Mountainbike Trails: Tour 4 – Gran Canaria

freeontour
von FREEONTOUR und Journal International; Copyright Text und Bildrechte liegen bei Journal International und Imago

Mountainbike Trails: Tour 4 – Gran Canaria

Unsere Tour führt durch viele kleine Orte, in denen man Halt machen und Tapas essen sollte

Überblick: Gran Canaria ist einer der Favoriten von Guido Tschugg. Die fast kreisrunde Insel hat von staubig bis grün verwachsenen Trails alles, was das Mountainbiker-Herz ersehnt. Doch nicht nur die kommen auf ihre Kosten – auch Freerider werden die Insel lieben. „Unsere Tour führt durch viele kleine Orte, in denen man Halt machen und Tapas essen sollte“, rät Tschugg. Die Auffahrt seiner Tour dauert gute zwei Stunden. Abwärts brauchen geübte Fahrer etwa 45 Minuten. Ungeübte sollten zwei bis drei Stunden einplanen. Mit An- und Abstieg ist der Trail knapp 70 km lang.


Schwierigkeitsgrad:  ★★★★✫ (Fortgeschrittene)

Anreise: Für die 4.000 km braucht man mit dem Wohnmobil von Deutschland aus mind. 30 Stunden.

Los geht’s: Die Tour beginnt in der Nähe des Berges Roque Nublo in einem Waldstück. Das Fahren ist anfangs abwechslungsreich, aber unkompliziert und wird erst nach und nach technisch anspruchsvoller. Vorbei an einer Art Mondlandschaft geht es zu einem Plateau, wo der Trail an manchen Stellen nur noch einen Meter breit ist. Anschließend geht es steil hinunter entlang der Serpentinen, von denen aus man bis weit in die kleinen Orte am Meer schaut. An der Playa del Inglés in den Sanddünen von Maspalomas endet die Tour. Da gibt’s für Guido Tschugg nur noch eines: „Rad abschließen und dann ab in die Wellen!“

Wichtig: Die Ausschilderungen sind auf Gran Canaria oft eher sparsam. Wer sich nicht verfahren will, ist mit einem Guide auf der sicheren Seite. Und bitte seien Sie im Gebirge vorsichtig: Es gibt Stellen, wo der Fels steil 200 bis 300 m in die Tiefe abfällt.

Ausrüstung: Helm, Knieschoner, Sonnencreme, langärmeliges Trikot, mind. zwei Ersatzschläuche

Highlights: Auf der Strecke sieht man viele Salamander, und je nach Jahreszeit blühen weiße und pinkfarbene Mandelbäume.

Tipp: Eine Tour bei Himar Sánchez Salminen buchen. Kontakt am besten per Mail unter info@dhguidecanarias.com. Der Profi-Mountainbiker lebt auf Gran Canaria und kennt jeden Trail. Er bietet Ausfahrten für Anfänger und Fortgeschrittene an. Kosten: 35 bis 70 € pro Biker und Tag inkl. Shuttle.