Hymer Routen- und Reisetipps - Wien

geschrieben am 21.11.2014, von Hymer Hymer

"Zauberhafte" Welten und "prickelnde" Erlebnisse laden zu einer Reise in die weihnachtlich geschmückte Kaiserstadt ein!

Die Architektur aus der Donaumonarchie prägt das Erscheinungsbild: Prunkbauten, vor allem aus dem Barock, dem Historismus (“Ringstraßenstil”) und dem Jugendstil und die großzügige Gesamtanlage der Stadt lassen vergessen, dass es sich um die Hauptstadt der kleinen Republik Österreich handelt – man schwelgt immer noch in der romantischen Kaiserstadt.Nicht nur die vielen Bauten aus imperialer Zeit machen Wien zu einer Stadt voll Schönheit und Kunst: Museen, Sammlungen und Kunstwerke von Weltrang sind hier zu sehen – zudem lassen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, darunter die Hofburg, die Spanische Hofreitschule, das Schloss Schönbrunn oder der Prater den Besuch zu einem kurzweiligen Aufenthalt werden.

image

Das Schloss Schönbrunn - Ein Muss beim Besuch in Wien/ Bildquelle: © WienTourismus/Peter Rigaud

In der Weihnachtszeit zeigt sich Wien von einer ganz romantischen Seite: die üppig dekorierte Innenstadt lockt zu vorweihnachtlichen Shoppingerlebnissen, der Weihnachtsmarkt vor der in Licht getauchten Kulisse des Rathauses lädt zum Bummeln und Eislaufen ein, Kulturliebhaber können sich bei den vielen Konzerten und Opernaufführungen an Highlights wie z.B. Mozarts Zauberflöte oder dem Requiem zu seiner Todesstunde im Stephansdom erfreuen und die gemütlichen Kaffeehäuser und kulinarischen Angebote laden nicht nur Schnitzelliebhaber zu genussvollen Stunden ein. Lesen Sie mehr zu Wiener Weihnachtsmärkten unter Freeontour Ausflugstipp - Weihnachtsmärkte in Wien !

image

Der Wiener Rathhausplatz in weihnachtlicher Stimmung/ Bildquelle: © WienTourismus/Peter Rigaud

Der Genuss-Tipp Monats exklusiv von ferienstraßen.info - Schlumberger Kellerwelten:

 Entdecken Sie bei Ihrer Entdecker-Tour durch  Wien die 300 Jahre alten Kellergewölbe von Schlumberger, Österreichs traditionsreichster Wein- und Sektkellerei. Tauchen Sie ein in die Welt der prickelnden Genüsse und verkosten Sie den sorgsam zu Sekt veredelten österreichischen Wein.

Das Wissen um die Herstellung von Schlumberger wird im österreichischen Traditionshaus seit 1842 kultiviert und ständig verfeinert. Diese hohe Kunst, die auch in der Champagne angewandt wird,    erlernte Robert Schlumberger in der ältesten Champagner-Kellerei Frankreichs bei "Ruinart Père et Fils" in Reims und importierte dieses Geheimnis nach Wien, wo seither feinperliger Schlumberger hergestellt wird. Die Besucher-Tour bietet Wissenswertes über die Herkunft und Herstellung von Sekt und Champagner, über die richtige Lagerung und das Geheimnis einer Verkostung. Sie begleiten die Traube auf einer    Sinnes-Reise vom Rebstock bis zum prickelnden Mousseux im Glas. In den eindrucksvollen Kellergewölben entdecken Sie Geheimnisse rund um "Degorgieren", "Dosage" und den Kellereipunkt. Wer Lust hat, versucht sich als Rüttler an den Schlumberger Flaschen oder lässt sich bei einer Verkostung Tipps und Tricks des perfekten Sektgenusses auf der Zunge zergehen, um unter den verschiedensten Sorten seinen ganz persönlichen Lieblings-Schlumberger herauszufinden.

Am Ende der Führung haben Sie die Möglichkeit die edlen Tropfen aus dem Hause Schlumberger kommentiert zu verkosten. Beim Stöbern im neuen Shop finden sich neben allen Schlumberger Spezialitäten    und Accessoires für den Sektgenuss, attraktive Geschenkprodukte bis hin zu Schlumberger Pralinen und einem Elfenhonig von einem Bienenstock aus dem eigenen Garten in Wien Heiligenstadt.

image

Mehr erfahren Sie auch unter: Ferienstraßen Genuss Welten - Schlumberger und www.wien.info.

Und wenn Sie noch das passende Fahrzeug für Ihre Reise nach Wien suchen, dann besuchen Sie uns gerne unter http://www.hymer-rent.com/ sowie unter http://www.hymer.com/de/modelle/.

 

Titelbild:  ©WienTourismus / Popp & Hackner   Bildtext:  Museen: Belvedere, Winter

Kommentare