Mountainbike Trails: Tour 3 – Finale Ligure

freeontour
von FREEONTOUR und Journal International; Copyright Text und Bildrechte liegen bei Journal International und GettyImages

Mountainbike Trails: Tour 3 – Finale Ligure

Man kann sich problemlos eine Woche dort aufhalten, ohne eine Tour zweimal zu fahren

Überblick: Keine 80 km von Genua entfernt liegt Finale Ligure. Die Stadt ist bekannt für ihre liebevoll gepflegten Trails. Von einfach bis fortgeschritten gibt es dank des weit verzweigten Wegenetzes für jedes Niveau eine Tour. „Es gibt zwischen 10 und 15 Trails, die alle Gaudi machen. Man kann sich problemlos eine Woche dort aufhalten, ohne eine Tour zweimal zu fahren“, erzählt Tschugg. Das nötige Equipment verleiht ein kleiner Laden in der Stadt. Auf einer Mountainbike-Karte sind sämtliche Touren eingezeichnet. Der Favorit von Guido Tschugg heißt „Rollercoaster – da capo“. Das Niveau ist hoch, der Untergrund wechselhaft und auf dem Weg gibt es etliche Sprünge.

Schwierigkeitsgrad:  ★★★★✫ (Fortgeschrittene)

Anreise: Wer mit dem Wohnmobil von Deutschland aus startet, muss – je nach Startpunkt – zehn Stunden Fahrt oder mehr einplanen.

Los geht’s: Zu Beginn des Trails erwartet die Fahrer ein Anstieg, den sie nach Bedarf auch mit einem Shuttle zurücklegen können. Das Gelände ist uneben, die vielen Wurzelteppiche erfordern volle Konzentration. Ist der schwierige Teil geschafft, geht es auf Asphalt weiter vorbei an Steilwandkurven mit Bodenwellen und Sprüngen. Gefährliche Stellen sind markiert. Wer nicht springen möchte, fährt einfach daran vorbei. Der nächste Abschnitt führt zu einem Plateau, von da aus geht es weiter bis zum Meer, wo der Trail endet.

Wichtig: Die Strecke ist schwierig und nicht geeignet für Ungeübte. Tschuggs Rat: „Bevor Sie drauflosfahren, lieber erst schauen und danach den Sprung noch mal fahren. Hat es geregnet, sind auf dem Weg häufig Spurrillen. Die können bei der Landung gefährlich werden.“

Ausrüstung: Helm, Knieschoner, Handschuhe

Highlights: Am Plateau kurz vor Ende der Tour das Rad abstellen, die Ruhe auskosten und den Blick aufs Meer genießen.

FREEONTOUR empfiehlt diese Camping- und Stellplätze

Al Campeggio Villa Doria 15 n, 16156, Genova-Pegli, Italien
Camping Villa Doria

Keine Beschreibung gefunden

Via Pietro Paolo Rubens 50, 16158, Genova/Arenzano, Italien
Caravan Park La Vesima

Caravan Park La Vesima ist ganze Jahr geöffnet und in der nähe von GenuaDer Caravan Park La Vesima, der 1 km...

via San Lazzaro 4/d, 16035, Rapallo, Italien
Campeggio Rapallo

Keine Beschreibung gefunden

Via Garibotti , 16038, Sta. Margherita Ligure, Italien
Parcheggio Campo Sportivo Estivo

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile neben dem Stadion. Großparkplatz für Pkw, Busse und Reisemobile. Ebener, asphaltierter Untergrund, kein Schatten. Bushaltestelle...

FREEONTOUR empfiehlt diese Partner

SportScheck GmbH

30.000 Artikel aus dem Bereich Sport und Freizeitmode. Vom adidas Fußballschuh bis zur Zipphose von Jack Wolfskin. Bonus nur auf...

Online Partner - 5,1% Rabatt

Mehr Informationen
Marc O'Polo

Marc O'Polo steht für einen urbanen, lässigen Lifestyle mit gehobenem Anspruch. Charakteristisch für die Marke ist die Vorliebe für natürliche...

Online Partner - 6,8% Rabatt

Mehr Informationen