• 0

Spielfilm ''303'' von Hans Weingartner

Outdoor und Sport
jurgen-1
von Hymer

Spielfilm ''303'' von Hans Weingartner

Der neue Spielfilm ''303'' von Hans Weingartner (u.a. Die fetten Jahre sind vorbei, Das weiße Rauschen) wurde in diesem Spätsommer quer durch Europa produziert.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Jule (Mala Emde) und Jan (Anton Spieker).

Jule (24) macht sich mit ihrem alten Hymer Wohnmobil-Oldtimer (Baujahr 1980) von Berlin aus nach Portugal auf,
um dort ihren Freund Alex zu besuchen. An der Tankstelle steht Jan (24). Er möchte nach Spanien trampen,
um dort seinen leiblichen Vater zu sehen, den er noch nie getroffen hat. Jule nimmt ihn mit und so beginnt ihre
gemeinsame Reise. Beide sind diskussionsfreudige Typen und so entspinnen sich schnell temperamentvolle
und vielschichtige Gespräche über die Gesellschaft, die Natur des Menschen, Liebe und Beziehungen,
und den Sinn des Lebens.
Obwohl oder vielleicht gerade weil ihre Haltungen oft verschieden sind, kommen sie sich dabei immer näher.
Der Spielfilm ist ein so genanntes Road-Movie. Das Filmteam hat sich im August 2015 auf den Weg gemacht
um an Originalschauplätzen in Belgien, Frankreich, Spanien und Portugal den Film zu realisieren. Übernachtet
wurde auf Campingplätzen entlang der Route. Zusätzlich zum Spielfahrzeug standen dem Team zwei Fahrzeuge
der Hymer Flotte (Premium Line 704 und Cape Town) zur Verfügung um welche sich die 10 Teammitglieder ihre
Base aufgebaut haben.

Das Team hat also die Fahrt des Films wirklich miterlebt, wobei das Reisen und Übernachten in den neuesten
Fahrzeugen eindeutig komfortabler ist, als es noch 1980 der Fall war. Nach über zwei Monaten wurden die
Dreharbeiten Mitte Oktober 2015 abgeschlossen.
Nach der nun startenden Postproduktion wird der Film zum Winter des kommenden Jahres in die deutschen
Kinos starten und danach im Bayrischen Rundfunk im Fernsehen ausgestrahlt.