• 0

Promigeflüster in der Hauptstadt - ein Rundgang durch das Madame Tussauds Berlin

Outdoor und Sport
freeontour
von Madame Tussauds Deutschland GmbH, bluesparrow PR und Management und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei bluesparrow PR und management

Promigeflüster in der Hauptstadt - ein Rundgang durch das Madame Tussauds Berlin

Mit FREEONTOUR den Stars und Sternchen ganz nah sein!

Seit mehr als acht Jahren findet man das Madame Tussauds Berlin auf dem Boulevard Unter den Linden jetzt schon und seither bringt es den Glanz und Glamour internationaler Stars in die Metropole. In einem knapp zweistündigen, interaktiven Rundgang gehen die Besucher auf Tuchfühlung mit internationalen Stars und Sternchen, Sportlegenden und historischen Größen. Das Madame Tussauds Berlin ist eine von derzeit weltweit 19 Niederlassungen des berühmten Wachsfigurenkabinetts.

Auf 2.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche erwarten die Besucher unterschiedlichste Themenbereiche mit zahlreichen interaktiven Elementen, Schauspielern und eindrucksvollen Kulissen, die den zweistündigen Rundgang nicht nur zu einem unterhaltsamen, sondern auch zu einem lehrreichen Erlebnis für die ganze Familie machen. Ihren Vorbildern zum Verwechseln ähnlich sind die Wachsfiguren, die Madame Tussauds weltweit so berühmt gemacht haben. Auf zwei Ebenen gibt es in Berlin momentan über 130 Mal nationale und internationale Prominenz, sowie große Legenden der Zeitgeschichte zum Anfassen.

Neuheit 2016: Alle sechs James Bond-Wachsfiguren ziehen ins Madame Tussauds Berlin 

Am 4. Oktober 2016 hat das Madame Tussauds Berlin die Wachsfiguren aller sechs James Bonds enthüllt, die nun alle erstmals in der Hauptstadt zu sehen sind. Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Craig werden für drei Monate im Wachsfigurenkabinett Unter den Linden zu sehen sein. Die Sets sind in enger Zusammenarbeit mit EON Productions entstanden und geben den Fans die einzigartige Möglichkeit mit ihrem Lieblings-Bond ein Selfie zu schießen. Jede Figur trägt einen klassischen schwarzen Anzug – designt von Oscargewinnerin Lindy Hemming und basierend auf den Originalkostümen aus den Filmen.

Lazenby, Moore und Connery wurden in den typischen Bond-Posen verewigt, mit verschränkten Armen und der Pistole im Anschlag, Craig, Brosnan und Dalton in relaxterer Haltung. Die sechs Kult-Spione stehen in einem eindrucksvollen Set – dem aus den Filmen bekannten, ikonischen Bond-typischen Gewehrlauf.

Die Figuren wurden 2015 als brandneues Set gefertigt. Craig, Connery, Moore, Dalton und Brosnan waren bereits in Wachs verewigt und wurden basierend auf den bestehenden erneut hergestellt, George Lazenby wurde im Februar 2015 in Los Angeles vermessen. Insgesamt haben 20 Künstler vier Monate an den Bonds gearbeitet, jede hat einen Wert von 200.000 Euro. Bis zu 10 Farbschichten wurden auf jede Figur aufgetragen, um den perfekten Hautton zu treffen. Allein das Einstechen der Haare dauerte sechs Wochen pro Figur.

“James Bond ist einfach Kult”, freut sich General Manager Sandra Schmalzried über die sechs Herzensbrecher. “Ob es der Bond ist, mit dem die Fans aufgewachsen sind, oder der neueste aus dem Blockbuster Spectre – wir haben sie alle.”

Weitere Highlights und Ausstellungsbereiche:

Geschichtsträchtig werden die Besucher im ersten Teil der Ausstellung empfangen: Bedeutende Politiker und große Denker aus Geschichte und Gegenwart begrüßen sie und laden ein auf eine Reise durch die geschichtlichen Ereignisse des letzten Jahrhunderts. Wer schon immer mal eine Rede neben Bundeskanzlerin Angela Merkel halten wollte oder Lust hat, das charmante Lächeln Barack Obamas mit dem Fotoapparat einzufangen, der darf sich hier auf ein Treffen freuen. Auch Sophie Scholl, John F. Kennedy, Papst Benedikt XVI oder Erich Honecker sind hier vertreten.

Alle Madame Tussauds eint der Wunsch die Besucher selbst in Interaktion treten zu lassen. Ob beim Intelligenztest gegen den Physiker Albert Einstein oder beim Klavier spielen mit Ludwig van Beethoven. Weiter geht es zu den Grand Dames der Filmgeschichte: Marlene Dietrich, Hildegard Knef oder Romy Schneider in ihrer berühmtesten Rolle als Elisabeth Kaiserin von Österreich.

Einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen erhalten die Besucher im folgenden Bereich. Unterstützt von Anschauungsmaterial und interaktiven Touchscreens wird am Beispiel von Herbert Grönemeyer gezeigt, wie eine lebensecht wirkende Wachsfigur entsteht. Von den 250 Abmessungen am prominenten Vorbild im so genannten Sitting über die Modellierung des Körpers bis hin zu Haarstyling und Make-up - die Herstellung der Figuren ist ein aufwendiger Prozess und dauert bis zu sechs Monate.

Anschließend wird es richtig sportlich. Die Besucher können sich im Tennismatch mit Boris Becker messen. Manuel Neuer wartet an der interaktiven Torwand auf treffsichere Kicker. Aber keine Angst, gegen Boxlegende Henry Maske muss keiner antreten. Hier wird nur die Kampfklasse ermittelt.
Von der Sportarena geht es direkt weiter ins Fernsehstudio, in dem die Besucher Teil einer großen TV-Produktion werden können. Wie wäre es, einmal auf dem Kinosofa mit Elyas M`Barek zu kuscheln oder mit Matthias Schweighöfer Regie zu führen? Und ist es wirklich so schwierig mit Günther Jauch um die Million zu spielen?

Ein wirklich royales Aufgebot an Megastars bietet der Musik-Bereich: Wann erlebt man schon Musikstars wie Miley Cyrus oder Lady Gaga und kann zusammen mit dem King of Pop, Michael Jackson, den Moonwalk üben? Wem das nicht reicht, der gesellt sich zu den Beatles und rockt als fünftes Bandmitglied an der Gitarre.

Video: Lady GaGa' s Wachsfigur - Das Making of

Zum krönenden Abschluss des Rundgangs tummeln sich auf der Promi-Party Hollywoodstars wie Angelina Jolie, Brad Pitt und Popqueen Madonna. Star DJ Calvin Harris sorgt an den Turntables für den perfekten Sound der VIP-Party. Da kann es den Besuchern leicht passieren, dass sie sich neben George Clooney in der Loungeecke wiederfinden. Verblüfft werden die meisten erst auf den zweiten Blick erkennen, dass es sich hierbei um eine Wachsfigur handelt.

Im Madame Tussauds Berlin ist alles möglich, seit Mai 2015 sogar eine Reise in andere Welten und ferne Galaxien. In der STAR WARS- Ausstellung erwacht die Macht in Ihnen. Finden Sie sich zwischen 12 Helden und Bösewichten der STAR WARS- Saga wieder und kämpfen Sie mit Rey für einen neuen Anfang.

Ihr Vorteil bei der Online-Ticket-Buchung: Inhaber der FREEONTOUR-Kundenkarte erhalten einen Nachlass von 6,8% auf den Ticketpreis, wenn Sie direkt über unsere Partnerseite buchen. Hierzu einfach "Madame Tussauds Berlin" in der FREEONTOUR-Partnerliste auswählen und sich über den Link "Jetzt einkaufen"  mit der Seite für die Online-Ticketbuchung verbinden lassen. Das Guthaben wir Ihnen dann auf Ihr FREEONTOUR-Bonuskonto gutgeschrieben.  
Die Anreise ist mit Öffentlichen Verkehrsmittel möglich. Das Madame Tussauds befindet sich in der Nähe der Haltestelle Brandenburger Tor, zu erreichen entweder mit der Busline 100 und TXL, vom Hauptbahnhof aus mit der S5, S7 oder S9.

Madame Tussauds Berlin
Unter den Linden 74
10117 Berlin
www.madametussauds.com/berlin/de

      

In der Hauptstadt ist das Madame Tussauds die dritte Attraktion der Merlin Entertainments Group, die seit 2003 bereits mit großem Erfolg das AquaDom & SEA LIFE Berlin und seit 2007 das weltweit erst LEGOLAND Discovery Centre betreibt. Im März 2013 wurde mit dem Berlin Dungeon die vierte Attraktion der Merlin Entertainments Group in der Hauptstadt eröffnet.

An der Pirschheide / Templiner See 41, 14471, Berlin/Potsdam, Deutschland
Camping Sanssouci zu Potsdam/Berlin

Ideal für Potsdam- und Berlin-Besucher!!! In der vom ersten Gartenbauarchitekten Josef Lenné erstellten Parkanlage (100jährige Eichen) befindet sich das königliche...

Campingplatz ansehen
Kladower Damm 207-213, 14089, Berlin - Spandau, Deutschland
Camping Gatow

Der Campingplatz Gatow befindet sich im gleichnamigen Berliner Stadtteil und ist angeschlossen an den Deutschen Camping-Club. In der Mitte des...

Campingplatz ansehen
Waidmannsluster Damm 12-14, 13509, Berlin-Tegel, Deutschland
WohnmobilPark Berlin

Der WohnmobilPark Berlin befindet sich im Stadtteil Tegel auf dem Areal einer ehemaligen Baumschule in grüner Umgebung. Trotz des naheliegenden...

Campingplatz ansehen
Gartenfelder Straße 1, 13599, Berlin-Siemensstadt, Deutschland
Hotel & City Camping Berlin 1

Bitte besuchen Sie unsere Webseite!

Campingplatz ansehen