Erleben Sie die Sommersonnenwende auf den Lofoten mit dem Wohnmobil

geschrieben am 30.03.2017, von FREEONTOUR; Copyright Text und Bildrechte liegen bei FREEONTOUR und visitnorway.com Aktiv

FREEONTOUR nimmt Sie mit auf eine spannende Wohnmobil Tour während der Sommersonnenwende (Mittsommer) zu den Lofoten. Erleben Sie die Fjorde Norwegen, das Nordmeer und ein spannendes Naturschauspiel.

Die klassischen Lofoten verlaufen entlang der Europastraße 10 zwischen Raftsundet und dem Örtchen Å in Nordnorwegen. Auf dem Weg dorthin erleben Sie die traumhaften Fjorde Norwegen und passieren diese zum Teil auf der Fähre. Das Erlebnis ist garantiert!

Eine Eingrenzung der Region ist quasi überflüssig, denn man weiß, wann man mit seinem Wohnmobil oder Wohnwagen endlich angekommen ist. Diese atemberaubende Landschaft mit ihren zahlreichen Inseln und den imposanten Felsgruppen ist einfach einzigartig und spannend.

Lofoten(Inselgruppen Lofoten)

Sie bietet, fast schon karibische Strände, an denen man die Seele baumeln lassen kann, oder man genießt die Natur in dem man sich mitten hinein begibt. Egal ob Radfahren, Wandern, Klettern, Surfen, Ski- oder Kajakfahren – gerade Aktivurlauber kommen auf ihre Kosten.

Wann ist der beste Reisezeitpunkt für die Lofoten?

Den besten Zeitpunkt für die spannende Reise zu den Lofoten gibt es aus unserer Sicht nicht. Egal wann man dort ist, die Natur versprüht einen einzigartigen Charme. Die beliebteste Reisezeit ist meistens zwischen Juli und August. Hier trifft man auf zahlreiche andere Touristen, denn die Monate zählen auch zu den wärmsten. In den anderen Monaten sind die Lofoten deutlich weniger überlaufen.

Lofoten Kajak Lofoten Skifahren

Lofoten Klettern Lofoten Radfahren(Aktivitäten Kajakfahren, Skifahren, Kletter, Radfahren auf den Lofoten @ visitnorway.de)

Sommersonnenwende (Mittsommer) auf den Lofoten

In den Monaten um die Sommersonnenwende (Mittsommer) wird es quasi nicht dunkel. Das heißt die Tage können richtig ausgekostet werden. Und ist es kein Highlight um 24 Uhr auf dem Berg zu stehen und die Mitternachtssonne zu bestaunen. Wir können es nur wärmstens empfehlen! Die beste Zeit für die Mitternachtssonne auf den Lofoten ist zwischen Ende Mai und Mitte Juli.

Auch an Charakter und eigenem Willen fehlt es den Lofoten nicht. Ein kurzer Aufenthalt wird meist durch Nebel und Regen bestraft. Planen Sie also ruhig mehr Zeit für Ihre Wohnmobilreise ein und Sie werden ein traumhaftes Wetter erleben. Das Naturschauspiel von Nebel, strahlender Sonnenschein und Mitternachtssonne ist etwas ganz Besonderes in der Region.

Die Nordlichter Norwegen - Aurora Borealis auf den Lofoten

Im Winter hingegen wird es tagsüber nur dämmrig dafür kann man ein einzigartiges Naturschauspiel erleben – die Nordlichter (Aurora Borealis). Sie sind in klaren kalten Nächten zwischen September und April immer wieder zu sehen.

Nordlichter Norwegen(Nordlicher Norwegen, Aurora Borealis, Winter auf den Lofoten)

Reiseroute Lofoten mit dem Wohnmobil durch die Fjorde Norwegen

Um Ihnen Inspirationen über mögliche Reiseziele auf den Lofoten zu geben haben wir eine kleine Reiseroute erstellt:

An unserer ersten Station, dem Rørvikstrand, kann man nach der langen Fahrt im Wohnmobil, durch die Fjorde Norwegen und ihren imposanten Eindrücken, erst einmal entspannen und die Landschaft in vollen Zügen wahrnehmen. Hier erfährt man sofort, dass der Fischfang für die Bewohner der Lofoten bedeutend ist. Quasi an jeder Ecke sind Holzgestelle aufgebaut, auf denen der Stockfisch getrocknet wird.

Stockfisch

Es empfiehlt sich diesen zu probieren, denn dieser hat einen ganz eigenen spannenden aber sehr leckeren Geschmack. Die Konsistenz ist im ersten Moment gewöhnungsbedürftig, denn mal ehrlich, wann hat man zuvor getrockneten Kabeljau gegessen? Übrigens wird der Stockfisch nicht gewürzt. Das leicht salzige Aroma erhält er ausschließlich von der salzhaltigen Luft, die vom Meer kommt. Der Fisch wird ca. 2 – 3 Monate getrocknet und nach dem Abhängen nach Größe und Aussehen sortiert. Man wird den Stockfisch aber nicht nur auf Holzgestellen finden, sondern vereinzelt auch an den Hausmauern hängend. Denn die Einwohner auf den Lofoten angeln nicht nur Beruflich es zählt auch zu den größten Hobbys, welches die Touristen gerne bei Ihrem Urlaub auf den Lofoten für sich entdecken. Der gefangene Kabeljau wird getrocknet und z. B. bei Partys an einem hellen Mittsommerabend genossen. Jedes Hausfrau hat ihr eigenes Kabeljau Rezept – mit etwas Glück gewährt man Ihnen Einblick.

Neben dem Fischfang sind die Lofoten für ihre Glasbläserei bekannt, weshalb unsere Reise weiter nach Vikten verläuft. Hier kann eine Besichtigung gebucht werden. Wer es etwas persönlicher möchte sollte nach Ramberg in die Galerie Lofotkunst reisen. Klingeln Sie an der Haustüre, Sie werden herzlich empfangen und man zeigt Ihnen sehr gerne die Galerie. In Ramberg gibt es auch einen Supermarkt, in dem man sich mit Lebensmitteln eindecken kann.

Lofoten(Strand Norwegen, @visit norway)

Nachdem die Strände auf den Lofoten zum Pflichtprogramm gehören empfehlen wir den Kvalvika Beach und den Bunesstranden. Beide sind etwas abgelegener und der Weg um sein Ziel zu erreichen mit etwas Aufwand verbunden. Aber es lohnt sich!

Aktivreise zum Kvalvika Beach – Lofoten wandern

Vor dem Einstieg zum Kvalvika Beach, an der Straße Fv808, gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten für Wohnmobile. Diese sind nur begrenzt verfügbar. An schönen Tagen muss man etwas Wartezeit mitbringen, bis wieder ein Parkplatz frei wird, bzw. einkalkulieren ob man ganz früh oder spät mit der Reiseroute startet. Gerade in den Sommermonaten bietet es sich an, am späten Abend zu Wandern und die Mitternachtssonne am Strand zu genießen, denn hell ist es ja sowieso. Die Wanderung führt durch eine wunderschöne Fjell- und Wiesenlandschaft der Lofoten mit Wollgras, aber auch zahlreichen Matschlöchern, auf die man achten sollte.

  Wer die Gelegenheit nutzen möchte, die Lofoten vom Wasser aus zu bewundern, sollte sich für den Bunesstranden entscheiden. Hier starten Sie in Reine mit dem Boot und haben dann eine Wanderung von 1 – 1,5 Stunden vor sich. Denken Sie daran reichlich Proviant einzupacken, es gibt keine Einkehrmöglichkeiten. Die atemberaubende Tour ist gut begehbar und auch für kleinere Familienmitglieder, mit trittfesten Schuhen, geeignet.

Lofoten

Nach so vielen tollen Eindrücken und Ruhe sehnt man sich auch wieder nach etwas Zivilisation. Daher ist die nächste Station das Örtchen Å, ganz im Süden der Lofoten gelegen. Wie man schon vermutet ist es der Ort mit dem wohl kürzesten Ortsnamen überhaupt. Ein kleiner Spaziergang zwischen den 150 Häusern ist empfehlenswert, um den kleinen malerischen Ort näher kennenzulernen.

Wale auf den Lofoten

Wale

Bewundern Sie außerdem die Wale, für die die Gegend bekannt ist. Auf den Lofoten selbst finden allerdings nur im Herbst geführte Orca-Touren statt – hier bietet die örtliche Touristeninformation genauere Informationen. Allerdings ist unser Tipp ein gutes Fernglas einzupacken, denn man erlebt die Wale im Sommer auch in freier Wildbahn und kann diese dann vom Strand aus gut beobachten.

Im FREEONTOUR-Portal finden Sie unter dem Reiter „ Touren“ die detaillierte Wandertour zum Reinebringen auf den Lofoten.

Nach dieser Tour haben Sie sicherlich das Bedürfnis Ihre Füße und Beine am nächsten Tag etwas zu schonen. Deshalb geht unsere Wohnmobil Tour weiter nach Andøya. Bleiben Sie neugierig! Den Bericht hierzu finden Sie demnächst im FREEONTOUR-Portal. Alle ausführlichen Informationen finden Sie auch unter diesem Link: Reise zu den Lofoten.

Lofoten Reinebringen(Blick vom Reonebringen, @visit norway)

Wenn Sie weitere sehenswerte Orte besuchen möchten, kopieren Sie doch unseren Routenvorschlag und fügen Ihre individuellen Ziele hinzu oder Sie können mit Hilfe unseres Planungstools Ihre eigene individuelle Reiseroute erstellen.

FREEONTOUR empfiehlt diese Campingplätze:


FREEONTOUR empfiehlt diese Stellplätze:


Lofoten Bobilcamping

Lyngvær, 8313, Kleppstad, Norwegen Webseite

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile. Mit Schotterstreifen befestigte Standspuren zwischen Rasen. Angelboote, Fisch-Zerlegehütte, Räucherkammer und Kühlschrank am Platz. Badebuchten und Lagunen. Saison: Mai–15. September.

  • 0 Favoriten
  • 0 Rezensionen

FREEONTOUR empfiehlt folgende Partner:

 

Tallink Silja GmbH

Sie erhalten auf alle Fährverbindungen zwischen Stockholm, Helsinki, Tallinn, Turku und Riga 15% Sofort-Rabatt.

Nennen Sie uns, bei telefonischer Buchung unter +49 (0) 40 547 541 222 den Code 94000. Nur so erhalten Sie Ihren Bonus.

Reisen & Tanken

15% Rabatt

DFDS (Deutschland) GmbH

Bei Vorlage der FREEONTOUR-Kundenkarte erhalten Sie 10% Rabatt der aktuellen Preisliste auf alle Fährpassagen.

Rabatt durchgängig übers ganze Jahr gültig, u. a. auch online buchbar.

Reisen & Tanken

10% Rabatt

TT-Line GmbH & Co. KG

Bei Vorlage Ihrer FREEONTOUR-Kundenkarte erhalten Sie 10% Rabatt auf alle Fährverbindungen von Travemünde, Rostock oder Swinemünde (Swinoujscie, Polen) nach Trelleborg in Südschweden.

Rabatt gültig für Reisen bis 31.12.2017, wird bei Fährüberfahrten inkl. Fahrzeug bis 14m Länge bei Buchung der regulären Flex- und Smart-Tickets inkl. Kabinen angerechnet. Gilt nur für Neubuchungen, u. a. auch telefonisch u. online buchbar.

Ausschluss
Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

Reisen & Tanken

10% Rabatt

SportScheck GmbH

SportScheck GmbH 30.000 Artikel aus dem Bereich Sport und Freizeitmode. Vom adidas Fußballschuh bis zur Zipphose von Jack Wolfskin. Bonus nur auf Netto-Umsätze.

auf Sport und Freizeitmode

Ein Rabatt mit der FREEONTOUR-Kundenkarte wird Ihnen nur bei Online-Einkäufen gewährt.

Bekleidung, Schuhe & Accessoires

5,1% Rabatt
Kommentare