• 0

Das schmeckt nicht nur den Griechen!

Outdoor und Sport
freeontour
von Dr. Ammon Tours und FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei Dr. Ammon Tours

Das schmeckt nicht nur den Griechen!

Gyros, Suflaki und Tzatziki … wer kennt Sie nicht – die typisch griechischen Gerichte? Auch bei der Reiseplanung darf der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommen.

Die Auswahl an Speisen und Getränke ist ebenso wichtig bei der Festlegung seines Reiseziels für den kommenden Sommer, wie Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Brauchtum & Traditionen und was man erleben möchte. Daher nehmen wir es uns zum Anlass einen scharfen Blick hinter die Kulisse der griechischen Küche zu werfen.

Facts über die griechische Küche:

Es ist sicherlich kein Geheimnis: Die Griechen essen gern und ausgiebig an großen Tafeln in Begleitung von Freunden oder Verwandten in geselliger und ungezwungener Runde. Das typische Essen beginnt in einer Taverne mit den Vorspeisen, den Mezedes, die aus warmen oder kalten Spezialitäten besteht. Die Auswahl variiert nach der Jahreszeitund der jeweiligen Region. Dalmades, gefüllte Weinblätter gefüllt mit Reis, frittierte Kalmare, gegrillter Oktopus, gebackene Feta, dicke Backbohnen (Gigantes), eingelegte Sardinen , Grillpaprika und Oliven. Es wird dazu Tsatsiki mit Brot gereicht.

 

Die Fastenregeln in der Orthodoxen Kirche führten dazu, dass es viele fleischlose Gerichte gab. So zum Beispiel Jemistà, eine mit Reis gefüllte Tomate, oder Sanakòpita, Spinat im Blätterteig. Es ist hier in Griechenland üblich einen direkten Blick in die Küche zu werfen. Dort kann man sich die Gerichte individuell nach seinen Wünschen und Vorlieben zusammenstellen. Das ist eine gute Sache, falls man mit den griechischen Namen der Gerichte nicht klar kommt. Die griechischen Gerichte sind gut gewürzt, aber nicht zu Scharf. Es werden einheimische Kräuter wie Oregano, Salbei, Basilikum und Thymian verwendet. Oregano kann man überall als attraktive Pflanze in Töpfen kaufen.

Natürlich darf in der Küche das Olivenöl nicht fehlen. Fischgerichte sind zwar sehr beliebt, aber auch ziemlich teuer. Zu den Speisen wird in der Regel ein Ouzo, ein regionaler Wein oder der geharzte Retsina bestellt. Auch Bier ist hier zu Lande recht beliebt, seit König Otto im 19. Jahrhundert das Land regierte.

  

Griechenlandreise:

Wer Interesse an einer geführten Griechenland-Reise hat, der ist beim FREEONTOUR-Partner Dr. Ammon-Tours an der richtigen Adresse. Die Reise ab dem 29. Mai 2016 beinhaltet als ganz besonderen Höhepunkt einen Kochkurs, zu Gast bei den griechischen Freunden auf dem Camp „Sikia.“ Detaillierte Informationen zum Reiseverlauf finden Sie im folgenden Artikel.

 

Auf dem Speiseplan stehen die typisch leckeren Nationalgerichte, Moussakas, Tsatsiki, Spetzofia: ein Gaumenschmaus für jeden Griechenland-Fan! Alle Zutaten werden zusammen auf dem Wochenmarkt eingekauft. Zusammen mit einem erfahrenen Koch werden die Zutaten vorbereitet und die Gerichte gekocht. Somit wird das Abendessen zu einem ganz besonderen Anlass. Und nach der Reise kann man seine Liebsten, die zu Hause geblieben sind, mit seinen neu erlernten Kochkünsten begeistern. Guten Appetit!

  

Welches ist Ihr Lieblings-Gericht aus Griechenland?

Kato Gatzea, 37300, Volos, Griechenland
Campsite Sikia

Unser Platz dient als Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Sporaden Insel, zu den Bergdörfern des Pilion sowie zu den wunderschönen...

Campingplatz ansehen
24006, Finikounda, Griechenland
Camping Loutsa

Keine Beschreibung gefunden

Campingplatz ansehen
27200, Palouki/amaliada, Griechenland
Campsite Palouki

Next to a long, sandy beach, planted like a park with burries, nut and eucalyptus trees, Camping Palouki offers place to...

Campingplatz ansehen
marathopolis, 24400, marathopolis/messinias, Griechenland
Campsite Proti

Keine Beschreibung gefunden

Campingplatz ansehen