas Hahn, im Alltag Kriminalpolizist bei der Drogenfahndung und Gesundheitstrainer, fährt dort kein Fahrrad. Die Trophée des Montagnes ist eine der weltweit größten Canicross-Veranstaltungen, die vom 8. bis 16. August 2015 in der Hochebene rund um Alpe d'Huez stattfindet.

Beim Canicross bilden Mensch und Hund eine Laufeinheit, sind dabei verbunden mit einem speziellen Geschirr. Tempogeber ist der Mensch. Rund 75 Kilometer sind dabei auf insgesamt zehn Etappen inklusive Nachtrennen verteilt, gespickt mit brutalen Anstiegen und technisch sehr anspruchsvollen Abstiegen à la schwarzen Skipisten.

Die Trophée des Montagnes ist mit kaum einer anderen Canicross-Veranstaltung auf der Welt zu vergleichen. Unter den 250 Teilnehmern aus zwölf Nationen befinden sich 15 deutsche LäuferInnen. Und unter den Hunden ist vom Beagle bis zum Hound alles am Start.

Der LMC Explorer SportLine I 585 wird neben Hund Envy Thomas Hahns optimaler Reisebegleiter sein. Mit einer Gesamtlänge von nur 5,99 Meter passt er ideal zu den teils engen und kurvigen Straßen in der Gegend rund um Alpe d'Huez. Dazu bietet er neben einem großen Bett natürlich eine komplette Küche sowie einen großzügig bemessenen Sanitärbereich, so dass Thomas Hahn jederzeit ausgeruht und frisch an den Start gehen kann.

Kommentare