• 0

DAKAR 2017: LAIKA UNTERSTÜTZT DAS TEAM HONDA RACING CORPORATION

Outdoor und Sport
laika
von Laika

DAKAR 2017: LAIKA UNTERSTÜTZT DAS TEAM HONDA RACING CORPORATION

Die Kooperation zwischen Laika Caravans Spa und dem Team Honda Racing Corporation (HRC) wurde für Dakar 2017 erneuert. Auch in diesem Jahr legen Laika und Honda wieder gemeinsam die 12 südamerikanischen Etappen des historischen Rally Raids zurück, das vom 2. bis zum 14. Januar stattfindet und drei Länder Südamerikas durchquert: Argentinien, Bolivien und zum ersten Mal auch Paraguay.

Das Abenteuer beginnt in Asunciòn, der Hauptstadt von Paraguay, und setzt sich von dort in Richtung Norden bis zur bolivianischen Hauptstadt La Paz fort. Schließlich zieht die Karawane weiter bis ins argentinische Buenos Aires, wo die Sieger gekürt werden.

Die Rennfahrer des Teams Honda Racing Corporation (HRC) werden von zwei Fahrzeugen von Laika unterstützt: dem Motorhome Ecovip 612 und dem Teilintegrierten Ecovip 412, beide auf einem Fiat Ducato-Fahrgestell. Die Fahrzeuge weisen alle herausragenden technischen Merkmale von Laika auf, die unverzichtbar für eine solch anspruchsvolle Strecke sind: Die großartige Dämmung garantiert eine hervorragende Wärmeisolierung sowohl bei heißen Wüstentemperaturen (von über 40 Grad) als auch bei Minusgraden auf der bolivianischen Hochebene (in fast 5000 Metern Höhe), wo ganze 6 Etappen vorgesehen sind.

Die solide Bauweise der Fahrzeuge und innovative Konstruktionstechniken garantieren Stabilität und Widerstandsfähigkeit selbst auf unwegsamstem Gelände und während der gefährlichsten Passagen. Neben Resistenz und Zuverlässigkeit gewährleisten die Ecovip auch höchsten Komfort für die Erholung der Rennfahrer; dafür sorgen etwa die Betten mit Lattenrosten aus Holz und ergonomischen Matratzen aus Biolatex. Darüber hinaus bietet der großzügige Wohnbereich mit Multifunktionstisch und ausziehbarem Sofa ein komfortables Büro auf Rädern, in dem die Teilnehmer Strecken analysieren und die nächste Etappe vorbereiten werden.

Die historische Rallye Dakar, die bereits im Jahr 1979 von Thierry Sabine ins Leben gerufen wurde, wurde 2009 von Afrika nach Südamerika verlegt; der hohe Schwierigkeitsgrad der Strecke und die Faszination, die sie auf Fans in aller Welt ausübt, sind dabei erhalten geblieben.

Unsere Ecovip 612 und 412 werden somit regelrechte „Oasen in der Wüste“ für die Meister Joan Barreda, Paulo Gonçalves, Kevin Benavides, Michael Metge und Ricky Brabec darstellen, die während der gesamten Rally auf die Exzellenz von Laika bauen können.

Folgen Sie unseren Ecovip 612 und 412 während der Dakar 2017 durch Südamerika: Wir halten Sie vom 2. bis zum 15 Januar auf der Facebook-Seite von Laika und auf Instagram unter #laikadakar auf dem Laufenden.