Fränkische Schweiz - Hirschbacher Höhlenrundwanderweg

freeontour
von Landkreis Amberg-Sulzbach, Marketing, Tourismus und Kultur, easy-press und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei easy-press und outdooractive

Fränkische Schweiz - Hirschbacher Höhlenrundwanderweg

Einzigartig in Europa! Hier gibt es etwas Aufregendes zu entdecken: Höhlen, Felsen, Abenteuer- Spannende Erlebnisse im Wanderparadies Amberg-Sulzbach

Einer der abwechslungsreichsten Wanderwege Deutschlands in Amberg-Sulzbach punktet bei Groß und Klein mit der gelungenen Verbindung aus sportlicher Herausforderung, hohem Abenteuerfaktor und Naturverbundenheit. Das Amberg-Sulzbacher Land liegt östlich von Nürnberg und wird geographisch durch den Oberpfälzer Jura bestimmt.

Die Region gehört zu den felsen- und höhlenreichsten Gebieten Deutschlands. Die zerklüftete Karstlandschaft bietet europaweit einzigartige Möglichkeiten für abenteuerliche Höhlenwanderungen. Auf mehreren Touren kann man in die versteckte Felsenwelt eintauchen und zahlreiche Hohlräume erkunden. Besonderes Highlight ist der Hirschbacher Höhlenrundwanderweg: Die anspruchsvolle Tour verbindet auf etwa 13 Kilometern mehr als 30 Höhlen zu einem beeindruckenden Wandererlebnis.


Muss ich da wirklich durch? © outdooractive: Foto Lars Reichenberg, DAV Sektion AlpinClub Berlin

Ausgestattet mit einer Taschenlampe, festem Schuhwerk und einer guten Portion Wagemut lassen sich entlang der Route Spalt-, Hallen- oder Nischenhöhlen mit klangvollen Namen wie Cäciliengrotte oder Amtsknechtshöhle entdecken. Für die Wanderung sollte mindestens sechs Stunden Gehzeit eingeplant werden.

Besonders Kinder haben ihre Freude an dem spannenden Streifzug – sind sie doch von Natur aus Entdecker, Forscher, Abenteurer. Allerdings sollten sie gut zu Fuß und mit entsprechender Wanderausrüstung ausgestattet sein. Und falls die Tour doch einmal kürzer ausfallen soll, gibt es eine ausgeschilderte Abkürzung.

Übrigens: Der Höhlenrundwanderweg kann auch als geführte Tages- oder Halbtagestour gebucht werden. Eine zertifizierte Naturführerin zeigt Gruppen von fünf bis 20 Personen nach individueller Terminabsprache die faszinierende Landschaft. Der Weg ist auch für Schulklassen geeignet, denn Kindern wird hier auf spannende Weise viel Naturwissen vermittelt.

Und wer gemütlich einkehren möchte, ist bei den zahlreichen Lokalen entlang des Weges genau an der richtigen Adresse. Hier runden oberpfälzische Spezialitäten wie Schäuferl und natürlich das regionale Bier aus den Privatbrauereien den erlebnisreichen Tag ab. Weitere Informationen rund um das Freizeitangebot des Landkreises gibt es unter Amberg- Sulzbacher Land.  

Kontakt
Landkreis Amberg-Sulzbach,

Marketing, Tourismus und Kultur
Schloßgraben 3
92224 Amberg

FREEONTOUR empfiehlt diese Camping- und Stellplätze

Eschenbacherweg 4, 91224, Hohenstadt, Deutschland
Pegnitz Camping

Keine Beschreibung gefunden

Wolfgang Droßbachstr. 115, 92242, Hirschau, Deutschland
Camping Monte Kaolino-Hirschau

Zur Freizeitgestaltung bieten sich an: beheiztes Dünenfreibad Öffnungsmonate Mitte Mai bis Mitte September 1 Schwimmerbecken, Sprungturm, 1 Nichtschwimmerbecken, Planschbecken, schattige...

bis zu 10% Bonus
Badstraße 13, 92253, Schnaittenbach, Deutschland
Camping am Naturerlebnisbad

Der Campingplatz am Forst in Schnaittenbach besitzt - aufgrund seiner unmittelbaren Lage am Naturerlebnisbad - einen besonders hohen Freizeitwert. 130...

Bayreuther Straße, 92237, Sulzbach-Rosenberg, Deutschland
Stellplatz am Großparkplatz

Gebührenfreier Stellplatz für 4 Mobile. Ausgewiesenes Areal am Rand der historischen Altstadt. Untergrund geschottert, kein Schatten. Zu den Restaurants und...

Dorfstraße 27, 91247, Vorra, Deutschland
Wohnmobilstellplatz Artelshofen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 5 Mobile im Ortszentrum. Ebene Parkfläche mit geschottertem Untergrund. Gastronomie und Läden im Ort. Maximaler Aufenthalt: 72...

FREEONTOUR empfiehlt diese Routen

FREEONTOUR empfiehlt diese Partner