Wandertipp Korsika: Genusswanderung am Capu di Muru

freeontour
von FREEONTOUR

Wandertipp Korsika: Genusswanderung am Capu di Muru

Genussbummelei auf Korsika zwischen dem Golf von Ajaccio und von Valinco

FREEONTOUR-Tipp aus dem Rother Wanderführer Korsika: Das Kap zwischen dem Golfe d’Ajaccio und dem Golfe de Valinco ist wie geschaffen für eine wildromantische Küsten- und Badewanderung.

Basics zur Wanderung

Dauer: 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Ausgangspunkt: Cascionu, 117 m. Von der D 155 (Bocca di Filippina, Tafel »Capu di Muru«) 4,5 km auf schmaler Asphaltstraße (nach 3,5 km nicht links abbiegen zur Cala d’Orzu) bis zum Straßenende im Weiler Cascionu (Parkmöglichkeit).
Höhenunterschied: Gut 250 m
Anforderungen: Leichte Wanderung auf Wegen und Pfaden, die stellenweise etwas Orientierungssinn verlangt.
Einkehr: Bar-Restaurants an der Cala d’Orzu, eventuell Snack-Bar am Ausgangspunkt (Getränkeautomat).
Karte: ign 4254 OT (1:25.000)

Beschreibung der Wanderung 

Am Straßenende in Cascionu setzt sich geradeaus ein schmaler Fahrweg fort. Wir folgen diesem immer geradeaus, lassen also eine rechts abzweigende Asphaltstraße unberücksichtigt, verbleiben nach 5 Minuten halb links auf dem Fahrweg (nicht rechts hinauf zum Kamm) und ignorieren 5 Minuten später einen halb links hinabführenden Weg (Rückweg-Variante, stark verwachsen). Der Weg führt etwa höhehaltend durch den Macchiahang und senkt sich dann sanft hinab zu einem schwach ausgeprägten Sattel (Chiappa Rossa, 89 m; 25 Min.). Hier zweigt rechts ein ausgeschilderter Pfad ab zum bereits sichtbaren Tour de Capu di Muru, 100 m, den wir nach 20 Minuten erreichen. Von der Plattform des Genuesenturms, in dem sich eine Feuerstelle mit Kamin befindet, genießen wir einen großartigen Blick über den Golf von Ajaccio mit der Inselhauptstadt bis zum korsischen Hauptkamm.

Vom Turm folgen wir dem ansteigenden Weg, der sich nach 15 m gabelt (rechts Abstiegsmöglichkeit zur Küste unter dem Turm, gut 10 Min.) – hier links weiter bergan. An der Gabelung nach 5 Minuten gelangen wir links nach 50 m zur Casa de Capu di Muru (141 m). Hier kreuzen wir den Fahrweg vom Hinweg und folgen weiter dem Pfad in Richtung Madonuccia (nach 25 m vorbei an einem Steinbackofen). Er führt zu einer großen Lichtung und weiter zur Kammhöhe. Über diese wandern wir nun stetig abwärts. 

Nach 20 Minuten halten wir uns an der Gabelung rechts (Tafel), 3 Minuten später abermals, und wandern durch eine breite, beiderseits von Felsengruppen eingefasste Rinne hinab zum Meer (10 Min.) und links am Meer entlang weiter. Nach 10 Minuten überquert der Pfad eine Felsbarriere und führt hinüber zu einer kleinen, etwas sandigen Bucht unterhalb des kleinen Leuchtturms am Capu di Muru. An der Bucht befinden sich auch eine Madonnenstatue und eine Kapelle, die zugleich als Picknickplatz dient – ein wunderschöner Platz zum Rasten, Baden und Herumstreifen.Wir wenden uns nun dem Golf von Valinco zu und kommen nach wenigen Minuten an einem Gebäude mit Bootsanleger (schöner Badeplatz) vorbei. Der Wanderweg verläuft in leichtem Auf und Ab etwas oberhalb der Küste und gabelt sich nach einer halben Stunde (rechts lohnt ein Abstecher zur Cala di Muru, einer hübschen kleinen Sandbucht, 15 Min.; kurz danach die Rochers de Monte Biancu). Hier steigen wir links auf dem ausgeschilderten Hauptweg (nach einigen Minuten an Mauer rechts) hinauf zum Fahrweg auf der Kammhöhe (¼ Std.), der rechts in einer halben Stunde nach Cascionu zurückführt.

Lust auf weitere Wanderungen auf Korsika?

Die hier beschriebene Wanderung zwischen dem Golfe d’Ajaccio und dem Golfe de Valinco sowie weitere 84 Küsten- und Bergwanderungen auf Korsika finden Sie in der 2019 aktualisierten und überarbeiteten Auflage des Rother Wanderführer Korsika sowie als digitalen Guide in der RotherTourenApp.

Das könnte Sie auch interessieren

FREEONTOUR empfiehlt diese Camping- und Stellplätze

20138, Coti Chiavari, Frankreich
Camping La Vallée

Keine Beschreibung gefunden

Porto Pollo, 20140, Serra-di-Ferro, Frankreich
Camping U Caseddu

Keine Beschreibung gefunden

20113, Olmeto Plage, Frankreich
Village Club Le Ras L'bol  

Keine Beschreibung gefunden

20000, Ajaccio, Frankreich
Camping Chateau De Barbicaggia  

Keine Beschreibung gefunden

FREEONTOUR empfiehlt diese Routen

FREEONTOUR empfiehlt diese Partner

MOBY Lines Europe

MOBY Lines verbindet das italienische Festland mit den Inseln Sardinien (ab Genua, Livorno und Piombino nach Olbia) und Korsika (ab...

Online Partner - 7% Rabatt

Mehr Informationen
Diese Seite verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu steigern. Mehr Informationen