Unsere Routenempfehlung von Süddeutschland nach Norwegen

freeontour
von FREEONTOUR

Unsere Routenempfehlung von Süddeutschland nach Norwegen

Mutter und Sohn unterwegs auf großer Reise mit dem Wohnmobil.

Ist das Fahren mit dem Reisemobil wirklich reine Männersache? Wie ist das so in einem Reisemobil ohne die fachliche Hilfe des anderen Geschlechts? Wir, mein Sohn und ich, wollen das ausprobieren und begeben uns zum ersten Mal auf die für uns abenteuerliche Reise mit dem Wohnmobil. Den ausführlichen Bericht zur Route finden Sie am Ende des Artikels.

Von Deutschland nach Norwegen

(*bei Klick auf die Karte wird die Urlaubsroute in der Tagebuchansicht angezeigt)

Tipps zur Maut in Norwegen: 

In Norwegen findet die Mauterhebung im fließenden Verkehr statt, Mautstationen gibt es nicht mehr mit Ausnahme des Atlanterhavstunnel. Die Mautgebühren werden in der Regel per Rechnung beglichen, die nach der Reise zugestellt wird. Alternativ dazu bietet sich die Mautbox AutoPass an. Der Vorteil des AutoPass ist, dass Fahrer damit auch gleich Brücken und Fähren in Dänemark und Schweden auf dem Weg nach Norwegen bezahlen können.

Mehr dazu gibt es hier: Maut in Norwegen