• 2

Jetzt geht’s an den Winterspeck! Die FREEONTOUR Wandertour im Winter

Outdoor und Sport
freeontour
von Kleinwalsertal Tourismus eGen und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei Kleinwalsertal Tourismus eGen, Outdooractive GmbH & Co. KG und FREEONTOUR

Jetzt geht’s an den Winterspeck! Die FREEONTOUR Wandertour im Winter

Von Sonntagsspaziergang bis zum großen Alpinausflug, bei FREEONTOUR finden Sie eine riesige Auswahl Tourenvorschlägen für Ihr Freizeitabenteuer.

Legen Sie den individuellen Schwierigkeitsgrad Ihrer FREEONTOUR Wandertour fest und erhalten Sie zur Tourenbeschreibung auch wichtige Informationen über Wetterbedingungen, Wegeverhältnisse, Einkehrmöglichkeiten. Die Kartenausschnitte können bequem ausgedruckt oder über das Internet auf Ihrem Tablet aufgerufen werden. Bald gibt es die Funktion auch als App.

Die Auswahl an über 66.500 spektakulären Touren und Freizeitaktivitäten in der Natur finden Sie hier: FREEONTOUR TOUREN . Und das Beste: finden Sie jetzt auch alle Touren die sich direkt in der Umgebung Ihres Campingplatzes befinden in unserem Campingplatzführer unter dem Reiter "Touren".

FREEONTOUR stellt Ihnen eine Winterwanderung im Allgäu, mit einem Ausblick auf alle drei Ortschaften im Kleinwalsertal einmal vor:

Winterwanderung Nebenwasser

Die Allgäuer Winterwanderung hat eine mittlere Schwierigkeitsstufe, daher sollte man gerade im Winter auf festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung und Wanderstöcke nicht verzichten. Gestartet wird in Riezlern (1083m) und unser Ziel ist der Mittelberg.

                               

Die Wegbeschreibung

Los geht‘s in Riezlern gegenüber der katholischen Kirche. Nach einigen Minuten an der Hauptstraße Tal einwärts biegen Sie beim Ferienhof Stephanie nach links in Richtung Letzte/Zwerwald ein. Hier haben Sie freie Sicht auf den imposanten Ifen. Nach etwa 20 Minuten erreichen Sie die Appartments Hilbrand. Hier zweigt der Weg erneut nach links ab und führt für etwa 20 Minuten relativ steil nach oben. Die Anstrengung lohnt sich aber, denn vom Höhenweg aus genießen Sie dann ein traumhaftes Panorama: Hirschegg mit dem Ifen und Mittelberg mit Bärenkopf und Widderstein. Nachdem Sie den kurzen aber steilen Tobel passiert haben, geht der Panoramaweg erneut relativ flach bis ins Höfle. Unterwegs können Sie noch bei der "Schwabenhütte" einkehren.

  

Danach erreichen Sie schon bald die schöne Aussichtsterrasse des "Gasthof Alpenblick". Nach einer Stärkung folgen Sie der Straße weiter und biegen beim Haus Bergidyll nach rechts auf den Höflerweg ab bis hinunter zur schönen Höflerbrücke, die nach dem Hochwasser 2005 neu errichtet wurde. Ab hier geht es nun etwa 10 Minuten steil bergauf zurück nach Mittelberg/Alpenrose dem Ziel- und Endpunkt dieser Winterwanderung. Sollte Ihnen dieser Weg zu steil sein können Sie auch nach links abbiegen und an der Breitach entlang etwa 20 Minuten zurück nach Bödmen wandern.

Anreise: lassen Sie Ihr Reisemobil bequem und sicher auf dem Campingplatz stehen! Es besteht die Möglichkeit den Walserbus für die Anfahrt zu nutzen. Die Buslinie 1 fährt den Ort Riezlern an. Für diese Tour steigen Sie an der Haltestelle "Gemeindeamt" aus. Rückfahrt: Buslinie 1 ab "Alpenrosen.

Die ausführliche Tourenbeschreibung zur Winterwanderung finden Sie hier: Winter hike Nebenwasser im Allgäu

Weitere Informationen zu den FREEONTOUR-Touren finden Sie im folgenden Artikel: Eine Wandertour planen mit FREEONTOUR.

Wir wünschen viel Spaß bei den Aktivitäten!

Seestraße 25, 87509, Immenstadt-Bühl, Deutschland
Alpsee Camping

Camping direkt am schönen Alpsee. Modernes Sanitär - Wellness - Komfort- und Standardplätze bieten die perfekte Verbindung zwischen Luxus und...

Campingplatz ansehen
Zwerwaldstr. 32, 87567, Riezlern, Deutschland
Camping Zwerwald

Am Rande von Riezlern, inmitten vom Zwerwald hat der "Campingplatz Zwerwald" seinen Platz. Gepflegte und beheizte Sanitäranlagen sind mit Duschkabinen,...

Campingplatz ansehen
Walserstr. 10, 6991, Riezlern, Deutschland
Campingplatz Jochum in Kleinwalsertal

Am Ortseingang von Riezlern im Kleinwalsertal betreibt die Familie Jochum ihren gleichnamigen Campingplatz. Dieser ist, bis auf eine kurze Schließzeit...

Campingplatz ansehen