• 1

THE WAY OF TASTE: Das kulinarische Camper Highlight

Genuß und Kultur
freeontour
von FREEONTOUR und Carado; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FREEONTOUR und Carado

THE WAY OF TASTE: Das kulinarische Camper Highlight

Die Sterneköche entführen Sie im THE WAY OF TASTE – Wohnmobil von Carado buchstäblich zu einer Genussreise.

Ravioli aus der Dose beim Camping war gestern: Jetzt heißt es „Kulinarik auf dem Campingplatz aus der Sterneküche“, denn Carado hat die Spitzen-Köche im Gepäck. In diesem besonderen Event präsentieren sich 24 Köche mit ihren Camper Rezepten in 3 Ländern und das ein ganzes Jahr lang.

On Tour mit dem Carado Wohnmobil geht nach Deutschland, Österreich und die Schweiz zu Besuch zu den Sterneköchen. Hierbei ist immer ein Ziel vor Augen: Neugierde, Reiselust, der Spaß am Kochen, Experimentierfreudigkeit und jede Menge köstlicher Gerichte. Im Blog auf der Website von THE WAY OF TASTE kann man mehr über die Köche und das Kochen im Wohnmobil erfahren, die Rezepte für Camper einsehen und sich in den Videos viele Anregungen und Tipps rund um das Thema Kulinarik holen. Wer sich also beim Campingurlaub fragt: „Und was kochen wir heute?“ und nach dem Besonderen sucht, der findet jeden Monat neue Ideen und Rezepte zum nachkochen in der Wohnmobilküche oder im Wohnwagen.

Video: Spitzenküche im Camper

Und das sind die Köche bei THE WAY OF TASTE

Kochen im Wohnmobil auf engstem Raum ist keine Herausforderung, sondern eine Sache der Organisation. FREEONTOUR guckt den Köchen von THE WAY OF TASTE über die Schulter und stellt die Rezepte für Camper zum nachkochen vor.

Auf dem kulinarischen Genussreise präsentierten sich bisher die Sterneköche Michael Reis, Thomas Dorfer, Alain Weissgerber, Paul Ivic, Philip Rachinger und Tohru Nakamura und die Reise geht weiter. 

Gestartet wurde in Bayern, genauer gesagt im Bayerischen Wald, wo der 34 jährige Sternekoch Michael Reis zu Hause ist. Im Örtchen Waldkirchen hat er sein Restaurant „Johanns“, wo er seine Gäste mit Gerichten verwöhnt, die er mit dem typischen Geschmack aus der Region verfeinert: Anstatt Butter und Sahne verwendet er Molke, Hüttenkäse, Distelöl und Topfen. Damit zieht er auch Besucher aus den größeren bayerischen Städten wie München, Nürnberg, Regensburg und sogar Linz in den Ort.

Seine Verbindung zum Camping: Michael Reis hat schon als Kind mit seinen Eltern die Sommerferien im Wohnwagen in Italien verbracht. Reis über die Herausforderung bei THE WAY OF TASTE: „Der mangelnde Platz ist vielleicht ein Handicap bei der Zubereitung eines Gerichts, aber keine Ausrede nicht auch in einem Wohnmobil hochwertig zu kochen.“


Mautern an der Donau in Österreich zählt mit seinem touristischen Angebot und seiner Vielfalt zu einem beliebten Campingreiseziel. Hier kocht Sternekoch Thomas Dorfer im romantischen Landhaus Bacher. Die exklusive Küche verspricht kulinarische Besonderheiten wie z.B. Wildfang-Steinbutt, Rehbockrücken und Austern.

Seine Frau Susanne ist seine größte Kritikerin, was ihn aber auch ein stückweit bei der Entscheidung für die richtige Auswahl seiner Produkte und der Zusammenstellung seiner Gerichte unterstützt. Dorfer über die Küche im Wohnmobil: „Ich habe ja schon an vielen speziellen Orten gekocht, aber nie war meine Arbeitsfläche so klein und die Situation so besonders.“


Wer seinen Campingurlaub schon mal in Frankreich verbracht hat, der weiß: Franzosen sind echte Feinschmecker und das Thema Kulinarik hat generell einen großen Stellenwert im Alltag. Der gebürtige Franzose Alain Weissgerber, den es vor einigen Jahren in das "Relais & Chateau Taubenkobel" im österreichischen Schützen (in der Nähe von Wien) verschlagen hat, weiß daher worauf es bei der Gourmet-Küche ankommt. Er kocht nicht mit viel drum herum, legt aber besonderen Wert auf biologische Produkte, knackiges Gemüse vom Bauernhof, frischen Fisch aus den umliegenden Seen und Obst aus den Gärten.

Beim Campingkochen stellt sich der 49 Jahre alte Koch sehr geschickt an und beweist Kreativität: „Mit dem Camper unterwegs zu sein, ist für mich Natur, denn ich kann überall anhalten und mir Produkte zum Kochen holen. Dazu kletter ich auch durchs Dachfenster und über das Camperdach in den Kirschbaum.“


Kochen ist seine Leidenschaft und er verbindet mit gutem Essen die Lebensqualität. Der 39 jährige Tiroler Paul Ivic hat sich in Wien auf die vegane und vegetarische Küche spezialisiert. Er eröffnete ein vegetarisches Restaurant „Tian“ und erhielt mit seinem besonderen Konzept den Michelin Stern, als erster unter den österreichischen Köchen. Kochen im Wohnmobil muss für Ihn spontan und intuitiv ablaufen, dabei verzichtet er gerne auf ein Rezept. Gerne verziert er seine Speisen beim Anrichten, denn gute Gerichte müssen laut Ivic nicht nur schmackhaft sein, sondern eine „Seele“ haben. Das Auge isst ja bekanntlich mit.

 

Als einer der jüngeren Köche in der WAY OF TASTE Campertour stellt sich der 28 jährige Philip Rachinger mit seinen Talenten vor und wirkt dabei lässig und selbstbewusst. Im Restaurant legt er seinen Fokus auf Vorspeisen und Desserts. Seine Meinung über das Camping Kochen: „Wer im Camper rum kurvt, sollte nicht am Essen sparen – dann lieber einmal weniger tanken!“

Wenn er nicht gerade im Camper von Carado kocht, können Sie Ihn besuchen im österreichischen Restaurant Mühltalhof in Neufelden, welches er mit seinem Vater betreibt.

 

Begleiten Sie die 24 Köche von THE WAY OF TASTE auf ihrer Genussreise im Wohnmobil, lernen Sie die unterschiedlichen Talente kennen und lassen Sie sich inspirieren von den kulinarischen Kreationen der verschiedenen Regionen. Carado wünscht gute Unterhaltung und bon appetit!

Auch im FREEONTOUR Portal gibt es die Camping Rezepte: Hier geht’s zum Gericht von Thomas Dorfer.