• 0

Klosterroute Nordschwarzwald - Von Maulbronn über Calw-Hirsau nach Alpirsbach

Outdoor und Sport
freeontour
von Stadtinformation Calw und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei Stadtinformation Calw und der Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Klosterroute Nordschwarzwald - Von Maulbronn über Calw-Hirsau nach Alpirsbach

Ob zu Fuß, mit dem Rad oder dem Wohnmobil. Die Strecke der Klosterroute zu den drei mittelalterlichen Klöstern entlang der Flüsse Enz und Nagold im Nordschwarzwald ist für Jedermann gut gerüstet.

Geheimnisvoller Schwarzwald und geschichtsträchtige Klöster, dunkelgrüne Täler und Mauern und Türme aus 1.000 Jahren: Die Klosterroute durch den Nordschwarzwald bietet beides. Das eindrucksvolle Schwarzwald-Erlebnis lässt sich in komfortablen Paketen buchen.

Komfortabel von Kloster zu Kloster

Die drei schönsten Klöster des Mittelalters sind die Wegstationen auf dieser Klosterroute durch den Nordschwarzwald: Maulbronn, Hirsau und Alpirsbach. Der Weg vom einen Kloster zum nächsten führt durch rauschende Wälder, über Höhen mit weiter Aussicht und durch stille Täler – ein Genuss für Körper und Seele. Die Klosterstädte Maulbronn, Calw-Hirsau und Alpirsbach bieten zusammen mit den Staatlichen Schlössern und Gärten komfortable Arrangements für diese Traumstrecke.


Kloster Maulbronn, Kinder Familienspass - Buchbinden, Henkel © Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Grandiose Stationen: Maulbronn, Hirsau, Alpirsbach

Die erste Etappe der Klosterroute startet am besterhaltenen mittelalterlichen Zisterzienserkloster nördlich der Alpen: Kloster Maulbronn, UNESCO-Weltkulturerbe. Die nächste Etappe führt nach Kloster Hirsau. Die weitläufigen Ruinen des mehr als 1000-jährigen Benediktinerklosters zeugen von der einstigen Bedeutung. Weiter geht die Route nach Alpirsbach mit seiner monumentalen romanischen Kirche. Das Klostermuseum birgt außergewöhnliche Raritäten, etwa eine Hose aus der Zeit von Martin Luther!

Einige Impressionen:

 
Maulbronn, Hochaltarfiguren, Klosterkirche, Mönchschor, Julia Haseloff
© Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg


Calw Hirsau, Aussen Jadgschloss, Foto Nina Kreckel © Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg


Calw Hirsau, Foto Achim Mende © Staatliche Schlösser und Baden-Württemberg


Alpirsbach, Luftaufnahme © Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Acht oder zwei Tage – Schwarzwald intensiv

Ob im Auto, auf dem Fahrrad oder auf gut beschilderten Wanderwegen, ob langsam oder schnell: Alles ist möglich. Die Route eignet sich für ein Ausflug am Wochenende, eine größere Wanderung mit Gepäcktransport in acht bequemen Tagesetappen lässt sich über die Tourist Info der Stadt Calv buchen. Für das Zweirad ist der Weg in drei Etappen ausgelegt. Hinweise auf Kartenmaterial und zu Höhen und Entfernungen gibt die Klosterrouten-Broschüre. Sie macht Lust, ehrwürdige Klöster und großartige Natur zu erleben.

Die Klosterroute in jeden Fall ein eindrucksvolles Erlebnis!

 
Maulbronn, Im Kreuzgarten, westl. Kreuzgang-Fenster u. Magn. und Schöntal, Hochaltar Klosterkirche © Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Die Stadt Calw

Kaum zu toppen als Freizeitgelände: Calw liegt am Beginn des Schwarzwalds mit seinen weiten Höhenzügen, den romantischen Tälern und den urtümlichen Wäldern. Das Wegenetz ist riesig und gut ausgeschildert: Allein 240 km ausgeschilderte Wanderwege erwarten die Gäste, darunter solche berühmten Klassiker und Fernwanderrouten wie der Schwarzwald-Ostweg, der Gäurundweg oder der prämierte Schwarzwald-Genießerpfad „Wasser-Wald-und Wiesenpfad“.

Wie wär‘s mit einer Tour auf dem längsten Radweg Baden-Württembergs entlang der deutschen Fachwerkstraße? Oder lieber der Nagoldtalradweg? Wer die sportliche Herausforderung sucht, ist mit dem ausgedehnten Mountainbike-Wegenetz gut bedient. Oder lieber eine der zwölf Nordic- Walking-Routen? Das Freibad lädt im Sommer zum Schwimmen ein. Nicht nur für Kinder ein Erlebnis: der Besuch beim Schwarz- und Rotwildgehege. Und das Geocaching-Eldorado Nagoldtal lockt so manchen Entdecker. Das Freizeitangebot in Calw mit seiner schönen Umgebung ist groß!

Weitere Informationen gibt es unter:
Stadtinformation Calw

Sparkassenplatz 2
75365 Calw
Telefon +49(0)70 51.16 73 99
stadtinfo@calw.de
www.klosterroute-nordschwarzwald.de

Reisachmühle 6, 74172, Neckarsulm, Deutschland
Camping Reisachmühle

Inmitten einer Intakten ruhigen Landschaft,umgeben von waldgesäumten Weinbergen,liegt unser Campingplatz"Reisachmühle",besonders geeignet für Familien mit Kindern.Ob Sie nun schwimmen wollen im...

Campingplatz ansehen
Pforzheimer Straße 34, 75378, Bad Liebenzell, Deutschland
Campingpark Bad Liebenzell

 Der Campingpark bietet viele Attraktionen. Das Freibad mit Wildwasserkanal, Felseninsel, 65 Meter Rutsche und einem Kinderbecken, Tennisplatz sowie Tischtennis, Kinderspielplatz,...

Campingplatz ansehen
Martinshölzle 6-8, 72218, Wildberg, Deutschland
Campingplatz Carpe Diem

Camping Carpe Diem befindet sich im Nagoldtal am Rande der mittelal-terlichen Stadt Wildberg, umgeben von einer schönen Landschaft mit Wiesen...

Campingplatz ansehen
Grezenbühlerweg 18, 72275, Alpirsbach, Deutschland
Camping Alpirsbach

Rasen-Naturplatz im Landschaftsschutzgebiet direkt an der Kinzig.

Campingplatz ansehen