• 1

Besondere Weihnachtsmärkte in Deutschland

Eltern und Kinder
freeontour
von FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FREEONTOUR und siehe Bildunterschriften

Besondere Weihnachtsmärkte in Deutschland

Wir stellen vor: 3 besondere Weihnachtsmärkte und ein Winterfestival als Ausflugstipp in der Adventszeit.

Wenn die kalte Winterzeit beginnt, kann man sich wieder auf die Weihnachtsmärkte freuen, die es in vielen Orten gibt. Kleine Ausflüge am Wochenende, kombiniert mit einer Stadtbesichtigung, einer Shoppingtour und dem abschließenden Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in gemütlicher Atmosphäre, sollen uns auf Weihnachten einstimmen. Weihnachtsmärkte sind nicht alle gleich, daher haben wir uns für diese vier besondere Weihnachtsmärkte entschieden, die wir präsentieren wollen.  

Überblick: Unsere besonderen Weihnachtsmärkte

  1. Königlicher Weihnachtsmarkt 2017 auf der Burg Hohenzollern,
    geöffnet vom 01. - 03. + 8. - 10. Dezember 2017
    (die beiden ersten Adventswochenenden jeweils Freitag bis Sonntag)
  2. Das Spectaculum: Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Pott (Dortmund)
    Geöffnet vom 23.11. bis 25.11., vom 30.11. bis 17.12. immer Donnerstag bis Sonntag, dann vom 18.12. bis zum 23.12. und vom 26.12.2017 bis 01.01.2018 durchgehend. Am 31.12. große Silvesterparty bis 4 Uhr nachts.
  3. Der Nürnberger Christkindlesmarkt 2017
    Geöffnet ist der Christkindlesmarkt vom Eröffnungstag, Freitag, 1. Dezember 2017, bis einschließlich Samstag, 23. Dezember, von 10 bis 21 Uhr. Am Schlusstag, dem 24. Dezember, öffnet der Markt von 10 bis 14 Uhr seine Pforten.
  4. Das bezaubernde Tollwood Winterfestival auf der Theresienwiese in München,
    geöffnet vom 23.11. – 31.12.2017

Burg Hohenzollern - Königlicher Weihnachtsmarkt 2017

Ein Königlicher Weihnachtsmarkt, der sich einen Namen als einer der schönsten Märkte in Deutschland gesichert hat, findet direkt auf der Burg Hohenzollern statt. Sich einmal im Leben wie ein König oder eine Königin fühlen! Einzigartig ist nicht nur das königliche Ambiente, sondern auch die Lage, denn der besondere Weihnachtsmarkt befindet sich auf 855 Metern und garantiert einen einzigartigen Ausblick. An den Ständen werden kulinarische Köstlichkeiten angeboten, darunter Waffeln, Windspezialitäten, die bekannten Krautschupfnudeln oder Rosmarin-Dinnete und weißer Glühwein angeboten. Wer auf der Suche nach besonderen und hochwertigen Geschenkideen ist, der wird hier fündig: Es gibt eine Auswahl an tollen Schmuck-Kreationen, hochwertige Wintermode, exklusive Geschenkideen und fantasievolle Spielzeugideen für die Kids. Bei über 40 Standbetreibern ist die Auswahl groß und es gibt viel zu sehen.

Für Unterhaltung sorgen Musik, Chöre, die Märchenerzählerin, der Seifenblasen-Clown, Die Stelzenengel und natürlich darf der Nickolaus mit seinen Weihnachtselfen nicht fehlen. 

Hinweis: da sich ein Teil des Weihnachtsmarktes in den Burgräumen befindet, können an diesen Tagen leider keine Burgführungen angeboten werden. Jedoch sind die Schatzkammer, die beiden Burg-Kapellen und die unterirdischen Kasematten-Räume geöffnet.

Die Gebühren für Parkplatz und Pendelbus sind im Eintrittspreis enthalten. Es gibt zahlreiche Parkmöglichkeiten, die mit dem Pendelbus-Service kombiniert sind, zudem verkehrt alle 30 Minuten ein Pendelbus zwischen Hechingen und der Burg.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes auf der Burg Hohenzollern:

Geöffnet vom 01. - 03. + 8. - 10. Dezember 2017 (die beiden ersten Adventswochenenden jeweils Freitag bis Sonntag)

Freitag                01.12.2017          14.00 – 20.00 Uhr
Samstag              02.12.2017          11.00 – 20.00 Uhr
Sonntag              03.12.2017          11.00 – 19.00 Uhr

Freitag                08.12.2017          14.00 – 20.00 Uhr
Samstag              09.12.2017          11.00 – 20.00 Uhr
Sonntag              10.12.2017          11.00 – 19.00 Uhr  

Eintritt: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren sind frei. Erwachsene: 10,00 Euro und Gruppen ab 20 Personen erhalten eine Ermäßigung.  

Burg Hohenzollern
Information
72379 Burg Hohenzollern/Hechingen
Telefon: 07471-2428
info@burg-hohenzollern.com

Spectaculum - Mittelalter Weihnachtsmarkt

Dieser Weihnachtsmarkt ist ANDERS als ALLE anderen Weihnachtsmärkte, versprochen!!! Spectaculum ist der phantastische, mittelalterliche Lichter-Weihnachtsmarkt im Pott. Besucher dürfen sich auf einen Händlermarkt mit über 120 Ständen freuen. Das Besondere an diesem Weihnachtsmarkt ist nicht nur das farbenfrohe Lichtermeer, das im Dunkeln zum Vorschein kommt.

Das Gelände wird erleuchtet mit 1.600 Flutlichtstrahlern, mit Leuchtnetzen und -schläuchen und mehreren tausend Feuertöpfen, Flammschalen, Kerzen, Fackeln, Großfeuern sowie den zigtausend Lichtern der Marktstände.

Auch die mittelalterliche Atmosphäre und stimmungsvolle Livemusik von Mittelalterbands und der Folkszene und täglich faszinierende Feuershows machen diesen Mittelalter Weihnachtsmarkt zu einem besonderen Erlebnis. Es darf getanzt und gefeiert werden.

Für Kids wird natürlich auch etwas geboten: die können sich nämlich auf dem Strohspielplatz austoben oder ein Bällebad in 250.000 goldfarbenen Bällen nehmen und sehenswerte Greifvogelshows in der Falknerarena bewundern. Für die Bescherung sorgt natürlich der Nicolaus.

Auch die Piraten wüten über den Platz: In drei angelegten Piratenlagern mit dem 9 Meter Leuchtturm, dem riesigen Piratenschiff, auf der Pontonbrücke und den Feuerflößen.

Gegen den Hunger werden rustikal Grünkohl (auch vegan) vom offenen Feuer angeboten, es gibt Grilltheken und eine Suppenküche, Pommes Frites, Pfannenbräter, Pfannkuchen, Crepes, Falafel und alles was das Herz begehrt. Heiße Milch- und Kakao-Cocktails mit und ohne Schuss, Kaffee, Glühwein, Thors Hammer, Rum- und Whisky-Spezialitäten befriedigen die Gelüste.

Hinweis: Ein Campingplatz sowie Premium-Parkplätze (5 Euro) befinden sich direkt auf dem Gelände.

Öffnungszeiten Lichterweihnachtsmarkt Spectaculum

Geöffnet vom 23.11. bis 25.11., vom 30.11. bis 17.12. immer Donnerstag bis Sonntag, dann vom 18.12. bis zum 23.12. und vom 26.12.2017 bis 01.01.2018 durchgehend. Am 31.12. große Silvesterparty bis 4 Uhr nachts.

Weitere Informationen und Livemusikprogramm und zum Fabelwesen-Festival vom 27.12 – 30.12 unter folgendem Link: Spectaculum 

Spectaculum
Dortmunder Nordstadt,
im Federbaumpark


Nürnberger Christkindlesmarkt

Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte in Deutschland darf unter dem Stichwort „besondere Weihnachtsmärkte in Deutschland“ nicht fehlen. Den Nürnberger Christkidlesmarkt gibt es bereits seit 1628, wie alte Schriftstücke belegen und ist Vorbild für weitere Märkte.

Jedes Jahr eröffnet das Nürnberger Christkindl am Freitag Abend vor dem ersten Advent die Weihnachtsmarktsaison. Auch dieser Weihnachtsmarkt findet in einer winterlich romantischen Kulisse inmitten der Nürnberger Altstadt statt mit Blick auf die Nürnberger Frauenkirche. Viele Besucher reisen aus der ganzen Welt an, um die rund 180 Buden mit rot-weißen Dächern zu entdecken.

Video: Nürnberger Chritskindlesmarkt


Angeboten wird natürlich, neben weiteren süßen Leckereien, der typische Nürnberger Lebkuchen und das Früchtebrot. Zur weiteren Stärkung gibt Bratwürste und leckeren Glühwein in allen Variationen. An den liebevoll dekorierten Ständen kann man Christbaumschmuck, kunstgewerbliche Erzeugnisse und Spielzeug kaufen.

Für Kids wird ein Kulturprogramm angeboten, man kann an einer Fahrt mit der Postkutsche teilnehmen, es werden historische Fahrgeschäfte aufgestellt und das Christkindl begeistert die kleinen Besucher.

Ein Bummel über den Markt der Partnerstädte (aus den Ländern: China, Schottland, Nicaragua, Ukraine) mit Kunsthandwerk und Spezialitäten ist ein weiteres Highlight.    
 

Öffnungszeiten Nürnberger Christkindlmarkt

Geöffnet ist der Christkindlesmarkt von 01. Dezember bis einschließlich 23. Dezember 2017, von 10 bis 21 Uhr. Am Schlusstag, dem 24. Dezember, öffnet der Markt von 10 bis 14 Uhr seine Pforten.

Nürnberger Christkindlmarkt
Stadtzentrum, Nürnberger Hauptmarkt
(zu erreichen über die Autobahnen A3, A6, A9 und A 73)

Tollwood Winterfestival

Haben Sie Lust auf einen alternativen Weihnachtsmarkt? Kreative Shows, künstlerische Akts, besondere ökologische Handwerkskunst und biozertifizierte Produkte gibt es auf dem Tollwood Winterfestival in München zu entdecken. Unter dem diesjährigen Motto: „Wir, alle“ startet das Event Ende November und der Platz Theresienwiese verwandelt sich wieder in eine große bunte Erlebniswelt.

Der weihnachtlich gestaltete „Markt der Ideen“ warte wieder mit Kunsthandwerk und biozertifizierter Gastronomie (mit Fair-Trade-Qualität Produkten) aus aller Welt ist bis zum 23. Dezember geöffnet. Genießen Sie die Köstlichkeiten wie: Holzofenpizza, Flammlachs frisch vom Buchenholzfeuer, Leckereien aus der Spätzlehütte und beliebter Baumstriezel.

Es wird ein großes Unterhaltungsprogramm (Auftritte, Konzerte, Kinderprogramm) angeboten, wovon mehr als die Hälfte aller Veranstaltungen bei freiem Eintritt stattfinden.

Das Highlight 2017: Cirque Éloize is „back in town“. Der kanadische Zirkus kommt mit seiner Show „iD“ auf das Festival, einer atemberaubenden Mischung aus Akrobatik, Tanz und Poesie – kurz: West Side Story trifft auf Hip-Hop.

Zwischen den Jahren gastiert die Kult-Comedy CAVEMAN im Grand Chapiteau. Tickets für die Theater- und Silvesterveranstaltungen sind über die Tollwood-Tickethotline unter 0700-38 38 50 24 (ca. 12 Ct/min), sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.  

Öffnungszeiten Tollwood Winterfestival

Das Winterfestival hat geöffnet ab dem 23.11. und geht bis zum 31.12.2017. Das Festival endet wie jedes Jahr mit der großen Silvesterparty und der Gala.

Weitere Informationen unter Tollwood Winterfestival
auf der Theresienwiese in München