Vegane Campingküche: Rezept Kichererbsensalat

freeontour
von FREEONTOUR und Journal International; Copyright Text und Bildrechte liegen bei Journal International, Markus Hirner und Shutterstock

Vegane Campingküche: Rezept Kichererbsensalat

Sechs ausgesuchte und leckere vegane Rezepte, die sich schnell und leicht zubereiten lassen: Teil 1 Kichererbsensalat mit karamellisierten Möhren & Koriander.

Kichererbsensalat mit Zutaten für 4 Personen (für 2 Personen einfach alle Mengen halbieren)

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ★✫✫✫✫
Alternative für Fischliebhaber: zum Salat Lachs servieren

• 4–5 mittelgroße Möhren
• 2 kleine Schalotten
• 3 kleine Sweet-Mini-Paprikas
• Olivenöl (für die Pfanne)
• etwa 1 EL Agavensirup
• 2 Dosen Kichererbsen (abgetropft und gut gespült)
• 1 EL Olivenöl für den Salat
• 1–1,5 EL Reisessig
• Saft einer halben Zitrone
• Salz, Pfeffer
• Chilipulver
• 1 Bund Koriander
• etwas frische Petersilie

So funktioniert es

Möhren schälen und würfeln. Einen Topf mit Wasser füllen, Würfel hineingeben und etwa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Dann sind sie weich, aber nicht matschig. Derweil die Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Anschließend die Paprika in kleine Würfel schneiden.

Möhren abgießen und beiseitestellen. Schalotten mit etwas Olivenöl in der Pfanne glasig andünsten, den Agavensirup hinzufügen, kurz eindicken und karamellisieren lassen. Gekochte Möhren hinzugeben und in der Schalotten-Sirup-Sauce schwenken.

Die Kichererbsen mit den Paprikastücken und dem fertigen Gemüse in eine Schüssel geben, Olivenöl, Reisessig und Zitronensaft hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen und mit frisch gehacktem Koriander und Petersilie abschmecken.

*Die Rezepte dürfen ohne Genehmigung der Autorin nicht vervielfältigt werden.