• 0

Deutsches Segelflugmuseum mit Modellflugausstellung auf der Wasserkuppe in der Rhön

Outdoor und Sport
freeontour
von Dt. Segelflugmuseum mit Modellflug auf der Wasserkuppe; texTDesign Tonya Schulz GmbH und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei texTDesign Tonya Schulz GmbH und Dt. Segelflugmuseum

Deutsches Segelflugmuseum mit Modellflugausstellung auf der Wasserkuppe in der Rhön

Schon entdeckt? Deutsches Segelflugmuseum Rhön Wasserkuppe, die weltgrößte Sammlung an Segelflugzeugen, große Modellflugzeug Ausstellung, Weltmeisterpokal der Segelflugmeisterschaft, Modellmotor der Dr.-Rubin-Stiftung

Was erwartet Sie im Deutschen Segelflugmuseum auf 4000m² in der Rhön? Auf der Wasserkuppe, Hessens höchstem Berg, begann vor über 100 Jahren die Geschichte des Segelflugs. Das Segelflugmuseum dokumentiert diese Geschichte am historisch wichtigsten Ort. Bestaunen Sie Modellmotoren der Dr. Rubin-Stiftung, Modellflugzeuge, die weltgrößte Sammlung an Modellflugzeugen und den Weltmeisterpokal der Segelflugmeisterschaft aus der Nähe. FREEONTOUR stellt die Objekte der Ausstellung im Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe vor:

Deutsches Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe, Ausstellung

- Lilienthal-Gleiter und der perfekte Nachbau der F.S.V.X mit der 1912 der erste Weitenrekord im Segelflug auf der Wasserkuppe geflogen wurde.
- Die ersten „echten“ Segelflugzeuge aus den 20er Jahren und die hölzernen Wunderwerke der 30er Jahre mit ihren geschwungenen Tragflügeln.
- Flugzeuge aus den schwierigen Jahren direkt nach dem 2.Weltkrieg.
- Ausstellung der Segelflugzeuge, die in der DDR entwickelt und geflogen wurden
- Ausstellung der Entwicklung der Segelflugzeuge in Kunststoffbauweise
- Originale, liebevolle Nachbauten, Informationen, Dokumente, Medien, Demonstrationsmodelle…
- Modelltriebwerke unterschiedlicher Bauarten und Epochen aus der Dr.-Rubin-Stiftung
- Modellflug: Vom Wurfgleiter bis zum Nachbau historischer Flugzeuge kann alles aus der Nähe bestaunt werden und begeistert die Besucher durch Vielseitigkeit und Bauqualität
- In der Restaurierungswerkstatt können Sie unseren Fachleuten bei der Arbeit zusehen.


Condor © Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe, Foto: Sabine Rieß

Weltmeisterpokal für das Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe

Segelflugweltmeister Jan Rothhardt übergibt internationale Sporttrophäe dem Dt. Segelflugmuseum mit Modellflug / WM-Pokal wird erstmals der Öffentlichkeit zugänglich

Die weltgrößte Sammlung an Segelflugzeugen und Modellflugzeugen auf der Wasserkuppe wird um eine weitere Attraktion reicher. Der amtierende Segelflugweltmeister Jan Rothhardt stellt seinen Weltmeisterpokal, ein Wanderpokal der FAI, als Ausstellungsstück zur Verfügung. Die Übergabe erfolgte im feierlichen Rahmen auf der Wasserkuppe. Damit wandert erstmals offiziell eine solche internationale Auszeichnung vom Wohnzimmer eines Erfolgspiloten in die Öffentlichkeit.

 
Fünf amtierende Segelflug Weltmeister auf einen Streich: Mario Kießling, Vize-Weltmeister 18-Meter-Klasse Australien 2017, Sabrina Vogt, Frauen - Weltmeisterin Club-Klasse in Dänemark 2015, Jan Rothhardt, Segelflugweltmeister der Club-Klasse der Männer in Litauen 2016, Philipp Schulz, Vize - Junioren - Weltmeister in Australien 2016, sowie Michael Sommer, Vize-Weltmeister Offenen Klasse in Australien 2017. Foto: Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe, Tonya Schulz

„Das Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe ist mit dieser Aktion Pionier“, unterstreicht Initiatorin Gisela Weinreich von der Internationalen Segelflugkommission und zuständig für die Verwaltung der Flugpokale. „Es soll Schule machen, dass hochrangige Pokale in die Öffentlichkeit kommen und so für den Segelflugsport werben.“

Claudia Stengele, Vorsitzende des Museums, war von der Idee hellauf begeistert und organisierte die feierliche Übergabe ruckzuck im Rahmen eines Treffens der Nationalmannschaft auf der Wasserkuppe. Vor den wohlwollenden Blicken seiner 30 Sportkameraden übergab Jan Rothhardt die massive Skulptur an die engagierte Museumsleiterin.

Das Mitglied der Landessegelschule Thüringen sitzt seit seinem 14. Lebensjahr im Cockpit eines Segelflugzeugs. Mehr als 1.000 Flüge hat der 35-jährige Physiker aus Jena bereits absolviert. In Leistungswettbewerben fliegt er weltweit in der Spitzenklasse. Im August letzten Jahres setzte sich Jan Rothhardt bei der alle zwei Jahre stattfindenden Weltmeisterschaft der FAI World Gliding Championships (WGC) in Litauen gegen 40 Piloten durch. An zehn Wettkampf-Tagen mussten die Teilnehmer zwischen 100 und 600 Kilometer lange Parcours absolvieren. Bis Sommer 2018 ist der Pokal in Form eines elegant die Schwingen ausbreitenden Vogels im Segelflugmuseum zu bewundern. Gewinnt Jan Rothhardt wieder die WM, darf das wertvolle Exponat auf die Wasserkuppe zurückkehren.


Segelflug Gruppenbild: Die Creme de la Creme des Segelflugsports gab sich im Deutschen Segelflugmuseum mit Modellflug ein Stelldichein. Die deutsche Nationalmannschaft trifft sich jedes Jahr auf der Wasserkuppe zum Informations-und Erfahrungsaustausch. Vorne die amtierenden Segelflugweltmeister -Innen Jan Rothhardt und Sabrina Vogt. (Foto: Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe © Tonya Schulz)

Im Zuge der Veranstaltung wurde auch Sabrina Vogt, Frauen Segelflug Weltmeisterin der Club-Klasse aus dem Jahr 2015 in Arnborg, Dänemark, gewürdigt. Die Pilotin vom Aero-Club Bonn-Hangelar ließ ihren Wanderpokal der FAI (Federation Aeronautique Internationale) bereits vor einigen Monaten in einen Schaukasten auf der Wasserkuppe stellen.

1. INFO Segelflug Museum auf der Wasserkuppe

Der Wettbewerbssport im Segelflug auf der Wasserkuppe nahm bereits in den 1920er Jahren seinen Anfang. Mit der Aufnahme der Pokale in das Museum wird die Nationalmannschaft in der Wiege des Segelflugwettbewerbs gewürdigt.

2 .Öffnungszeiten Segelflugmuseum Rhön:

Ganzjährig, auch an Sonn- und Feiertagen,
ausgenommen: 24. und 31. Dezember
1. April – 31. Oktober: 9.00 - 17.00 Uhr
1. November – 31. März: 10.00 - 16.30 Uhr

3. Wohnmobil Campingplätze in der Rhön

FREEONTOUR stellt Ihnen eine Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten in der Rhön für Sie breit. Schöne Campingplätze in der Rhön sorgen für einen angenehmen Aufenthalt im Wohnmobil. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Segelflugmuseum in der Rhön und unter der Telefonnummer +49 (0) 6654 77 37.

    

Grashof 5, 36148, Kalbach, Deutschland
Camping Grashof

Der Campingplatz Grashof in sehr schöner Naturlage 3 km außerhalb auf ca. 430 m Höhe direkt am Wald gelegen. Sie...

Campingplatz ansehen
An der Ulster 1, 36115, Ehrenberg, Deutschland
Rhön Camping-Park

Keine Beschreibung gefunden

Campingplatz ansehen
Kissinger Straße 53, 97653, Bischofsheim, Deutschland
Rhöncamping

Unser Campingplatz liegt ruhig am Ortsrand von Bischofsheim mitten im Naturpark Rhön am Fuße des Heiligen Berg der Franken, dem...

Campingplatz ansehen
Grundweg 4, 97645, Ostheim vor der Rhön, Deutschland
Schmidts-Ferienhof

Der Bauernhof der Familie Schmidt liegt inmitten des Biosphärenreservats "Rhön" am Rande des Luftkurorts Ostheim. Camping-Gäste können entweder die befestigen...

Campingplatz ansehen