• 0

Die Burgenstraße - Teil 1 Unterwegs von der Kurpfalz ins Neckartal

Outdoor und Sport
freeontour
von Die Burgenstraße e.V. und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei die Burgenstraße e.V.(Titelbild: Heidelberg)

Die Burgenstraße - Teil 1 Unterwegs von der Kurpfalz ins Neckartal

Auch verfügbar in folgende Sprache:

Entdeckertouren mit dem Wohnmobil!

Ihren Namen „Deutsche Ferienstraße“ hat diese Entdecker-Route wirklich verdient. Begleiten Sie FREEONTOUR entlang der Burgenstraße und „Erleben Sie eine Zeitreise" die von Mannheim vorbei an rund 90 Burgen und Schlössern bis in die „Goldene Stadt“ Prag führt. Für alle, die sich mit ihrem rollenden Zuhause auf den Weg machen, stellen wir diese Traumstraße in mehreren Etappen im FREEONTOUR-Portal vor. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren für eine längere Reise, ebenso wie für ein verlängertes Wochenende.

Erhalten Sie Tipps für eine abwechslungsreiche Gestaltung Ihres Aufenthaltes, Freizeitaktivitäten, Burgen- oder Schlossbesuch oder auch kulinarische Empfehlungen sowie eine Auswahl an Stell-/ und Campingplätzen, auf denen Sie an der Burgenstraße mitsamt Ihrem Fahrzeug gut aufgehoben sind. Unsere Veranstaltungstipps zeigen, wann es sich besonders lohnt, die Burgenstraße „ins Visier“ zu nehmen.

Teil 1 auf Ihrer ersten Fahrt entlang der Burgenstraße von der Kurpfalz ins Neckartal – Unterwegs zwischen Schwetzingen und Mosbach, 12 Burgen und Schlösser – 72 Kilometer

Mit einem Dreiklang aus Schönheit, Harmonie und Leichtigkeit empfängt der Schlosspark in Schwetzingen die Besucher. Zusammen mit dem Schloss bildet er den prachtvollen Auftakt zur ersten Tour. Die nächste Station ist Heidelberg mit seinem weltbekannten Schloss, das seit Generationen der romantische Grund für Gäste aus aller Welt ist, die Stadt am Neckar zu besuchen.


Schwetzingen Luftaufnahme Garten

Die Burgenstraße biegt hier in das Neckartal ein und folgt von nun an den Windungen des Flusses. Die Szenerie wandelt sich und trutzige Ritterburgen hoch über dem Tal prägen das Bild. Dicht an dicht liegen sie auf den nächsten gut 70 Kilometern bis zur Kaiserpfalz in Bad Wimpfen und machen der Bezeichnung „Burgenstraße“ alle Ehre.

Einkaufen und Mitbringen für die Liebsten zu Hause:

Bummeln, schauen, stöbern. In unseren Anregungen haben wir eine Auswahl von Geschäften und Manufakturen zusammengestellt, in denen Sie Schönes, Originelles und auch Typisches finden, wenn Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Mitbringsel, einem ganz besonderen Andenken, einer modischen oder einer kulinarischen Rarität sind.

- Spargelschnaps aus der Brennerei Futterer Schwetzingen www.spirituosen-futterer.de
- Spargelspitzen aus weißer und  Vollmilchschokolade,  Bäckerei Utz Schwetzingen
- Heidelberger Studentenkuss,  Chocoladenmanufaktur & Chocolaterie Knösel Heidelberg www.studentenkuss.com

Einkehren:

Die leiblichen Genüsse an der Burgenstraße sind so vielfältig wie die Landschaften, die sie berührt. Unsere Empfehlungen legen den Schwerpunkt auf die landestypische Küche, beginnend mit Schwetzingen und seinem berühmten Spargel.

Schwetzinger Brauhaus zum Ritter
Schlossplatz 1 68723 Schwetzingen
www.brauhaus-zum-ritter.de        
Kurfürstenstube Schwetzingen
Schloßstraße 4 68723 Schwetzingen
www.kurfuerstenstube-schwetzingen.de
Gasthaus „Zum Krabbenstein“
Obere Badstraße 13 69412 Eberbach/Neckar
Gasthaus Blaues Loch
Zeyherstraße 3 68723 Schwetzingen 
Gasthaus „Zum Roten Ochsen“
Hauptstraße 217 69117 Heidelberg
www.roterochsen.de
Mosbacher Brauhaus
Eisenbahnstraße 18 74821 Mosbach
www.mosbacher-brauhaus.de

Freizeitvergnügen:

Wenn der Bergfried erklommen, der Schlossgarten durchwandelt und die Altstadt erkundet wurde, ist das bei weitem noch nicht alles, was an der Burgenstraße unternommen werden kann. Was Ihnen außerdem noch Spaß machen könnte, haben wir in unseren Tipps für Sie aufbereitet.

Bergbahn zum Königstuhl
mit Halt am Schloss Heidelberg
www.bergbahn-heidelberg.de   
Schifffahrten: Heidelberg, Eberbach, Hirschhorn,
Neckargemünd, Neckarsteinach
Weisse Flotte Neckarstaden 25 69117 Heidelberg
www.weisse-flotte-heidelberg.de
Eberbach, Dilsberg, Heidelberg, Hirschhorn,
Neckarsteinach, Neckargemünd, Neckargerach      
Eberbacher Personenschifffahrt, Neckarlauer 
www.eps-kappes.de
Inputt Abenteuer-Golfanlage
Neckarburkener Straße 3 74821 Mosbach
www.inputt-mosbach.de

Schwetzingen

Zur Perle der Kurpfalz, gelangt man am besten über die A6 Heilbronn-Darmstadt, Ausfahrt Schwetzingen/Hocken-heim sowie die B36. Zum Wohnmobilstellplatz geht es am Ortseingang nach links in die Ketscher Landstraße, der Beschilderung „Parkplatz Wohnmobile“ folgend.
Nur wenige Gehminuten sind es vom Stellplatz bis zum prächtigen Schwetzinger Schloss, der ehemaligen Sommerresidenz der Kurfürsten von der Pfalz. Sehenswert ist der weitläufige barocke Schlossgarten, eine der schönsten Gartenanlagen Europas. Ungewöhnlich ist hier neben dem Badhaus die prachtvolle Moschee aus dem 18. Jahrhundert. Im berühmten Rokokotheater finden alljährlich von April bis Juni die international bekannten Schwetzinger SWR–Festspiele (29.4.-4.6.2016) statt.

 

Ein weiterer musikalischer Höhe-punkt ist jedes Jahr das Schwetzinger Mozartfest® (September bis Oktober). Das Barock-fest „Winter in Schwetzingen“ (Dezember bis Februar) rundet dieses abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm im Schloss ab. Infos unter : www.schwetzingen.de


Schwetzingen Apollotempel

Schloss Schwetzingen

Der Schlossgarten versteht sich als barockes Gesamtkunstwerk auf über 72 Hektar Fläche, in dem eine vollkommene Verbindung aus geometrischem und landschaftlichem Stil geschaffen wurde. Er bildet die Kulisse für faszinierende Bauten wie die Moschee, die Tempel der Minerva, des Merkur und des Apoll sowie das Naturtheater.

Kurfürst Carl Theodor (1724-99) verbrachte in der malerischen Residenz in Schwetzingen die Sommermonate und ließ für Mußestunden das Badhaus errichten, das im zeitgenössischen Stil eingerichtet und zu besichtigen ist. (Wegen Renovierungsarbeiten sind die historischen Innenräume des Schlosses bis voraussichtlich Frühsommer 2016 geschlossen. Der Schlossgarten ist während der Renovierungsarbeiten ganzjährig zugänglich. Veranstaltungen im Rokokotheater, Nord- und Südzirkel finden ebenfalls statt.)  

    
     Schwetzingen Schlosspark www.schloss-schwetzingen.de

Heidelberg

„Die Stadt in ihrer Lage und mit ihrer ganzen Umgebung hat, man darf sagen, etwas Ideales …“, so schwärmte 1797 Johann Wolf-gang von Goethe von Heidelberg. Das Heidelberger Schloss, die Alte Brücke, die malerische Altstadt und Deutschlands älteste Universität locken auch heute jährlich Millionen von Gästen in das romantische Traumziel am Neckar.
Heidelberg verfügt aufgrund seiner Lage im Neckartal, seiner historischen Altstadt und seiner dichten Besiedlung über keinen eigenen Wohnmobilstellplatz. Aber nur ca. 10 km entfernt befindet sich in ruhiger Lage der ganzjährig geöffnete, neue Wohnmobilstellplatz Ladenburg mit herrlichem Blick auf den Odenwald. In kurzer Entfernung zum Neckar und zur Ladenburger Altstadt gelegen, verfügt er über 34 Wohnmobilstellplätze (keine Wohnwagen), moderne Ver- und Entsorgungsanlagen und viele weitere Serviceleistungen. Die Anfahrt von Norden und Süden erfolgt über die BAB A5, Ausfahrt Ladenburg.

Heidelberg ist von Ladenburg aus mit dem öffentlichen Nahverkehr in einer halben Stunde, dem Schiff oder über zahlreiche, schön gelegene Radwege in einer dreiviertel Stunde bequem und individuell erreichbar. Die Römerstadt Ladenburg selbst bietet viel Flair und historische Sehenswürdigkeiten. www.heidelberg-marketing.de

Veranstaltungstipps:

- 06.03. bis 12.06.Kurpfälzisches Museum: Ausstellung „Reiselust“
- 04.06./09.07./03.09.Schlossbeleuchtung mit Feuerwerk
- 19.06. Aktionstag – „Lebendiger Neckar“ –  Mobil ohne Auto zwischen Heidelberg und Mosbach
- 15.06. bis 31.07.Heidelberger Schlossfestspiele
- 24. und 25.09. Altstadtfest „Heidelberger Herbst“
- 02.10. bis 12.11.Internationales Festival  „Enjoy Jazz“

Eberbach am Neckar

Urlauber, die mit ihrem rollenden Wohnzimmer durch das Neckartal reisen, sollten in der Stauferstadt Eberbach Halt machen, die sich zu beiden Seiten des Neckars erstreckt. Den historischen Stadtkern umgibt eine gut erhaltene Stadtmauer mit vier imposanten Ecktürmen. Die Anfahrt nach Eberbach erfolgt über die A6, Anschlussstelle Sinsheim sowie über die B37. Heidelberg ist mit der S-Bahn in einer halben Stunde zu erreichen.


Eberbach Lindenplatz

In Eberbach stehen zwei kostenfreie Stellplätze für Wohnmobile zur Verfügung, die direkt am Fluss liegen. Wer seinen Stopp gerne in der Nähe des Stadtzentrums einlegen möchte, dem ist der Stellplatz „Neckarlauer“ zu empfehlen. Problemlos erreicht man von hier aus in wenigen Gehminuten die Innenstadt mit ihrer hübschen Fußgängerzone und dem vielfältigen Angebot an Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten. Ein „Muss“ ist dabei der Besuch im bekannten Café Viktoria und eine Kostprobe der „Viktoria von Eberbach“-Torte. Die an den Stellplatz angrenzende Anlegestelle lädt zu einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Neckar ein.

 
Eberbach Pulverturm; Schiffsfahrt  

Einen ruhigen Aufenthaltsort bietet der Stellplatz „In der Au“ auf der gegenüberliegenden Neckarseite, der über Stromanschluss verfügt. Direkt am Neckar-tal-Radweg beziehungsweise am Radweg „Burgenstraße“ gelegen, eignet er sich ideal als Ausgangspunkt für Fahrradtouren. Er befindet sich zudem in unmittelbarer Nähe zum Panorama-Freibad und zum Hallenbad, die einen schönen Blick auf die Altstadt bieten. Von hier aus ist die rund zwei Kilometer entfernte Innenstadt mit dem öffentlichen Nahverkehr oder zu Fuß über die Neckarbrücke zu erreichen. Die Versorgungsstation befindet sich in geringer Entfernung am Schotterparkplatz des Sportplatzes „In der Au“. Selbst die größten Wohnmobile können dort problemlos wenden.
Wer ein Rundum-Sorglos-Paket mit Service bevorzugt, der findet dies im Campingpark Eberbach gleich nebenan. Von dort eröffnet sich ein herrlicher Blick auf die Altstadt. Zu der Anlage, die ebenfalls direkt am Neckar liegt, gehört ein Restaurant mit Aussichtsterrasse. Lassen Sie einfach Ihre Seele baumeln und genießen Sie Ihren Aufenthalt. www.eberbach.de

Radeln von Burg zu Burg

Die Burgenstraße bietet von Mannheim nach Prag einen Radweg, der auf dem deutschen Teil durchgehend ausgeschildert ist. Häufig verläuft der Radweg direkt am Wohnmobilstellplatz oder ist von dort aus in wenigen Minuten zu erreichen. Die genaue Streckenführung ist in den Detailkarten grün eingezeichnet. Infos erhalten Sie im Bikeline-Radtourenbuch über die Geschäftsstelle der Burgenstraße sowie unter: https://www.freeontour.com/tours

Mosbach

Seine Lage im Dreieck Heidelberg-Heilbronn-Würzburg macht Mosbach, das über die A6 und die A81 zu erreichen ist, zu einem idealen Standort für Wohnmobilisten. Heidelberg und Heilbronn sind mit der S-Bahn direkt zu erreichen. Die historische Altstadt mit dem imposanten Rathausturm ist von mittelalterlichen Straßenzügen mit einer wahren Fachwerkparade geprägt. In der Fußgängerzone laden kleine Geschäfte und gemütliche Straßencafés zum Besuch ein.


Mosbach Marktplatz

Eine Besonderheit sind die Erlebnismärkte, die das ganze Jahr über vor der Kulisse des historischen Marktplatzes zu unterschiedlichsten Themen stattfinden, die von Blumen über Brot bis zu Antiquitäten reichen. Das Marktgeschehen wird jeweils von Musik, Feinem für den Gaumen und Unterhaltung für die ganze Familie umrahmt.

120 km markierte Wander- und Radwege erschließen die herrliche Umgebung zwischen Odenwald und Neckartal. Wasserfreunde besuchen das Spaß- und Freizeitbad „faMos“.  Der Wohnmobilstellplatz befindet sich in ruhiger Lage und bietet Stromanschluss sowie Frischwasserversorgung. Durch den idyllischen Landesgartenschaupark, direkt am Platz, erreicht man den Stadtkern fußläufig in wenigen Minuten. www.mosbach.de

    

Veranstaltungen in Eberbach
-
26. bis 30.08.Kuckucksmarkt
- 16.10. Apfeltag
- 12. bis 13.11.Kreativmarkt

Veranstaltungen in Mosbach
-
16.07. Antikmarkt
- 06.08. Kräutermarkt
- 03.09. Kurpfälzer Brotmarkt
- 01.10. Kürbismarkt
- 05. bis 06.11. Mittelalter- und Kunsthandwerkermarkt


Mosbach Antikmarkt

Unterwegs auf vier Pfoten:

Gerade bei Touren mit dem Wohnmobil ist der vierbeinige Freund häufig mit von der Partie, wenn sein „Rudel“ auf Reisen geht. Am Ziel angekommen ist es dann die schönste Urlaubsbeschäftigung, gemeinsam an der frischen Luft unterwegs zu sein und die neue Umgebung zu erkunden. Damit das Gassi gehen zum Vergnügen wird, starten alle unsere Empfehlungen „Unterwegs auf vier Pfoten“ direkt am jeweiligen Wohnmobilstellplatz und führen so schnell wie möglich ins Grüne, ohne dass lange bebaute Flächen durchwandert werden müssen. So kann Ihr Vierbeiner sich austoben und auch für Herrchen oder Frauchen wird der Spaziergang zur Erholung.

Schwetzingen
• im und um den Schlossgarten (Leinenpflicht)
Ladenburg bei Heidelberg
• Hundewiese am Neckar
• Feldwege und Wiesen direkt am Stellplatz
• Grüner Ring um Ladenburg
Eberbach
• Entlang des Neckartal-Radwegs
(Campingpark und Stellplatz „In der Au“)
• In der Neckaranlage (Stellplatz „Neckarlauer“)
Mosbach
• Landesgartenschaugelände
• Angrenzende Waldgebiete

              


Kontakt:
Die Burgenstraße e.V.
Allee 12
74072 Heilbronn
Telefon 0 71 31/97 35 01-0
www.burgenstrasse.de
info@burgenstrasse.de

         
        
Ziegelhäuserlandstraße 91, 69151, Neckargemünd, Deutschland
Campingplatz Haide

Keine Beschreibung gefunden

Campingplatz ansehen
Alte Pleutersbacherstr. 8, 69412, Eberbach, Deutschland
Campingpark Eberbach

Der Campingplatz liegt in den sanften Hügeln des Odenwaldes am Neckar, gegenüber der Altstadt mit einem herrlichen Blick. Das Hallen-...

Campingplatz ansehen
Langenthaler Straße 80, 69434, Hirschhorn a.Neckar/Heidelberg 20km/Eberbach 10km, Deutschland
Odenwald-Camping-Park

Der Odenwald-Camping-Park schmiegt sich harmonisch in ein idyllisches und sonniges Seitental des Neckars. Der Ulfenbach schlängelt sich mitten durch das...

Campingplatz ansehen
Neckarstraße 6, 74862, Binau bei Mosbach, Deutschland
Fortuna Camping am Neckar

Der beliebteste Campingplatz am Neckar!...laut Camping.info Camperbewertungen.Seit 2015 mit 4 Sternen klassifiziert, finden Sie Fortuna Camping am Neckar zwischen Heidelberg und...

Campingplatz ansehen