• 0

Glühwein-Birnen-Torte

freeontour
von FREEONTOUR und Andrea; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FREEONTOUR, pixabay.com und unsplash.com

Glühwein-Birnen-Torte

Weihnachtskuchenrezept zum Nachbacken

Und das sind die Zutaten für den leckeren Weihnachtskuchen: 

  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Butter, (weich)
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 3 Eier, (Klasse M)
  • 150 g Mehl
  • 50 g Haselnusskerne, (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 80 ml Milch
  • 1 kg Birnen, (reif)
  • 100 g Zucker, (braun)
  • 350 ml Glühwein
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 g Schmand
  • 2 Esslöffel Zimtzucker

Und so gelingt die Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Schokolade grob hacken, in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen, dann lauwarm abkühlen lassen. Die Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührgerätes mindestens 5 Minuten weiß-schaumig aufschlagen. Eier einzeln zugeben und jeweils 1/2 Minuten unterrühren. Dann die lauwarme Schokolade zugeben und unterrühren. Mehl, Nüsse und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch nur kurz unter den Teig rühren. Teig in die Springform geben und glatt streichen. Auf der mittleren Schiene 25-30 Min. backen (Stäbchenprobe!). Den Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Kompott die Birnen schälen, vierteln, entkernen und grob würfeln. Braunen Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren, mit 300 ml Glühwein ablöschen und aufkochen, bis sich der Zucker wieder gelöst hat. Anschließend die Birnenstücke zugeben und bei milder Hitze 2 Minuten köcheln lassen. Das Puddingpulver mit restlichem Wein glatt rühren, in das Kompott rühren und einmal aufkochen lassen, dann sofort auf den abgekühlten Boden geben und gleichmäßig verteilen. Den Kuchen abkühlen lassen und anschließend kalt stellen.

Für den Belag die Sahne steif schlagen, den Schmand unterheben und die Creme auf dem Birnenkompott wolkig verstreichen. Mit Zimtzucker bestreuen, sofort servieren und genießen.