• 0

Aktivurlauber genießen das Bergpanorama in Saalfelden - Klettertour und Wandertour in Österreich

Outdoor und Sport
freeontour
von FREEONTOUR; Copyright Textrechte liegen bei FREEONTOUR und Bildrechte bei easy-press und Saalfelden Leogang Touristik GmbH

Aktivurlauber genießen das Bergpanorama in Saalfelden - Klettertour und Wandertour in Österreich

Abwechslungsreicher Aktivurlaub in der Nähe der Berge.

FREEONTOUR stellt die ultimative Mountainbike-, Wander- und Kletterregion in Österreich für den Campingurlaub in den Bergen vor. Tipps für Berg- und Klettertouren in und um Saalfelden und die Highlights für Mountainbike - Liebhaber. In dieser Region kommen Outdoor - Begeisterte garantiert auf Ihre Kosten.

Aktivurlaub in Österreich

Outdoor-Abenteurer sind immer wieder auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung und einer traumhaften Kulisse, in welcher man seinen Campingurlaub in vollen Zügen genießen kann. Den aktiven Ausgleich zum Berufsalltag und in der Natur, umgeben von einer herrlichen Landschaft, findet man beispielsweise in Österreich. Worauf also noch warten? Camper gepackt und auf geht’s nach Saalfelden zu den Bergen. (Foto: Camping in den Bergen © HYMER )

Überblick Aktivurlaub in Österreich:

  1. Wanderparadies Saalfelden und Saalfelden Leogang
  2. Klettern auf Stein und Grasbergen
  3. Mountainbiken und Downhillstrecken in Saalfelden Leogang
  4. Camping in den Bergen

1. Das Wanderparadies Saalfelden

In der Urlaubsregion Saalfelden Leogang im Salzburger Land finden Aktivurlauber und Outdoor-Freunde die ideale Bedingungen für ihre Lieblingssportarten. Eine Wandertour macht einfach mehr Spaß, wenn man etwas Neues entdecken kann und im Urlaub schöne Aussichten wie z.B. ein tolles Bergpanorama der Österreicher Alpen erlebt. Gleiches gilt für Mountainbiker, mutige Gipfelstürmer und Kletterliebhaber.


Bergpanorama Österreich mit Blick ins Tal © Saalfelden Leogang Touristik GmbH

Bis zu 400 km angelegte Wanderwege verlaufen durch die sanften grünen Berge und an den schroffen Bergfelsen vorbei. Hier finden Aktivurlauber ein richtiges Wanderparadies. Die Touren in der Region Saalfelden sind für unterschiedliche Konditionen und Dauer ausgelegt, bei der Wandertour Saalfelder Höhenweg und der Gipfeltour auf den Zweitausender der Region wird einiges abverlangt.

Eine leichtere Wandertour kann man auf den acht verschiedenen Vitalwegen starten, und seinen regenerativen Ausgleich fördern. Einige Wandertouren kann man auch in der Gruppe, begleitet durch einen ausgebildeten Wanderführer unternehmen.


Wenn der Himmel zum Greifen nah ist, fühlt man sich in den Bergen Österreichs wie im Wanderparadies (Foto: epr/Saalfelden Leogang)

Seine individuelle Wandertour planen kann man im FREEONTOUR Portal. Jeder Campingplatz zeigt unter dem Reiter Touren die verschiedenen Touren in der direkten Umgebung an. Zudem findet man Informationen zu  Kletterrouten, Mountainbike Touren und Fahrradrouten. Wenn man sich für eine Wandertour entschieden hat, kann man diese als GPX Daten herunterladen oder ausdrucken.

2. Klettern auf Stein- und Grasberge

Dem Klettererlebnis sind keine Grenzen gesetzt. Die Region Saalfelden bietet zahlreiche Klettergebiete und über 1.000 Sportkletterrouten für neugierige und sportliche Kletterfreunde. Ausgestattet mit Seil, Helm und Pickel kann man sich entweder auf den Profi-Bergführer verlassen oder seine individuelle Klettertour planen. Jedoch sollte man sich allein schon aus Sicherheitsgründen nie alleine in die Klettersteige der Berge begeben.


Wer sich bereits mit Bohrhaken und Seilen auskennt, findet in den Klettergebieten optimale Bedingungen für herausfordernde Abenteuer. Anfänger machen ihre ersten Schritte am besten in einer der beiden örtlichen Kletterhallen. (Foto: epr/Saalfelden Leogang)

Klettertipp Alpen: mit einer Höhe von 1.400 Metern und mit 45 Seillängen ist beispielsweise der „Pinzgawurm“ einer der anspruchsvollsten und längsten Klettersteige der Alpen. Aber auch Einsteiger finden hier ideale Bedingungen für die ersten Kletterversuche. Wer die Anstrengung im Urlaub auf sich nimmt, wird anschließend belohnt mit einem atemberaubenden Blick auf das wunderschöne Bergpanorama der Österreichischen Alpen.

 

Mut, Geschick und Ausdauer sind bei der Klettertour in den Alpen gefragt © Saalfelden Leogang Touristik GmbH

Sollte das Bergwetter einmal nicht wie gewünscht mitspielen so gibt es beispielsweiße in Saalfelden am Steinernen Meer eine große Kletterhalle, die sich auch als vorbereitendes Training für Kletteranfänger eignet. Zudem hat man die Möglichkeit, seine Schwindelfreiheit erstmal in einer Sicheren Umgebung zu testen.

Klettertouren im Klettersteig sollten in keinem Fall unterschätzt werden und erfordert Übung, Kondition und Geschicklichkeit. Besonders der Umgang mit dem Klettergurt und der Sicherungsausrüstung sollte ausreichend trainiert werden, bevor man sich in die Berge auf eine Klettertour begibt. Weitere Tipps gibt es vom FREEONTOUR Partner Wandersüchtig und komoot . (Foto: Kletterhalle Saalfelden © Saalfelden Leogang Touristik GmbH)

Mit der App von komoot kann man seine Fahrradtour oder Wanderung planen. Die App bietet Topografische Karten, punktgenaue Sprachnavigation, personalisierte Empfehlungen und Offline-Karten in einem. Vom Amateur-Radler bis zum Profi-Wanderer lässt sie individuelle Touren per Smartphone oder Smartwatch planen und aufzeichnen. Mit der FREEONTOUR Kundenkarte profitieren und einen Preisvorteil von 15 % beim Download der komoot App erhalten. Der Abzug Ihres Bonus erfolgt automatisch und wird vor Abschluss Ihres Kaufs angezeigt. (Informationen hierzu in den FREEONTOUR-Empfehlungen am Ende des Artikels.)

Informationen über das Bergwetter in Österreich

Der FREEONTOUR-Tipp: Wenn man eine größere Wandertour oder Klettertour in den Bergen plant, sollte man die Wetterbedingungen nicht außer Acht lassen. Gerade in den höheren Gebieten kann sich das Wetter sehr schnell verändern. Damit es auf der Klettertour oder Wandertour in den Bergen keine Überraschungen gibt, folgt hier unser Tipp zum Bergwetter. Über die aktuellen Wetterbedingungen in den Bergen Österreichs sind Sie immer gut beraten auf der Website von Bergfex, die ebenfalls als App zur Verfügung steht.

3. Mountainbiken und Downhillstrecken in Saalfelden Leogang

Die österreichische Urlaubsregion für Aktivurlauber und Sportbegeisterte hat aber noch weitaus mehr zu bieten. Schon seit vielen Jahren gehört Saalfelden Leogang zu den besten Bike Regionen Österreichs. Wer sein Mountainbike aufs Wohnmobil packt oder an den Wohnwagen hängt, der kann einen Fahrspaß auf insgesamt 720km Mountainbike Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen erleben. Zu entdecken gibt es auch 480km Talradwege für die gemütlichen Fahrradfahrer, welche die Landschaft erkunden möchten. Ausführliche Mountainbike Touren Saalfelden finden Sie unter dem angegebenen Link.


In die Pedale, fertig, los. Die Umgebung lässt sich auch prima auf einer Mountainbiketour erkunden. (Foto: epr/Saalfelden Leogang)

Der Mountainbike Tourenvorschlag von FREEONTOUR: Die Große Tour Bergpanorama Runde Saalfelden.  Für alle Biker die den Ausdauersport lieben startet die große Tour am Berggasthof Biberg, über Örgenbauernalm zur Alten Schmiede (Bergstation Leoganger Bergbahnen) und wieder zurück nach Saalfelden.


Die beste Bike Region Österreichs Saalfelden Leogang © Saalfelden Leogang Touristik GmbH

Sportliche Biker schauen am besten im Bikepark von Leogang vorbei und können den Nervenkitzel auf den engen Waldserpentinen erleben, oder sich im Downhill Bike beweisen. Beim jährlich stattfindenden UCI Mountain Bike Downhill Wolrd Cup im Juni kann man sich Tipps und Tricks von den Bike-Profis abschauen. Weitere Veranstaltungen rund um das Thema Biken finden unterm Jahr statt, wie z.B. das Biketember Festival.

Video: Biketember Festival Mitte September im Bikepark Leogang

Praktische Tipps rund ums Mountainbike, Testberichte, Biker Events, Trailchecks und einen Reiseguide findet man auf der Website von mtb-News.

4. Camping am Berg

Alle Camper in der Region sind am Berg Asitz herzliche willkommen, hier kann man sein Fahrzeug über Nacht kostenpflichtig auf dem Parkplatz abstellen. Um telefonische Anmeldung beim Infozentrum Asitz wird gebeten. Service am Stellplatz:

  • WC (gratis) + Duschen (Gebühr: € 2,00) im Untergeschoß der Talstation / 08:00 – 17:30 Uhr
  • Öffentliches WC (gratis) am Parkplatz (24 h geöffnet)
  • Duschen im Untergeschoß der Talstation (gebührenpflichtig)
  • Entsorgung (Wasser + Campingtoiletten) + Wasserentnahme am Parkplatz (Gebühr: € 1,-)
  • Kostenloser WLAN Zugang im Bereich der Talstation
  • Stromentnahme (Starkstrom 16 Ampere & Lichtstrom 220 Volt)

Weitere Stellplätze und größere Campingplätze für den längeren Aufenthalt findet man in den Empfehlungen am Ende des Artikels.

Kontakt 
Saalfelden Leogang Touristik GmbH
Mittergasse 21a
A-5760 Saalfelden
www.saalfelden-leogang.com

 

             

Neunbrunnen 60, 5751, Maishofen, Österreich
Camping Neunbrunnen am Waldsee

Der in die Natur eingebettete Campingplatz mit eigenem Angel- und Badesee aus hauseigener Naturquelle liegt sehr zentral zu allen Sehenswürdigkeiten...

Campingplatz ansehen
Glemmerstraße 52, 5752, Viehhofen, Österreich
Gasthof + Camping Glemmerhof

Kleiner Familienbetrieb am Beginn des Glemmtales, zwischen Saalbach-Hinterglemm und Zell am See. Zentrale Lage im Herzen des Pinzgaues. Ausgangspunkt für...

Campingplatz ansehen
Seeuferstraße 196, 5700, Zell am See, Österreich
Panorama Camp Zell am See

Herzlich Willkommen in Ihrem Urlaubsidyll inmitten des unberührten Naturschutzgebietes am Südufer des Zeller Sees.Genießen Sie den faszinierenden Ausblick auf die...

Campingplatz ansehen
Kroessenbachstr. 40, 5671, Bruck/Grossglockner, Österreich
Sportcamp Woferlgut

Das Sportcamp Woferlgut ist einer der Mitglieds von den Leading Camping und Caravaning Resorts von Europa und Mitglied bei den...

Campingplatz ansehen